Alles zum Thema Moorexpress

Beiträge zum Thema Moorexpress

Panorama
Silas (3) und Sven Makoschey (re.) bauten mit Bernd Aldag einen Nistkasten
5 Bilder

Gelungenes Mittsommerfest auf Hof Oelkers in Wenzendorf
Blumenkränze und Moorexpress

os. Wenzendorf. Kurz nach dem längsten Tag des Jahres luden Rita Oelkers und ihr Team zum Mittsommerfest auf den Hof Oelkers in Wenzendorf, und zahlreiche Gäste - vor allem Familien - kamen bei bestem Sommerwetter, um die zahlreichen Angebote zu nutzen. Der Hit vor allem bei den jüngeren Besuchern waren die Blumenkränze zum Selberbinden, die dann gerne ins Haar gesteckt wurden. Auch Gastgeberin Rita Oelkers ließ sich nicht lange bitten und lief mit einem Blumenkranz über das Hofgelände. Zudem...

  • Hollenstedt
  • 25.06.19
Service

Saisonstart für den "Moorexpress"
Historisch reisen zwischen Stade und Bremen

bo. Stade. Der "Moorexpress" startet am Maifeiertag in die Saison. Auf knapp 99 Kilometer Schienen bringt die mehr als 100 Jahre alte Bahn ihre Fahrgäste zu vielen schönen Ausflugszielen zwischen Stade und Bremen. So feiert beispielsweise das Künstlerdorf Worpswede am Mittwoch, 1. Mai, ebenfalls seinen Saisonauftakt mit Live-Musik, Kunsthandwerk und Maibowle. Bis zum 3. Oktober ist der Moorexpress samstags, sonntags und an Feiertagen auf der Strecke zwischen Bremen, Osterholz-Scharmbeck,...

  • Stade
  • 26.04.19
Blaulicht
Gerd Rehpenning (†) im Frühjahr 2018 mit seinen markanten schlanken Holzskulpturen   Fotos: tp
2 Bilder

In seiner Kunst lebt er weiter: Maler und Bildhauer Hans-Gerhard Rehpenning aus Mulsum ist tot

Erste Pläne für das Bahnhofsatelier / Wanderausstellung und weiter "Kunst statt Koma" tp. Mulsum. Als seine Kräfte nachließen, wurden seine Holz-Skulpturen kleiner, zuletzt war der blaue Himmel prägendes Motiv seiner Gemälde und nachts schlief er bei offenem Fenster, "damit meine Seele fliegen kann": Der Maler und Bildhauer Hans-Gerhard (Gerd) Rehpenning (65†) ist tot. Er erlag am frühen Freitagmorgen, 19. Oktober, in seinem Wohnatelier im "Künstlerbahnhof" in Mulsum bei Fredenbeck seinem...

  • Stade
  • 09.11.18
Panorama
Durch den alten Bahntunnel fließt gleichzeitig die Heidbeck
3 Bilder

Ein geheimnisvoller Tunnel abseits aller Wege - Teil 9 der WOCHENBLATT-Serie "Lost Place"

jd. Stade. Segelflieger, die in weit gezogenen Bahnen am Himmel kreisen, und Propeller-Maschinen, die mit lautem Dröhnen abheben: Wie das WOCHENBLATT in seiner Mittwochs-Ausgabe berichtete, hat beim Flugplatz Stade-Ottenbeck die Saison begonnen. In dem Artikel ging es auch um die politische Diskussion, die kürzlich um die kleine Start- und Landebahn geführt wurde: Die Grünen halten einen Ausbau der Flugpiste zu einem Verkehrslandeplatz für unrealistisch. Eine entsprechende Option im Regionalen...

  • Stade
  • 08.04.16
Service
Die Tour führt ducrh das Teufelsmoor

Saisonstart für den Moorexpress / Zug mit Fahrradanhänger

(tp). "Bitte zusteigen!" Der beliebte Ausflugszug Moorexpress fährt wieder. Anfang Mai ist der rote historische Zug in die neue Saison gestartet. Nun geht es wieder bequem, gesellig und im gemäßigten Tempo durch das sagenumwobene Teufelsmoor, auf einer Strecke, die bereits seit mehr als 100 Jahren besteht und zu den reizvollsten Bahnlandschaften Niedersachsens gehört. Bis Sonntag, 4. Oktober, pendelt der Zug samstags, sonn- und feiertags mehrmals von Stade über Bremervörde und Worpswede nach...

  • Stade
  • 08.05.15
Service
2 Bilder

Der "Moorexpress" macht in Harsefeld Station

jd. Harsefeld. Sonst verkehrt der "Moorexpress" auf der Route quer durch das "nasse Dreieck" von Stade nach Bremen. Extra zum "Winterzauber" macht der rote Schienenbus Station in Harsefeld - und das gleich viermal: Am Sonntag, 7. Dezember, ist das historische Gefährt auf der EVB-Strecke zwischen Harsefeld und Buxtehude unterwegs und hat an beiden End-Haltestellen jeweils vier Abfahrten. Der Nikolaus arbeitet dafür sogar einen Tag länger und verteilt während Süßigkeiten an die kleinen...

