Beiträge zum Thema Blindgänger

Panorama
Das Tor muss bis auf Weiteres geschlossen bleiben: Jürgen Koitka darf wegen des möglichen Blindgängers nicht auf seine Parzelle
3 Bilder

Betreten der Parzelle weiterhin verboten
Mögliche Bombe bereitet Stader Kleingärtner große Sorgen

jab. Stade. Was wird aus seinem Kleingarten im Stader Kuhweidenweg? Das fragt sich einer der Nutzer, Jürgen Koitka (73). Seit Februar darf das Vereinsmitglied seine Parzellen nicht betreten. Der Grund: Eine mögliche Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg. Die Sondierungsarbeiten verzögerten sich und ziehen sich bis heute hin. Ein Zustand, der für Koitka einfach nicht mehr tragbar ist. Auf seiner Kleingartenparzelle im Stader Kuhweidenweg hat er sich mit seiner Frau aus einer vorher verwilderten Fläche...

  • Stade
  • 21.05.21
  • 409× gelesen
Blaulicht
Ob bei den Sondierungsarbeiten im Kleingartenverein tatsächlich eine Bombe gefunden wurde, stand bis Redaktionsschluss noch nicht fest

Blindgänger im Gewerbegebiet
Bombenfund im Kuhweidenweg in Stade

jab. Stade. Nach WOCHENBLATT-Informationen soll am Donnerstag im Stader Stadtteil Ottenbeck im Kuhweidenweg eine Bombe gefunden worden sein. Die Bergung bzw. Entschärfung soll aber erst für Sonntag, 6. Juni, geplant sein. Da es sich nach den Informationen um eine Bombe größeren Kalibers handeln soll, soll zu dem Zeitpunkt das Gewerbegebiet Ottenbeck in größerem Umkreis geräumt werden. Ob ein Zusammenhang mit den Bombensondierungsarbeiten im Kuhweidenweg besteht, war bis Redaktionsschluss am...

  • Stade
  • 06.05.21
  • 975× gelesen
Panorama
Im Kleingartenverein könnte eine Weltkriegs-Bombe liegen

Noch immer keine Entwarnung
Suche nach Weltkriegsbombe im Kleingartenverein Stade dauert an

jab. Stade. Noch immer dürfen die Kleingärtner des Vereins im Kuhweidenweg in Stade nicht auf ihre Parzellen. Der Grund: Es könnte dort möglicherweise eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg liegen. Und es gibt noch keine Entwarnung. Bei Untersuchungen im Rahmen des Bauleitplanungsverfahrens für das CFK Valley wurden Karten ausgewertet. Auf dem Gelände des Kleingartenvereins waren sich die Fachleute unsicher, ob nicht möglicherweise dort ein Blindgänger aus dem Zweiten Krieg vorhanden sei. Niemand...

  • Stade
  • 04.05.21
  • 86× gelesen
Politik
Die Rütgersfläche wird jetzt für eine mittelfristige Bebauung vorbereitet. Die Reinigung des Grundwassers läuft bereits
2 Bilder

Rütgersfläche in Buchholz
Sondierungsarbeiten, um Blindgänger aufzuspüren

os. Buchholz. Der neue Eigentümer der Rütgersfläche macht ernst: Nachdem jahrelang fast nichts passiert ist bei der Industriebrache in unmittelbarer Nähe zum Buchholzer Bahnhof, drückt die WHM Lerchenpark Buchholz GmbH jetzt aufs Tempo bei den vorbereitenden Maßnahmen für eine Revitalisierung und mögliche Bebauung. Nachdem in dieser Woche in den Straßen rund um das Rütgersgelände zwischen Heidekamp und Rütgersstraße bis hin zum Reindorfer Weg an 30 Messstellen ein Grundwassermonitoring...

  • Buchholz
  • 27.04.21
  • 101× gelesen
Blaulicht
Unter der blauen Folie verbirgt sich die amerikanische Fliegerbombe
13 Bilder

Fliegerbombe gefunden
+++ Update +++ Fliegerbombe ist entschärft, Sperrungen aufgehoben

thl/mum/os. Buchholz. Die Buchholzer atmen auf: Um 23.52 Uhr kam die erlösende Meldung, dass die Fliegerbombe entschärft und die Sperrung aufgehoben sei. Rund 3.000 Menschen konnten zurück in ihre Häuser und Wohungen. Eine knappe halbe Stunde hatten die Beamten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes benötigt, um den Blindgänger unschädlich zu machen. Auf einer Baustelle in der Lohbergenstraße  (nahe der Wiesenschule) in Buchholz wurde gegen 16 Uhr eine amerikanische Fliegerbombe entdeckt - nach...

  • Buchholz
  • 24.05.19
  • 19.888× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.