Deutsche Bahn

Beiträge zum Thema Deutsche Bahn

Politik
Die 780 Meter lange Decatur-Brücke über dem Rangierbahnhof Maschen

Eine Sanierung der Decatur-Brücke ist möglich

Technisch sei eine zusätzliche Nutzungszeit von 20 Jahren machbar, sagt der von der Gemeinde Seevetal beauftragte Experte Prof. Dr. Reinhard Maurer / Unklar ist, was das kosten würde ts. Maschen. Die gesperrte Decatur-Brücke über dem Rangierbahnhof in Maschen kann saniert werden. Das von der Gemeinde Seevetal beauftragte Expertenbüro König und Heunisch Planungsgesellschaft hat das Zwischenergebnis seiner Berechnungen aus dem Dezember 2018 bestätigt. Das geht aus der Vorlage der...

  • Seevetal
  • 26.02.19
Politik
Grafik der Alpha E-Variante: Die durchgezogene rote Linie zeigt die Ausbaustrecken inklusive Blockverdichtungen, die gepunktete rote Linie die neuen Bestandteile des Alpha E gemäß Bundesverkehrswegeplan

"Die Deutsche Bahn hat das Vertrauen missbraucht"

Projektbeirat deckt Planungen für viertes Gleis von Ashausen nach Celle auf / Intervention erfolgreich (bim). "Die Deutsche Bahn hat das Vertrauen, das der Projektbeirat Alpha-E in die konstruktive Zusammenarbeit gesetzt hat, massiv missbraucht." Tostedts Samtgemeinde-Bürgermeister Dr. Peter Dörsam, Sprecher des Projektbeirates, ist noch immer erschüttert, dass die Deutsche Bahn hinter verschlossenen Türen bereits seit Längerem zusätzliche Gleise auf der Strecke Ashausen-Celle geplant hat, die...

  • Tostedt
  • 05.10.18
Politik
Gibt es doch eine Chance zur Sanierung der Decatur-Brücke? 
Das wird jetzt geprüft

Decatur-Brücke: Land stellt bei Sanierung Kostenübernahme von bis zu 75 Prozent in Aussicht

Spritzengespräch in Maschen weckt neue Hoffnung auf den Erhalt der baufälligen Brücke. Seevetals Bürgermeisterin ist mit dem Verhandlungsergebnis zufrieden. kb/ts. Maschen. Auf Einladung von Wirtschafts- und Verkehrsminister Bernd Althusmann (CDU) haben sich Vertreter der Gemeinde Seevetal und der Deutschen Bahn (DB) im Beisein des Bundes bei einem Gespräch im Hotel Maack in Maschen darauf verständigt, die Möglichkeiten einer Sanierung der Decatur-Brücke zu prüfen. Diese Brücke steht an...

  • Seevetal
  • 18.05.18
Panorama
Metronom und Erixx haben den Zugverkehr eingestellt

"Grischa" und "Herwart" über Norddeutschland: Metronom und Erixx stellen Zugverkehr ein

(mum). Das letzte Sturmtief hieß "Xavier", nun ziehen Sturmtief "Grischa" und Herbststurm "Herwart" über Norddeutschland hinweg. Die Metronom Eisenbahngesellschaft teilte am Sonntag um 7 Uhr mit, dass auf allen Strecken der Zugverkehr aus Sicherheitsgründen eingestellt wurde. Das gilt auch für den Erixx. Züge, die bereits unterwegs sind, fahren bis zum nächsten Bahnhof und enden dort. Alle folgenden Zugfahrten entfallen bis auf weiteres. "Ein Ersatzverkehr mit Bussen kann nicht eingerichtet...

  • Hanstedt
  • 29.10.17
Politik
Wegen Bäumen auf den Gleisen mussten beim Orkan „Xavier“ diese Fahrgäste des Metronom bei Jesteburg evakuiert werden

Nach schweren Sturmschäden: Metronom fordert „Runden Tisch“ zu Grünmaßnahmen

(jd/os). Ein Sturm fegt über das Land hinweg - und auf Tage ist der öffentliche Nahverkehr nahezu lahmgelegt: Wird das künftig dauernd so sein? Müssen sich Zigtausende Pendler und Bahnfahrer darauf einstellen, dass sie im wahrsten Sinne des Wortes „auf der Strecke bleiben“, wenn wieder ein Sturmtief für Stillstand im Bahnbetrieb sorgt? Noch immer hat die Region mit den Nachwehen von „Xavier“ zu kämpfen. Der Erixx auf der Heidebahnstrecke fuhr in den vergangenen Tagen unregelmäßig,...

  • Elbmarsch
  • 10.10.17
Politik

Projektbeirat sauer über Stillstand bei Umsetzung der Alpha E-Trasse

(bim). Manches Mitglied der Bürgerinitiativen gegen die Y-Trasse war schon beunruhigt: Im Projektbeirat zur Umsetzung der Alpha E-Trasse, dem umfangreichen Ausbau von vorhandenen Bahnstrecken für die Gütertransporte aus den Seehäfen Hamburg, Bremen und Wilhelmshaven ins Umland, soll es mächtig brodeln. "Kommt jetzt wieder die alte Trasse auf den Tisch?", so die Befürchtung. Als Buchholz' Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse dann auch noch in der jüngsten Ratssitzung verkündete, dass die Deutsche...

  • Tostedt
  • 23.06.17
Politik
Eisenbahnhistoriker Enno Werner hat seine Idee zu Papier gebracht. Er schlägt vor, die Fläche der ehemaligen Abzweigstelle zwischen Jesteburg und Marxen zu nutzen
5 Bilder

Mit der Bahn von Jesteburg nach Buchholz?

WOCHENBLATT-Leser diskutieren Vorschlag, eine Bahn-Pendel-Strecke zwischen Jesteburg und Buchholz einzurichten / Statements von offizieller Seite. mum. Jesteburg. „Der Vorschlag einer Ortskern-Umfahrungsstraße für Jesteburg wird immer wieder diskutiert“, sagte Umweltschützer Bernd Wenzel vorige Woche im WOCHENBLATTT-Gespräch. Seiner Meinung nach wäre Jesteburg am einfachsten zu helfen, wenn man mehr Berufspendler vom Auto auf die Bahn bekommen würde. Deshalb schlägt er vor, prüfen zu lassen,...

  • Jesteburg
  • 15.03.16
Blaulicht

Meckelfeld: Gefährliche Chemikalien entsorgt

(mum). Unbekannte haben in der Zeit von Freitag bis Donnerstag, 18. bis 24. Dezember, diverse Kanister mit unbekanntem Inhalt in der Straße Bramweg in Meckelfeld unmittelbar auf dem Gelände der Deutschen Bahn entsorgt. Aufgrund der Beschriftungen vermutet die Polizei, dass es sich bei der Flüssigkeit um gefährliche Chemikalien handelt. Hinweise nimmt das Polizeikommissariat Seevetal unter der Rufnummer 04105 - 6200 entgegen.

  • Jesteburg
  • 27.12.15
Service

Neuer HVV-Service nennt defekte Aufzüge

(mum). Das sind gute Nachrichten! Ab sofort können Fahrgäste des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV) sich im Internet unter der Adresse www.hvv.de über die aktuelle Verfügbarkeit von Aufzügen informieren. Ein Schnellbahnplan zeigt mit verschiedenfarbigen Punkten auf den ersten Blick, ob die Aufzüge an einer Haltestelle betriebsbereit sind oder nicht. Mit einem Mausklick auf den jeweiligen Punkt lassen sich zudem weitere Informationen zur Barrierefreiheit der Haltestelle abrufen. Dieser neue...

  • Jesteburg
  • 13.11.15
Politik
Volker Tomforde fordert einen Ausbau der Heidebahn

Liberale wollen die Heidebahn stärken! - Hanstedter FDP begrüßt „Einsichtsfähigkeit“ Deutschen Bahn

mum. Hanstedt. Die Hanstedter Liberalen begrüßen die „Einsichtsfähigkeit der Deutschen Bahn, sich auf die Alpha-Lösung unter Nutzung bestehender Strecken bei der weiteren Prüfung zu konzentrieren“, sagt Ortsvereins-Vize Volker Tomforde. Die bisher in der Diskussion befindlichen Neubaustrecken durch den Heidebereich, die Landschaftsschutzgebiete, Ausgleichsflächen und naturnahe Gebiete beeinträchtigen oder vernichten und Tourismus und Landwirtschaft erhebliche Probleme bereitet hätten, entspanne...

  • Jesteburg
  • 07.10.15
Politik
Eindrucksvoller Protest in Brackel: Mehr als 200 Bürger haben das Logo der Bürger-Initiative X-durchY.de nachgestellt
2 Bilder

"Wir wollen nicht, dass die Heide brennt!" - Bürgerinitiative schreibt offenen Brief an Wirtschaftsminister Olaf Lies

Die Diskussion um die Y-Trasse und Alternativ-Varianten ist in den vergangenen Jahren sehr intensiv geführt worden. Auf Betreiben des Verkehrs-Ministeriums ist daher das „Dialogforum Schiene Nord“ initiiert worden. Unter der Leitung einer neutralen Agentur soll seit Februar 2015 ein transparenter, fairer und ergebnisoffener Diskussionsprozess ermöglicht werden. Doch daran glaubt die Bürger-Initiative X-durchY.de nicht und hat jetzt einen offenen Brief an Minister Olaf Lies geschickt. (mum)....

