alt-text

++ A K T U E L L ++

199 Werftmitarbeitern droht die Kündigung

Dr. Cornell Babendererde

Beiträge zum Thema Dr. Cornell Babendererde

Das könnte Sie auch interessieren:

Service
Zum diesjährigen Weltkindertag: UNICEF-Mitmach-Aktion, an der sich jedes Kind beteiligen und mit bunter "Street Art" für seine Rechte einsetzen kann

Kinder haben Rechte
Weltkindertag 2021 wird mit bundesweiten Aktionen gefeiert

(wd/unicef). Nicht nur in Deutschland sondern weltweit stehen laut UNICEF Kinder im Jahr 2021 vor enormen Herausforderungen. Der Klimawandel, wachsende Armut und die gravierenden Auswirkungen der Covid-19-Pandemie bedrohen - so das Kinderhilfswerk UNICEF - das Leben und die Zukunft insbesondere der jungen Generation. Anlässlich des diesjährigen Weltkindertags möchten UNICEF Deutschland und das Deutsche Kinderhilfswerk gemeinsam mit der Installation „Lasst die Kinder nicht länger in der Luft...

Panorama
Erinnerung an die Zusammenarbeit mit Dieter Bohlen: Bei Detlef Wiedeke hängen noch Platin-CDs von "Modern Talking" an der Wand   Fotos: jd
Video 3 Bilder

Seine Stimme kennt jeder: Detlef Wiedeke war Studiosänger des Pop-Titans
Auch ohne Dieter Bohlen: Der Sound von Modern Talking lebt weiter

(jd). Nach dem unfreiwilligen Abgang bei DSDS und dem Supertalent ist es ruhig geworden um Dieter Bohlen. Viele Jahre hatte der "Pop-Titan" die deutsche Musikszene geprägt wie kaum ein anderer. Zu Bohlens Erfolg beigetragen hat ein Musiker aus der Region Stade: Detlef Wiedeke, der im Ostedörfchen Behrste ein Tonstudio betreibt, bildete 16 Jahre lang mit zwei Musikerkollegen den Studiochor von "Modern Talking" und Bohlens zweiter Pop-Formation "Blue System". Wiedeke und die anderen beiden...

Blaulicht
Katze "Alfi" wurde von einem Luftgewehrschützen angeschossen
3 Bilder

In Wenzendorf
Fiese Attacke auf Katzendame "Alfi"

bim. Wenzendorf. War es ein fieser Katzenhasser, der aus dem Hinterhalt auf wehrlose Vierbeiner schießt? Oder hat ein Sportschütze in dem Wohngebiet mit seinem Luftgewehr übers Ziel hinausgeschossen? Katze "Alfi" wurde am Samstag, 4. September, gegen 14 Uhr im Bereich des Wennerstorfer Kirchwegs im Wenzendorfer Ortsteil Dierstorf-Heide von einem Luftgewehr ins Bein geschossen und schwer verletzt. Ihre Halter Melanie und Kay Lorenzen hoffen, dass der Tierquäler gefasst wird. Freigängerin und...

Blaulicht

Vom Balkon in die Tiefe gefallen
Junger Mann stürzt in den Tod

tk. Buxtehude. Ein junger Mann (21) ist bei einem tragischen Unglück am Samstagmorgen gegen 6 Uhr in Buxtehude ums Leben gekommen. Er war während einer Feier zum Rauchen auf den Balkon gegangen und vom sechsten Stock in die Tiefe gestürzt. Wie es zu diesem Drama kam, ist unbekannt. Die Polizei geht nach ihren Ermittlungen von einem Unglücksfall aus. ++Update++ Seevetal: Das Ende einer Verfolgungsjagd

Panorama

Alarmierende Corona-Zahlen
Deshalb sind die Inzidenzwerte in Tostedt so hoch

bim. Tostedt. Warum sind die Corona-Zahlen in der Samtgemeinde Tostedt so viel höher als in anderen Kommunen im Landkreis Harburg? Das wollen viele WOCHENBLATT-Leser wissen. Der Inzidenzwert in Tostedt lag am gestrigen Dienstag, 14. September, bei 332,5 (Vortag: 291,4). 89 Fälle wurden dort in den vergangenen sieben Tagen registriert. Wie der Landkreis jetzt auf WOCHENBLATT-Anfrage mitteilt, sind die hohen Werte auf "eine christliche Religionsgemeinschaft mit mehreren Großfamilien mit vielen...

