Buchhandlung

Beiträge zum Thema Buchhandlung

Wir kaufen lokal
Britta Gerken

Bücher und mehr
Altstadtbuchhandlung in Buxtehude bietet tollen Weihnachtsgeschenk-Service

Wer jetzt schon Weihnachtsgeschenke kauft, sorgt für eine entspannte Vorweihnachtszeit. Mit der Wunschzettel-Aktion bietet das Team der Altstadtbuchhandlung um Inhaberin Britta Gerken (Foto) in Buxtehude, Lange Straße 49, die Möglichkeit, jetzt schon komfortabel einzukaufen: Die Kunden füllen einen Wunschzettel mit den Büchern aus, die sie verschenken möchten. Auf Wunsch werden die Bücher auch gleich als Geschenk verpackt. Unter allen Kunden, die bis zum 15. Dezember mit dem Wunschzettel...

  • Buxtehude
  • 10.11.20
Panorama
Das WOCHENBLATT rief die Aktion „Wir kaufen lokal“ ins Leben

„Wir müssen unbedingt lokal kaufen“

Ein Appell von Leserin Hannelore Peuschel. mum. Jesteburg. Manche Leserbriefe beziehen sich nicht auf WOCHENBLATT-Berichte und werden daher auch nicht auf der entsprechenden Seite abgedruckt. Das gilt auch für einen Brief von Hannelore Peuschel, den sie kürzlich an die Redaktion schickte. Doch die handschriftlichen Zeilen unterstreichen auf besondere Weise, warum das WOCHENBLATT die Aktion „Wir kaufen lokal“ ins Leben gerufen hat. Der Brief von Hannelore Peuschel aus Jesteburg im Wortlaut...

  • Jesteburg
  • 29.03.17
Wirtschaft
Im Buchladen: Sebastian Duwe und seine Ehefrau Heide Koller-Duwe
3 Bilder

175 Jahre Buchhandlung Schaumburg in Stade

Literaturfest zum Jubiläum / Lesungen mit Gesprächen und Musik / Kultur-Ausstellung tp. Stade. Seit 175 Jahren gibt es die Buchhandlung Schaumburg an der Großen Schmiedestraße 27 in Stade. Zum Jubiläum laden die Inhaberin Heide Koller-Duwe (52) und ihr Ehemann, der Geschäftsführer Sebastian Duwe (52), zu einem Literaturfest ein. Außerdem wird eine Ausstellung die Geschichte der Firma dokumentieren. Die Buchhandlung wurde am 26. August 1840 von Buchhändler Friedrich Schaumburg als erste...

  • Stade
  • 09.09.15
Blaulicht

Räuber hebt Bargeld ab

thl. Tostedt. Am Dienstag gegen 11 Uhr betrat ein Mann eine Buchhandlung im Himmelsweg. Der Unbekannte sah sich etwas zwischen den Regalen um und verließ das Geschäft nach einigen Minuten wieder. Eine Angestellte bemerkte kurz darauf, dass aus ihrer Handtasche, die in einem Nebenraum offen abgestellt war, das Portemonnaie fehlte. Sie rief die Polizei, die mit mehreren Streifenwagen nach dem Unbekannten fahndete - jedoch erfolglos. Besonders ärgerlich für die Frau: Im Portemonnaie hatte sie...

  • Tostedt
  • 30.07.13
Blaulicht

Einbrecher in einer Stader Buchhandlung

tk. Stade. Unbekannte sind in der Nacht zum Dienstag in eine Buchhandlung in Stade an der Holzstraße eingebrochen. Sie gingen mit Brachialgewalt vor und stemmten eine Tür auf. Unter anderem wurde ein E-Book-Reader entwendet, der rund 100 Euro wert ist.

  • Buxtehude
  • 12.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.