Andrea Röhrs

Beiträge zum Thema Andrea Röhrs

Politik
Darf abgerissen und neu gebaut werden: der Aldi-Markt in Roydorf   Foto: thl

Stadt Winsen genehmigt Aldi-Erweiterung

Rat macht Weg frei für Abriss und Neubau an der Winsener Landstraße / Weitere Entscheidungen thl. Winsen. Der Discounter Aldi darf seinen Markt an der Winsener Landstraße in Roydorf abreißen und einen Neubau hinstellen. Das hat der Winsener Stadtrat jetzt in seiner Sitzung mehrheitlich entschieden. Lediglich die Gruppe Grüne/Linke stimmte dagegen. "Wir schaffen doch Baurecht, damit ein Gebäude, das noch nicht einmal zehn Jahre alt ist, abgerissen werden kann", begründete Eike-Christian...

  • Winsen
  • 01.10.19
Panorama
Auf den Blühflächen in Sangenstedt: Hobbyimker Steffen Behr und Landwirtin Andrea Röhrs

Bienenvölker überbrücken nahrungsärmere Zeit nach Obstblüte in Sangenstedt
Neue "Bestäubungsbörse" gestartet

ce. Sangenstedt. Eine "Sommerreise" der besonderen Art erlebten jetzt zwei Bienenvölker von Steffen Behr aus Hoopte: Nachdem die Obstbaumblüte in der Vogtei Neuland vorüber war, brachte der Hobbyimker seine Tiere auf die weitläufige Hoffläche der Landwirtin und CDU-Kreistagsabgeordneten Andrea Röhrs in Sangenstedt. "Ich wollte mal den Honig der Sangenstedter Feldmark probieren“, begründet Steffen Behr die verordnete Reiselust seiner Bienen. Darüber hinaus gebe es dort ausgedehnte Blühflächen,...

  • Winsen
  • 06.08.19
Panorama
Nach getaner Arbeit: die Müllsammler aus Sangenstedt mit
Ortsvorsteherin Andrea Röhrs (hi., 2. v. re.)
2 Bilder

Überall im Landkreis befreien Bürger Gemeinden von Unrat
Dorfputz ist jetzt wieder angesagt

ce. Sangenstedt/Wulfsen. Überall im Landkreis Harburg befreien derzeit Bürger bei "Tagen der sauberen Natur" ihre Dörfer von Unrat. In Sangenstedt beispielsweise waren nach dem Aufruf von Ortsvorsteherin Andrea Röhrs 20 freiwillige Helfer am Start und sammelten unter anderem säckeweise Müll, ausgediente Reifen und wild entsorgte Bretter ein. Plastik, Eisen, Gummireifen, Flaschen und Matratzen trugen 50 große und kleine Aktive beim Großreinemachen in Wulfsen zusammen. "Der Erfolg...

  • Winsen
  • 10.04.19
Panorama
Elisabeth Bischoff (Grüne)
2 Bilder

Im Kreistag wurde nur an "Kleinigkeiten genagt" / Verkehrskoordinatorin ausgeklüngelt

Kreistag nahm alle wichtigen Punkte von der Tagesordnung, debattiert wurde über Nichtigkeiten mi. Landkreis Harburg. Ein neues Naturschutzgebiet in Borstel-Sangenstedt war jetzt der einzige Zankapfel in der letzten Sitzung des Kreistags des Landkreises Harburg in diesem Jahr. Eine schnelle Einigung gab es stattdessen beim Thema Heidewasser. Hier hatten die Grünen moniert, dass der Kreistag nicht ausreichend über die Verhandlungen mit Hamburg Wasser informiert sei. Die Kreisverwaltung regte...

