Bürgermeisterkandidat

Beiträge zum Thema Bürgermeisterkandidat

Politik
Die Piraten-Partei möchte mit kreativen Plakaten vor allem die jüngeren Wähler ansprechen Foto: jab

Plakat verärgert Stader Genossen
Anspielungen aus Film und Fernsehen gingen gehörig daneben

jab. Stade. Satire darf alles - diesen Satz haben wohl die meisten spätestens während der Diskussionen um Jan Böhmermanns Schmähgedicht gehört. Aber darf Satire denn wirklich alles? Oder kann sie - vor allem im politischen Wahlkampf - auch mal zu weit gehen? Bei der SPD sorgte das Plakat der Piraten-Partei für den Bürgermeisterkandidaten Richard Bodo Klaus für reichlich Unmut. "In Stade sollten wir so nicht miteinander umgehen", sagt Oliver Kellmer, Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Stade. Der...

  • Stade
  • 04.06.19
Politik
Tauscht Jan Gold bald sein Bürgermeisterzimmer im Beekhoff gegen ein Samtgemeinde-Bürgermeisterzimmer im Apenser Rathaus? Das werden die Wähler am 26. Mai entscheiden

Apensen: Ein Kandidat stellt sich vor

Jan Gold, Bewerber um das Apenser Samtgemeinde-Bürgermeisteramt, im Interview ab. Apensen. Vor einigen Wochen gab Jan Gold (CDU) seine Kandidatur zur Samtgemeinde-Bürgermeisterwahl in Apensen am 26. Mai bekannt. Viele Bürgerinnen und Bürger kennen den Beckdorfer Bürgermeister bereits durch seine politische Arbeit als Ratsherr. Das WOCHENBLATT hat ihm noch einmal auf "den Zahn gefühlt". WOCHENBLATT: Wann sind Sie in die Politik eingestiegen? Jan Gold: Politik hat mich immer interessiert...

  • Apensen
  • 12.02.19
Politik

Peinlich-Posse oder übliche Werbung?

bc. Drochtersen. Die 17-jährigen Zwillingssöhne von Drochtersens Bürgermeisterkandidat Matthias Schwed staunten nicht schlecht, als sie ihre Post öffneten. Hatten sie doch eine Aufforderung von Mike Eckhoff erhalten, kommenden Sonntag zur Wahl zu gehen und ihn zu wählen. Eckhoff ist Schweds Kontrahent um den Sitz im Rathaus. „Das ist peinlich. Wir groß muss Eckhoffs Angst vor zu wenig Wählerstimmen sein, wenn er jetzt schon in meiner Familie dreist nach Stimmen fischt“, meint Matthias Schwed....

  • Drochtersen
  • 27.02.15
Politik

Eckhoff im Dialog

ig. Drochtersen. Der Drochterser Bürgermeisterkandidat Mike Eckhoff sucht den Dialog, sucht im Rahmen des Kehdinger Apfeltag am Sonntag, 5. Oktober, Gedankenaustausch mit den Bürgern der Gemeinde. In der Zeit von 13 bis 18 Uhr wird Eckhoff, unterstützt von CDU, SPD und Grünen, mit einem Infostand auf dem Parkplatz der Physiotherapiepraxis Wrede/Reinecke in der Drochterser Straße für Gespräche zur Verfügung stehen. „Mir ist es sehr wichtig den Menschen in unserer Gemeinde für das direkte...

  • Drochtersen
  • 30.09.14
Politik

Bürgermeisterkandidat Thies Ockelmann in Nenndorf und Vahrendorf

mi. Nenndorf/Vahrendorf. Thies Ockelmann, Bürgermeisterkandidat aus Rosengarten für Rosengarten, ist am heutigen Samstag , 17.Mai vor Ort in Vahrendorf und Nenndorf. Von 8 bis 10 Uhr steht er vor dem Edeka-Markt in Vahrendorf, von 10.30 bis 12.30 Uhr vor dem Edeka-Markt in Nenndorf den Bürgerinnen und Bürgern für Fragen zu seinem politischen Programm als Bürgermeister der Gemeinde Rosengarten zur Verfügung.

