20 Jahre Konzerte und Theater
Holk Kulturfestival feiert in Stade sein Jubiläum

Stadeum-Geschäftsführerin und Intendantin Silvia Stolz (v.li.), Programmkuratorin Lea Redlich und Marketing-Mitarbeiterin Sylvia Pohl freuen sich auf den Festival-Sommer
  • Stadeum-Geschäftsführerin und Intendantin Silvia Stolz (v.li.), Programmkuratorin Lea Redlich und Marketing-Mitarbeiterin Sylvia Pohl freuen sich auf den Festival-Sommer
  • Foto: jab
  • hochgeladen von Jaana Bollmann

jab. Stade. Das beliebte und über Stades Stadtgrenzen hinaus bekannte Holk Kulturfestival geht vom 27. August bis 26. September an den Start. Tickets gibt es bereits jetzt zu kaufen. Und ganz wichtig: Laut aktueller Corona-Verordnung entfällt sogar die Testpflicht für die Veranstaltungen.

Das Team des Stadeum Stade blickt dem Veranstaltungssommer optimistisch entgegen. Für das Holk Kulturfestival beispielsweise wurden die Termine erweitert. Insgesamt 13 Veranstaltungen wurden geplant, die an acht ganz unterschiedlichen Orten stattfinden werden. Dass die Konzerte und Theater nicht nur auf der Stadeum-Bühne aufgeführt werden, darauf deutet bereits der Name Holk hin, denn es ist ein mobiles Festival. Holk ist eine Schiffsbauweise der Hanse, zu der auch Stade gehörte.

Kultur unter freiem Himmel in Stade

Mit an Bord sind unterschiedliche Künstler, die in unterschiedlichen Genres das Publikum begeistern werden. Von Rock-Open-Air in der Festung Grauerort über das Klassikkonzert bis zum Kindertheater ist für jeden etwas dabei. Ein besonderer Höhepunkt bietet dabei die Aufführung des Bestseller-Romans "Altes Land" von Dörte Hansen. Dafür geht das Festival im Alten Land in einer Holzscheune vor Anker. Auch die Stadeum-Geschäftsführerin Silvia Stolz und Programmkuratorin Lea Redlich sind begeistert: "Das Stück ist grandios, da kann die Verfilmung nicht mithalten."

Tickets jetzt buchen

Tickets für die Veranstaltungen gibt es unter der Rufnummer 04141-409140, unter www.holkkulturfestival.de und unter www.stadeum.de. Die Ticketanzahl ist an die aktuellen Corona-Bestimmungen angepasst. Sollte es zu weiteren Lockerungen kommen, besteht die Möglichkeit, diese aufzustocken.

Ein besonderes Erlebnis können Besucher pünktlich zum Start des „Alles wird gut! Stadeum-Sommers“ buchen. Bei den vielfältigen Open-Air-Veranstaltungen gibt es acht exklusive Plätze in vier lauschigen Strandkörben, die liebevoll aus Apfelkisten gebaut wurden. Die Lieblingsplätze sind ab sofort buchbar unter www.stadeum.de und unter der Rufnummer 04141-409140.

Autor:

Jaana Bollmann aus Stade

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen