Architekt

Beiträge zum Thema Architekt

Wir kaufen lokal

Mehr als 5.000 Strandkörbe verkauft
Boom bei den Strandkorbprofis in Buxtehude: Das Unternehmen baut weitere Produktionshalle

Die Buxtehuder Manufaktur der Standkorbprofis im Gewerbegebiet Ovelgönne direkt an der B 73 vergrößert sich: Auf dem 2.495 Quadratmeter großen Grundstück, das die Geschäftsführung dazu gekauft hat, wird eine hochmoderne Produktionshalle mit 1.400 Quadratmetern Fläche gebaut. Notwendig ist die Erweiterung, weil das Produktionsaufkommen in der jetzigen Größe nicht mehr umzusetzen ist. "Mehr als 5.000 Strandkörbe werden in diesem Jahr unser Haus verlassen", so Senior Chef Kay Gosebeck. Unter der...

  • Buxtehude
  • 07.08.20
Wirtschaft
Das Haus besticht durch eine ansprechende Architektur
12 Bilder

20 Jahre "Wolf & Pape Baugesellschaft mbH"
Ein echtes Multitalent

Das besondere Mittelreihenhaus: Neubau in Agathenburg passt zu jeder Lebenssituation sb. Agathenburg. "Individuelles Bauen für individuelle Menschen" ist das Motto von Architekt Carsten Wolf und Diplom-Ingenieur Torsten Pape. Vor 20 Jahren gründeten die beiden Bauprofis, die sich schon aus Kindertagen kennen, ihr Unternehmen "Wolf & Pape Baugesellschaft mbH". Seitdem erfüllt das Erfolgsduo aus dem Raum Stade Wohnträume, kreiert ansprechende Arztpraxen und saniert Altbauten - auch unter...

  • 08.02.20
Panorama
In dieser Woche beginnen hinter eine Folie zur Wärme-Isolierung die Klinker-Arbeiten am Verwaltungsbau (li.). Das Werkstatt- und Lagergebäude (re.) bekommt eine Holzfassade   Fotos: tp
6 Bilder

Rascher Baufortschritt am Stader Holzhafen

Richtfest beim neuen Bauhof des WSA / Pünktliche Eröffnung im Sommer 2019 tp. Stade. Über dem Neubau der Außenstelle des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes Hamburg (WSA) gegenüber des Stader Holzhafens prangt die Richtkrone. Beim Richtfest am vergangenen Freitag lobte Bernhard Meyer, Amtsleiter des WSA Hamburg, die Beteiligten für den raschen Baufortschritt des 1,8 Millionen Euro teuren Vorzeige-Projektes an exponierter Lage neben dem denkmalgeschützten Schleusenhaus vor den Toren der...

  • Stade
  • 04.12.18
Panorama
Richtfest am Schießstand des Schützenvereins Altkloster
10 Bilder

Ein neuer Schießstand: Schützenverein Altkloster feierte Richtfest

Vor fünf Jahren im Rahmen der traditionellen Hänseltour entwickelten vier Mitglieder des Schützenvereins Altkloster, darunter auch der damalige Bürgermeister Jürgen Badur, die Idee, einen neuen Schießstand zu bauen. Vergangenen Freitag wurde in der Nachbarschaft des Jahnstadions und der alten Schießanlage an der Apenser Straße 7 Richtfest gefeiert. Schützenpräsident Uwe Gährs und sein Vize Dietmar Thoden nutzten in ihren Ansprachen die Gelegenheit, allen zu danken, die das ehrgeizige...

  • Buxtehude
  • 23.05.17
Panorama
Architektenentwurf: Nordansicht des neuen Hortes
3 Bilder

Neuer Hort in Himmelpforten: schon 18 Plätze reserviert

Gemeinde investiert 300.000 Euro in Attraktivitätssteigerung für junge Familien tp. Himmelpforten. Vorübergehend werden die Hortkinder in Himmelpforten im Souterrain des ehemaligen evangelischen Gemeindehauses betreut, doch die Kellerzeiten sind bald vorbei: Bis Januar 2016 lässt die Gemeinde auf einem Grundstück an der Poststraße einen Hort-Neubau errichten. Die Kommune als Bauherrin und Trägerin der Einrichtung investiert rund 300.000 Euro in den einstöckigen Holzrahmen-Bau mit 160...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 16.09.15
Panorama
Verbesserungsvorschlag von Arno Kochmann: geordnete norddeutsche Klinkerfassade mit einem Fachwerk-Erker aus altem Holz und kleinen Sprossenfenstern. Das Dach ragt über die Mauer hinaus
4 Bilder

Das Sterben der "Haus-Dinosaurier"

Historische Bausubstanz verschwindet für immer / Neubau nach Abriss: Gemütliches Fachwerk oder moderner Schick? tp. Stade. Aus Historisch wird Modern - am Beispiel der aktuellen Bauaktivitäten an der Hökerstraße 38 und 40 in der Stader Altstadt wird deutlich: Zunehmend verschwindet traditionelle Gebäudesubstanz für immer aus dem Stadtbild. Mit dem Abriss der ortstypischen Altbauten, von denen das linke bis kurz vor dem Rückbau unter Denkmalschutz stand und dafür von der Politik zunächst von...

  • Stade
  • 07.04.15
Panorama
Jörg Kröger und Bauherr Veljko Skenderija freuen sich, dass der Bau endlich losgeht

Neubau statt Urwald in der City von Winsen

thl. Winsen. "Ich habe noch nie eine Baustelle gehabt, an der allein an der Planung des Kellers so viele Fachleute beteiligt waren, wie hier", sagt Architekt Jörg Kröger. "Doch jetzt geht es endlich los." Neubau statt Urwald! Gerechnet hat damit keiner mehr, dass auf dem Grundstück des ehemaligen Einstein-Restaurants an der Deichstraße in Winsen noch etwas passiert. Im Januar 2011 wurde das marode Gebäude abgerissen, noch im gleichen Jahr sollte der Neubau beginnen. Doch passiert ist nichts,...

  • Winsen
  • 20.08.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.