Panorama
Thomas Ewald zeigt den Luca-Schlüsselanhänger, den er bisher noch nicht einsetzen konnte

Wenige nutzen die analoge Corona-Kontaktnachverfolgung
Luca-Anhänger - Gut gedacht, schlecht gemacht

bim. Hollenstedt. Die Nachverfolgung von möglichen Kontakten mit Corona-Infizierten soll bei der Eindämmung der Pandemie helfen. Nicht jeder kann oder möchte dafür die Corona-Warn-App oder die Luca-App auf Handy oder Smartphone nutzen. Eigens dafür wurden die Luca-Schlüsselanhänger mit OR-Code entwickelt. Damit soll es möglich sein, ohne App und Mobiltelefon u.a. in öffentlichen Einrichtungen oder Gastronomiebetrieben einzuchecken, um nach einem möglichen Corona-Kontakt ermittelt und informiert...

Blaulicht
Der "Maskenmann", der verurteilte Kindermörder Martin Ney, 2013 vor dem Stader Landgericht

Der Kindermörder wurde in Frankreich vernommen
Der "Maskenmann" ist wieder zurück in Deutschland

tk. Stade. Der vom Landgericht Stade wegen dreifachen Kindesmordes verurteile Martin Ney ist zurück in Deutschland und sitzt wieder in der JVA Celle ein. Der als "Maskenmann" berüchtigte Mörder und Kinderschänder wurde im Januar nach Frankreich ausgeliefert, weil er verdächtigt wird, auch dort ein Kind getötet zu haben. Wie die Zeitung "Ouest France" zuerst berichtete, kann ihm der Ermittlungsrichter in Nantes diese Tat aber nicht nachweisen, so dass die fristgerechte Überstellung zurück nach...

Politik
Langes Warten auf die Ergebnisse der Kommunalwahl: Ginge das auch schneller?

Lange Wartezeiten, extrem hoher Briefwahlanteil, späte Ergebnisse
Corona-Kommunalwahl: Was lief gut, was klappte gar nicht?

tk/os. Landkreis. Geduld war gefragt bei dieser Kommunalwahl. Abstandsregeln verursachten lange Schlagen vor den Wahllokalen, Senioren suchten vergeblich nach Stühlen zum Ausruhen, Stimmen wurden teils erst in den späten Nachtstunden ausgezählt: Die Kommunalwahl in Zeiten der Pandemie stellte die Organisatoren vor neue Herausforderungen, nicht überall wurden sie bewältigt. Vor allem der extrem hohe Anteil an Briefwählern verursachte Probleme. Hätten die Kommunen sich besser vorbereiten können?...

Politik
Kai Seefried tritt sein Amt als Landrat am 1. November an. Gespräche mit vielen Akteuren aus Politik und Gesellschaft führt er aber jetzt schon. "Ich will Themen aufnehmen", sagt er.

Der künftige Stader Landrat legt am 1. November offiziell los
Kai Seefried: "Als Mensch, nicht als CDU-Politiker punkten"

tk. Stade. Kai Seefried (CDU), der neue Stader Landrat, wird in den kommenden Wochen viele Gespräche führen. Mit Kreistagspolitikern, aber auch mit Verbänden und Institutionen aus der Region. "Ich setze in der Politik auf ein Miteinander der Fraktionen", sagt Seefried, der am Wahlsonntag mit 55,85 Prozent auf den Chefposten im Kreishaus gewählt worden ist. Wenn er in den kommenden Wochen mit Bürgerinnen und Bürgern redet, geht es ihm vor allem darum "Themen aufzunehmen". Noch, das betont...

Politik
Über die Abschaffung der Gelben Säcke diskutiert der Kreistag am 6. Oktober

Kreisumweltausschuss empfiehlt Wechsel in neues Sammelsystem für Plastikmüll / Über 10.000 Landkreisbewohner haben online abgestimmt
Klares Votum für die Gelbe Tonne

as. Landkreis Harburg. Haufen von gelben Säcken, die sich am Straßenrand türmen, Joghurtdeckel und Butterpapierchen, die aus zerrissenen Tüten drängen und nach der Sammlung Straßen und Plätze verschmutzen - damit könnte schon bald Schluss sein. Der Ausschuss für Umwelt und Klimaschutz des Landkreis Harburg hat jetzt empfohlen, ab Januar 2023 die Gelbe Tonne einzuführen. Schon 2014 hat das WOCHENBLATT die Einführung einer Gelbe Tonne ins Spiel gebracht. Seither hat das WOCHENBLATT immer wieder...

Politik
Am CDU-Infostand im Winsener Eckermannpark (v. li.): Dr. Cornell Babendererde, Arijeta Mulliqi, Johannes Klemm und Sebastian Trenkner mit Sohn Nick

Bevölkerung soll sich in Naturbad-Planung mit einbringen
CDU Winsen fordert Bürger zur Beteiligung an Naturbad-Planungen im Eckermannpark auf

ce. Winsen. Viele Winsener schwärmen noch heute vom ehemaligen Zwickelteich, der nach dem Krieg als Freibad diente. Umso größer ist die Vorfreude auf das Naturbad im Eckermannpark, in dem ab Mai 2024 "Anbaden“ angesagt sein soll. Bei den Planungen gibt es aber noch viele Fragen und Interessen zu berücksichtigen. Hierfür standen jetzt die CDU-Kandidatinnen und -Kandidaten Arijeta Mulliqi, Dr. Cornell Babendererde, Johannes Klemm und Sebastian Trenkner im Eckermannpark den Bürgern Rede und...

  • Winsen
  • 10.08.21
  • 463× gelesen
Politik
CDU-Spitze: Dr. Cornell Babendererde (li.) und Anja Trominski

"Großes Thema Sicherheit"
CDU-Spitze gibt dem WOCHENBLATT zum Wahlkampfauftakt ihre Ziele preis

thl. Winsen. Hat sich die Winsener CDU in den vergangenen zwei Wochen Gedanken zur Flutkatastrophe in Süddeutschland und die Möglichkeit eines solchen Szenarios in dieser Region gemacht? Immerhin fließen gleich drei Flüsse durch die Kreisstadt. "Dazu ein klares Ja", waren sich Fraktionsvorsitzende Anja Trominski und die Spitzenkandidatin für die Kommunalwahl am 12. September, Dr. Cornell Babendererde, jetzt bei einem exklusiven Gespräch mit dem WOCHENBLATT einig. "Wir wissen, dass so etwas auch...

  • Winsen
  • 03.08.21
  • 50× gelesen
Politik

400.000 Euro für die City
Winsener Stadtrat beschließt überplanmäßige Ausgabe für Sofortprogramm

thl. Winsen. Gut drei Stunden benötigte der Winsener Stadtrat in seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause, um sich durch die 31 Punkte und Unterpunkte umfassende Tagesordnung zu arbeiten. Während die meisten Punkte ohne große Diskussion und meist einstimmig abgehakt wurden, gab es beim Punkt "Sofortprogramm Perspektive Innenstadt", mit dem kurzfristig neue Projekte und Konzepte für die City umgesetzt werden sollen, und die damit verbundene Bereitstellung von außerplanmäßigen Haushaltsmitteln...

  • Winsen
  • 27.07.21
  • 48× gelesen
Panorama
Die Preisträger und ihre Laudatoren (v. li.): Bernd Maßalski, Sabine Lehmbeck, Renate Paulmann, Helga Dammann, Barbara Alisch (alle drei Reso-Café), Dr. Cornell Babendererde, Gaby Skiba, Willi Sasse, Carmen Wildeisen (alle drei Tafel) und André Wiese   Foto: thl

Ehrenamt wurde gewürdigt
Stadt Winsen verlieh den "Luhekiesel" an Bürger, die sich für die Allgemeinheit einsetzen

thl. Winsen. Und wieder ein weiteres Stück Normalität: Im Rahmen einer Feierstunde verlieh die Stadt Winsen jetzt den "Luhekiesel", den Preis für ehrenamtliches Engagement. Die Verleihung erfolgte nachträglich für 2020. "Den Ehrenamtlichen ist es nicht gleichgültig, was um sie herum passiert, in ihrer Nachbarschaft, in unserer Stadt oder in der Welt. Sie warten nicht darauf, dass andere etwas tun, um die Situation zu verbessern, sondern werden selbst aktiv. Die Frauen und Männer widmen ihre...

  • Winsen
  • 18.07.21
  • 455× gelesen
Politik
So präsentierten die Planer den ersten Entwurf des neuen Gebäudes an der Eckermannstraße. Jetzt soll allerdings noch einmal nachgebessert werden   Foto: Tchoban Voss Architekten

Winsener Politik duldet Grundstückstausch und stellt Bebauungsplan auf

thl. Winsen. Der von der Stadt angestrebte Grundstückstausch mit der Arztpraxis nimmt Gestalt an. Für die entsprechende Änderung des Bebauungsplanes Winsen Nr. 1 „Baxmannsweg“, mit der eine Mischnutzung aus Wohnen, Ärztehaus und Gewerbeflächen auf einem Areal südlich der Eckermannstraße ermöglicht werden soll, hat der Verwaltungsausschuss (VA) einen modifizierten Aufstellungs- und Entwurfsbeschluss gefasst. Wie das WOCHENBLATT berichtete, will die Stadt das Grundstück des Mediziners Muwafeg...

  • Winsen
  • 13.07.21
  • 1.139× gelesen
  • 1
Panorama
So wie Ramon Schiefer und Sabrina Koch mit ihren Kindern beteiligten sich viele Sangenstedter an der Müllsammelaktion   Foto: Stadt Winsen

Rastplatz in Sangenstedt bleibt Problembereich für Müllablagerung

thl. Sangenstedt/Winsen. Die Müllsammelaktion in Sangenstedt war erneut ein großer Erfolg. 30 Teilnehmer klaubten eifrig in verschiedenen kleinen Gruppen über mehrere Stunden wild entsorgten Müll im Dorf und der Umgebung zusammen. "Ich freue mich, dass so viele trotz der Corona-Auflagen teilgenommen haben. Das zeigt mir, dass sich die Menschen in Sangenstedt mit ihrem Ort identifizieren und sich für die Natur verantwortlich fühlen", so Ortsvorsteherin Andrea Röhrs. Während im Vergleich zu der...

  • Winsen
  • 18.05.21
  • 46× gelesen
Politik
Spitzenkandidatin Dr. Cornell Babendererde   Foto: CDU

Dr. Cornell Babendererde auf Platz 1 der Winsener CDU-Liste

thl. Winsen. Dr. Cornell Babendererde geht als Spitzenkandidatin der Winsener CDU in den Kommunalwahlkampf. Gefolgt von Anja Trominski (Rottorf, Platz 2), Dr. Nils-Oliver Höppner (Bahlburg, 3), Sebastian Trenkner (Stadt, 4) und Anne Ottink (Roydorf, 5). Knapp 60 CDU-Mitglieder trafen sich jetzt in Gasthof Sievers in Hoopte, um 40 Bewerber für die Liste der im September stattfindenden Wahl aufzustellen. "Wir wollen weiterhin stärkste Kraft im Stadtrat bleiben, deshalb haben wir ein...