  • Hollenstedt
  • 21.12.18
Politik
Nino Ruschmeyer, Sprecher der Gruppe 
FDP/Sarikaya, hatte die beiden 
Anträge formuliert

Die Hundesteuer bleibt

Und die Vergnügungssteuer wird auf 20 Prozent angehoben thl. Winsen. Mit zwei (skurrilen) Anträgen wollte die Gruppe FDP/Sarikaya in Winsen die Hundesteuer abschaffen und die Erhöhung der Vergnügungssteuer von jetzt 15 auf 20 Prozent verhindern. Doch beide Anträge scheiterten im Finanzausschuss mit einer deutlichen Mehrheit. In Sachen Hundesteuer wollte die Gruppe die Steuersatzung von 1999 außer Kraft setzen lassen. Begründung: Die Ungleichbehandlung von Hunden und anderen Vierbeinern bei...

  • Winsen
  • 04.12.18
Politik
Auf einer Blühfläche (v. li.): Heinrich Wörmer, Andrea Röhrs,
Steffen Behr und Rudolf Meyer  Foto: Röhrs

Landwirte und Politiker beteiligen sich am Blühflächen-Programm des Umweltministeriums

ce. Winsen. Heinrich Wörmer, Andrea Röhrs und Rudolf Meyer, allesamt Landwirte der CDU-Fraktion im Winsener Stadtrat, sowie Steffen Behr, CDU-Sprecher im Umweltausschuss, besichtigten jetzt eine von Röhrs angelegte Blühfläche als Lebensraum für Insekten in der Sangenstedter Feldmark. "Wir freuen uns, dass der Rat in seiner jüngsten Sitzung dem CDU-Antrag zum Beitritt der Stadt Winsen zum 'Netzwerk Blühende Landschaften' des Niedersächsischen Umweltministeriums einstimmig zugestimmt hat", so...

  • Winsen
  • 16.07.18
Service

Sangenstedter Seniorenausfahrt zum Hof Sudermühlen

ce. Sangenstedt. Der Hof Sudermühlen bei Egestorf ist das Ziel der Sangenstedter Seniorenausfahrt, die am Donnerstag, 7. September, stattfindet. Die Teilnehmer starten um 13.30 Uhr am Sangenstedter Feuerrwehrhaus, die Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr. In Sudermühlen stehen eine Kutschfahrt durch die Heide und ein Kaffeetrinken auf der Hofanlage des Hotels auf dem Programm. - Infos und Anmeldung unter Tel. 04171 - 71189 bei Andrea Röhrs.

  • Winsen
  • 04.09.17
Service

Sangenstedter Seniorenausfahrt zu einer Schmiede

ce. Sangenstedt. Die traditionsreiche Winsener Schmiedewerkstatt der Firma Hoppe Stahlbau ist das Ziel der nächsten Sangenstedter Seniorenausfahrt, die am Montag, 3. Juli, stattfindet. Die Teilnehmer starten um 14 Uhr am Sangenstedter Feuerwehrhaus, wo sie gegen 17 Uhr wieder ankommen. Olaf von Appen, Neffe und Nachfolger des Firmennamen-Gebers Heino Hoppe führt die Gäste durch die Schmiede und gibt Einblicke in das Handwerk. Für Verpflegung und Sitzgelegenheiten ist gesorgt. Anmeldung unter...

  • Winsen
  • 27.06.17
Panorama
"Der Wolf frisst kein Gras!": Um ihre Tiere besorgte Mitglieder des Fördervereins der Deutschen Schafhaltung demonstrieren im Winsener Kreishaus
2 Bilder

Schafhalter fordern: "Aggressive Wölfe aus Verkehr ziehen!"

ce. Winsen. "Der Wolf frisst kein Gras!", prangt als mahnender Spruch auf dem Banner, mit dem am Mittwoch Mitglieder des Fördervereins der Deutschen Schafhaltung (FDS) im Winsener Kreishaus darauf aufmerksam machten, was ihnen unter den Nägeln brennt: Immer wieder werden ihre Schafe und Lämmer in der Region von Wölfen verletzt oder gar getötet. Anlass der Demonstration war die Sitzung des Ausschusses für Umwelt- und Klimaschutz im Winsener Kreishaus, wo auch die Wolfspopulation ein Thema war....

  • Winsen
  • 09.06.17
Panorama
Organisierten das Mahnfeuer (v. li.): Klaus Müller, Andrea Röhrs und Wendelin Schmücker

150 Besucher beim Mahnfeuer

thl. Stelle. Der Wolf ist allgegenwärtig - und nicht überall willkommen. Um darauf aufmerksam zu machen, hatten der Förderverein der Deutschen Schafhaltung (FDS) und die Weidetierhalter Nordost-Niedersachen (WNON) zu einem Mahn- und Solidarfeuer gegen die uneingeschränkte Ausbreitung der Wölfe aufgerufen. Deutschlandweit loderten am Freitagabend 21 Feuer, eines davon auf dem Eulenhof von Klaus Müller am Achterdeich in Stelle. Mit gutem Grund: "Im August vergangenen Jahres hatte morgens um kurz...

  • Winsen
  • 13.05.17
Service

Schlemmer-Ausflug der Sangenstedter Senioren

ce. Sangenstedt. Einen Ausflug unter dem Motto "Schlemmen und Klönen" zum Fährhaus Tespe unternehmen die Sangenstedter Senioren am Donnerstag, 4. Mai. Die Teilnehmer starten in Privat-Pkw um 12 Uhr am Feuerwehrhaus, wo sie gegen 14.30 Uhr auch wieder eintreffen. Da das Essen vorbestellt wird, müssen sich Interessierte bis Dienstag, 2. Mai, bei Andrea Röhrs unter Tel. 04171 - 71189 anmelden.

  • Winsen
  • 28.04.17
Service

Wer macht mit bei Sangenstedter Seniorenausfahrt zum Ente-Essen?

ce. Sangenstedt. "Schlemmen und Klönen" ist das Motto der Ausfahrt, die die Sangenstedter Senioren zusammen mit allen Interessierten am Donnerstag, 22. Dezember, unternehmen. Gestartet wird um 12 Uhr in Privat-Pkw am Feuerwehrhaus, von wo aus es zum Ente-Essen im Gasthaus Alpers in Luhdorf geht. - Anmeldung unter Tel. 04171 - 71189 bei Ortsvorsteherin Andrea Röhrs.

  • Winsen
  • 16.12.16
Service

Sangenstedter Seniorenausfahrt zum Fischessen

ce. Sangenstedt. Ein Mittagessen bei "Fisch Köhler" in Winsen ist das Ziel der nächsten Sangenstedter Seniorenausfahrt, die am Donnerstag, 2. Juni, stattindet. Abfahrt ist um 11.30 Uhr am Feuerwehrhaus, wo die Teilnehmer nach dem Essen gegen 13.30 Uhr wieder ankommen. Für alle, die keinen Fisch mögen, gibt es auch andere Leckerbissen auf der Speisekarte. - Anmeldung unter Tel. 04171 - 71189 bei Andrea Röhrs.

  • Winsen
  • 28.05.16
Service

Sangenstedter Senioren-Tour zum Ente-Essen

ce. Sangenstedt. Zum Ente-Essen im Winsener Gasthaus "Zum nassen End" geht es bei der nächsten Sangenstedter Seniorenausfahrt, die am kommenden Donnerstag, 5. November, stattfindet. Abfahrt mit Privat-Pkw ist um 11.30 Uhr am Feuerwehrhaus, die Rückkehr erfolgt gegen 14 Uhr. - Anmeldung unter Tel. 04171 - 71189 bei Andrea Röhrs.