  • Jesteburg
  • 21.07.15
Blaulicht
Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Jesteburg untersuchten den Gleisbereich

Lauter Knall und Rauchentwicklung - Ursache unklar

mum. Jesteburg. Am frühen Dienstagabend nahmen mehrere Anwohner und Passanten im Bereich der Jesteburger Hauptstraße aus Richtung der hinter einer Lärmschutzwand liegenden Bahngleise einen lauten, explosionsartigen Knall und anschließend eine Rauchentwicklung wahr. Sowohl bei der Polizei, als auch der Rettungsleitstelle gingen Notrufe ein. "Aufgrund der unklaren Lage wurden mit dem Einsatzstichwort 'Sonderlage Unfall Bahn Stufe 1' die Feuerwehren aus Jesteburg, Bendestorf, Lüllau und Harmstorf...

  • Jesteburg
  • 08.07.15
Panorama
So war es Mitte April: Hunderte gingen in Brackel auf die Straße
2 Bilder

„Mega-Demo“ gegen geplante Y-Trasse! Bürgerinitiativen organisieren gemeinsamen Protest

„Am Samstag, 13. Juni, brennt die Heide!“ - davon sind die Organisatoren einer großangelegten Aktion überzeugt. Es ist der Tag des Bürgerprotestes gegen die Schienen-Güter-Verkehrs-Y-Trasse (SGV-Y). Die Bürgerinitiativen der betroffenen Regionen fahren mit mehreren Fahrzeugkorsos sternförmig von Süden den geplanten Trassenverlauf entlang in Richtung Norden. Gestartet wird in Wietzendorf, Bergen, Bispingen, Soltau, Egestorf und Döhle mit dem Auto, während die Teilnehmer aus Brackel und...

  • Jesteburg
  • 02.06.15
Wirtschaft

Bahnstreik: Jedes zweite Unternehmen ist betroffen

(mum). Gut jedes zweite Unternehmen aus Niedersachsen war vom letzten Bahnstreik betroffen. Das hat eine Blitzumfrage des Niedersächsischen Industrie- und Handelskammertages (NIHK) ergeben, an der sich 132 Betriebe beteiligt haben. Bei knapp sieben Prozent der Befragten gab es sogar massive Probleme. „Die Lösung hieß vielerorts: Straße statt Schiene, Produktion einschränken oder flexibler arbeiten“, so NIHK-Präsident Gert Stuke. „Mehr als 26 Prozent der Betriebe erwägen, künftige Transporte auf...

  • Jesteburg
  • 15.05.15
Politik
Auf dem Rangierbahnhof in Maschen gibt es laut DB trotz Lokführer-Ausstand kaum Beeinträchtigungen im Betrieb

Lokführer-Streik: Rangierbahnhof Maschen kaum betroffen

mi. Seevetal/Stade. „Alle Räder stehen still, wenn dein starker Arm es will.“ Wirklich alle? Auf den Rangierbahnhof in Maschen scheint das alte Lied der Arbeiterbewegung beim aktuellen Streik der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) jedenfalls nicht zu passen. Hier rollen die Züge wie gewohnt. Das sagt jedenfalls die Deutsche Bahn und widerspricht damit anderslautenden Medienberichten. Bei der Dow in Stade dagegen verursacht der Lokführerstreik erheblichen Aufwand, aber auch dort war...

  • Rosengarten
  • 08.05.15
Politik
Fordert zum Mitdiskutieren auf: Samtgemeinde-Bürgermeister Olaf Muus

Y-Trasse: Jetzt die Initiative ergreifen! Hanstedt: Olaf Muus ruft zur Mitarbeit auf

(mum). „Jetzt sollte sich jeder am Dialogforum Schiene Nord beteiligen und zu den diskutierten neuen Trassenvarianten Stellung nehmen“, sagt Hanstedts Samtgemeinde-Bürgermeister Olaf Muus. Gemeinsam mit den örtlichen Bürgerinitiativen, der BI „X-durch-Y“ aus Brackel (www.X-durch-Y.de), der BI Region Egestorf gegen zusätzlichen Güterverkehr (www.unsynn.de), der BI „WahnsYnn“ aus Marxen (www.wahnsynn-marxen.de) und der BI Thieshope/Forum Pro Lebensqualität (www.forum-pro-lebensqualitaet.de)...

