Udo Feindt

Beiträge zum Thema Udo Feindt

Sport
Startschuss für die Staffelläufer
3 Bilder

Erster Blaulicht- und Volkslauf in Horneburg wird voller Erfolg
Lauf-Event übertrifft alle Erwartungen

jab. Horneburg. Diese Veranstaltung übertraf alle Erwartungen: Beim Blaulicht- und Volkslauf, der zum ersten Mal in Horneburg stattfand, gingen bei hochsommerlichen Temperaturen rund 260 Teilnehmer in allen Klassen an den Start. Die zahlreichen Läufer hielten sich vornehmlich im Schatten rund um das Feuerwehrgerätehaus auf, bis es schließlich an den Start ging. Kinder liefen auf einer Strecke von 1,12 Kilometer. Jugendliche und Erwachsene hatten die Wahl zwischen fünf, zehn oder sogar 20...

  • Horneburg
  • 03.09.19
Sport
Sportlich für gute Zwecke: Pascal van der Heijden, Udo Feindt, Joey Kelly, Andreas Ewald, Daniel Jahnke und Andreas Subei

Für den guten Zweck: Joey Kelly stellt signiertes T-Shirt zur Verfügung
Extremsportler motiviert Apenser Spendenläufer

ab. Apensen. Die Läufer des 24-Stunden-Laufs in Apensen haben jetzt einen prominenten Schirmherrn: Extremläufer Joey Kelly wird zwar am Samstag, 24. August, um 17 Uhr selbst nicht starten, das fünfköpfige Team aber mental unterstützen und ihm Tipps zum Durchhalten geben. Die erste Motivation gab es jetzt von Kelly mit einem Laufshirt, das er von Hand signierte. Das Shirt wird nun eingerahmt und kann gegen eine Spende erworben werden. Wie berichtet, starten Pascal van der Heijden, Udo...

  • Apensen
  • 10.08.19
Panorama
Vielleicht hätte es auch eine Fußball-Karriere werden können. Udo Feindt ist überzeugt: "Dafür hat mein Talent nicht ganz gereicht" und hat sich dem Laufen verschrieben
2 Bilder

Udo Feindt (45) bringt sich unter anderem durch Spendenläufe ehrenamtlich ein
Jork: Sich laufend engagieren

ab. Jork. Er bringt sich gerne aktiv ein: Wenn es um ehrenamtliche Tätigkeiten im Landkreis geht, taucht der Name Udo Feindt immer wieder auf. Besonders häufig schnürt der passionierte Läufer seine Joggingschuhe, wenn es um Spendenläufe geht, wie demnächst am 29. Juni bei der 125-Jahr-Feier des TuS Jork. Dabei sah es in seiner Jugend so aus, als könnte Udo Feindt eine Karriere als Fußballer einschlagen. "Das ist für mich die größte Freude: Menschen zu Spenden zu verhelfen", sagt der...

  • Jork
  • 19.06.19
Panorama
Im August gehen sie "auf die Strecke": die Läufer Andreas Ewald (v.li.), Udo Feindt, Pascal von der Heijden, Daniel Jahnke und Andreas Subei mit (im Hintergrund) Mitgliedern des Gewerbeverbunds
2 Bilder

Apensen: 24 Stunden Sport für gute Zwecke

Fünf Männer sind bei Spendenlauf in der Samtgemeinde unterwegs / Parallel läuft Gewerbeschau des Gewerbeverbunds ab. Apensen. Sie laufen einmal rund um die Uhr, und das für einen guten Zweck: In diesem Jahr zieht es das fünfköpfige Laufteam um Organisator Udo Feindt nach Apensen. Der 24-Stunden-Spendenlauf beginnt - parallel zur Apenser Gewerbeschau - am 24. August um 17 Uhr. Ende: 25. August, ebenfalls 17 Uhr. Was hinter dem Lauf steckt, wer die Sponsoren sind und wofür gesammelt wird,...

  • Apensen
  • 13.03.19
Panorama
Der "Challenge Run" in Kutenholz mit Party-Atmosphäre: Tanzen vor dem Start
5 Bilder

Landkreis: Sterben Volksläufe langsam aus?