  • Winsen
  • 30.10.15
Panorama
Bei der Verabschiedung (v. li.): Friedrich Goldschmidt (KVHS-Bereichsleiter), Beate Middendorf-Höltmann und Andrea Röhrs (KVHS-Vorsitzende des Beirates)

Direktorin der Kreisvolkshochschule geht in den Ruhestand

(as). Beate Middendorf-Höltmann, Direktorin der Kreisvolkshochschule (KVHS), wurde nach 15 Jahren in der Leitung der kommunalen Bildungseinrichtung des Landkreises Harburg von Friedrich Goldschmidt (KVHS-Bereichsleiter) und Andrea Röhrs (KVHS-Vorsitzende des Beirates) in den Ruhestand verabschiedet. Seit 2000 hat sie zahlreiche Modernisierungsprozesse angestoßen und eine solide wirtschaftliche Basis für die KVHS geschaffen. Auch die überregionalen Kooperationsprojekte, z.B. das...

  • Buchholz
  • 07.08.15
Service

Sangenstedter Senioren starten zur Mühlen-Tour

ce. Sangenstedt. Ein Ausflug zum Café an der Bardowicker Mühle steht auf dem Programm bei der Sangenstedter Seniorenausfahrt am Donnerstag, 2. Juli. Die Teilnehmer starten um 14.30 Uhr mit Privat-Pkw am Sangenstedter Feuerwehrhaus zur Mühle. Dort wird auch eine Führung angeboten. Die Rückfahrt erfolgt gegen 17 Uhr. - Anmeldung unter Tel. 04171 - 71189 bei Ortsvorsteherin Andrea Röhrs.

  • Winsen
  • 30.06.15
Panorama
Im Rathaus (v. li.): Andrea Röhrs, Henning Fast, Katharina Wandrowsky und André Wiese

"Ich gehöre zur Fangemeinde": Winsens Bürgermeister André Wiese empfing GNTM-Finalistin Katharina Wandrowsky im Rathaus

ce. Winsen. Prominenter Besuch im Winsener Rathaus: Katharina Wandrowsky (19) aus Sangenstedt, die im Finale der jüngsten Staffel der Beautycasting-Show "Germany's Next Topmodel - by Heidi Klum" (GNTM) Vierte geworden war, schaute jetzt bei Bürgermeister André Wiese vorbei. „Katharina ist eine hübsche und sympathische Botschafterin Winsens, wovon ich mich heute live überzeugen konnte“, sagte das Stadtoberhaupt. „Obwohl ihr der Sieg verwehrt geblieben ist, hat sie eine riesige Fangemeinde. Ich...

  • Winsen
  • 29.05.15
Service

Sangenstedter Seniorentour zum Kaffeetrinken

ce. Sangenstedt. Zum Kaffeetrinken in der Winsener Brasserie am Schloss fahren die Teilnehmer der Sangenstedter Seniorenausfahrt am Donnerstag, 7. Mai. Start ist um 14.30 Uhr mit Privat-Pkw am Feuerwehrhaus. Nach einem ausgiebigen Klönschnack in der Brasserie ist um 16 Uhr eine etwa 90-minütige Führung durch den Schlossturm geplant. Wem das Treppensteigen zu schwer fällt, der kann in dieser Zeit auch in der Brasserie oder im Schlossgarten bleiben. Die gemeinsame Rückfahrt erfolgt gegen 17.30...

  • Winsen
  • 30.04.15
Panorama
Andrea Röhrs begrüßte Albert G. Paulisch (li.) und André Wiese als Ehrengäste

Einwohnerzahl ist gewachsen

thl. Sangenstedt. Die Einwohnerzahl in Sangenstedt ist im vergangenen Jahr von 506 auf 515 gewachsen. Dabei hat sich auch die Zahl der Kinder und Jugendlichen unter 18 Jahren von 99 auf 105 erhöht. Zudem gab es in Sangenstedt 2014 vier Geburten und zwei Sterbefälle sowie 39 Zuzüge und 32 Wegzüge. Das berichtete Ortsvorsteherin Andrea Röhrs beim Buernreken. Besondere Highlights waren die Feierlichkeiten zum 125-jährigen Bestehen der Feuerwehr sowie der Erfolg der Schützen: Dieter Koch wurde...

