Bürgerbus

Beiträge zum Thema Bürgerbus

Service
Der Bürgerbus Osteland rollt wieder durch die Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten

Team fährt wieder durch die Samtgemeinde
Bürgerbus in Oldendorf-Himmelpforten wieder auf Tour

sb. Oldendorf-Himmelpforten. "Es ist so weit! Alle Widrigkeiten sind aus dem Weg geräumt und wir können wieder für unsere Fahrgäste da sein", sagen Eckhard Wintersieg und Ursula Männich-Polenz vom Vorstand des BürgerBus Osteland e.V. in Oldendorf-Himmelpforten erfreut. Der Bürgerbus der Linie 2927 war seit Mitte März wegen Corona zum Stillstand gezwungen. Nun können aufgrund der Lockerungen wieder bis zu acht Personen transportiert werden. Für das Team um die Fahrdienstleiter Eckhard...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 22.07.20
Panorama
Bürgerbus-Chef Viktor Pusswald
  2 Bilder

Fahrgast-Rekord im Osteland

Im März nutzten mehr als 1.000 Passagiere den Bürgerbus tp. Oldendorf. Gute Stimmung bei den freiwilligen Akteuren der Nahverkehrsinitiative Bürgerbus Osteland. Die Vereinsmitglieder um den Vorsitzenden Viktor Pusswald freuen sich über eine positive Entwicklung der Fahrgastzahlen in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten. Im März 2017 wurde erstmals die Marke von 1.000 beförderten Passagieren "geknackt", berichtet die Pressesprecherin Ina Justin. Im Jahr 2016 wurden insgesamt 8.135...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 19.05.17
Panorama
Der Bürgerbus Osteland

Oldendorf-Himmelpforten: Bürgerbus schreibt schwarze Null

3.500 Stunden auf Achse/Dank für ehrenamtliche Fahrer im "Osteland" tp. Burweg. Bei der Jahreshauptversammlung des Vereins "Bürgerbus Osteland" im Weinhof Burweg zog der Vorsitzende Viktor Pusswald kürzich eine erfolgreiche Bilanz des vergangenen Jahres, in dem in den Dörfern der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten insgesamt 8.135 Fahrgäste befördert und knapp 96.000 Kilometer zurückgelegt wurden. Der Bürgerbus erfülle das Versprechen des Landkreises, die Daseinsvorsorge zu sichern, so...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 07.03.17
Politik
Stellen sich zur Wahl für die Räte in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten und zur Kreistagswahl im Wahlbereich I (hi. v. li.): Günter Rademacker (Himmelpforten), Dr. Axel Kleindienst (Stade), Alisa Steinberger (Kranenburg), Katjana Lorenz (Hammah), Viktor Pusswald (Estorf) sowie (vorne v. li.) Eugen Scholz (Liste BUS Oldendorf), Ursula Männich-Polenz (Himmelpforten) und Sebastian Schlemmer (Hammah)

"Historischer Ortskern von Himmelpforten bedroht"

Fünf Fragen zur Wahl an die Grünen im Rat der Samtgemeinde tp. Oldendorf-Himmelpforten. Zur Vorbereitung auf die Kommunalwahl am 11. September gibt das WOCHENBLATT seinen Lesern anhand von fünf Fragen an die Parteien und Wählergemeinschaften einen kleinen Leitfaden. Heute fünf Fragen an die Grünen in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten: 1. Was sind die drei wichtigsten Projekte, die Sie voranbringen möchten? Sandabbau der AOS in Hammah: Unser Ziel ist eine verträgliche Lösung für...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 01.09.16
Politik
Die SPD-Kandidaten in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten

"Breitbandanbindung sehr wichtig"

Fünf Fragen an die SPD zu wichtigen Projekten und Flüchtlingsintegration in der Samtgemeinderat Oldendorf-Himmelpforten tp. Oldendorf-Himmelpforten. Im Vorfeld der Kommunalwahl am 11. September gibt das WOCHENBLATT anhand von fünf Fragen an die Parteien und Wählergemeinschaften eine kleine Orientierung für die Wähler. Heute fünf Fragen an die SPD im Samtgemeinderat Oldendorf-Himmelpforten. 1. Was sind die drei wichtigsten Projekte, die Sie voranbringen möchten? Erhalten und ausbauen der...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 17.08.16
Panorama
Fahrdienstleiter Eckhard Wintersieg im Niederflurbus. Kommt bald ein VW-Bus dazu?
  3 Bilder

Idee: zwei Bürgerbusse im Osteland

Einmalig in der Region: Verein braucht zweites Fahrzeug / Weitere Chauffeure gesucht tp. Oldendorf. Eine in der Region einmalige Erfolgsgeschichte schreiben die Mitglieder des Bürgerbus-Vereins Osteland. Rund ein Jahr nach Aufnahme des ehrenamtlichen Bustriebs in den Dörfern der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten melden die Freiwilligen Bedarf für ein weiteres Fahrzeug. "Unser Bus platzt zeitweise aus allen Nähten", sagt Vereinssprecherin Ina Justin. Zu Stoßzeiten, vorwiegend am späten...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 25.06.16
Politik

Bürgerbus in der Werkstatt

tp. Oldendorf/Himmelpforten. Der Bürgerbus Osteland in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten ist am Dienstag und Mittwoch, 8. und 9. Dezember, in der Werkstatt. Auf der Strecke fährt ein Ersatzfahrzeug. Der VW-Bus ist mit einem Schild gekennzeichnet. An diesen Tagen können nur Personen befördert werden. Ein Transport von Kinderwagen, Fahrrädern oder Rollstühlen ist nicht möglich.