  • Jesteburg
  • 20.03.15
Panorama

Moment mal: Neulich im Zug mit zwei Call-Center-Beratern oder

warum ich viel lieber lokal kaufe. Am Samstag saß ich in einem Zug von Wiesbaden nach Hamburg. Neben mir - so erfuhr ich aus dem Gespräch - zwei Mitarbeiter eines Call-Centers. Ein Mann und eine Frau, beide etwa Anfang 40. Sie unterhielten sich über die Tricks, wie man mit „problematischen Kunden“ umgehen sollte. Ich hörte gut zu. Der Mann: „Wenn das Gespräch festgefahren ist und der Kunde meinen Vorgesetzten sprechen will, dann stelle ich ihn einfach zu einer Kollegin weiter.“ In der Regel...

  • Jesteburg
  • 20.02.15
Panorama

Auf ein Wort: Die Bahn hat Verspätung - ihr Sprecher auch!

Eigentlich sollte man ja nicht lästern. Tatsächlich kennt wohl jeder jemanden, der sich bereits über die Deutsche Bahn geärgert hat - ganz gleich ob über den Service oder die Zuverlässigkeit: Im Sommer schwitzen die Gäste, weil in den hochmodernen Zügen die Klimaanlagen ausfallen. Im Herbst und Winter sind es „Naturkatastrophen“, die dem Unternehmen das Leben schwer machen. Egbert Meyer-Lovis ist daher wahrlich nicht um seinen Job zu beneiden. Der Sprecher der Deutschen Bahn - zuständig für...

  • Jesteburg
  • 13.06.14
Service

Änderungen im Fernverkehr der Bahn

thl. Stelle. Bahnreisende aufgepasst! Aufgrund von Bauarbeiten am dritten Gleis zwischen Stelle und Lüneburg kommt es von Samstag, 14. Juni, bis voraussichtlich Sonntag, 27. Juli, zu umfangreichen Änderungen im Zugverkehr. Betroffen sind vor allem die ICE-Linien Kiel - Zürich, Hamburg - Stuttgart, Hamburg - München, Hamburg - Krakow und Stralsund - Karlsruhe. Reisende werden gebeten, sich über die jeweiligen Änderungen und eventuell geänderten Fahrzeiten im Internet unter...

  • Winsen
  • 12.06.14
Panorama

Geduldprobe für Metronom-Reisende

(bc). Nerv-Wochen für viele Pendler: Aufgrund von Verschleißerscheinungen an den Gleisen erneuert die Deutsche Bahn von Mittwoch, 6. November, bis Montag, 2. Dezember, 22 Weichen im südlichen Bereich des Hamburger Hauptbahnhofs. Während der Bauarbeiten kommt es zu Einschränkungen im Zugverkehr. In der Zeit vom 15. bis 24. November können Metronom-Fahrgäste mit Ziel Hamburg-Hauptbahnhof nur bis Harburg fahren. Von dort dürfen sie ohne Zuschlag in die Fernverkehrszüge der Deutschen Bahn (IC/ICE)...

  • Buxtehude
  • 05.11.13
Panorama

Bitte umsteigen: Metronom-Züge enden neun Tage lang in Harburg

(os). Metronom-Fahrgäste auf dem Weg nach Hamburg müssen sich auf Behinderungen einstellen: Ab dem 6. November werden südlich des Hauptbahnhofs insgesamt 22 Weichen erneuert. Schwerpunkt der Bauarbeiten ist der Zeitraum zwischen Freitag, 15. November, und Sonntag, 24. November. Dann beginnen bzw. enden viele Metronom-Züge bereits in Harburg. Die Fahrgäste können ohne Zuschlag in die Fernverkehrszüge (IC/ICE) der Deutschen Bahn umsteigen. Zudem wird das S-Bahn-Angebot ab Harburg in die...

  • Buchholz
  • 04.11.13
Politik
"Die alte Y-Trasse muss bleiben", fordert CDU-Landtagsabgeordneter Heiner Schönecke

Kritik an Bahn-Plänen zur Y-Trasse

(os). Mit Unverständnis reagiert CDU-Landtagsabgeordneter Heiner Schönecke darauf, dass die Deutsche Bahn das seit langem geplante Milliarden-Projekt Y-Trasse von Hannover nach Bremen und Hamburg offenbar wieder in Frage stellen will. Seit der Vorstellung des Projektes Anfang der 90er Jahre sind bereits zig Millionen Euro in die Vorplanung geflossen. „Die von der Bahn jetzt vorgeschlagenen Neubaustrecken sind keine Alternativen“, kritisiert Schönecke. In einem Gespräch mit Niedersachsens...

  • Buchholz
  • 10.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.