  • Winsen
  • 24.03.15
Politik
Die neue Vorsitzende des CDU-Kreisverbandes Britta Witte mit Schatzmeister Jürgen Böhme (2. v. li.) und den Stellvertretern Malte Kanebley (v. li.), André Bock und Christian Horend
7 Bilder

„Jung, schwarz und sexy!“ - Neue CDU-Kreisvorsitzende Britta Witte will Mitgliederwerbung stärken

„Ich möchte meine eigenen kleinen Fußspuren neben die meines Vorgängers setzen“, sagte Britta Witte. Seit Samstag ist die 55-jährige Jesteburgerin neue Kreisvorsitzende der CDU im Landkreis Harburg. Witte löst niemand geringeren als Michael Grosse-Brömer ab. Der Erste Parlamentarische Geschäftsführer der CDU/CSU-Bundestagsfraktion hatte das Amt 22 Jahre inne. Witte lobte ihren Vorgänger als Institution, „die man nicht ersetzen kann“. Sie wolle sich verstärkt dafür einsetzen, dass die einzelnen...

  • Jesteburg
  • 17.03.15
Service

Sangenstedter Seniorentour mit Gaumenfreuden

ce. Sangenstedt. Zum Rippenbraten-Essen im Garlstorfer Restaurant "Waldklause" führt die nächste Sangenstedter Seniorenausfahrt, die am Donnerstag, 5. Februar, stattfindet. Gestartet wird mit eigenen Privat-Pkw um 16.30 Uhr am Feuerwehrhaus, die Rückkehr erfolgt gegen 19 Uhr. - Anmeldung unter Tel. 04171 - 71189 bei Andrea Röhrs.

  • Winsen
  • 30.01.15
Politik
Andrea Röhrs

Zum zweiten Mal im Gremium

thl. Winsen. Andrea Röhrs ist ein neues Gesicht im Winsener Stadtrat. Die 50-jährige Landwirtin aus Sangenstedt sitzt zum zweiten Mal nach 2011 als Nachrückerin in dem Gremium und ist zudem für die CDU im Kreistag aktiv. Sie hat das Mandat von Petra Wieben übernommen. Röhrs ist verheiratet und hat zwei Kinder. In ihrem Heimatort fungiert sie als Ortsvorsteherin.

  • Winsen
  • 06.01.15
Politik

Ratssprüche des Tages

thl. Winsen. Einige Politiker lassen bei ihren Wortbeiträgen immer mal wieder mehr oder weniger freiwillig Anekdoten vom Stapel. So auch bei der jüngsten Sitzung des Stadtrates. "Wenn Andrea Röhrs ihr Mandat annimmt, ist sie automatisch Rats-Mitgliederin." Ratsvorsitzender Heinrich Schröder (SPD) bei der Verpflichtung der neuen Ratsmitglieder. "Zum Glück konnte ich in diesem Jahr den Diebstahl der Hundesteuer verhindern." Finanzausschussvorsitzender Anton Zeyn (CDU) bei seiner...

  • Winsen
  • 16.12.14
Politik
Gibt ihr Mandat ab: Petra Wieben
2 Bilder

Nächster Mandatswechsel steht an

thl. Winsen. Genau zwei Sitzungen war es ruhig - doch in der Dezember-Sitzung des Winsener Stadtrates muss Bürgermeister André Wiese (CDU) wieder ein neues Ratsmitglied verpflichten. Grund: Christdemokratin Petra Wieben (50) legt ihr Mandat aus persönlichen Gründen nieder. Das teilt CDU-Fraktionschef André Bock mit. "In ihrer Erklärung sagte Petra Wieben, sie habe seit Anfang des Jahres immer wieder gesundheitliche Tiefschläge hinnehmen müssen, von einem Sturz im Juni habe sie sich bis heute...

  • Winsen
  • 11.11.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.