André Wiese

Beiträge zum Thema André Wiese

Panorama
Die Blasmusik Roydorf feierte ihr 25-jähriges Bestehen
4 Bilder

"Schöne Art der Kommunikation"

thl. Roydorf. Anlässlich des 25-jährigen Bestehens der Blasmusik Roydorf, trafen sich jetzt die Musikzüge der Feuerwehren des Landkreises aus Marschacht, Oldershausen, Tespe und Over-Bullenhausen am Luhe-Gymnasium zum gemeinsamen Musizieren. Blasmusik-Leiter Heinrich Riedel ließ die Geschichte des Orchesters Revue passieren. Winsens Bürgermeister André Wiese (CDU) sprach von einer schönen Art der Kommunikation durch Musik. Zum finalen Abschluss des Festes hatte Kreisstabführerin Anke Rea-Conrad...

  • Winsen
  • 21.06.13
Politik

Wiederwahl von Riech

thl. Winsen. Christian Riech wird wohl weiterhin Erster Stadtrat von Winsen bleiben. Eine breite politische Mehrheit hat sowohl im zuständigen Fachausschuss als auch im Verwaltungsausschuss die von Bürgermeister André Wiese (CDU) vorgeschlagene Wiederwahl Riechs empfohlen. Das letzte Wort hat der Rat am Dienstag, 25. Juni.

  • Winsen
  • 18.06.13
Politik
Andreas Waldau

Zoff um Kindergartensatzung

thl. Winsen. Besucher der nächsten Sitzung des Winsener Stadtrates am Dienstag, 25. Juni, in der Stadthalle, müssen sich auf einen langen Abend einstellen. Grund ist die von SPD, Linke, Freie Winsener, Grüne, Winsener Liste und Tobias Müller gemeinsam als Gruppe ausgearbeitete Kindergartensatzung, an der sich die Geister scheiden. Und über die es im zuständigen Fachausschuss sowie in Gesprächen mit den Trägern bereits heftige Diskussionen gab. Kernpunkt der neuen Satzung ist u.a., dass die...

  • Winsen
  • 18.06.13
Politik
Wie es mit der Stadthalle weitergeht, ist derzeit offen

Quo vadis, Stadthalle Winsen?

thl. Winsen. Der Ärger um das Fortbestehen der Winsener Stadthalle geht weiter. Zwar hat der jetzige Pächter Ulrich Meyer, wie von ihm angeboten, seinen im August auslaufenden Vertrag bis zum Jahresende verlängert, doch dann ist für ihn endgültig Schluss. Wie es dann mit der Einrichtung weitergeht, ist offen. Wie das WOCHENBLATT berichtete, hatten sich trotz der mehrfachen öffentlichen Ausschreibung des Pachtvertrages lediglich zwei Bewerber für die Stadthalle gefunden, von denen einer die...

  • Winsen
  • 18.06.13
Politik
Jens-Peter Oertzen (li.) und Thomas Mogilowski (re.) wollen das Stadtfest nicht mehr ausrichten. Clemens Buchtmann ist bereits vor einem Jahr ausgestiegen

Die Macher des Winsener Stadtfestes werfen hin

thl. Winsen. Die Firma MOB Events wird im nächsten Jahr das Winsener Stadtfest nicht mehr ausrichten. Das teilten die beiden Macher Jens-Peter Oertzen und Thomas Mogilowski jetzt dem Verwaltungsausschuss (VA) der Stadt mit. Es sei eine Menge Arbeit, so ein Fest auszurichten. Dieses neben dem normalen Job zu leisten, sei nicht möglich, zitierte Bürgermeister André Wiese (CDU) die beiden Eventmacher. Sie würden aber noch einmal einspringen, wenn Not am Mann wäre, so Wiese weiter. Vor zwei Jahren...

  • Winsen
  • 17.06.13
Politik
Christian Riech

Bleibt Riech in Winsen im Amt?

thl. Winsen. Mit einer wichtigen Personalentscheidung hat sich gestern Abend nach Redaktionsschluss der Finanz- und Personalausschuss der Stadt Winsen befasst. Dabei ging es um die Frage: Wird der Vertrag mit Verwaltungs-Vize Christian Riech verlängert? Riech ist seit 1990 bei der Stadt Winsen beschäftigt. 2006 wurde er für acht Jahre zum Ersten Stadtrat gewählt. Der Vertrag läuft im kommenden Jahr aus. Riech (Besoldungsgruppe B3) würde gerne im Rathaus bleiben. Und auch Bürgermeister André...

