++ Unglaublich ++

Tierhasser erschießt Kater!

Mitmach-Aktion für Familien, Betriebe und Vereine
Lichterglanz und Tannenduft in Stade

Wie jedes Jahr erleuchten die Bögen mit unzähligen Lichtern die Stader Altstadt
  • Wie jedes Jahr erleuchten die Bögen mit unzähligen Lichtern die Stader Altstadt
  • Foto: SMTG/Martin Elsen
  • hochgeladen von Stephanie Bargmann

jab. Stade. Es wird langsam weihnachtlich in der Stader Altstadt - auch wenn der Weihnachtsmarkt Corona-bedingt ausfällt. Ab sofort sorgen 40 Lichterbögen, leuchtende Kugeln in den Bäumen und zahlreiche Tannenbäume dafür, dass den Stader Besuchern warm ums Herz wird. Am Fischmarkt steht bereits der traditionelle Weihnachtsbaum. Am Pferdemarkt wird sein Gegenstück in Kürze folgen. In diesem Jahr stellt die Stade Marketing und Tourismus GmbH zusätzlich 100 weiteren Tannen auf. Jeder kann helfen, diese zu schmücken, egal, ob Familie, Betrieb, Verein oder sonstige Gruppen. Und die prächtigste Tanne kann sogar noch etwas gewinnen.

Bei dieser Mitmach-Aktion sind kreative Bastelideen gefragt: Die Herausforderung ist es, sich im Vorfeld telefonisch, online oder per Messenger so abzustimmen, dass hinterher ein geschmückter Baum dabei herauskommt, ohne dass dafür zusätzliche Treffen in Corona-Zeiten erforderlich werden.

Den Anfang haben bereits die ganz Kleinen gemacht: Viele Stader Kindergärten haben sich nach einem Aufruf der Stade Marketing und Tourismus GmbH gemeldet und sind bereits fleißig am Basteln. Das Material für diese Aktion wurde von der Einzelhandelsinitiative „Stade Aktuell“ gefördert.

Den Gewinnern winken Preise, die von Einzelhandel und Gastronomie gestiftet wurden. Vergeben werden je drei Preise in den Kategorien „Familie“, „Firma“ und „Verein“. Wer Interesse hat, meldet sich zwecks weiterer Absprachen mit seinen Kontaktdaten per E-Mail an weihnachten@stade-marketing.de.

Die Stade Marketing und Tourismus GmbH plant über diese Aktion hinaus noch mehr. Die im letzten Jahr von vielen vermisste Weihnachtskrippe wird in diesem Jahr in ganz besonderer Form und an besonderer Stelle wieder aufgestellt. Mehr verraten die Verantwortlichen derzeit aber noch nicht.

Autor:

Jaana Bollmann aus Stade

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen