Bargstedt

Beiträge zum Thema Bargstedt

Politik

Erfolg auf ganzer Linie für die FWG in der Samtgemeinde Harsefeld / Auch die SPD kann sich freuen

Bis kurz vor Mitternacht mussten sich die Harsefelder Politiker gedulden, um zu erfahren, wer von ihnen definitv dem nächsten Samtgemeinderat angehört: Erst um 23.42 Uhr trudelte das Ergebnis des letzten Wahllokals ein. Die kleine Sensation zeichnete sich aber schon vorher ab: Erstmals stellt die Freie Wählergemeinschaft (FWG) auf Samtgemeinde-Ebene die stärkste Fraktion. Die FWG legte um zwei auf elf Sitze zu, während die CDU von elf auf neun Sitze abrutschte. Die Christdemokraten, die ihr...

  • Harsefeld
  • 12.09.16
Panorama
Thomas Wiebusch

Votum für Windpark in Ohrensen / Bargstedter Bürgermeister weist Kritik an Gewerbesteuer-Vereinbarung zurück

jd. Bargstedt. Der Weg für den Windpark Ohrensen ist geebnet: Der Bargstedter Gemeinderat hat mit den Stimmen der CDU-Mehrheit den Satzungsbeschluss für den Bebauungsplan gefasst. Zwischen der L 124 und der kleinen Siedlung Lusthoop nördlich von Ohrensen dürfen nun sieben 210 Meter hohe Windräder errichtet werden. Die drei FWG-Vertreter und die Ratsfrau der SPD stimmten gegen den B-Plan. Eine Enthaltung kam aus den Reihen der CDU. "Das Areal ist vom Landkreis Stade als Vorranggebiet für...

  • Harsefeld
  • 16.08.16
Panorama
Das Protestschild in Lusthoop soll veranschaulichen, wie hoch die geplanten Windräder emporragen

Zielgerade beim Thema Windpark - Bargstedter Bürgermeister: Es lief ein transparentes Verfahren

jd. Bargstedt. Die Planungen für den Windpark in Bargstedt-Ohrensen sind auf der Zielgeraden: Nach der öffentlichen Auslegung wurden jetzt die eingegangenen Stellungnahmen abgearbeitet. "Sechs Bürger brachten noch einmal Einwendungen vor", sagt Bürgermeister Thomas Wiebusch: "Es ging wieder um zu geringe Abstände, Infraschall und Wertverlust der Häuser." Diese Argumente, die vor allem von den Bewohnern der an den Windpark angrenzenden Siedlung Lusthoop gegen die Rotoren vorgebracht wurden,...

  • Harsefeld
  • 10.08.16
Panorama
Idyllisch gelegen, doch in einem schlechten baulichen Zustand: die Walkmühle in Ohrensen

Landrat Roesberg: "Es gibt keinen Grund zur Eile" / Grob-Konzept für künftige Nutzung der Walkmühle soll vorliegen

jd. Bargstedt-Ohrensen. "Unser erklärtes Ziel ist es, dieses Objekt nachhaltig für die Jugendarbeit zu sichern." - Die Aussage von Landrat Michael Roesberg lässt hoffen, dass für die Walkmühle bei Ohrensen eine Lösung gefunden wird, die im Sinne der Nutzer ist. Das sind in erster Linie Jugendgruppen aus der Region, vor allem aber die Harsefelder Pfadfinder. Diese seien vom Landkreis beauftragt worden, ein Nutzungskonzept für das marode Gebäude zu entwickeln, so Roesberg. Es gebe bereits eine...

  • Harsefeld
  • 19.07.16
Wirtschaft
Die längste Käsetheke der Region
3 Bilder

"Zickenalarm" der Jithofer Käserei zog Massen an

tk. Bargstedt. "Zickenalarm" in Bargstedt am vergangenen Sonntag: So putzig das Motto beim Hoffest der Jithofer Käserei war - gezickt wurde gar nicht. Gastfreudlich und mit weit offenen Stalltüren wurden rund 3.000 Besucher begrüßt. Ein Käsehäppchen am Eingagn und schon war das Gast kulinarisch auf den Geschmack gebracht. Aus mehr als 20 Käsesorten aus Kuh- und Ziegenmilch konnten die Gourmets auswählen. Bei den jüngsten Besuchern waren natürlich Kälbchen, Kühe und die Ziegen der beliebteste...

  • Buxtehude
  • 22.06.16
Wirtschaft
Hier wird nicht gemeckert: Die Ziegen hoffen auf viele Streicheleinheiten
2 Bilder

"Zickenalarm" in Bargstedt: Die Jithofer Käserei feiert am Sonntag Hoffest

jd. Bargstedt. In Bargstedt herrscht wieder "Zickenalarm": So lautet das Motto des Hoffestes, das die Jithofer Käserei am kommenden Sonntag, 19. Juni, zum dritten Mal ausrichtet. Von 10 bis 17 Uhr erwartet die Besucher ein buntes, informatives und abwechslungsreiches Programm. Dabei spielen natürlich die Ziegen eine Rolle: Die meckernden Milchlieferanten leisten immerhin einen gewichtigen Beitrag zur Käseproduktion. Auf einer "Käse-Meile" werden die verschiedenen Köstlichkeiten präsentiert, die...

  • Harsefeld
  • 15.06.16
Politik
Bürgerprotest auf DinA4: Die Lusthooper warnen vor Infraschall und Windrädern, die zu dicht an ihre Häuser rücken
2 Bilder

Keine weiteren Varianten: Bargstedter Rat beschließt, B-Plan für Windpark Ohrensen auszulegen

jd. Bargstedt. Seit vier Jahren befassen sich die Bargstedter Politiker mit dem geplanten Windpark in Ohrensen. Wiederholt wurde eine Entscheidung über den Bebauungsplan vertagt: Mal fehlten Informationen, mal sollte bei den Planungen nachgebessert, mal ein weiteres Gutachten eingeholt werden. Auf der jüngsten Ratssitzung wurden endlich Nägel mit Köpfen gemacht: Die Ratsmitglieder beschlossen, den B-Plan jetzt öffentlich auszulegen. Doch die Windkraft-Debatte sorgt nun auch für einen Riss quer...

  • Harsefeld
  • 31.05.16
Politik
Ist marode und soll ersetzt werden: die alte Eisenbahnbrücke in Bargstedt

Neubau erst 2018:EVB verschiebt Pläne für Erneuerung der Bargstedter Eisenbahnbrücke

jd. Bargstedt. Freunde historischer Bahn-Bauwerke dürfen sich freuen: Die mehr als 100 Jahre Eisenbahnbrücke in Bargstedt bleibt bis 2018 stehen. Dabei sollte sie bereits vor einem halben Jahr abgerissen und durch einen Neubau ersetzt werden. Die EVB, die die Bahnstrecke von Buxtehude über Bremervörde nach Bremerhaven betreibt, hatte die Baumaßnahme ursprünglich für die Herbstferien 2015 vorgesehen. Laut Insidern wollte der Landkreis bei den Planungen zunächst nicht mitziehen. Wie so oft soll...

  • Harsefeld
  • 03.05.16
Politik
Windkraft ist immer wieder ein Reizthema

Großer Frust in Lusthoop: Anwohner erheben Einwände gegen Planungen für Windpark Ohrensen

jd. Bargstedt. Der geplante Windpark in Bargstedt-Ohrensen sorgt weiter für erregte Gemüter: Ginge es nach dem Willen der Anwohner, würden statt der vorgesehenen sieben mehr als 200 Meter hohen Windkraftanlagen allenfalls fünf, am besten aber gar keine Anlage errichtet werden. Im Fokus stehen dabei die diffusen Ängste vor gesundheitlichen Beeinträchtigungen aufgrund des sogenannten Infraschalls. Zwar gibt es nach wie vor keinerlei wissenschaftlich belegten Hinweise, ob die von Windrädern...

  • Harsefeld
  • 26.04.16
Panorama
Bei den drei Schwestern Lilly, Hannah und Emma (v.li.) herrscht immer Harmonie - zumindest in musikalischer Hinsicht. Das Nachwuchs-Trio heimste schon Preise für sein perfektes Zusammenspiel ein.

Harmonie unter Schwestern: Hannah, Lilly und Emma treten erfolgreich als Trio auf und haben dabei viel Spaß

jd. Bargstedt. Sie sind schon ein besonderes Trio - und ein lustiges dazu: Die Schwestern Hannah (11), Lilly (9) und Emma (7) Uelzen musizieren mit Begeisterung. Sie spielen Harfe, Violine und Violoncello. Obwohl sie ihre Instrumente perfekt beherrschen, sind sie frei von irgendwelchen "Wunderkinder"-Allüren. Von Verbissenheit keine Spur. Man spürt es: Den Mädchen aus Bargstedt geht es um den Spaß an der Musik. Das heißt aber nicht, dass die drei nicht auf Wettbewerben auftreten. Zweimal holte...

  • Harsefeld
  • 26.02.16
Blaulicht

Bargstedt: Besitzerin sieht noch, wie ihr VW-Bus verschwindet

tk. Bargstedt. Ein VW-Bus ist in der Nacht zu Mittwoch in Bargstedt von einem Grundstück am Erlengrund gestohlen worden. Die Eigentümerin war durch den Lärm wach geworden und sah noch, wie sein Auto vom Grundstück fuhr. Eine sofort eingeleitete Fahndung war erfolglos. Der grüne VW T4-Mulivan (STD-D 1808) hat eine Dachbox und ist nach Angaben der Polizei rund 20.000 Euro wert.

  • Buxtehude
  • 10.02.16
Panorama
9 Bilder

Viele Besucher auf den Weihnachtsmärkten in Ahlerstedt und Bargstedt

sc. Ahlerstedt/ Bargstedt. Pünktlich zum ersten Advent lockten die Weihnachtsmärkte am vergangenen Sonntag zahlreiche Besucher nach Ahlerstedt und Bargstedt. Mit einem abwechslungsreichen Festprogramm und vielen unterschiedlichen Buden und Ständen, konnten die Gäste mit einer Tasse Glühwein und gebrannten Mandeln die Adventszeit einläuten. Mehr dazu lesen Sie Mittwoch in Ihrem Wochenblatt.

  • Harsefeld
  • 29.11.15
Politik
Windräder sind immer wieder umstritten

Bargstedter Gemeinderat bringt B-Plan für Windpark in Ohrensen auf den Weg / Freie Wähler sehen noch Klärungsbedarf

jd. Bargstedt-Ohrensen. Über den geplanten Windpark in Ohrensen wird in der Politik immer wieder kontrovers diskutiert: Bereits im Juli gab es im Bauausschuss der Samtgemeinde eine Debatte über den Zuschnitt des Areals. Dort war im Zuge der erforderlichen Änderung des Flächennutzungsplans moniert worden, dass die Mindestabstände zu geschützten Vogel-Populationen - allen voran der Uhu - nicht ausreichend seien. Parallel zu diesem F-Plan-Verfahren hat der Bargstedter Rat jetzt die Aufstellung...

  • Harsefeld
  • 21.10.15
Panorama
Mitglieder der Landjugend Bargstedt marschieren hinter dem Anhänger mit der Erntekrone

3.000 Zuschauer beim Festumzug

Landwirt Klaus Rathjens ist neuer Erntekönig in Bargstedt tp. Bargstedt. Ein voller Erfolg war am vergangenen Sonntag der Festumzug anlässlich des Erntefestes in Bargstedt. Bei strahlendem Sonnenschein zogen rund 30 bunte Festwagen und Fußgruppen durch den Ort. In den Vorgärten und an den Straßenrändern genossen rund 3.000 Zuschauer den Anblick der herbstlichen Parade, die die Landjugend Bargstedt organisiert hatte. Neuer Erntekönig ist Landwirt Klaus Rathjens, der die Nachfolge von Dirk...

  • Harsefeld
  • 30.09.15
Panorama
Lächeln für das Abschiedsfoto: Vor dem Adieu wird noch ein letztes Gruppenbild geknipst

Ein paar unbeschwerte Wochen: Bargstedter Kirchengemeinde hatte Gäste aus Belarus

jd. Bargstedt. Zum Abschied standen allen die Tränen in den Augen: Einen Monat lang hatte die evangelischen Kirchengemeinde Bargstedt ganz besondere Gäste. Zu Besuch war eine zwölfköpfige Gruppe aus Belarus (Weißrussland) - bestehend aus Jugendlichen sowie drei Müttern mit ihren kleinen Kindern. Wer auf das Herkunftsland blickt, wird es bereits ahnen: Es sind keine normalen Touristen, die sich auf den weiten Weg aus Osteuropa gemacht haben. Sie kommen aus der Region Gomel, einem Gebiet, das...

  • Harsefeld
  • 02.09.15
Blaulicht

Polizei nimmt Einbrecher fest

bc. Bargstedt. Die Polizei hat am Samstag einen mutmaßlichen Einbrecher geschnappt. Die Beamten erwischten den 21-Jährigen auf frischer Tat. Da der einschlägig vorbestrafte junge Mann keinen festen Wohnsitz nachweisen konnte, wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft ein Haftbefehl gegen ihn erlassen. Er wurde in eine niedersächsische Justizvollzugsanstalt überstellt. Am vergangenen Wochenende war es in Bargstedt zu mehreren Einbrüchen in öffentliche Einrichtungen gekommen. Ein unbekannter...

  • Harsefeld
  • 11.08.15
Blaulicht
Dichter Rauch quoll aus dem Stall
2 Bilder

Aufmerksamer Nachbar verhindert Großbrand in Bargstedt

tk. Bargstedt. Ein aufmerksamer Nachbar und der schnelle Einsatz von insgesamt sieben Ortswehren haben am Mittwochmorgen ein Großfeuer in Bargstedt an der Landstraße verhindert. Der Nachbar hatte Rauch aus einem Boxenlaufstall gesehen und sofort die Retter alarmiert. Die Anwohner hatten den Stall gelüftet und die Evakuierung von 17 Jungbullen vorbereitet. Die Feuerwehr zog mit einem Radlader mehrere brennende Strohballen nach draußen. Nach ein Schätzung der Polizei kam es zur...

  • Harsefeld
  • 29.07.15
Politik

Waldschnepfe kontra Windrad: Uneinigkeit über Abstände für geplanten Windpark Ohrensen

jd. Ohrensen. Politiker diskutieren über geschützte "Flattertiere". Der Adler gilt als König der Lüfte. Doch mächtiger als das deutsche Wappentier sind Großtrappe, Birkhuhn und Wachtelkönig. Wenn deren Namen fallen, erschaudern Politiker und Planer. Diese drei Vögel brachten schon die größten Bauvorhaben zum Einsturz. Vögel sind es auch, die Windkraft-Projektierern immer wieder zu schaffen machen. Im Kreis Stade ist es jetzt der seltene Uhu, der die Planungen nicht gerade erleichtert. Fünf...

  • Harsefeld
  • 10.07.15
Blaulicht
Der Mercedes kombi steckte bis zum Heck im Verkaufsfenster der Eisdiele
9 Bilder

Mercedes rast in Bremervörder Eisdiele - zwei Menschen sterben

Junge (2) und Senior (65) tot / Einsatzkräfte aus dem Landkreis Stade vor Ort / Unfallfahrerin (59) liegt im Elbe-Klinikum / Polizei ordnet Bluttest an tp. Bremervörde. Auto rast ungebremst in Eisdiele - zwei Tote, viele Verletzte! Diese Schreckensmeldung aus Bremervörde im Landkreis Rotenburg verbreitete sich über soziale Netzwerke blitzschnell in den Landkreis Stade. Im Elbe-Klinikum in Stade liegt die Verursacherin (59) des schlimmsten Verkehrsunfalls in der Geschichte Bremervördes, bei dem...

  • Stade
  • 06.07.15
Sport
Das Siegerfohlen
4 Bilder

Besucherandrang in Bargstedt

Alljährliches Spring- und Dressurturnier begeisterte die Gäste Das alljährliche Spring- und Dressurturnier vom Reiterverein Harsefeld lockte Massen an Pferdeinteressierten und Turnierbegeisterten auf das Gelände in Bargstedt. Spannende Prüfungen bei sonnigem und heißem Sommerwetter begeisterten die zahlreichen Zuschauer gleichermaßen am vergangenen Wochenende. Wettkämpfe für die Kleinsten bis hin zu den schweren Klassen wurden an den vier Turniertagen entschieden. „Wir kommen immer wieder...

  • Harsefeld
  • 09.06.15
Panorama
17 Bilder

Viele Besucher beim Reitturnier in Bargstedt

sc. Bargstedt. Tolles Sommerwetter und eine großartige Stimmung waren an dem vergangenen Wochenende in Bargstedt auf dem traditionellen Reitturnier des Reitvereins Harsefeld anzutreffen. Prüfungen aller Schwierigkeitsklassen boten großen und kleinen Turnierinteressierten und Pferdebegeisterten spannende Tage. Mehr dazu lesen Sie Mittwoch in Ihrem Wochenblatt.

  • Harsefeld
  • 08.06.15
Panorama
Die Arbeit ist erledigt. Jetzt ist Zeit für ein Gruppenbild
2 Bilder

Fleißige Handwerker im Frankenmoor

jd. Bargstedt. Landjugendgruppe nahm an bundesweiter Aktion teil. Sie haben nicht gekleckert, sondern geklotzt: Die Mitglieder der Bargstedter Landjugendgruppe ackerten ein Wochenende lang im Akkord. Die jungen Leute brachten einen Rastplatz für Wanderer im idyllischen Frankenmoor auf Vordermann. Sie werkelten im Rahmen der "72-Stunden-Aktion", die von der Landjugend bundesweit ausgerichtet wurde. Dabei erhielten die jeweiligen Gruppen eine bestimmte Aufgabe, die innerhalb von drei Tagen...

  • Harsefeld
  • 05.06.15
Panorama
Die Jugendlichen sind gespannt, welche Aufgabe ihnen gestellt wird

Aufgabe muss in 72 Stunden gelöst sein

jd. Bargstedt. Bargstedter Gruppe nimmt an Landjugend-Aktion teil Diesem Moment fiebern die Mitglieder der Bargstedter Landjugendgruppe schon seit Wochen entgegen: Am Donnerstag, 28. Mai, startet ein Projekt, das nur alle vier Jahre stattfindet und genau drei Tage dauert. Bei der sogenannten "72-Stunden-Aktion", die bereits zum sechsten Mal von der Niedersächsischen Landjugend ausgerichtet wird, geht es darum, eine vorgegebene Aufgabe innerhalb von 72 Stunden zu bewältigen. Dabei wissen die...

  • Harsefeld
  • 24.05.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.