Alles zum Thema Alarm

Beiträge zum Thema Alarm

Blaulicht
Ein Oldendorfer Feuerwehrmann trägt ein 
kleines Mädchen aus dem Gebäude

Brandalarm im Kindergarten in Oldendorf

Zum Glück nur eine Übung: Retter erproben den Erstfall bei den "Bibern" tp. Oldendorf. Feuer im Oldendorfer "Biber"-Kindergarten! Zum Glück war dies kürzlich nur das Szenario einer Alarmübung. Intensiv hatten Branderziehungs-Experten und Kita-Betreuer das Thema Feuerwehr zuvor mit den Kindern in einer Themenwoche behandelt. Rund 100 Kinder und 18 Mitarbeiter verließen während der Übung ruhig und ohne Anzeichen von Panik die Räume des Kindergartens in Richtung der Sammelplätze. Die...

  • Stade
  • 30.10.18
Service
Mit Flyern und Plakaten will der Landkreis Harburg auf die neue Bürger-Informations-und-Warn-App "BIWAPP"

Erster Einsatz für "BIWAPP"

Kreisverwaltung wirbt mit Plakatkampagne für noch mehr Nutzer. (mum). Schnelle und verlässliche Information im Ernstfall: Der Landkreis Harburg informiert seine Bevölkerung bei Großschadenslagen und im Katastrophenfall seit Mai 2017 mit der Bürger-Informations-und Warn-App "BIWAPP". Während des schweren Gewittersturms Ende Juni hat die App nun ihre ersten Bewährungsproben bestanden. So konnten sich alle Nutzer über die integrierten Wetterwarnungen des Deutschen Wetterdienstes auf das...

  • Jesteburg
  • 28.07.17
Panorama
Die Rathaus-Mitarbeiter versammelten sich am Haupteingang

Blinder Alarm am Brückentag im Stader Rathaus

tp. Stade. Die Beamten im Stader Rathaus hatten sich am Freitag nach Himmelfahrt auf einen ruhigen Brückentag eingestellt. Doch daraus wurde nichts. Am Morgen schrillte der Alarmmelder, sodass Bürgermeisterin Silvia Nieber sogar unvermittelt ein Recherche-Telefonat mit der WOCHENBLATT-Redaktion unterbrechen musste. Die Rathaus-Mitarbeiter versammelten sich im Freien vor dem Portal am Bürgermeister-Dabelow-Platz. Die Feuerwehr brauchte nicht auszurücken. Der Hausmeister gab nach wenigen...

  • Stade
  • 30.05.17
Wirtschaft
Freuen sich auf die Hausmesse (v. li.): Frederik Bartholomäus (Auszubildender zum Elektroniker, Fachbereich Energie- und Gebäudetechnik), Ingrid Kaapke (Sekretariat und kaufmännische Abwicklung), Andreas Foth (Servicetechniker Einbruchmelde- und Video-Überwachungsanlagen), Jörg Möller (IT-Techniker Computer-Köneke und Video-Überwachungsanlagen), Johannes Pälmke (Servicetechniker Einbruchmelde- und Video-Überwachungsanlagen), Torsten Moock (Geschäftsführer) und Bärbel Runge (allgemeine Organisation)
5 Bilder

Sicherheit, auf die man sich verlassen kann

Torsten Moock lädt für Samstag, 12. November, zu einer Hausmesse ein. mum. Marxen. Die Zahlen sind erschreckend: In Deutschland wird alle zwei Minuten ein Einbruch verübt - die Tendenz ist steigend. Aber es gibt auch gute Nachrichten. Ein Drittel aller Einbruchsversuche bleibt erfolglos beziehungsweise wird vorzeitig abgebrochen. Der Grund ist ein vorhandenes Alarmsystem. „Leider kommen die meisten Kunden erst zu uns, wenn sie Opfer eines Einbruchs wurden“, sagt Torsten Moock, Inhaber der...

  • Jesteburg
  • 05.11.16
Blaulicht
Die Feuerwehrleute mussten Atemschutz anlegen
2 Bilder

Feuer in der Horneburger Ortsmitte: Dachgeschoss brannte / Bewohner sind im Urlaub

jd. Horneburg. Nicht weit hatten es die Feuerwehrleute bei ihrem Einsatz am späten Samstagvormittag in der Horneburger Ortsmitte: Das Gerätehaus grenzt direkt an das Grundstück eines Gebäudes, in dem gegen 11.30 Uhr ein Feuer ausgebrochen war. Nachbarn hatten gesehen, dass Rauch aus dem Dachgeschoss des Mehrfamilienhauses an Langen Straße drang. Als die alarmierten Retter eintrafen, war das Haus, in dem sich auch eine Pension befindet, so dicht verqualmt, dass sie nur unter schwerem Atemschutz...

