Stader Kita-Eltern brauchen Planungssicherheit

Der Vorstand des Stadtelternrats: Patrick Roth (v. li.), Iris Camehl, Rene Sips, Nathalie Dammann, Enrico Bergmann und Daniela Busacker
  • Der Vorstand des Stadtelternrats: Patrick Roth (v. li.), Iris Camehl, Rene Sips, Nathalie Dammann, Enrico Bergmann und Daniela Busacker
  • Foto: Stadtelternrat
  • hochgeladen von Lena Stehr

lt. Stade. Das neue Vergabesystem für Kitaplätze, das im Jahr 2020 in Stade eingeführt werden soll, war eins der Hauptthemen bei der jüngsten Sitzung des Stadtelternrates für Kitas in Stade.
Die Elternvertreter unterstützen zwar den Einsatz der neuen Registrierungs-Software zur Vergabe der Kita-Plätze. Man sei sich jedoch einig, dass die Verpflichtung zur Registrierung erst für das Kindergartenjahr 2021 gelten solle. Der späte Start im Februar 2020 und die Bestätigungen in den Folgemonaten erfolgen aus Sicht des Stadtelternrates viel zu spät für das Jahr 2020. "Unsere Eltern brauchen Planungssicherheit, ob ihre Kinder einen Platz in der Krippe oder in einer Elementargruppe bekommen“, so der Vorsitzende Enrico Bergmann.
Im Rahmen der Sitzung wurde zudem ein neuer Vorstand gewählt. Wiedergewählt wurden Enrico Bergmann als Vorsitzender und Nathalie Dammann als Beisitzerin. Neu im Amt sind Rene Sips als stellvertretender Vorsitzender, Patrick Roth als Schriftführer und die Beisitzerinnen Daniela Busacker und Iris Camehl.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.