Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ein neues Kapitel beginnt

"Viel Glück im Kapitel 17" wünschen die Schornsteinfeger Christiane Huß (3.v.li.) und Dr. Thomas Kück (3.v.re.) am neuen Standort
 
Christliche Geschenkartikel in großer Auswahl

Die Christliche Buchhandlung zieht als "Kapitel 17" vom Cosmaekirchhof an die Hökerstraße

sb. Stade. Neue Adresse, neuer Name: Am Samstag, 1. Dezember, zieht die Christliche Buchhandlung in Stade vom Cosmaekirchhof 3 in die Hökerstraße 17. Gleichzeitig ändert sich der Name: Aus der "Christlichen Buchhandlung" wird "Kapitel 17". "Wir haben die neue Hausnummer in den neuen Namen einfließen lassen", sagt Superintendent Dr. Thomas Kück vom Kirchenkreis Stade. "Da die Bibel in verschiedene Kapitel eingeteilt ist und für uns an dem neuen Standort ein neues Kapitel beginnt, erschien uns das sehr passend."

In den ehemaligen Räumen der Rats- und Einhornapotheke an der Hökerstraße 17 hat das Team mehr als doppelt so viel Platz für sein vielfältiges Angebot. "Unter anderem erweitern wir unser Sortiment um christliche Geschenkartikel und fair gehandelte Waren", sagt Geschäftsführerin Christiane Huß. "Kerzen, Kreuze, Ketten und Schmuck aus Naturmaterialien, fair gehandelter Kaffee und Tee sowie diverses Kunsthandwerk laden zum Stöbern ein." Grundsätzlich soll "Kapitel 17" auch ein Ort der Begegnung werden. Im Verkaufsraum gibt es Tische und Stühle zum Schmökern und Klönen. "Da kann auch gern mal eine Kostprobe von unserem fair gehandelten Kaffee genommen werden", sagt Christiane Huß. In einem anderen Teil des Geschäfts wird ein großes Sofa platziert. Dort dürfen sowohl prominente Gäste als auch Menschen von nebenan referieren oder Lesungen abhalten. Ein weiterer Bereich ist Sitzungen oder Besprechungen vorbehalten - "zum Beispiel vom Kirchenkreis", sagt Superintendent Dr. Thomas Kück. Das Haus kirchlicher Dienste wird zudem mit Diakonin Susanne Decker-Michalek ein Büro in den Geschäftsräumen einrichten.
• Am Montag, 17. Dezember, wird sich "Kapitel 17" an dem lebendigen Adventskalender der Stader St. WilhadiKirchengemeinde beteiligen. Geschichten, Lieder, Gebet und alkoholfreier Punsch warten auf die Gäste.

Feierliche Eröffnung

Die feierliche Einweihung der neuen Räume findet am Samstag, 1. Dezember, um 10 Uhr statt. Ab 11 Uhr öffnet das Geschäft für die Öffentlichkeit seine Türen. Es spielt der Posaunenchor der Stader St. Cosmae Kirchengemeinde unter der Leitung von Nils Schrablau. 

Wegen Umzug zwei Tage zu

Der Umzug der Bücher wird am Samstag, 24. November, stattfinden. Advents- und Weihnachtsbücher, Geschenkartikel und mehr werden noch bis Mittwoch, 28. November, am Cosmaekirchhof 3 angeboten. Am Donnerstag und Freitag, 29. und 30. November, ist die Buchhandlung geschlossen


Gewinnspiel "17 Türen"

Zur Eröffnung von "Kapitel 17" gibt es das Gewinnspiel "17 Türen führen zum Kapitel 17". Dafür wurden in der Stader Innenstadt 17 Türen fotografiert und zu einem Poster zusammen gefügt. Teilnehmer müssen die zur jeweiligen Tür passende Straße mit Hausnummer finden und auf einem Coupon eintragen. Dieser liegt in der Christlichen Buchhandlung aus.
• Einsendeschluss ist Montag, 10. Dezember. Am Samstag, 15. Dezember, ist die Preisverleihung. Als Gewinne locken Gutscheine im Gesamtwert von 500 Euro von den Firmen Marktkauf Stade, Möbel Jähnichen, Eis-Italia und Kapitel 17.
• Übrigens: Ein Poster der Türen ist in der Größe A3 für 5 Euro und in A1 für 7,50 Euro erhältlich.

Unterstützung diverser Projekte

Seit 19 Jahren betreibt die Stader Bibel- und Missionsgesellschaft am Cosmaekirchhof 3 eine Christliche Buchhandlung. Mit den Verkaufserlösen werden jährlich wechselnde bibelmissionarische Projekte finanziert. Die Projekte werden auf der Homepage unter www.stader-bibelgesellschaft.de beschrieben.