Bildhauer

Beiträge zum Thema Bildhauer

Panorama
Der Bildhauer Gernot Huber an seiner Skulptur "Das hohe C des Waldes"

Skulpturenpark in Ramelsloh
Das hohe C ist jetzt auch sichtbar

ts. Ramelsloh. Der Bildhauer und Designer Gernot Huber (90) hat ein neues Kunstwerk für seinen Skulpturenpark geschaffen. Es setzt sich aus 32 Stahlspiegeln zusammen, die umstehende Bäume und den Himmel reflektieren. Die Skulptur trägt den Titel "Das hohe C des Waldes". Fünf Personen benötigte es, um sie an ihrem Platz am Teich des Kunstparks aufzustellen. Rund 100 Kunstwerke zeigt der überregional bekannte Skulpturenpark in Ramelsloh. Etwa die Hälfte von ihnen hat Gernot Huber selbst...

  • Seevetal
  • 27.08.19
Blaulicht
Gerd Rehpenning (†) im Frühjahr 2018 mit seinen markanten schlanken Holzskulpturen   Fotos: tp
2 Bilder

In seiner Kunst lebt er weiter: Maler und Bildhauer Hans-Gerhard Rehpenning aus Mulsum ist tot

Erste Pläne für das Bahnhofsatelier / Wanderausstellung und weiter "Kunst statt Koma" tp. Mulsum. Als seine Kräfte nachließen, wurden seine Holz-Skulpturen kleiner, zuletzt war der blaue Himmel prägendes Motiv seiner Gemälde und nachts schlief er bei offenem Fenster, "damit meine Seele fliegen kann": Der Maler und Bildhauer Hans-Gerhard (Gerd) Rehpenning (65†) ist tot. Er erlag am frühen Freitagmorgen, 19. Oktober, in seinem Wohnatelier im "Künstlerbahnhof" in Mulsum bei Fredenbeck seinem...

  • Stade
  • 09.11.18
Wirtschaft
Bildhauer Thomas Werner
7 Bilder

Bildhauer Thomas Werner führt Zwiegespräche mit Steinen

Bildhauer Thomas Werner hat sein Freiluft-Atelier in Ottenbeck sb. Stade. Er ist der Mann, der mit Steinen kommuniziert: Bildhauer Thomas Werner (58) arbeitet seit mehr als 15 Jahren im Trend-Stadtteil Stade-Ottenbeck. Nach einem Umzug im vergangenen Jahr ist seine Freiluft-Werkstatt mit Atelier und Bauwagen jetzt am Julius-Leber-Weg 37 zu finden. "Es gibt schlechtere Orte zum Arbeiten", sagt er mit Blick auf seinen Skulpturengarten mitten im Grünen. Nach seinem Studium der Bildhauerei in...

  • Stade
  • 28.06.18
Panorama
"Gegenüber" (2015): ein Kunstwerk aus Dolerit von Thomas Werner im Skulpturengarten

Letzte Ausstellung im Skulpturengarten in Stade-Ottenbeck

Ausstellungsfläche weicht Industrieanlage tp. Stade. Künstler Thomas Werner zeigt am Samstag und Sonntag, 17. und 18. Oktober, von 15 bis 18 Uhr bzw. von 14 bis 17 Uhr zum letzten Mal seinen Skulpturengarten am Julius-Leber-Weg 37 in Stade-Ottenbeck für die Öffentlichkeit. "Adieu" heißt die Ausstellung des Bildhauers, in der Steinskulpturen in vielen Farben und Formen zu sehen sind. Hintergrund des Abschieds vom Skulpturengarten ist der Verkauf der wild bewachsenen Fläche im Ottenbecker...

  • Stade
  • 13.10.15
Panorama
Jan Amelung mit seinem Mahnmal für die Opfer des Nationalsozialismus
2 Bilder

Erinnerung an die Nazi-Opfer

Bildhauer Jan Amelung (54) erstellt für die Stadt Buchholz ein Mahnmal aus Porenbasalt os. Buchholz. Zischend springt der Kompressor an, Jan Amelung (54) greift sich sein Spezialwerkzeug und bearbeitet den stattlichen 1,40 Meter hohen und rund 1,5 Tonnen schweren Porenbasalt-Block. "Ich mag das Grobe an diesem Material. Es ist herrlich zäh und widerspenstig", sagt der Bildhauer. Im Auftrag der Stadt Buchholz erstellt Amelung gerade ein Mahnmal für die Opfer des Nationalsozialismus - 70 Jahre...

  • Buchholz
  • 12.06.15
Wirtschaft
Thomas Glink mit einer noch nicht fertigen Stein-Arbeit vor seiner Werkstatt
3 Bilder

Preisnachlass auf alle Waren - Steinmetz Thomas Glink stellt sein Sortiment auf europäische und deutsche Steine um

cbh. Tostedt. „Wir brauchen Platz für neues Material. Darum verkaufen wir alle Steine indischer und chinesischer Herkunft mit bis zu 20 Prozent Preisnachlass“, sagt Thomas Friedrich Glink, Steinmetz und Bildhauer. Glink will künftig sein Grabstein-Sortiment auf europäische und deutsche Materialien umstellen. Glink erklärt: „Skandinavische und deutsche Steinbrüche produzieren Sand- und Kalksteine sowie Granite hervorragender Qualität. Diese Steine lassen sich sehr gut bearbeiten, aus ihnen ...

  • Tostedt
  • 14.10.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.