24-Stunden-Lauf

Beiträge zum Thema 24-Stunden-Lauf

Sport
Bei der Staffelstab-Übergabe vor dem Start (v.li.): Jürgen Steeneck (Modehaus Mohr), Daniel Jahnke, Jan Lohse, Walerij Hettich, Udo Feindt und Martin Dickner

24-Stunden-Staffel
Spendengelder für Einrichtungen in Dollern erlaufen

jab. Dollern. Fünf Läufer, ein Ziel: Spenden erlaufen. Udo Feindt, Walerij Hettich, Jan Lohse, Daniel Jahnke und Martin Dickner schnürten einmal mehr die Laufschuhe und machten sich bereit, um auf den Straßen "Am Buschteich", "Birkenweg", "Lärchenweg" und "Osterberg" in Dollern 24 Stunden lang als Staffel vollen Einsatz zu zeigen. Nach der Übergabe des Staffelstabs durch den Geschäftsführer des Hauptsponsors Mohr, Jürgen Steeneck, an Startläufer Udo Feindt machten sich zunächst alle Sportler...

  • Horneburg
  • 06.10.20
Sport
Beim 24-Stunden-Lauf im und am Sportzentrum Seevetal gehen die Sportler auf einen 2,4 Kilometer langen Rundkurs

Fleestedter Lauftage
24-Stunden-Lauf: 300 Läufer gehen an den Start

ts. Fleestedt. Voraussichtlich 300 Sportler werden beim 24-Stunden-Lauf am Samstag, 31. August, auf den 2,4 Kilometer langen Rundkurs im und am Sportzentrum Seevetal an den Start gehen. Der Veranstalter TuS Fleestedt vergibt an dem Tag am 10 Uhr im Wettkampfbüro im Sportzentrum am Mühlenweg noch 90 Startplätze an Kurz-entschlossene. Den Lauf wird die deutsche Vizemeisterin im 3000-Meter-Hindernislauf, Jana Sussmann, mit der Schiffsglocke um 13 Uhr einläuten. Erstmals im Programm der Fleestedter...

  • Seevetal
  • 27.08.19
Sport

24-Stunden-Lauf beim TuS Fleestedt

(cc). Am kommenden Samstag, 26. August, wird um Punkt 13 Uhr im Sportzentrum Seevetal der 24-Stunden-Lauf gestartet, den der TuS Fleestedt in vierter Auflage veranstaltet. Auf dem Programm stehen auf dem neuen Rundkurs die Einzelwertung, Teamwertung und die Staffelwertung. Weitere Infos gibt es im Internet unter: www.tusfleestedt.de

  • Buchholz
  • 22.08.17
Panorama
Udo Feindt übergibt den Scheck mit der Spendensumme an  Louisa Hielscher, Mitarbeiterin des Mehrgenerationenhauses Horneburg

Horneburg: In 24 Stunden 242 Kilometer gelaufen

Fünf Staffeläufer bringen 3.000 Euro für Tafel-Ausgabestelle in Horneburg zusammen ab. Horneburg. Sie starteten am Samstag in der Horneburger Innenstadt bei sommerlichen Temperaturen von bis zu 27 Grad und liefen eine 24-Stunden-Staffel für einen guten Zweck: die Ausdauerläufer Andreas Ewald, Udo Feindt, Pierre Bockmeyer, Andreas Subei und Daniel Jahnke. Dabei kam das engagierte Sportteam bei 202 Runden auf 242,4 Kilometer und brachte eine Spendensumme von 2.907,57 Euro zusammen. Aufgerundet...

  • Buxtehude
  • 02.06.17
Sport
Ehrenrunde des Staffelsieger "Running Gag" aus Hittfeld

24 Stunden Lauf in Fleestedt, einfach nur schön (nass)

(cc). Ein Ein 24-Stunden-Lauf ist schon eine große Herausforderung. Dauerregen in der Nacht vor dem Veranstaltungstag haben den 1.699 Meter langen Rundkurs durch den Höpen in Fleestedt teilweise in eine Wasser- und Matschlandschaft verwandelt. „Unter diesen Bedingungen konnten die bisherigen Streckenrekorde nicht erreicht werden - was der Stimmung unter den 350 Teilnehmern jedoch keinen Abbruch tat“, sagte Pressewart Rüdiger Otto vom gastgebenden TuS Fleestedt. Gesamtsieger bei den Männern...

  • Seevetal
  • 10.09.15
Sport

Neue Streckenrekorde beim 24-Stundenlauf in Fleestedt

(cc). Ein großartiges Sportwochenende endete am Sonntag mit Streckenrekorden in allen Wettbewerben beim 24-Stundenlauf mit 300 Teilnehmern in Fleestedt. Mit den Samba-Trommlern aus Maschen beendeten die 10 Staffeln, 14 Teams und 169 Läufer in den Einzelwertungen den längsten Lauf, den Horst-Albrecht (90) mit einer Startglocke eingeläutet hatte. In der Teamwertung siegten „Des Sables MdS“ (Sören Sahling, Hittfeld, Torsten Selck, Hamburg und Rita Brämer, Itzehoe) mit 255 Runden deutlich vor dem...

  • Buchholz
  • 13.09.13
Panorama
Saskia van Hoeven in ihrem Element: Lange Zeit war die gebürtige Niederländerin im Shorttrack aktiv, wurde 2006 niederländische Juniorenmeisterin
2 Bilder

Von der Eisbahn nach Le Mans

Ex-Shorttrack-Juniorenmeisterin Saskia van Hoeven wagt sich für einen guten Zweck auf Inline-Skates kb. Meckelfeld. Auf Inline-Skates über den berühmten Kurs "Circuit de 24 Heures" von Le Mans (Frankreich): Das ist der Plan von Saskia van Hoeven (23) aus Meckelfeld. Sie startet am 25. und 26. Mai in einer zehnköpfigen Gruppe gemeinsam mit Tausenden weiteren Skatern bei dem 24-Stunden-Lauf auf Rollen - dort, wo sonst PS-starke Rennwagen ihre Runde drehen. Hinter der Idee steckt nicht nur...

  • Seevetal
  • 18.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.