  • Harsefeld
  • 03.12.14
Service

Reise: Zum Saisonausklang mit dem Moorexpress durchs Obstparadies

(nw/tw). Die Stade Tourismus-GmbH hat eine Busrundfahrt entlang der schönsten Plätze im Alten Land aufgelegt. Die Rundfahrt ist abgestimmt auf den Fahrplan vom Moorexpress, der am ersten Oktober-Wochenende zum letzten Mal in dieser Saison fährt. Eine Reiseleitung in Altländer Tracht begleitet die Gäste bei dieser Tour durch die wunderschönen Obstplantagen während der Erntezeit. Sie führt die Gäste zu den prächtigen Bauernhäusern mit ihren Prunkpforten und geschnitzten Brauttüren sowie zu...

  • 19.09.14
Politik
Nach der zweiten Runde der Strecken-Reaktivierung landen weitere 20 zum Teil bereits stillgelegte Bahnlinien endgültig auf dem Abstellgleis

Der Moorexpress ist abgekoppelt

jd. Stade. Im Ranking ganz hinten: Experten-Gremium hält Reaktivierung der Bahnstrecke Stade-Bremen für unrealistisch. Der Moorexpress rangiert weit hinten: Die derzeit nur touristisch genutzte Bahnstrecke Stade-Bremervörde-Bremen wird aller Voraussicht nach nicht für den öffentlichen Personenverkehr reaktiviert. Im Herbst ging es für die quer durch die Kreise Stade, Rotenburg und Osterholz-Scharmbeck führende Verbindung noch mit Volldampf weiter: Der Moorexpress zählte zu den 28 von...

  • 24.03.14
Politik
Vertreter der Kommunen aus der Leader-Region "Moorexpress-Stader Geest" kommen regelmäßig zu Gesprächen zusammen

Zug noch nicht abgefahren

jd. Harsefeld. Harsefeld macht weiter in der "Moorexpress"-Region. Der Zug ist für Harsefeld noch lange nicht abgefahren: Die Samtgemeinde hegt berechtigte Hoffnungen, auch nach Ablauf der bisherigen Förderperiode von EU-Mitteln aus dem Programm zur ländlichen Entwicklung (Leader) zu profitieren. Harsefeld gehört gemeinsam mit Fredenbeck und Apensen sowie drei Kommunen aus dem Landkreis Rotenburg zu Leader-Region "Moorexpress-Stader Geest". In den vergangenen Jahren wurden verschiedene...

  • Harsefeld
  • 03.01.14
Panorama

"Moorexpress": Signale weiterhin auf Grün

(jd). Bahnstrecke Stade-Bremervörde in zweiter Reaktivierungs-Runde. Die erste Hürde ist geschafft: Die "Moorexpress"-Strecke zwischen Stade und Osterholz-Scharmbeck kommt in die engere Auswahl der Bahnlinien, die auf eine mögliche Reaktivierung geprüft werden. Wie berichtet, beabsichtigt die rot-grüne Landesregierung, zum Teil seit Jahrzehnten stillgelegte Trassen wieder in Betrieb zu nehmen, um den öffentlichen Nahverkehr zu fördern. Landesweit standen zunächst rund 80 ehemalige...

  • 26.10.13
Service

Moorexpresss startet in die Saison

cbh.Zeven. Das Warten hat ein Ende: Seit Anfang Mai und noch bis zum 27. Oktober ist der Moorexpress wieder an Feiertagen und Wochenenden auf einer der schönsten Bahnstrecken in Norddeutschland unterwegs. Die roten Züge bummeln bequem durch das Land zwischen Elbe und Weser und halten auf der knapp 100 Kilometer langen Strecke an 23 Haltepunkten. Durch die vielen Stopps gelangen die Fahrgäste an zahlreiche sehenswerte Orte. Vor einem Jahrhundert revolutionierte der Moorexpress die...

  • 30.05.13
Politik
Die Vertreter der lokalen Aktionsgruppe in der Leader-Region "Moorexpress - Stader Geest" trafen sich in Harsefeld.

Kooperation über Kreisgrenze hinweg

Leader-Region "Moorexpress - Stader Geest" zog Bilanz - zwei Millionen Euro für Projekte. Diese Kooperation kennt keine Kreisgrenzen: Seit 2007 ziehen sechs Kommunen an einem Strang, um die Region beiderseits des Oste-Oberlaufs voranzubringen - jeweils drei aus den Landkreisen Stade und Rotenburg. Die Gemeinden Apensen, Fredenbeck und Harsefeld (Kreis Stade) sowie Bremervörde, Geestquelle und Gnarrenburg (Kreis Rotenburg) bilden gemeinsam die Leader-Region "Moorexpress - Stader Geest". Das...

  • Harsefeld
  • 16.03.13