  • Horneburg
  • 02.07.16
Panorama
Betriebsleiter Jürgen Bußmann im Chlorlager des Solemio. Zwölf Druckgasflaschen à 65 Liter Chlorgas sind ständig an die Leitungen angeschlossen
6 Bilder

Gutes Gas - böses Gas

Verunsicherung nach Umwelt-Alarm in Stade / Schwimmbad-Chef sagt: "Ohne Chlor kein sauberes Becken" tp. Stade. Montagmorgen im Bad Solemio in Stade: Wegen eines Lecks am Schließventil einer Druckflasche im Chlorraum auf dem Freibadgelände löst die Warnanlage Alarm aus. Das benachbarte Hallenbad, in dem sich Frühschwimmer aufhalten, wird vorsichtshalber evakuiert - auch, weil die Gebäudelüftung ausgeschaltet wurde, damit eine eventuell austretende Chlorgas-Wolke nicht ins Hallenbad dringt. Kein...

  • Stade
  • 05.12.15
Blaulicht

Rauchpieper schreckt Hausbewohner hoch: Kellerbrand in Guderhandviertel

jd. Guderhandviertel. Zu einem Kellerbrand wurde die Feuerwehr am Samstagnachmittag in Guderhandviertel (Samtgemeinde Lühe) gerufen. Das laute Piepen eines Rauchmelders schreckte gegen 16 Uhr die Bewohner einer Doppelhaushälfte hoch. Beim Öffnen der Kellertür schlug ihnen starker Rauch entgegen. Die alarmierten Retter waren rasch zur Stelle: Der Einsatzort befand sich an der Rückseite des Gerätehauses der Guderhandvierteler Wehr. Als die Brandschützer eintrafen, war auch das Erdgeschoss schon...

  • Lühe
  • 11.10.15
Politik
Marsch durch die Fußgängerzone
4 Bilder

"Gute Pflege stirbt!": Demonstration in Stade

Mitarbeiter fordern Anerkennung der psychischen und physischen Belastung ihrer Tätigkeit tp. Stade. "Helfer brauchen Hilfe! Gute Pflege stirbt!" Im Rahmen einer Groß-Demonstration des regionalen Zusammenschlusses "Pflegealarm" zogen am Donnerstag Mitarbeiter von Pflegeeinrichtungen durch die Stader Fußgängerzone. Auf dem von Rufen und dem Schrillen von Trillerpfieifen begleiteten Marsch von der Hansebrücke zu einer Kundgebung auf dem Platz am Sande vor dem Kreishaus informierten die...

  • Stade
  • 02.10.15
Blaulicht
Koordinierten die Übung (v. re.): Einsatzleiter Danny Waltersdorf, Ortsbrandmeister Jörg Schulz und Vize-Gemeindebrandmeister Torsten Ropers
11 Bilder

Verpuffung in Biogasanlage in Kutenholz

Zwei Menschen in vermisst! Zum Glück nur ein Szenario: Großübung mit rund 70 Rettern tp. Kutenholz. Verpuffung in Biogasanlage in Kutenholz! Großfeuer! Zwei Menschen in Gefahr! Diese Alarmmeldung erreicht am Dienstagabend gegen 18.15 Uhr rund 70 Feuerwehrleute von der Stader Geest. Die technische "Katastrophe" entpuppt sich vor Ort als Übung. Das Großaufgebot an Rettern rückte aus Kutenholz, Mulsum, Essel, Aspe und Farven im Landkreis Rotenburg zu der abgeschieden hinter einem Bahnübergang...

  • Fredenbeck
  • 25.09.15
Blaulicht
Großeinsatz der Feuerwehr in Harsefeld
7 Bilder

Nachbarn verhindern Schlimmeres: Harsefelder wollte Wohnhaus anzünden

+++ Update +++ Mutmaßlicher Täter wieder auf freien Fuß gesetzt: Nach Mitteilung der Polizei blieb der Mann nur bis Sonntag in Gewahrsam. Gegen ihn liegen keine Haftgründe vor. +++ jd. Harsefeld. Dramatische Szenen am Samstagabend in Harsefeld: In einem Mehrfamilienhaus in der Danziger Straße ist ein 33-jähriger Bewohner aus offenbar nichtigem Anlass völlig ausgerastet. Er hat laut Polizei eine brennbare Flüssigkeit verschüttet - zunächst in seiner Wohnung, wo er sich mit seiner...

