Technikmuseum ist "platt"

Nur noch Schuttberge und Fundamente zeugen von der früheren Industriehalle
  • Nur noch Schuttberge und Fundamente zeugen von der früheren Industriehalle
  • Foto: tp
  • hochgeladen von Björn Carstens

(bc). Das einstige Technik- und Verkehrsmuseum ist endgültig „platt“. Nur noch Schuttberge und Fundamente zeugen von der Industriehalle, in der früher hunderte Exponate untergebracht waren. Unterdessen hat der Ausschuss für Stadtentwicklung den nächsten Schritt für das neue Fachmarktzentrum mit Aldi, Gartenmarkt, Getränkehandel, etc. gemacht. Einstimmig votierten die Mitglieder für den Bebauungsplan mit dem Zusatz „Sondergebiet Einzelhandel“ und für die notwendige Änderung des Flächennutzungsplans „Östlich der Freiburger Straße“. Die Probleme beim Schallschutz bzw. bei der Oberflächenentwässerung sollen laut Stadt gelöst worden sein. Ein entsprechendes Gutachten belegt zudem, dass das Fachmarktzentrum keine negativen Auswirkungen auf die Läden in der Innenstadt haben wird.

Autor:

Björn Carstens aus Buxtehude

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.