Nur noch Gebäudereste auf Ex-Hertie-Gelände in Stade

Die Abriss-Baustelle in der City

tp. Stade. Alles platt und kahl! Vom früheren Hertie-Parkhaus in der Stader City stehen nur noch wenige Wände und der Rest eines Treppenturms. Damit ist der Weg frei für den Naubau des Einkaufsparadieses "Neuer Pferdemarkt" und der städtischen Parkgarage, die nach jüngstem politischem Beschluss eine Fassade mit Stabgitter-Elementen und einem Klinker-Anteil bekommt.

Autor:

Thorsten Penz aus Stade

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.