  • Harsefeld
  • 18.07.15
Blaulicht
Fahrzeugflotte der Stader Feuerwehr vor dem Hotel- und Entertainment-Komplex
6 Bilder

Rauch-Alarm in Stader Hotel

"Ramada" am Stadthafen evakuiert / Keine Verletzten tp. Stade. Das Martinshorn ertönte am Freitagmorgen am Rand der Stader Altstadt: Die Feuerwehr rückte mit mehreren Fahrzeugen zum "Ramada"-Hotel am Stadthafen aus. Dort, so Feuerwehrsprecher Stefan Braun, hatte ein Rauchmelder Alarm geschlagen. Im Hotel roch es nach Verbranntem. Gäste und Personal mussten das Haus verlassen. Die Einsatzkräfte, die mit schwerem Atemschutz in das Gebäude vordrangen, konnten jedoch kein Feuer aufspüren. Die...

  • Stade
  • 08.05.15
Blaulicht

Alarm in Buchholz: Container auf einem Zug brannte

os. Buchholz. Das war in halb Buchholz zu hören: Mit voller Mannstärke ist die Freiwillige Feuerwehr Buchholz am Montagabend ausgerückt. Grund war ein brennender Container auf einem Zug auf der Güterbahnstrecke Bremen-Hamburg bei Reindorf. "Bei so einer Gefahrenlage fahren wir mit allen Fahrzeugen los", erklärt Buchholz‘ Stadtbrandmeister Karsten Cohrs. Am Einsatzort musste die Feuerwehr die Gefahrenstelle erst sichern und erden, bevor der Container angehoben und gelöscht werden konnte. Nach...

  • Buchholz
  • 07.10.14
Blaulicht
Gas-Messung am Boden
4 Bilder

Gas-Alarm im Supermarkt

Kohlendioxid-Austritt durch technischen Defekt in Stade tp. Stade. Durch einen technischen Defekt kam es am Freitagabend gegen 18.40 Uhr in dem Edeka-Supermarkt an der Harsefelder Straße in Stade zu einem gefährlichen Gas-Austritt im Lager. Aus noch ungeklärter Ursache trat aus einer Kühlanlage Kohlendioxid aus. Das Gas breitete sich am Boden des Lagers aus und löste dabei den Alarm des speziellen Kohlendioxid-Melders aus. Eine aufmerksame Mitarbeiterin handelte nach Einschätzung der...

  • Stade
  • 20.07.14
Panorama
Ein Paar Schuhe machte WOCHENBLATT-Reporter Jörg Dammann zum vermeintlichen Ladendieb
2 Bilder

Alarm im Geschäft: Schuhe sind schuld - Wie ein WOCHENBLATT-Reporter zum vermeintlichen Ladendieb wird

(jd). Das Weihnachtsgeschäft ist gelaufen. Die meisten Händler dürften mit den Umsätzen zufrieden sein. Doch nicht jeder Artikel, der aus dem Laden getragen wurde, ist zuvor bezahlt worden. Dem deutschen Einzelhandel entstehen durch Diebstahl Verluste in Höhe von sechs Millionen Euro - und zwar täglich! Viele Waren sind daher mit elektronischen Sicherungssystemen vor Langfingern geschützt. Doch diese Systeme haben ihre Tücken. Diese Erfahrung musste kürzlich WOCHENBLATT-Reporter Jörg Dammann...

  • Harsefeld
  • 27.12.13
Blaulicht
Ein kleiner Zwischenfall ereignete sich im Stader Dow-Werk

Leck bei Dow in Stade

Lösemittel-Mix aus Anlage des Chemiewerks ausgetreten tp. Stade. Eine geringe Menge eines Lösemittelgemisches ist am Donnerstagmorgen um 4.05 Uhr in einer Anlage des Dow-Chemiewerkes Stade über eine defekte Dichtung ausgetreten. Ein Messmonitor in der Anlage hatte angesprochen und die Werksfeuerwehr alarmiert. Vorsorglich wurden die Zufahrten des Werkes geschlossen. Da das Leck vom Anlagenpersonal umgehend gestoppt werden konnte,  wurden alle vorsorglichen Maßnahmen schon nach kurzer Zeit...

