Laufen für einen guten Zweck
Zum 24-Stunden-Spendenlauf in Hammah gehört auch ein Bürgerlauf

Das 24-Stunden-Spendenlauf-Team Hammah. Links oben Organisator Udo Feindt und rechts oben Schirmherr Patrick Schulz
  • Das 24-Stunden-Spendenlauf-Team Hammah. Links oben Organisator Udo Feindt und rechts oben Schirmherr Patrick Schulz
  • Foto: Marion Kalmutzke
  • hochgeladen von Nicola Dultz

wd. Hammah. Zwei Gründe, um den 24-Stunden-Spendenlauf 2022 am 17. Juni in Hammah stattfinden zu lassen: Der MTV feiert sein 100-jähriges Bestehen und die Freiwillige Feuerwehr sorgt schon seit 125 Jahren für Sicherheit in Hammah. Schirmherr ist Patrick Schulz, stellvertretender Bürgermeister von Hammah. Zusätzlich findet am Samstag, 18. Juni, ein Bürgerlauf für alle statt. Dort können nicht nur Kinder, Jugendliche und Erwachsene teilnehmen, sondern auch Firmen ihre Mitarbeiter und Vereine ihre Mitglieder ins Rennen schicken. Während sich die Teilnehmer des Bürgerlaufes eigene Sponsoren suchen, werden die acht Läufer des 24-Stunden-Spendenlaufes von einigen tollen Unternehmen aus der Region unterstützt.
Der Startschuss für den 24-Stunden-Spendenlauf erfolgt am Freitag, 17. Juni 2022, um 18 Uhr. Die acht Läufer laufen abwechselnd je eine Stunde, bis der letzte Läufer am Samstag, 18. Juni 2022, 18 Uhr mit Passieren der Start- und Ziellinie das Event beendet. Die Spenden werden zu 100 Prozent an die ortsansässigen Vereine und Institutionen verteilt. Im Anschluss wird im alten Rathaus die Spendensumme bekannt gegeben.
Die Läufer laufen eine festgelegte, 1,22 Kilometer lange Strecke. Der Rundkurs verläuft über die Osterheide, Am Osterfelde, Butendiek und Bahnhofstraße.
Die Läufer sind Michael Breuer, Udo Feindt, Sascha Scharnewski, Jan Lohse,  Patrick Schulz,  Andreas Ewald, Daniel Jahnke und  Thomas Meier.
Bei Interesse oder Fragen steht Udo Feindt unter der Telefonnummer 0160 325 6663 zur Verfügung.

Autor:

Nicola Dultz aus Buxtehude

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.