Bürgerforum

Beiträge zum Thema Bürgerforum

Service

Bürgerforum zu Mehrgenerationenangeboten in Steinkirchen

bo. Steinkirchen. Die Samtgemeinde Lühe lädt am Dienstag, 22. September, zum Bürgerforum Sozialwesen ein. Im Dorfgemeinschaftshaus "Zur Schönen Fernsicht" in Grünendeich, Obstmarschenweg 4, geht es um 19.30 Uhr unter dem Motto "Gemeinsam mehr erleben" um Mehrgenerationenangebote der Samtgemeinde. Bürger sind zum Info-Austausch willkommen. Diskutiert werden soll, wie generationsübergreifende Angebote gestaltet und umgesetzt werden können. Zum Einstieg in die Thematik berichtet Daniela Subei über...

  • Lühe
  • 13.09.20
Politik
Haben in Jesteburg eine neue Partei gegründet (v. li.): Sven Christiansen, Hansjörg Siede und Hans-Joachim Schelberg

„Gegen die Kungelei!“ - Mit der „UWG Jes!“ hat sich eine neue Wählergemeinschaft konstituiert

"Wir engagieren uns frei von parteipolitischen Ideologien, Klientelpolitik und privatwirtschaftlichen Interessen", sagt Hansjörg Siede. Der Vorsitzende des kürzlich aufgelösten Jesteburger Bürgerforums lässt seiner Ankündigung jetzt Taten folgen. Siede hat gemeinsam mit weiteren Mitstreitern die Unabhängige Wählergemeinschaft Jesteburg - kurz "UWG Jes!" - gegründet. Sie wollen bereits zur Kommunalwahl im kommenden Jahr antreten. Siede: "Unser Ziel ist es, allen mit der derzeitigen...

  • Jesteburg
  • 06.10.15
Politik
Birgit Heilmann (Fraktionsvorsitzende der Grünen) kann die Kritik von Hansjörg Siede an der Jesteburger Politik nicht nachvollziehen.
2 Bilder

„Jesteburg ist urdemokratisch!“ - Birgit Heilmann nimmt Stellung zu den Vorwürfen von Bürgerforum-Chef Hansjörg Siede

mum. Jesteburg. Mit seiner Aussage, dass „eine Bürgerbeteiligung in Jesteburg von den Parteien und der Verwaltung nicht gewünscht ist“, hat Hansjörg Siede, der Vorsitzender des Jesteburger Bürgerforums, in dem Heidedorf für einen Paukenschlag gesorgt. Gemeinsam mit seinen Mitstreitern hatte Siede die Konsequenzen gezogen und den Verein aufgelöst. Siede ist davon überzeugt, dass „in Jesteburg Politik überwiegend in nichtöffentlichen Sitzungen des Verwaltungsausschusses gemacht wird und das,...

  • Jesteburg
  • 22.09.15
Politik
Geht mit Jesteburg hart ins Gericht: Hansjörg Siede

Politik ohne Transparenz - Bürgerforum Jesteburg kritisiert Verwaltung und Politik / Neue Wählergemeinschaft für 2016 angekündigt

„Eine Bürgerbeteiligung ist in Jesteburg von den Parteien und der Verwaltung nicht gewünscht“, sagt Hansjörg Siede. Der Vorsitzende des Jesteburger Bürgerforms hat jetzt gemeinsam mit seinen Mitstreitern die Konsequenzen gezogen und den Verein aufgelöst. Siede ist davon überzeugt, dass „in Jesteburg Politik überwiegend in nichtöffentlichen Sitzungen des Verwaltungsausschusses gemacht wird und das, was dort besprochen wurde, anschließend vom Gemeinde- und Samtgemeinderat lediglich abgenickt...

  • Jesteburg
  • 18.09.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.