Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Chor-Premiere im Altländer Viertel 

"Frisch Gemischt" um Chorleiter Harald Winter (re.) auf der Festbühne Foto: Stadt Stade

"Frisch Gemischt" begeisterte beim Fest / Proben im Gemeinschftszentrum

tp. Stade. Die zahlreichen Besucher des Stadtteilfestes im Altländer Viertel in Stade unter dem Motto „Offene Türen - offene Herzen“ hörten kürzlich das Premierenkonzert des neuen Chores "Frisch Gemischt". Wie berichtet, wurde der integrative Chor erst in diesem Sommer gegründet. Seit einigen Wochen wird im neuen Gemeinschaftszentrum „ALVI-Haus der Begegnung“ (Ex-Sparkassenfiliale) geprobt.

Auf dem Platz vor dem ALVI  spielte sich auch des Fest ab. gab es neben viel Musik und internationalen kulinarischen Leckereien  viele Aktionen für Kinder, wie Schminken, Basteln und Malen. Besonders beliebt war das große Bungee-Trampolin. 

Das Stadtteilfest, das seit 18 Jahren stattfindet, wurde im Rahmen des Städtebau-Sanierungsprogramms für den Stadtteil von der Hansestadt Stade und dem Sanierungsträger BauBeCon sowie vielen Initiativen vor Ort geplant und ausgerichtet.

Die Proben von "Frisch Gemischt" finden 14-tägig donnerstags von 19 bis 21 Uhr im ALVI statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Nächster Termin: 11. Oktober.

Infos unter Tel. 0171 - 5406629 (Michael Bayer).