  • Winsen
  • 12.06.13
Politik
André Wiese

Selbstgefertigtes Interview des Bürgermeisters aus Winsen

thl. Winsen. Hält Winsens Bürgermeister André Wiese (CDU) die Presse für unfähig? Dieser Gedanke kommt auf, wenn man die Pressemitteilung der Stadt liest, in der es um die Einwohnerzahl geht, die nach dem Zensus niedriger ausgefallen ist, als von der Verwaltung immer behauptet - 32.494 statt 34.544. Um dieses Dilemma zu erklären, hat die Stadt über den Presseverteiler ein vorgefertigtes Interview mit Wiese herausgegeben. Fünf schlaue Fragen Fünf schlaue Antworten - damit ja nicht mehr gefragt...

  • Winsen
  • 11.06.13
Politik
Barsche Worte gegen den Bürgermeister: Klaus Schipper

"Wiese will sich reinwaschen"

thl. Winsen. "Die Informationspolitik von Winsens Bürgermeister André Wiese ist völlig unzureichend", sagt Klaus Schipper. Der Vorsitzende des Vereins "Campingfreunde Winsen" hat Schaum vorm Mund. Grund sind Wieses Äußerungen zum Bau eines neuen Campingplatzes: "Wenn die Camper es wollen, leiten wir die Aufstellung eines Bebauungsplanes ein." Allerdings hätten sie sämtliche Kosten zu tragen. "Was uns tatsächlich von der Stadt angeboten wurde, ist ein so genannter Durchführungsvertrag", so...

  • Winsen
  • 11.06.13
Panorama
Beim Pflanzen des "Baumes des Jahres" (v. li.): Bürgermeister André Wiese und Baumspender Bruno Franz

Ehrenplatz für den Wild-Apfel

ce. Winsen. Einen Wild-Apfel als "Baum des Jahres 2013" pflanzten jetzt Winsens Bürgermeister André Wiese und der Winsener Gärtnermeister Bruno Franz, der den Baum spendete, in den Luhegärten. Das neue Grün steht an einem Ehrenplatz, handelt es sich doch um eine echte Rarität: Im Gegensatz zu vielen anderen Wild-Obstbaumarten ist die Apfel-Spezies eher selten anzutreffen. "Gemeinsam wollen wir die Schönheit, den Wert und die positiven Wirkungen von Bäumen sowie die vielfältigen Funktionen der...

  • Winsen
  • 31.05.13
Politik
Will selbst von den Ratsmitgliedern angesprochen werden: André Wiese

Maulkorb für die Mitarbeiter

thl. Winsen. Wenn Ratsmitglieder etwas von der Verwaltung wissen wollen, dürfen sie sich künftig nicht mehr an den zuständigen Sachbearbeiter im Rathaus wenden, sondern müssen ihr Anliegen dem entsprechenden Amtsleiter, oder, sogar noch besser, dem Bürgermeister mitteilen. Das geht aus einem Rundschreiben hervor, das André Wiese (CDU) jetzt an die Ratsmitglieder verschickte. Ein Maulkorb für die Verwaltungsmitarbeiter. Wiese begründet den Schritt damit, dass Politiker in der jüngeren...

  • Winsen
  • 21.05.13
Politik
Resigniert: Klaus Schipper

Kein Platz für "Porno-Camper"!

thl. Laßrönne. "Wir geben uns geschlagen", sagt Klaus Schipper, Vorsitzender der Vereins Campingfreunde Winsen. "Der Drops ist gelutscht, wir verteilen uns auf andere Plätze." Die Camper geben auf, weil ihnen fast nur Steine in den Weg gelegt wurden. Kurzer Rückblick: Nach angeblichen Porno-Drehs auf dem Campingplatz in Laßrönne wird den Campern im vergangenen Jahr vom Besitzer wie aus heiterem Himmel gekündigt. Für viele bricht eine Welt zusammen, weil sie den Platz schon seit Jahrzehnten und...

  • Winsen
  • 21.05.13
Politik

Streit um Beitragssatzung

thl. Winsen. Eine heftige Diskussion ist jetzt in den politischen Gremien um eine neue Kindergartenbeitragssatzung entbrannt. Freie Winsener, SPD, Grüne/Linke, Winsener Liste und der parteilose Ratsherr Tobias Müller hatten ein Eckpunktepapier im zuständigen Fachausschuss vorgelegt, das sie in gemeinsamen Gesprächsrunden mit Elternvertretern und den Trägern entworfen hatten. Doch vor allem die CDU, die Verwaltung und sogar einige Träger, konnten sich mit der neuen Satzung nicht richtig...