  • Winsen
  • 11.05.21
  • 578× gelesen
Politik
Appellierte für eine
Verschiebung: Dr. Erhard Schäfer   Foto: Grüne

Cityumbau trotz Bedenken von Geschäftsleuten
Wird Winsener Baustelle zum Kundenmagnet?

thl. Winsen. Nicht erst durch den zweiten (Teil-)Shutdown sehen viele Geschäftsleute in der Winsener Innenstadt die geplanten Umbaumaßnahmen im Zuge des Programms "Winsen 2030" sehr zwiespältig. Und es mehren sich die Stimmen, die fordern, den Umbau auf unbestimmte Zeit zu verschieben. Denn viele Unternehmer befürchten erhebliche Umsatzeinbußen, bedingt durch eine schlechtere Erreichbarkeit der Läden während der Bauphase. Das sieht auch Ratsherr Dr. Erhard Schäfer (Gruppe Grüne/Linke) so. Er...

  • Winsen
  • 24.11.20
  • 84× gelesen
Politik
Wollen mehr Weihnachtsbeleuchtung realisieren (v. li): die Christdemokraten André Bock, Dr. Cornell Babendererde und Jan Jürgens   Foto: thl

Mehr weihnachtliche Stimmung in Winsen durch temporäre Lichtkonzepte

Gruppe CDU/Winsener Liste/Waldau sieht für einen normalen Weihnachtsmarkt wenig Chancen thl. Winsen. "Die Corona-Pandemie ist auch für die Menschen in Winsen eine Belastung, stellt auch hier viele Menschen in der aktuellen Lage vor große Herausforderungen, privat wie beruflich", sagt André Bock, Fraktionschef der Gruppe CDU/Winsener Liste/Waldau im Stadtrat. "Heute kann niemand konkret vorhersagen, ob es in der Adventszeit Weihnachtsmärkte oder Ähnliches wird geben können." Doch die Chancen...

  • Winsen
  • 17.11.20
  • 199× gelesen
Politik
An dem Rundgang nahmen teil (v. li.): Andrea Röhrs, Förster Peter Mencke, Dr. Cornell Babendererde (CDU), Dr. Nils Oliver Höppner und Heinrich Wörmer (Realgemeinde)   Foto: CDU

Waldumbau in Pattensen soll die Artenvielfalt fördern

thl. Winsen. "Der Wald braucht uns, aber auch wir brauchen den Wald: als Klimaschützer, als Ökosystem, für unsere eigene Erholung, als wichtiger Bestandteil unserer Kulturlandschaft", so die einleitenden Worte des CDU-Ortsverbandsvorsitzenden Dr. Nils Oliver Höppner, als er sich jetzt zusammen mit Parteikollegen mit Vertretern der Realgemeinde Pattensen und der Forstbetriebsgemeinschaft Salzhausen am Pattensener Fuhrenkamp traf. "Welche Maßnahmen werden vor Ort ergriffen, um den Wald für die...

  • Winsen
  • 13.11.20
  • 222× gelesen
Politik
Trafen sich zum Gespräch (v. li.): Kreistagsabgeordneter Rudolf Meyer,
CDU-Fraktionschef André Bock, Kreishandwerkerschafts-Geschäftsführer Andreas Baier und
Ratsfrau Dr. Cornell Babendererde   Foto: CDU

Winsen: Das Handwerk ist gut aufgestellt

Winsener CDU sprach mit dem Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft über Pandemie-Auswirkungen thl. Winsen. "Wie geht es dem Handwerk in unserer Heimat?" Das wollten Kommunalpolitiker der CDU Winsen wissen und trafen sich mit dem Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft des Kreises Harburg, Andreas Baier. Fazit: Während für manche Branchen die Auswirkungen der Corona-Pandemie dramatische Folgen haben, ist die Lage bei den Handwerkern im Landkreis überwiegend solide. "Ein Großteil des...