  • Stade
  • 12.12.13
Service

Lebensretter mit Spürnase: Rauchmelder warnen rechtzeitig vor Feuergefahren

(djd/pt). Wenn es tagsüber zu einem Wohnungsbrand kommt, wird dieser meist frühzeitig entdeckt. Die Bewohner können sich in Sicherheit bringen und die Feuerwehr alarmieren. Anders in der Nacht: Dann schläft auch der Geruchssinn, sodass viele Opfer den tödlichen Brandrauch erst zu spät bemerken. Ein unscheinbarer Lebensretter unter der Zimmerdecke sorgt für Abhilfe: Rauchmelder schlagen zuverlässig und lautstark Alarm. Rund 400 Menschen sterben jährlich in Deutschland an Bränden, die Mehrheit...

  • 10.11.13
Blaulicht
Polizei und Feuerwehr begutachten den Schaden
6 Bilder

Schreck in der Abendstunde

jd. Kakerbeck. Von wegen, das Wochenende gemütlich vor dem Fernseher ausklingen lassen: Für ein Ehepaar aus Kakerbeck endete der Sonntag mit einem gehörigen Schreck. Im Garten brannte es lichterloh. Zwei Mülltonnen standen in Flammen. Das Feuer züngelte bereits an der benachbarten Garage. "Wir hatten schon die Jalousien heruntergezogen, als plötzlich laut an der Terrassentür gepoltert wurde", berichtet die Ehefrau. Zunächst habe sie gedacht, dass sich ein Betrunkener einen Spaß erlaube. Doch...

  • Harsefeld
  • 05.11.13
Panorama
Brom muss laut gesetzlicher Unfallversicherung mit dem Warnsymbol „sehr giftig“ gekennzeichnet sein
3 Bilder

Elternkritik nach Chemieunfall

jd. Harsefeld. Nach dem Brom-Unglück am Harsefelder Gymnasium fragen sich Betroffene, warum kein Alarm ausgelöst wurde. Entwarnung nach dem Chemieunfall am Harsefelder Gymnasium: Auf der Schul-Homepage teilt Direktor Johann Book mit, dass „keine Gefährdung mehr besteht.“ Der Hinweis auf mögliche gesundheitliche Risiken durch den Kontakt mit der hochgiftigen und stark ätzenden Chemikalie Brom ist inzwischen von der Internetseite entfernt. Auch wenn das Unglück offenbar glimpflich ausging, bleibt...

  • Harsefeld
  • 27.09.13
Wirtschaft
Kinderleicht: Bauingenieur Rudolf Mundt öffnet die Jalousie per Knopfdruck auf einer Fernbedienung. Die Steuerung per PC oder Handy ist ebenfalls möglich 	Foto: tp

Moderner Einbruchschutz in Oldendorf

Tischlerei Mundt bietet Komplettsystem für Gebäudesicherheit und Komfort / Motoren und Fernbedienung tp. Oldendorf. Bei der Pkw-Ausstattung sind Automatikfunktionen längst zur Selbstverständlichkeit geworden. Wer sich in seinem Zuhause rundum sicher und wohl fühlen will, nutzt moderne Haustechnik der neuesten Generation: Das international renommierte automatisierte System des Markenherstellers Somfy mit Motorisierungen und Fernsteuerung für Alarm, Rolläden, Tore und Beleuchtung bietet jetzt...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 25.09.13
Blaulicht
Die Feuerwehr hatte sich schon vor der "Buchholz-Galerie" positioniert. Auszusteigen brauchten die Feuerwehrleute nicht mehr
3 Bilder

Wasserleitung gekappt: Alarm in der "Buchholz-Galerie" / Kein Brand / Entwarnung nach kurzer Zeit

os. Buchholz. Zum Glück konnte die Feuerwehr schnell wieder abrücken: Nach einem Alarm ist das Einkaufszentrum "Buchholz-Galerie" am Mittwochmittag komplett geräumt worden. Dutzende Menschen mussten kurze Zeit vor der Tür warten, bis die Feuerwehr Entwarnung geben konnte: Einen Brand gab es nicht. Nach Angaben von Centermanager Herbert Brittinger hatten Handwerker bei Bauarbeiten im Obergeschoss der Buchholz-Galerie eine Wasserleitung gekappt. Es kam zu einem Kurzschluss, der den (Fehl-)Alarm...

  • Buchholz
  • 06.03.13