  • Winsen
  • 18.05.13
Sport
Der Vorsitzende vom Winsener Handballverein Malte Staiger (li.) mit Jens Mellenthin (famila) und Ronald Luhmann von der Haspa (re.)
2 Bilder

In Winsen sind die Handballer los

HANDBALL: Über Pfingsten steigen die "famila Elbe-Masters in der Luhe-Stadt (cc). Über Pfingsten bevölkern rund 700 Jugend-Handballer unsere Kreisstadt! In 13. Auflage wird das internationale Turnier "famila Elbe-Masters" mit 60 Mannschaften aus vier Nationen in den Sporthallen an der Bürgerweide in Winsen veranstaltet. Ihr Kommen zugesagt haben auch Teams aus Litauen, Polen, Dänemark und aus den Niederlanden. Das Organisationsteam des Jugend-Handballturnier-Vereins (JHV) Winsen unter...

  • Winsen
  • 16.05.13
Politik
Eigentlich deutlich: Lkw dürfen nicht durch den Ilmer Moorweg fahren

"Das ist ein Schildbürgerstreich"

thl. Roydorf. "Das darf einfach nicht wahr sein. Welcher 'Fachmann' hat das denn geplant?" Verständnislosigkeit herrscht derzeit bei den Anwohnern des Ilmer Moorwegs in Winsen-Roydorf. Grund: Die Stadt hat ihre Wohnstraße als offizielle Umleitung für die Luhdorfer Straße ausgegeben. Seit Montag ist die Bahnunterführung im Zuge der Luhdorfer Straße täglich zwischen 20 und 5 Uhr für den Fahrzeugverkehr gesperrt, weil dort ein Gerüst zurück gebaut wird. Diese Maßnahmen soll noch bis zum 26. Mai...

  • Winsen
  • 14.05.13
Politik
Ruft die Bürger zum Mitmachen auf: Bürgermeister André Wiese (CDU)

Umfrage der Stadtverwaltung

thl. Winsen. Rund 3.000 Bürger der Stadt Winsen bekommen in diesen Tagen Post aus dem Rathaus. Sie wurden nach dem Zufallsprinzip ausgewählt und sollen mit ihren Antworten in einem Fragebogen einen wichtigen Beitrag leisten, Winsen zu einer sportfreundlichen Stadt zu machen. „Ihre Hinweise, Anregungen und Ideen sind ein entscheidender Baustein des Sportentwicklungskonzeptes, das für die Stadt zur Zeit aufgestellt wird. Nutzen Sie die Chance, an einer guten Zukunft des Sports in Winsen...

  • Winsen
  • 02.05.13
Politik

Zuschuss für Dachsanierung

thl. Winsen. Das Schützenkorps Winsen bekommt einen 66prozentigen Zuschuss von der Stadt für die Sanierung des Vereinsheim-Daches. Das teilte Bürgermeister André Wiese (CDU) jetzt mit und erklärte der Verwaltungsausschuss habe das mehrheitlich entschieden. Die Gesamtkosten der Maßnahme belaufen sich auf rund 24.000 Euro.

  • Winsen
  • 28.04.13
Politik

Hilfe für die Camper

thl. Winsen. Der Verwaltungsausschuss (VA) der Stadt Winsen kann sich vorstellen, verschiedene Areale für den Bau eines Campingplatzes prüfen zu lassen. Das bestätigte Bürgermeister André Wiese (CDU) dem WOCHENBLATT auf Nachfrage. Es hänge allerdings davon ab, ob die Camper noch wollen.

  • Winsen
  • 28.04.13
Politik

Dorfgemeinschaftshaus bleibt Vereinsheim

thl. Stöckte. Das Stöckter Dorfgemeinschaftshaus (DGH) bleibt ein Vereinsheim. Der geplante Umbau zur Krippe ist vom Tisch. "Die Stadt rückt von ihren Plänen ab", erklärte Winsens Bürgermeister André Wiese jetzt im Rahmen einer frühzeitigen Bürgerbeteiligung für die Planung eines neuen Feuerwehrhauses am Gehrdener Weg und bekam für diese Aussage viel Applaus der Anwesenden. Man habe den benötigten Raum für die Vereine unterschätzt, gab Wiese als Grund an. Insider vermuten allerdings auch, dass...