  • Winsen
  • 03.11.20
  • 145× gelesen
Politik
Wollen die Innenstädte und Ortszentren stärken: die Winsener Ratsfrau Dr. Cornell Babendererde und Bürgermeister André Wiese

Antrag soll auf CDU-Landesparteitag diskutiert werden
Winsener CDU will Innenstädte und Ortskerne stärken

ce. Winsen. Vom CDU-Landesparteitag am 7. November soll ein starkes Signal für Innenstädte und Ortszentren ausgehen. Das wünschen sich die Winsener Ratsfrau Dr. Cornell Babendererde und Bürgermeister André Wiese und haben dafür einen Antrag initiiert. Beide engagieren sich in den Landesgremien der Kommunalpolitischen Vereinigung (KPV) Niedersachsen. Diese vertritt innerhalb der CDU die Interessen und Schwerpunkte der mehreren Tausend meist ehrenamtlichen Kommunalpolitiker. "Gerade die letzten...

  • Winsen
  • 16.10.20
  • 169× gelesen
Politik
Wollen einen Weihnachtsmarkt in Winsen: Jan Jürgens und
Dr. Cornell Babendererde   Foto: CDU

Winsens Christdemokraten wollen einen "Weihnachtsgipfel"

Winsener CDU hofft auf Corona-gerechtes weihnachtliches Innenstadt-Programm thl. Winsen. Weihnachtliches Flair für die Winsener Innenstadt in Zeiten von Corona? Obwohl z.B. Salzhausen, Hörsten und Meckelfeld ihren traditionellen Weihnachtsmarkt für dieses Jahr bereits abgesagt haben, halten viele Städte und Kommunen an einer Durchführung der Märkte fest - noch. "Der Niedersächsische Städtetag fordert bereits einen 'Weihnachtsmarkt-Gipfel', auf dem zusammen mit den Schaustellerverbänden, den...

  • Winsen
  • 30.09.20
  • 188× gelesen
Politik
Schauten sich am Bahnhof um (v. li.): Dr. Cornell Babendererde, Theresa Bostelmann, Philipp Meyn, Jan Jürgens und André Bock
Foto: CDU

Winsen: Masterplan Bahnhofstraße noch lange nicht umgesetzt

CDU machte sich ein Bild von der Umgestaltung des Bahnhofsumfeldes thl. Winsen. Schritt für Schritt verbessert sich das Bahnhofsumfeld - auch wenn man sich schnell an Verbesserungen gewöhnen kann. Die CDU hat sich jetzt den aktuellen Stand der Maßnahmen angesehen, die die Stadt seit Inkraftsetzen des Masterplans Bahnhofstraße und Bahnhofsumfeld bereits realisiert hat. „Mit dem Masterplan geht es in die richtige Richtung. Für den Bahnhof als öffentlichen Raum müssen die Stadt, aber besonders...

  • Winsen
  • 15.09.20
  • 425× gelesen
Politik
Wollen mehr Platz für die Gastronomen im Außenbereich (v. li.): Philipp Meyn, Anja Trominski, Dr. Cornell Babendererde und André Bock   Foto: CDU Winsen

CDU will Wirte unterstützen und die Stadt beleben
Mehr Platz für Außengastronomie in Winsen

thl. Winsen. Ab sofort dürfen Gaststätten, Cafés und Biergärten in Niedersachsen wieder bis zu 100 Prozent ihrer Sitzplätze vergeben – vorausgesetzt, sie gewährleisten dabei die notwendigen Maßnahmen zur Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln. "Die notwendigen Mindestabstände von zwei Metern zwischen den einzelnen Tischen müssen also weiter eingehalten werden", sagt Dr. Cornell Babendererde, Sprecherin der CDU im Planungsausschuss des Stadtrates. "Gastronomen in Winsen sollten jetzt für den...

  • Winsen
  • 26.05.20
  • 199× gelesen
Politik
Dr. Nils-Oliver Höppner bedankte sich bei Dr. Cornell Babendererde für deren geleistete Arbeit   Foto: CDU

Dr. Höppner übernimmt Vorsitz

Nach sechsjähriger Babendererde-Ära: Wechsel an der Spitze des Winsener CDU-Ortsverbandes thl. Winsen. Dr. Nils-Oliver Höppner ist erwartungsgemäß zum neuen Vorsitzenden des CDU-Ortsverbandes gewählt worden. Er beerbt Dr. Cornell Babendererde, die das Amt sechs Jahre lang inne hatte und sich nicht wieder zur Wahl gestellt hatte (das WOCHENBLATT berichtete). Sie freue sich, dass ihr bisheriger Beisitzer als ihr Nachfolger an die Spitze des Ortsverbandes gewählt wurde, so Babendererde. Bei den...