Viele Sportveranstaltungen im Landkreis Stade gestrichen / Immer weniger ehrenamtliche Helfer / Events mit Unterhaltungs-Charakter boomen ab. Landkreis. Kein Straßenlauf in Himmelpforten, kein Buschteichlauf in Dollern und auch kein Volkslauf in Bliedersdorf: Dass immer mehr Volksläufe im Landkreis Stade gestrichen werden, scheint sich zu einem Negativ-Trend zu entwickeln. Gefragt sind Event-Läufe wie der "Challenge Run" oder "Tough Mudder". Woran liegt das? Das WOCHENBLATT hat sich bei...

  • Stade
  • 27.08.18
Sport
Sportler und Gemeindevertreter freuen sich auf den Spendenlauf

24 Stunden durchhalten

Großer Spendenlauf in Oldendorf mit kulturellem Rahmenprogramm für die ganze Familie sb. Oldendorf. Pünktlich um 18 Uhr fällt am Freitag, 22. Juni, am Oldendorfer Rudolf-Pöpke-Sportzen-trum der Startschuss für den 24-Stunden-Spendenlauf. Die Läufer Udo Feindt, Andreas Ewald, Pascal van der Heijden, Andreas Subei und Daniel Jahnke sind jeweils eine Stunde auf einem Rundkurs in Oldendorf unterwegs und versuchen, mit ihrer Aktion viel Geld für Jugendprojekte in der Samtgemeinde...

  • Stade
  • 18.04.18
Sport
Freuen sich auf dem Spendenmarathon (v.li.): Pascal Van der Heijden, Schirmherr und Samtgemeinde-Bürgermeister Holger Falcke, Daniel Jahnke, Martina Wagner vom Standortmarketing der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten, Andreas Subai, Johann Schlichtmann als Bürgermeister der Gemeinde Oldendorf, Andreas Ewald und Udo Feindt

Sportler laufen 24 Stunden

Großer Spendenlauf für die Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten sb. Oldendorf. Ganze 24 Stunden lang wollen Udo Feindt, Daniel Jahnke, Andreas Ewald, Andreas Subai und Pascal van der Heijden am Freitag und Samstag, 22. und 23. Juni, durch die Gemeinde Oldendorf laufen. Ihr Ziel ist es, innerhalb dieser 24 Stunden viel Geld für die Jugendarbeit in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten zu erlaufen bzw. zu erarbeiten. So ist es nicht verwunderlich, dass seitens der Gemeinde Oldendorf im...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 07.03.18
Panorama
Laufveranstaltungen haben im Rudolf-Pöpke-Sportzentrum Tradition   Fotos: Johann Schlichtmann/Musikverein Waltershofen
2 Bilder

Oldendorf: Eintrag ins Guinness-Buch ist das Ziel

Kultursommer: Rekordversuch beim Volkslauf / Stimmungsmusik und Lesung mit Günter Zint tp. Oldendorf. Ein Großereignis auf der Stader Geest wirft seine Schatten voraus: Bei Bürgermeister Johann Schlichtmann und seinen ehrenamtlichen Helfern laufen die Vorbereitungen für den Oldendorfer Kultursommer 2018 auf Hochtouren. In diesem Jahr will die Gemeinde bei einem einzigartigen Sport-Event einen Weltrekord aufstellen. Erstmals wird der Kultursommer, der von Juni bis August wöchentlich...

  • Stade
  • 16.01.18
Panorama
Udo Feindt übergibt den Scheck mit der Spendensumme an  Louisa Hielscher, Mitarbeiterin des Mehrgenerationenhauses Horneburg

Horneburg: In 24 Stunden 242 Kilometer gelaufen

Fünf Staffeläufer bringen 3.000 Euro für Tafel-Ausgabestelle in Horneburg zusammen ab. Horneburg. Sie starteten am Samstag in der Horneburger Innenstadt bei sommerlichen Temperaturen von bis zu 27 Grad und liefen eine 24-Stunden-Staffel für einen guten Zweck: die Ausdauerläufer Andreas Ewald, Udo Feindt, Pierre Bockmeyer, Andreas Subei und Daniel Jahnke. Dabei kam das engagierte Sportteam bei 202 Runden auf 242,4 Kilometer und brachte eine Spendensumme von 2.907,57 Euro zusammen. Aufgerundet...