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 03.12.15
Wirtschaft
Die ehrenamtliche Fahrerin Gisela Wichern

Training für die Chauffeure

Vorbereitung für den "Bürgerbus Osteland" läuft auf Hochtouren tp. Oldendorf-Himmelpforten. Kurz nach erfolgter Anmeldung des Fahrzeugs stand die erste zukünftige Fahrerin bereit, um eine Trainingsrunde mit dem neuen Bürger-Bus in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten zu drehen. Gisela Wichern strahlte über das ganze Gesicht und hatte sichtlich Spaß an ihrer neuen ehrenamtlichen Tätigkeit. Fahrdienstleiter Eckhard Wintersieg und sein Stellvertreter Bruno Bastian machen die Fahrer in den...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 15.07.15
Panorama
Fahrdienstleiter Eckhard Wintersieg

Startschuss für den Bürgerbus Osteland

Eröffnung eines Service-Büros für Fahrgäste im Bürgerhaus in Oldendorf tp. Oldendorf. Die Ankunft des Fahrzeugs steht unmittelbar bevor, das Fahrtraining für die ehrenamtlichen Busfahrer beginnt in diesen Tagen. Am Montag, 3. August, fällt der Startschuss für den Bürgerbus Osteland. Er wird als Buslinie 2927 in den Linienverkehr starten. Am heutigen Mittwoch, 1. Juli, öffnet das Bürgerbus-Büro im Bürgerhaus, dem ehemaligen Rathaus an der Schützenstraße 5 in Oldendorf. In Raum 17 bietet...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 30.06.15
Panorama
Der Bus ist barrierefrei und verfügt über reichlich Werbefläche

Bürgerbus-Finanzierung gesichert

Ehrenamtlicher Fahrdienst im "Osteland" kann im Sommer 2015 starten / Weitere Chauffeure gesuchttp. Oldendorf-Himmelpforten. Großer Fortschritt beim Bürgerbus-Projekt der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten: Die Aktivisten des Vereins "Bürgerbus Osteland" haben am vergangenen Freitag mit der Verkehrsgesellschaft KVG in Stade die letzten inhaltlichen Details des Vertrages verhandelt, der die Ergänzung des Nahverkehrsnetzes durch den freiwilligen Fahrdienst regelt. Nachdem nun die KVG als...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 16.12.14
Service
Viktor Pusswald, Chef des Bürgerbus-Vereins
  3 Bilder

Mobil auf dem platten Land zwischen Oldendorf und Himmelpforten

Für 2,50 Euro durch das Osteland / Anfang 2015 rollt der Bürgerbus / Fahrer gesucht tp. Oldendorf-Himmelpforten. Ohne eigenes Auto ist das Leben auf dem platten Land beschwerlich, denn das Angebot des öffentlich Nahverkehrs ist vielerorts spärlich. In der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten auf der Stader Geest schaffen die Aktivisten des Vereins "Bürgerbus Osteland" nun Abhilfe. Das Team um den Ersten Vorsitzenden Viktor Pusswald (66) startet voraussichtlich Anfang 2015 den Linienverkehr mit...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 06.06.14
Service
Das Modell des vorgesehenen Bürgerbusses für Oldendorf: "VW Kutsentits City I"

Bürgerbus: Fahrer gesucht

Oldendorf-Himmelpforten: Noch in diesem Jahr soll es losgehen tp. Oldendorf-Himmelpforten. Der von einem Verein geplante, von Freiwilligen gelenkte Bürgerbus in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten soll gegen Jahresende den Betrieb aufnehmen. Mindestens ein halbes Jahr beträgt die Wartezeit auf das rund 30.000 Euro teure Fahrzeug, für dessen Kauf der Fachausschuss jüngst den Weg frei gemacht hat (das WOCHENBLATT berichtete). Der Förderverein hat laut dem Ersten Vorsitzenden Viktor Pusswald...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 02.06.14
Politik

Ab Herbst rollt der Bürgerbus

tp. Oldendorf-Himmelpforten. Die Anschubfinanzierung für den seit langem geplanten Bürgerbus in der Samptemeinde Oldendorf-Himelpforten ist gesichert. Nachdem der Landkreis den freiwilligen Initiatoren die Finanzspritze verweigert hatte, trägt nun die Samtgemeinde die erforderlichen 33.000 Euro. Ab Herbst soll der von Ehrenamtlichen gelenkte Bürgerbus rollen. Erfahren Sie mehr in einer kommenden Ausgabe Ihres Neue Stader WOCHENBLATT.

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 25.05.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.