  • Rosengarten
  • 16.05.14
Politik
Bürgermeister-Kandidat Jan-Hendrik Röhse: "Das ist gezielt ganz weit rechts. Von solchen Leuten möchte ich keine Unterstützung"
2 Bilder

AFD-Kreisvorstand schießt gegen Buchholzer Bürgermeister-Kandidaten Jan-Hendrik Röhse (CDU)

rs. Buchholz. Der Wahlkampf kommt in die heiße Phase. In einem Offenen Brief an den Bürgermeisterkandidaten Jan-Hendrik Röhse fordert der Kreisvorstand der AfD die Wähler in Buchholz auf, Röhse nicht zum Bürgermeister zu wählen. Stattdessen sollen die Buchholzer unabhängigen Kandidaten ihre Stimme geben. Röhse, der den Brief persönlich nicht erhalten hat, sagt, er könne auf eine Unterstützung der AfD gut verzichten. Anlass der AfD-Attacke soll ein Disput zwischen dem...

  • Buchholz
  • 13.05.14
Politik
Nach der Unterzeichnung der Kooperation im Wahlkampf: (v. li.) Martin Schuster (Grüne), Bürgermeister-Kandidat Joachim Zinnecker und Wolfgang Passig (SPD)

SPD und Buchholzer Liste unterstützen Zinnecker

os. Buchholz. Joachim Zinnecker, grüner Kandidat für die Bürgermeisterwahl in Buchholz im Mai, kann sich der Unterstützung der SPD und der Buchholzer Liste sicher sein. Jetzt unterzeichnete Zinnecker mit den beiden Parteien die Vereinbarung zur Zusammenarbeit im anstehenden Wahlkampf. Auf einem gemeinsamen Infostand werden die drei Parteien am Samstag, 8. März, auf dem Wochenmarkt Unterschriften sammeln. Da Zinnecker parteiunabhängig antreten will, braucht er 190 Unterschriften, um für die Wahl...

  • Buchholz
  • 05.03.14
Politik
Joachim Zinnecker (Grüne, Mi.) erhielt Blumen von den SPD-Vorstandsmitgliedern Silva Seeler und Wolfgang Passig

SPD unterstützt Bewerbung von Joachim Zinnecker

Buchholzer Sozialdemokraten sprechen sich für Grünen-Fraktionsvorsitzenden aus os. Buchholz. Die Buchholzer SPD verzichtet auf einen eigenen Bürgermeisterkandidaten und unterstützt stattdessen die Bewerbung des Grünen-Fraktionschefs Joachim Zinnecker. Das entschieden die Sozialdemokraten am vergangenen Samstag bei ihrer Mitgliederversammlung im Hotel "Zur Eiche" in Steinbeck. 38 Genossen sprachen sich für Zinnecker aus, drei votierten gegen ihn. Zuvor hatte sich das Sprötzer Ortsratsmitglied...

  • Buchholz
  • 11.02.14
Politik
Jan-Hendrik Röhse will in den kommenden Wochen voll in den Wahlkampf einsteigen

Die Verkehrsinfrastruktur wird ein Hauptthema

Buchholz' Erster Stadtrat Jan-Hendrik Röhse (49) tritt für die CDU bei der Bürgermeisterwahl am 25. Mai an os. Buchholz. "Am Ende der Veranstaltung fiel die Anspannung von mir ab", erinnert sich Jan-Hendrik Röhse (49). Der Erste Stadtrat tritt am 25. Mai für die CDU als Bürgermeisterkandidat an. Bei der Mitgliederversammlung der Christdemokraten setzte sich Röhse im zweiten Wahlgang gegen seine Kontrahentin Karin Gedaschko durch. "Ich hatte drei ernstzunehmende Mitbewerber", sagt Röhse mit...

  • Buchholz
  • 21.01.14
Politik
Dirk Seidler (3. v. li.)) ist der Wunschkandidat von SPD, CDU und UWR für den Bürgermeisterposten der Gemeinde Rosengarten. Weiter auf dem Foto (v. li.): Manfred Meyer (UWR), Regina Lutz (SPD) Jan Willem Roepert, Maximilian Leroux (beide CDU) und Klaus-Wilfried Kienert (SPD)

„Die Kommunen sind Dienstleister“

Bürgermeisterwahlen in Rosengarten: Dirk Seidler, Wunschkandidat von CDU, SPD und UWR, stellte sich vor mi. Rosengarten. Dirk Seidler (49), parteiloser Erster Gemeinderat der Gemeinde Hambühren bei Celle (10.000 Einwohner), ist der gemeinsame Kandidat von SPD, CDU und UWR für die Wahl des Gemeindebürgermeisters im Mai 2014 (das WOCHENBLATT berichtete). Auf einem Termin im Freilichtmuseum am Kiekeberg stellten jetzt Vertreter der drei Parteien ihren Wunschkandidaten der Presse vor. „Ich bin...

  • Rosengarten
  • 10.12.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.