  • Winsen
  • 25.04.13
Politik
So soll der Neubau aussehen

Große Lösung ist vom Tisch

thl. Winsen. "Die Mitglieder des Verwaltungsausschusses (VA) befürchten, dass nicht alle Eigentümer der City Passage ihre Immobilie verkaufen würden. Deswegen habe sie sich entschieden, auf die große Lösung zu verzichten und dem Investor für das Heuer-Grundstück die Baufreigabe zu erteilen", sagt Winsens Bürgermeister André Wiese. Damit ist der Weg für die Firma Oertzen-Projektentwicklung frei. Wie berichtet, will das Unternehmen das Eckhaus Rathausstraße/Eckermannstraße abreißen und dort...

  • Winsen
  • 23.04.13
Politik

Die Stadt wird zur Partymeile

thl. Winsen. Der Stadt Winsen stehen in diesem und im nächsten Jahr wieder drei größere, überregionale Events bevor. Das kündigte Bürgermeister André Wiese jetzt an. Am 3. August ist der NDR auf dem Schlossplatz zu Gast und überträgt die Auflösung einer Stadtwette, die der Sender der Veraltung zuvor angeboten hatte. Übertragen wird dies am selben Abend im TV in der Sendung "Hallo Niedersachsen". Die gesamte Veranstaltung läuft von 18 bis 24 Uhr auf dem Schlossplatz. Am 9. und 10. Mai 2014...

  • Winsen
  • 22.04.13
Politik
Bürgermeister André Wiese überreichte den Anliegern des Neubaugebietes eine Auswahl an bunten Frühlingsblumen

Anwohner pflegen Pflanzkübel

thl. Borstel. Um die Sicherheit für ihre Kinder zu gewährleisten, setzen sich die Anwohner der Straße "Alter Sportplatz" in Borstel bei der Stadt Winsen ein und forderten die Aufstellung von Pflanzenkübeln auf der Fahrbahn, die dafür sorgen, dass Autofahrer langsamer fahren müssen. Zweiter positiver Nebeneffekt: Durch die Blumen in den Kübeln, wird das Straßenbild gleich noch verschönert. Der Vorschlag der Anwohner: Die Stadt stellt die Kübel auf, und einige Anlieger erklären sich bereit, diese...

  • Winsen
  • 22.04.13
Panorama
Impressionen der Verleihung des Luhekiesels
7 Bilder

Luhekiesel feierlich verliehen

Bürgermeister André Wiese vergibt Auszeichnung an fünf ehrenamtlich Wirkende aus Winsen und Stelle bs. Winsen. Zum 14. Mal wurden jetzt Bürger der Stadt Winsen mit dem Luhekiesel, einer Würdigung für besonderes ehrenamtliches Engagement, im Rahmen einer kleinen Feierstunde geehrt. Ausgezeichnet wurden das Ehepaar Gisela (65) und Dieter Kühl (71) aus Winsen für ihre Tätigkeit in der Sparte Tanzen beim MTV Luhdorf-Roydorf, Hellmut Büttner (78) aus Stelle als Leiter des Heimat- und...

  • Winsen
  • 18.04.13
Panorama
André Wiese (re.) freut sich über das neue Bürgertipp-Portal, das von Silke Grams und Mirco Paschen betreut wird
2 Bilder

Neues Bürgertipp-Portal ist in Betrieb

thl. Winsen. Unter dem Motto „Machen Sie unsere Stadt liebens- und lebenswert“ hat die Stadt Winsen jetzt ein Bürgertipp-Portal eingerichtet. "Aufmerksame Bürger, die eine Anregung haben oder einen Schaden melden möchten, können dieses Portal über den Internet-Auftritt des Rathauses (www.winsen.de) erreichen und der Verwaltung ihre Beobachtung oder Anregung mitteilen. Schnell und einfach, rund um die Uhr, an sieben Tagen in der Woche", wirbt Bürgermeister André Wiese (CDU) für die neue...

  • Winsen
  • 17.04.13
Panorama
Werben für die Stiftungsinitiative (v. li.): André Wiese, Sonja Ubländer, Michael Lammers und Sabine Neumann-Heinen

Miteinander die Zukunft Winsens gestalten

ce. Winsen. "Miteinander Zukunft für unser Winsen bauen!" - das ist das Ziel einer Bürgerstiftung, die eine engagierte vierköpfige Initiative gründen möchte. Ihr gehören an: Sabine Neumann-Heinen (46, Unternehmensberaterin und im Kirchenvorstand der katholischen Gemeinde "Guter Hirt), Sonja Ubländer (35, Leiterin des Familienzentrums Winsen), Michael Lammers (56, Rechtsanwalt und Notar, ehrenamtlich engagiert in Sport und Kultur) und Bürgermeister André Wiese (37, CDU), der in verschiedenen...

  • Winsen
  • 12.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.