  • Buxtehude
  • 02.06.17
Sport
Sie setzen sich für die Horneburger Tafel ein (v.li): Andreas Ewald, Daniela und Andreas Subei, Daniel Jahnke, Udo Feindt, Pierre Bockmeyer und Vanessa Heider

24-Stunden-Spendenlauf in Horneburg: Sponsoren gesucht

tk. Horneburg. "Wir geben alles", sagt Udo Feindt aus dem Läuferteam des 24-Stunden-Spendenlaufs", der am Samstag, 27. Mai, um 11 Uhr in Horneburg startet. Die Sportler, die rund um die Uhr auf der 1,5 Kilometer langen Strecke rund um die Lange Straße unterwegs sind, hoffen darauf, dass sich noch viele Sponsoren finden, die mit ihren Spenden für jede Runde dabei sind. Denn: Der Erlös der sportlichen Extrem-Aktion geht an die Horneburger Tafel. Um 11 Uhr wird am Samstag der Startschuss für...

  • Buxtehude
  • 19.05.17
Wirtschaft
Freuen sich auf viele Gäste am Aktionstag der Firma Fischer (v. li.): Inhaber Heiko Fischer, Dachdeckermeister Torsten Wolper, Niederlassungsleiter Falko Wiebusch, Vertriebsleiter Udo Feindt und Energieberater Maik Wiebusch
2 Bilder

Offene Türen zum Jubiläum der Firma Fischer in Oldendorf

Zehn Jahre Garantie auf neue Heizungsanlagen / Aktionstag am Sonntag, 12. März, 11 bis 17 Uhr tp. Oldendorf. Seit zehn Jahren gibt es die Zweigstelle der Firma Fischer in Oldendorf. Anlässlich des kleinen Jubiläums lädt der Fachbetrieb für Solar, Photovoltaik, Heizung und Nahwärmekonzepte mit Stammsitz in Bargstedt am Sonntag, 12. März, 11 bis 17 Uhr, zum Tag der offenen Tür auf das Betriebsgelände an der Sunder Straße 33 am Rand des Oldendorfer Gewerbegebietes ein. An dem Aktionstag...

  • Stade
  • 03.03.17
Politik
CDU-Fraktionsvorsitzender Michael Eble

Jork: "CDU-Rücktrittler" wollen doch kandidieren

bc. Jork. Rolle rückwärts! Nach dem Rücktritt der Jorker CDU-Vorsitzenden Silja Köpcke, ihrem Stellvertreter Michael Eble und den Vorstandsmitgliedern Elke Krog und Stefan Pölk (das WOCHENBLATT berichtete) und ihrer Ankündigung, bei der Wahl am 11. September nicht mehr für den Gemeinderat kandidieren zu wollen, ist das Rücktritts-Quartett jetzt zumindest im letzten Punkt zurückgerudert. „Wir werden doch kandidieren“, sagt Fraktionsvorsitzender Michael Eble nach einem internen Gespräch am...

  • Jork
  • 31.05.16
Politik
Tritt nicht für den Jorker Gemeinderat an: Udo Feindt

CDU in Jork: Udo Feindt zieht die Reißleine

bc. Jork. „Rin in de Kartoffeln, rut ut de Kartoffeln:“ Nach dem Rücktritt der Jorker CDU-Vorsitzenden Silja Köpcke, ihrem Stellvertreter Michael Eble und den Vorstandsmitgliedern Elke Krog und Stefan Pölk (das WOCHENBLATT berichtete) könnte sich jetzt eine Rückkehr anbahnen. „Für die Zurückgetretenen steht die Tür offen“, betont der kommissarische Vorsitzende Alexander Schlüsselburg nach einer außerordentlichen Vorstandssitzung. Michael Eble spricht von sehr guten Gesprächen, eine Rückkehr des...

  • Buxtehude
  • 27.05.16
Politik
CDU-Kreisvorsitzender Kai Seefried

Jorker CDU versucht, ihr Image zu retten

bc. Jork. Die Jorker Christdemokraten bemühen sich um Schadensbegrenzung. Der plötzliche Rücktritt der Vorsitzenden Silja Köpcke, ihres Stellvertreters Michael Eble und den Vorstandsmitgliedern Elke Krog und Stefan Pölk (das WOCHENBLATT berichtete) in der vergangenen Woche und der Ankündigung der vier, nicht wieder für den Gemeinderat zu kandidieren, hat nur wenige Monate vor der Kommunalwahl (11. September) arg am Image der Union im Alten Land gekratzt. CDU-Kreisvorsitzender Kai Seefried...

