Alles zum Thema CFK-Valley

Beiträge zum Thema CFK-Valley

Wirtschaft
Die Flugzeugbauteile werden nach der Fertigung im Autoklav BALU, dem größten Backofen
der Welt, ausgehärtet

Innovation made in Stade: Luftfahrt-Ingenieure nutzen Roboter

lt. Stade. Dass Stade ein innovativer Forschungs- und Entwicklungsstandort ist, beweist jetzt wieder einmal das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) im CFK-Valley. Dort ist es Ingenieuren gelungen, automatisierte Prozesse zur Herstellung von Bauteilen aus dem Hochleistungswerkstoff Faser-Metall-Laminat zu entwickeln. Im Rahmen eines vom Bundesministerium geförderten Luftfahrtforschungsprogramms konnten erstmals im Flugzeugbau benötigte doppelgekrümmte Rumpfsegmente aus...

  • Stade
  • 01.03.19
Panorama
Dr. Gunnar Merz hielt den Festvortrag
2 Bilder

Neujahrsempfang mit mahnendem Vortrag aus dem CFK-Valley

lt. Stade. Mit einem beeindruckenden Auftritt des integrativen Chors "frisch gemischt" (siehe Kasten) begann am vergangenen Freitagabend der Neujahrsempfang der Hansestadt Stade im historischen Rathaus. "Unsere Musik kommt aus dem Herzen und geht direkt ins Herz", so Chorleiter Harald Winter kurz bevor die Männer, Frauen und Kinder verschiedener Nationen ihr selbst komponiertes Lied "Freundschaft" schmetterten. Alle Sprachen der Chormitglieder - von arabisch bis polnisch - sind in dem Lied...

  • Stade
  • 29.01.19
Wirtschaft
Studierende der PFH erläutern Björn Thümler ihre Projekte   Foto: PFH

Mit der Wissenschaft die Wirtschaft stärken: Minister Björn Thümler (CDU) kam mit finanziellen Zusagen nach Stade

jd. Stade. Geld für die Forschung: Damit kann man wohl jeden Wissenschaftler glücklich machen. Kein Wunder, dass der niedersächsische Wissenschafts- und Kultusminister Björn Thümler bei seinem Antrittsbesuch im Stader Hansecampus und im CFK Valley für strahlende Gesichter sorgte. Der Minister kam nämlich nicht mit leeren Händen: Er brachte aus Hannover die Zusage mit, dass rund vier Mio. Euro nach Stade fließen, um Forschungsprojekte im Bereich der CFK-Technologie zu fördern. Der sogenannten...

  • Harsefeld
  • 22.08.18
Politik
Empfang der chinesischen Delegation durch Bürgermeisterin Silvia Nieber (vorne re.)   Foto: Stadt Stade/CFK Valley/Thorge Huter
2 Bilder

Chinesische Delegation in Stade zu Gast

CFK Convention: Partnerland und Minister loben Vorteile des Werkstoffs tp. Stade. China war Partnerland der diesjährigen CFK Valley Stade Convention am vergangenen Dienstag und Mittwoch im Stadeum. Im Vorfeld der Wissenschaftsveranstaltung empfing Bürgermeisterin Silvia Nieber am Montagabend Vertreter der chinesischen Delegation im Rathaus. Auch Minister Bernd Althusmann war in Stade zu Gast. Im Mittelpunkt der Gespräche im Rathaus standen die erfolgreiche Entwicklung des...

  • Buxtehude
  • 19.06.18
Wirtschaft
Dr. Gunnar Merz ist seit 2014 geschäftsführender Vorstand von CFK Valley

Stader Zukunftsschmiede CFK-Valley: Viele Innovationen werden weltweit realisiert

"Stade ist eine weltweit anerkannte Carbonstadt - das wird viel zu selten erzählt", sagt Dr. Gunnar Merz, geschäftsführender Vorstandsvorsitzender von CFK Valley in Stade. In dem futuristisch anmutenden Komplex im Gewerbegebiet Ottenbeck beschäftigen sich rund 100 Mitarbeiter, Forscher aus aller Welt, Studenten der Universitäten aus Clausthal-Zellerfeld, Hannover und Braunschweig sowie regionale Unternehmen mit den vielseitigen Einsatzmöglichkeiten von Carbon. Das ist ein industriell...

  • Buxtehude
  • 25.05.18
Panorama
Führungskräfte bei Web Industries Stade: Manager und Prokurist Dietbert Spicher (li.) und Jan Warias, Personalleiter
2 Bilder

Edel-Tesa für den Riesen-Airbus aus Stade

Bei Web Industries dreht sich alles um Leichtbaustoff von der Spule / Mitarbeiter als Eigentümer tp. Stade. Unermüdlich rotieren die Spulen - keine Zeit für eine Pause in der Werkhalle von Web Industries ("Gewebe-Industrie") in Stade. Denn die High-Tech-Erzeugnisse des hochspezialisierten Unternehmens auf dem ehemaligen Kasernengelände in Ottenbeck sind heiß begehrt. Web Industries stellt extrem strapazierfähige Bänder aus dem Leichtbauwerkstoff Carbonfaser, imprägniert mit Epoxidharz, für den...

  • Stade
  • 26.12.17
Wirtschaft
Das Forschungszentrum in Stade für den ultraleichten Werkstoff CFK

Vier Millionen Euro fürs CFK Valley

bc. Stade. Geldsegen aus Berlin für das CFK Valley: Bis zu vier Millionen Euro bekommt das Forschungszentrum in Stade-Ottenbeck vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF). Beginn der Förderperiode ist Anfang 2018, die Förderung läuft über fünf Jahre. Ein unabhängiges Auswahlgremium hat das CFK Valley für die neue Förderrunde der Maßnahme „Internationalisierung von Spitzenclustern, Zukunftsprojekten und vergleichbaren Netzwerken“ als eines von zehn deutschen Netzwerken empfohlen....

  • Buxtehude
  • 18.08.17
Panorama
Die Nicolai-Brücke versperrt Schiffen den Weg zwischen Neuem und Altem Hafen (hi.) mit dem Wahrzeichen Schwedenspeicher
2 Bilder

Plädoyer für die Hafenöffnung in Stade

Vereins-Chef Dieter-Thoeodor Bohlmann will Leichtbau-Brücke über der Hansestraße tp. Stade. Dieter-Theodor Bohlmann (79), Vorsitzender des Vereins Alter Hafen Stade, bleibt mit seiner Idee, den Alten und Neuen Hafen in Stade mit einer Klappbrücke zu verbinden und so wieder für den Schiffsverkehr zu öffnen, hartnäckig am Ball. Er möchte, dass Verwaltungs-Chefin Silvia Nieber als "Bürgermeisterin der Hafenöffnung" in die Stadtgeschichte eingeht und versucht daher weiter mit Hochdruck, die...

  • Stade
  • 20.06.17
Wirtschaft
Unterzeichnung der Absichtserklärung

CFK-Valley: Meilenstein für Internationalisierung

CFK-Messe in Stade: Absichtserklärung für Kooperation mit Korea bc. Stade. Mehr als 300 Besucher aus 20 Nationen besuchten die zweitägige 11. internationale CFK-Valley Stade Convention, die am Mittwoch im Stadeum in Stade zu Ende ging. Eine der wichtigsten Erkenntnisse: Mit der koreanischen Stadt Gumi wurde eine Absichtserklärung - ein sogenanntes Memorandum Of Understanding (MOU) - auf dem Weg zu einem CFK Valley Korea geschlossen. Nachdem Korea schon im vergangenen Jahr Partnerland der...

  • Buxtehude
  • 19.05.17
Wirtschaft
Kai Arndt (v.li.), Standortleiter von Airbus in Stade, führte Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) durch die Produktionshallen. Mit dabei: Klaus Richter, Deutschland-Chef von Airbus

Weil bei Airbus: Regierungschef fasziniert von CFK

bc. Stade. Premiere für Ministerpräsident Stephan Weil (SPD): Der Niedersächsische Regierungschef schaute am Montag erstmals beim Airbuswerk in Stade vorbei. Von Standort-Leiter Kai Arndt ließ er sich durch die Produktionshallen führen. Weil zeigte sich begeistert von der Innovationskraft Stades, die sich auf ganz Niedersachsen auswirke. Stichwort: CFK-Valley. In Stade wird kontinuierlich daran gearbeitet, die Verwendung des ultraleichten Werkstoffes CFK im Flugzeugbau weiter zu automatisieren...

  • Buxtehude
  • 28.02.17
Wirtschaft
Sehen futuristisch aus: Die Bus-Stopps im CFK-Valley

Weltpremiere: Bus-Stopp wie ein Raumschiff

bc. Stade. Es sind vielleicht nicht die praktikabelsten Bus-Stopps dieses Erdballs, vor allem wenn einem der Regen horizontal ins Gesicht peitscht, aber die zwei neuen Haltestellen im CFK-Valley in Stade sind dafür weltweit einzigartig. Die futuristisch anmutenden Unterstände sehen ein bisschen aus wie Raumschiffe bei Startreck. Das Besondere an ihnen: Sie sind aus Sichtcarbon. Am Montag wird in Stade die Weltpremiere mit hochrangigen Gästen aus Wirtschaft und Politik gefeiert. Seit mehr als...