  • Winsen
  • 18.02.20
  • 321× gelesen
Politik
Tritt nach sechs Jahren vom CDU-Vorsitz zurück: Dr. Cornell Babendererde   Foto: CDU

"Viel Herzblut gegeben"

Dr. Cornell Babendererde tritt als CDU-Chefin zurück / Ihr politisches Mandat behält sie aber thl. Winsen. "Ich habe viel gelernt im Umgang mit Menschen. Aber jetzt wird es Zeit für ein neues Gesicht", sagt Dr. Cornell Babendererde. Nach sechsjähriger Amtszeit gibt die promovierte Historikerin ihren Posten als Vorsitzende des CDU-Ortsverbandes Winsen ab. Auf der Mitgliederversammlung am Donnerstag, 13. Februar, soll Dr. Nils-Oliver Höppner als ihr Nachfolger gewählt werden. Ihren Nachfolger hat...

  • Winsen
  • 11.02.20
  • 216× gelesen
Politik
Dr. Cornell Babendererde (2. v. re.) begrüßte zusammen mit ihren Ortsverbandskollegen (v. li.) Sebastian Trenkner, André Bock und Andrea Röhrs den GdP-Vize Martin Hellweg (Mitte)   Fotos: thl
2 Bilder

"Das ist ein Grundpfeiler der Demokratie"

Polizeigewerkschafts-Landesvize referierte beim CDU-Neujahrsempfang thl. Winsen. Unter dem Motto "Ein Abend für das Ehrenamt" hatte die Winsener CDU am Donnerstagabend zu ihrem traditionellen Neujahrsempfang in das Gasthaus Sievers in Hoopte eingeladen. Zahlreiche Bürger, die sich ehrenamtlich für das Allgemeinwohl engagieren, folgten der Einladung. In ihrer Eröffnungsrede äußerte die CDU-Ortsverbandsvorsitzende Dr. Cornell Babendererde, dass sie sich für das neue Jahr mehr Zuversicht und...

  • Winsen
  • 17.01.20
  • 112× gelesen
Politik
Nino Ruschmeyer
Foto: Ruschmeyer
2 Bilder

Zoff in Winsener Politik
"Die Tür ist zu nach dieser offenen Kriegserklärung"

Gruppe FDP kündigt "vertrauensvolle Zusammenarbeit" mit der CDU im Stadtrat bei Facebook auf thl. Winsen. Offener Schlagabtausch in den sozialen Medien! Vor allem Nino Ruschmeyer (Gruppe FDP) und Dr. Cornell Babendererde (CDU) giften sich an. Dritter Protagonist ist Wilfried Rieck, der als alleiniger Vertreter der Winsener Liste eine Gruppe mit der CDU im Stadtrat bildet. Auslöser ist ein Post von Ruschmeyer, in dem er zum WOCHENBLATT-Bericht "Man kann Investitionen aber auch übertreiben" noch...

  • Winsen
  • 01.10.19
  • 779× gelesen
Politik
Sonja Bausch legt ihr Ratsmandat und ihre CDU-Ämter nieder   Foto: os

Stühlerücken in Winsener Politik
Mandatswechsel im Rat

Sonja Bausch (CDU) scheidet aus Gremium aus / CDU-Chef widerspricht Streitgerüchten thl. Winsen. Mandatswechsel im Winsener Stadtrat: Die CDU-Ratsfrau Sonja Bausch (53) hat angekündigt, ihr Mandat zur nächsten Ratssitzung am 23. September abzugeben. Bausch sitzt seit 2011 für die Christdemokraten in dem Gremium und ist Mitglied im Wirtschafts- sowie Kulturausschuss. Auch ihre Ämter in der CDU Winsen will sie abgeben. Diese Ankündigung sorgte umgehend für Spekulationen. Dem WOCHENBLATT ging ein...