  • Jork
  • 24.05.16
Politik

Führungsriege der Jorker CDU tritt zurück

bc. Jork. Paukenschlag in der Jorker Politik: Mit sofortiger Wirkung sind die Vorsitzende Silja Köpcke, einer ihrer Stellvertreter Michael Eble sowie die Beisitzer Elke Krog und Stefan Pölk von ihren Vorstandsämter im Jorker CDU-Gemeindeverband zurückgetreten. Auch für die Wahl zum neuen Gemeinderat im September stehen sie nicht mehr zur Verfügung. Vor allem Eble und Köpcke hatten die Politik der Jorker Christdemokraten in der vergangenen Wahlperiode geprägt. „Der Grund für unseren Rücktritt...

  • Jork
  • 18.05.16
Panorama
Obstbauer Hein Lühs (v.li.), Pierre Bockmeyer, Daniel Jahnke, Andreas Subei, Udo Feindt, Andreas Ewald sowie Pastor Paul Henke freuen sich über die hohe Spendensumme

Benefizlauf in Jork bringt 4.700 Euro ein

bc. Jork. Fünf Freizeitsportler sind am vergangenen Wochenende abwechselnd insgesamt 24 Stunden durch Jorker Obstplantagen gelaufen. Ihr Anreiz: Geld für einen guten Zweck zu sammeln, um das Projekt „In Jork is(s)t niemand allein“ zu unterstützen. Mit dabei waren Udo Feindt, Pierre Bockmeyer, Andreas Ewald, Andreas Subei und Daniel Jahnke. Insgesamt liefen sie 245,6 Kilometer. Das macht summa summarum 131 Runden in 24 Stunden. Pro Runde spendeten verschiedene Sponsoren einen gewissen...

  • Buxtehude
  • 10.05.16
Panorama
„Wir wünschen uns viele Gäste“ (v.li.): Udo Feindt, Pio Jozsa, Erika Kalisch und Uwe Peters gehören zum Organisationsteam der Veranstaltung

Niemand muss alleine feiern

Die Freie evangelische Gemeinde bietet gemeinsames Feiern zu Heiligabend an ab. Buxtehude. ab. Buxtehude. Für die meisten Menschen bedeutet das Weihnachtsfest vor allem geselliges Beisammensein in familiärer Runde. Doch so mancher ist über die Festtage allein. Das muss aber nicht sein! Die Freie evangelische Gemeinde (FeG) veranstaltet in ihren Räumen in Buxtehude einen Heiligen Abend für alle: Am Donnerstag, 24. Dezember, beginnt um 16 Uhr der Gottesdienst, im Anschluss wird gemeinsam...

  • Buxtehude
  • 04.12.15
Panorama
Die Initiatoren der Aktion (v.li.): Sibylle Meyer-Stein und Daniela Swatek (Diakonieverband Stade-Buxtehude), Beke zum Felde (Voba Stade-Cuxhaven), Udo Feindt (TuS Jork) und Ann-Katrin Thomann (Voba Stade-Cuxhaven)

Weihnachten für alle Kinder

bc. Jork/Steinkirchen. Puzzle, Bücher, Bälle, Puppen, Spielzeug jeglicher Art: Wer Kindern in sozial benachteiligten Familien zu Weihnachten eine Freude bereiten will, kann bis zum 22. Dezember Geschenke in den Volksbank-Filialen in Jork und Steinkirchen abgeben. Die Volksbank Stade-Cuxhaven und der Förderverein des TuS Jork leiten die Pakete weiter. „Zu Weihnachten haben alle Kinder ein Geschenk verdient“, sagt Udo Feindt, Initiator der Aktion, die in den vergangenen Jahren jeweils ein großer...

  • Jork
  • 01.12.15
Politik
Straße und Radweg sind in einem desolaten Zustand

Mecker-Attacke wegen L140-Ausbau in Jork

bc. Jork. Was für ein Theater! Jorks Bürgermeister Gerd Hubert konnte die aufgeregte Diskussion im jüngsten Bauausschuss so gar nicht nachvollziehen. Da plant das Land nach vielen Jahren endlich, die unzweifelhaft marode Ortsdurchfahrt in Osterjork (L140) zu sanieren und Geld für einen neuen beidseitigen Radweg hinzuzugeben - und trotzdem muss er Kritik einstecken. Obwohl mit den neuen Radwegen als Ersatz für den alten Rumpelpfad der aufstrebende Fahrradtourismus im Alten Land weiter an...