  • Buxtehude
  • 09.12.16
Wirtschaft
In der Fertigungshalle: Geschäftsführer Gerret Kalkoffen
2 Bilder

Leichtbau-Innovation aus Stade hat den Härtetest bestanden

Nutzfahrzeug-Chassis ist bald reif für die Straße tp. Stade. Das Start-Up-Unternehmen Carbon Truck & Trailer GmbH (Carbon TT) in Stade erreichte soeben mit einem bestandenen Härtetest einen weiteren Meilenstein. Das junge Unternehmen um Geschäftsführer Gerret Kalkoffen hat ein revolutionäres Chassis für Nutzfahrzeuge entwickelt und produziert diese im Leichtbau-Kompetenzzentrum CFK Valley in Stade. Das Carbonfaser-Chassis ist besonders leicht und ermöglicht dadurch eine höhere...

  • Stade
  • 08.07.16
Wirtschaft

Innovation wird belohnt

„CFK-Valley Award“ 2016 – Jetzt bewerben oder Kandidaten vorschlagen tp. Stade. Der CFK Valley-Verein und die Stadt Stade suchen die Innovatoren 2016 im Bereich kohlenstofffaserverstärkter Kunststoffe (CFK). Der Award ist mit einem Preisgeld von 7.500 EUR dotiert. Teilnahmebedingungen und Bewerbungsvorlagen stehen unter http://www.cfk-convention.com/cia2016

  • Stade
  • 16.03.16
Wirtschaft
Vor der Skulptur in Berlin (v. li.): Architekt Arnd-Benedikt Willert-Klasing, Dr. Gunnar Merz (CFK-Valley), Architektin Julia-Elise Hoins, Bürgermeisterin Silvia Nieber, Wolfgang Werner (Viebrockhaus), Staatssekretär Michael Rüter und Projektkoordinator Dr. Henning Hoins

Kunst aus dem CFK Valley in Berlin

„Virtual Tectonics“ wirbt für carbonfaserverstärkte Kunststoffe im Bauwesen / Unterstützung von Viebrockhaus tp. Stade. Die aus carbonfaserverstärkten Kunststoffen (CFK) gefertigte dreidimensionale Skulptur „Virtual Tectonics“ aus dem Leichbau-Kompetenzzentrum CFK Valley in Stade können Kunstfreunde mit Faible für Technik nun in Berlin bestaunen. Bis Ende Oktober ist die Skulptur im Garten der niedersächsischen Landesvertretung zu besichtigen. Mit einer Delegation aus dem Raum Stade...

  • Stade
  • 03.10.15
Wirtschaft

Korea Partnerland der CFK-Valley Stade Convention

tp. Stade. Korea wird Partnerland der CFK-Valley Stade Convention 2016. Unter dem Motto „Carbon & Mobility“ präsentieren im kommenden Juni Experten aus aller Welt neueste Entwicklungen, Projekte sowie Bedarfe in den Bereichen Composites und Leichtbau in Stade. Die CFK-Valley Stade Convention konnte sich in den vergangenen zehn Jahren zu einer wichtigen Plattform für Entwickler und Anwender im wachsenden Feld der carbonfaserverstärkten Kunststoffe etablieren. Seit 2007 besuchten mehr als 3.000...

  • Stade
  • 27.08.15
Wirtschaft
Wirtschaftsingenieur Gerret Kalkoffen in der CFK-Fertigungshalle
6 Bilder

Federleicht und hart wie ein Brett

Jungunternehmer aus dem CFK-Valley in Stade bringt sparsames Transporter-Chassis auf die Straße / Serienfertigung ist das große Ziel tp. Stade. Rollen bald Tausende Transporter aus dem Wunder-Leichtbaumaterial CFK über Deutschlands Straßen? Das zumindest ist die Vision des Jungunternehmers Gerret Kalkoffen (33). Ein Fahrzeug mit einem 3,50 Meter langen CFK-Chassis aus der Stader Ideenschmiede ist bereits im Testbetrieb. Kalkoffen hat starke Partner an seiner Seite. Auch der expandierende...

  • Stade
  • 03.07.15
Wirtschaft

Innovatoren gesucht

tp. Stade. Der Verein "CFK-Valley"und die Stadt Stade schreiben den „CFK-Valley Innovation Award“ 2015 aus. Interessenten aus dem Wirtschaftsbereich kohlenstoff-faserverstärkter Kunststoff (CFK) können sich bis zum 1. Juni mit ihrem Projekt bewerben. Der Award ist mit einem Preisgeld von 7.500 Euro dotiert. Infos unter http://www.cfk-convention.com/cia2015.

  • Stade
  • 07.05.15
Wirtschaft
Die Besucherinnen aus Stade waren vom Hamburger Flughafen fasziniert

Flughafen-Geschehen hautnah

Unternehmerfrauen im Handwerk besuchen Hamburger Airport sb. Stade. Fasziniert und begeistert sind die Stader "Unternehmerfrauen im Handwerk" von einem Besuch des Hamburger Flughafens zurückgekehrt. Die Teilnehmerinnen informierten sich über die Geschichte des hochmodernen Airports, lernten die Flughafenfeuerwehr kennen und erhielten sogar eine Führung über das Flugfeld. • Die nächste Aktion der Stader "Unternehmerfrauen im Handwerk" ist eine Besichtigung des CFK Valley in Stade-Ottenbeck...