  • Winsen
  • 06.08.19
  • 242× gelesen
Politik
Susanne Menge zeigte sich als faire Verliererin und gratulierte
André Wiese zum Wahlsieg   Fotos: thl
3 Bilder

André Wiese (CDU) bleibt Bürgermeister in Winsen
"Das ist ein Sieg für die Demokratie"

thl. Winsen. Mit so einem denkbar knappen Ergebnis hatten zumindest viele Christdemokraten nicht gerechnet. Ihr Parteikollege und derzeitige Amtsinhaber André Wiese erhielt bei der Bürgermeisterwahl 54,7 Prozent der Stimmen. Herausforderin Susanne Menge (Grüne) kam auf beachtliche 45,3 Prozent. Anders ausgedrückt: Für Wiese stimmten 9.693 Bürger, für Menge 8.031. Das macht einen Unterschied von gerade einmal 1.662 Stimmen. Die Wahlbeteiligung in Winsen lag bei 64,1 Prozent. "Ich bin völlig...

  • Winsen
  • 28.05.19
  • 687× gelesen
Politik
Freuten sich über den Erfolg des Abends (v. li.): Landtagsabgeordneter André Bock, André Wiese, Dr. Cornell Babendererde, Dr. Bernd Althusmann und Erster Parlamentarischer Geschäftsführer Michael Grosse-Brömer  Fotos: thl
4 Bilder

"Europa ist unser Pfeiler"

Minister Dr. Bernd Althusmann sprach beim Jahresempfang der Winsener CDU thl. Winsen. "Wir sollten uns wieder auf die Grundprinzipien konzentrieren, die Deutschland stark gemacht haben." Das sagte der Landesvorsitzende der CDU und Niedersächsische Wirtschaftsminister Dr. Bernd Althusmann am Montagabend in seiner Rede in Sievers Gasthaus in Hoopte anlässlich des Jahresempfangs der Winsener CDU. Unter dem Motto "Ein Abend für das Ehrenamt" waren rund 250 Gäste aus Vereinen und Institutionen der...

  • Winsen
  • 05.02.19
  • 347× gelesen
Politik
Dr. Cornell Babendererde Foto: CDU

"Eiseskälte in den Herzen"

Eltern fühlen sich beim Thema Kinderbetreuung von den meisten Politikern nicht ernst genommen thl. Winsen. "In der jüngsten Sitzung des Winsener Stadtrates war nicht nur die Heizung in der Stadthalle ausgefallen. Auch in den Herzen einiger Politiker herrschte Eiseskälte", sagt Christina Glawe, Sprecheirn der Elterninitiative Kinder Winsens (KiWis). Grund: Kernthema der Sitzung war neben dem Haushalt die Verbesserung der Ferienbetreuung im Rahmen des Ganztages und vor allem die Steigerung der...

  • Winsen
  • 08.01.19
  • 801× gelesen
Politik
André Bock (li.), Dr. Cornell Babendererde (2. v. li.) und Rudolf Meyer begrüßten Ministerin Barbara Otte-Kienast

Dank an Ehrenamtliche - Winsener CDU hatte zum traditionellen Neujahrsempfang eingeladen

thl. Winsen. Unter dem Motto "Ein Abend für das Ehrenamt" hatte die Winsener CDU jetzt zu ihrem traditionellen Neujahrsempfang in Sievers Gasthaus in Hoopte eingeladen. Rund 270 ehrenamtlich aktive Bürger waren der Einladung gefolgt. Unter den Gästen befand sich u.a auch Winsens Ehrenbürger und Alt-Bürgermeister Gustav Schröder. CDU-Vorsitzende Dr. Cornell Babendererde rechnete mit der Bundespolitik in Berlin ab: "In England wurde ein Ministerium für Einsamkeit geschaffen, um der sozialen...

  • Winsen
  • 06.02.18
  • 397× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.