  • Jork
  • 24.11.15
Panorama
Engagieren sich für einen guten Zweck (v.l.): Initiator Jan Schierhorn, Pauli-Trainer Ewald Lienen und Udo Feindt von Obsthof Feindt
3 Bilder

Fußball-Profis pflücken im Alten Land

FC St. Pauli unterstützt durch Ernteeinsatz gemeinnützigen Safthersteller aus Hamburg ab. Jork/Hinterdeich. Ein ungewohntes Bild bot sich am vergangenen Mittwochnachmittag dem aufmerksamen Betrachter: Statt mit dem runden Leder auf Tore zu ballern, tummelten sich die Profi-Fußballer des FC St. Pauli um Trainer Ewald Lienen zwischen Apfelbäumen im Alten Land. Auf dem Obsthof Feindt in Interndeich pflückten die Jungs vom Millerntor gut zwei Stunden lang das reife Obst. Mit einem beachtlichen...

  • Jork
  • 11.09.15
Politik
CDU-Vorsitzende Silja Köpcke (re.) und Fraktionschef Michael Eble (li.) mit den Geehrten Klaus Detje, Peter Krog und Dieter Tamke

Jorker Gewerbegebiet "Ostfeld": „Das muss Chefsache sein“

bc. Jork. Fraktionschef Michael Eble legte bei der Mitgliederversammlung der Jorker CDU am vergangenen Donnerstag den Finger in die Wunde. Um die Chance zu besitzen, vielleicht 2017 wieder einen genehmigungsfreien Haushalt vorlegen zu können, müsste Bürgermeister Gerd Hubert (Bürgerverein Jork) dringend den Fokus auf die Vermarktung der Grundstücke im neuen Gewerbegebiet „Ostfeld“ legen, sagte der Politiker. „Das muss Gerd Hubert zur Chefsache machen. Bisher liegt die Vermarktung hauptsächlich...

  • Jork
  • 10.02.15
Wirtschaft
Klaus-Peter Suhr (v. li.), Klaus Suhr vom Immobilienbüro Altes Land sowie Projektleiter Udo Feindt und Immobilienmakler Dennis Feige beantworten gerne Fragen

Wohnen im Obstbauparadies: Eine neues Mehrfamilienhaus im Alten Land

Wer auf der Suche nach einem neuen Zuhause im Alten Land ist, sollte sich an das Immobilienbüro Altes Land in Jork, Osterjork 8, wenden: Die Immobilienexperten Klaus-Peter und Klaus Suhr bieten in einem neuen Mehrfamilienhaus in hochwertiger Massivbauweise am Westerladekop 44 a bis d mehrere Vier- bis Fünf-Zimmer-Wohnungen mit einer Wohnfläche von bis zu 120 Quadratmeter an. Der Neubau ist Top-wärmegedämmt, die Wohnungen sind hochwertig ausgestattet und Grundrissänderungen sind nach Absprache...

  • Jork
  • 16.09.14
Wirtschaft
Mit einer moderen „Solvis“-Heizung: Udo Feindt (li.) und Falko Wiebusch von der Firma Fischer

Infos zum Energisparen im Eigenheim in Oldendorf

Wissenswertes über zeitgemäße Haustechnik beim Aktionstag der Firma Fischer / Interessante Vorträge tp. Oldendorf. Der Trend zur energetischen Gebäudesanierung hält an. Wer jetzt sein Eigenheim modernisieren will, ist beim vierten Energiespartag der Firma Fischer an der Sunder Straße 33 in Oldendorf richtig. Der Fachbetrieb für Solar, Photovoltaik, Heizung und Nahwärmekonzepte informiert am Sonntag, 23. März, 11 bis 17 Uhr, gemeinsam mit Partnern über zeitgemäße Haustechnik. „Im Zentrum der...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 26.02.14
Wirtschaft
Raten Schülern, sich auf den Messebesuch gut vorzubereiten (v. li.): Martin Prigge, Heike Vollmers, Alexander Krause, Henning Münnecke und Udo Feindt

Ausbildungsmesse Buxtehude: Riesenchance für Schulabgänger

Zur zwölften Ausbildungsmesse laden die Organisatoren der Jungen Union am Freitag, 3. Mai, 9 bis 12.30 Uhr, ins Schulzentrum Süd in Buxtehude ein. Mehr als 50 Unternehmen haben ihre Teilnahme bereits zugesagt, in der Hoffnung, auf der Veranstaltung ihre zukünftigen Auszubildenden kennenzulernen. Dazu gehören Airbus, Deichmann, Tesa, die Polizei, die Hochschule 21 und viele mehr. "Auch wir haben auf der Messe zahlreiche Erstkontakte geknüpft", sagt Martin Prigge, Filialleiter der Sparkasse...

  • Buxtehude
  • 02.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.