  • Stade
  • 04.10.14
Wirtschaft

CFK-Valley veröffentlicht umfangreichen Weiterbildungskatalog

lt/ne. Stade. Das Kompetenznetzwerk CFK-Valley Stade hat einen umfangreichen Weiterbildungskatalog für die Aus-, Fort- und Weiterbildung im Bereich Faserverbundtechnologie herausgebracht. Die Neuausgabe umfasst 60 Seiten mit Studienangeboten, Seminaren und Workshops und wurde in Zusammenarbeit mit zwölf Bildungspartnern aus dem Kompetenznetzwerk und dem Bildungsbüro Stade erstellt. Das Ganzjahresprogramm an Aus-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten richtet sich sowohl an bereits erfahrene...

  • Stade
  • 03.01.14
Wirtschaft
Dr. Gunnar Merz
2 Bilder

Fehlerteufel im CFK-Valley-Artikel

Im Druck die Bilder von Dr. Gunnar Merz und Professor Axel Herrmann vertauscht tp. Stade. In der Druckausgabe der "Neue Buxtehuder" von Mittwoch, 18. Dezember, über den neuen Vorstand des Kompetenznetzwerks CFK-Valley Stade hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen. Leider wurden die Bildunterschriften zu den Fotos von Dr. Gunnar Merz (Leitung des Netzwerkes) und Professor Axel Herrmann (Bereich Technologie) vertauscht. Wir bitten, die technisch bedingte Panne zu entschuldigen.

  • Stade
  • 19.12.13
Wirtschaft
Thomas Friedrichs
3 Bilder

Wirtschaftsförderer an der Spitze

CFK-Valley: Vorstellung des neuen Vorstandes bei der Mitgliederversammlung: Thomas Friedrichs leitet Finanzen tp. Stade. Das Kompetenznetzwerk CFK-Valley Stade hat bei der jüngsten Mitgliederversammlung den neuen fünfköpfigen Aufsichtsrat und den neuen geschäftsführenden Vorstandsvorsitzenden vorgestellt: Ab Januar wird Dr. Gunnar Merz, ehemals Dow Deutschland Anlagengesellschaft, die Leitung des Netzwerkes übernehmen. Unterstützt wird er im Bereich Technologie von Professor Axel Herrmann,...

  • Stade
  • 16.12.13
Panorama
Vor der Skulptur (v. li.): Arnd-Benedikt Willert-Klasing  vom Architekturbüro "Bureau for Advanced Tectonics" (BAT ), Stades Bürgermeisterin Silvia Nieber, Julia-Elise Hoins (BAT), Dr. Dieter Meiners (CFK-Valley Stade), Minister Olaf Lies ), Helge von Selasinsky (CFK-Valley Stade)
6 Bilder

Minister Olaf Lies enthüllt Skulptur im CFK-Valley in Stade

Kunstwerk "Virtual Tectonic 1" steht nun vor dem Forschungszentrum tp. Stade. Ehre für die aus Stade stammende Architektin Julia-Elise Hoins und ihren Hamburger Geschäftspartner, Architekt Arnd-Benedikt Willert-Klasing vom Hamburger "Bureau for Advanced Tectonics" (BAT): Am vergangenen Donnerstag enthüllte Niedersachsens Wirtschaftsminister Olaf Lies (SPD) das von Hoins und Willert-Klasing entworfene dreidimensionale Kunstwerk "Virtual Tectonic 1". Die futuristisch anmutende, 2,30 Meter hohe...

  • Stade
  • 15.11.13
Panorama
Vor der Skulptur (v. re.): die Architekten Julia-Elise Hoins und  Arnd-Benedikt Willert-Klasing, Helge von Selasinsky (CFK-Valley) sowie die Monteure um Martin Kacza (rote Jacke)
5 Bilder

Neues Kunstwerk im CFK Valley in Stade

Dreidimensionale Raumskulptur vor dem Info-Point tp. Stade. Eine dreidimensionale Raumskulptur wurde am vergangenen Mittwoch vor dem Infopoint des Kohlefaser-Kompetenzzentrums CFK-Valley am Ottenbecker Damm 12 in Stade aufgestellt. Zuvor war das futuristisch anmutende Kunstwerk in Hamburg-Wilhelmsburg platziert. Bei der Montage in Stade waren die Macher der Skulptur, die aus Stade stammende Architektin Julia-Elise Hoins (32), der Architekt Arnd-Benedikt Willert-Klasing (33), beide vom...

  • Stade
  • 24.10.13
  • 1
  • 2