Ehrung

Beiträge zum Thema Ehrung

Politik
Dr. Jens-Rainer Ahrens wurde mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet
2 Bilder

„Die Demokratie ist verletzlich!“

„Für mich sind Sie der Grandseigneur des Landkreises“, lobte Landrat Rainer Rempe jetzt Professor Dr. Jens-Rainer Ahrens während der Feierstunde anlässlich der Verleihung des Verdienstkreuzes am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. Ahrens - sichtlich bewegt - nutzte die Veranstaltung für einen Appell. „Wir alle müssen uns hinterfragen, wie wir uns gemeinsam für die Demokratie einsetzen können.“ mum. Hanstedt. „Das ist typisch für Professor Dr. Jens-Rainer Ahrens“, ...

  • Jesteburg
  • 17.02.17
Politik
Mit Ehrenurkunde: Manfred Borchers und seine Ehefrau Marie-Luise

Intakte Dorfgemeinschaft in Stade-Hagen

Ehrung für Flüchtlingshelfer und Dorfchronist bei Neujahrsempfang tp. Hagen. Die Bürgerehrung beim Neujahrsempfang in Stade-Hagen hat schon Tradition: Am Sonntag würdigte Bürgermeisterin Inge Bardenhagen (CDU) in einer Feierstunde am Schießstand das ehrenamtliche Engagement des Dorfchronisten Manfred Borchers und der vielen freiwilligen Mitgliedern der Flüchtlingshilfe. Als Ehrengast lobte Stades stellvertretende Bürgermeister Sönke Hartlef (CDU), auch Ortsbürgermeister von Bützfleth, die...

  • Stade
  • 11.02.17
Politik
Engagierte Ehrenamtliche: die Ortsbeauftragten
2 Bilder

Das Sprachrohr der Bürger: Samtgemeinde-Bürgermeister Schlichtmann lud Ortsbeauftragte ins Rathaus ein

jd. Harsefeld. Ihr Amt wurde mit Gründung der Samtgemeinde im Jahr 1972 geschaffen: In Harsefeld gibt es 14 sogenannte Ortsbeauftragte. Die Ehrenamtlichen stehen im Dienst der Samtgemeinde und fungieren als Brücke zwischen Bürgern und Verwaltung. Erstmals hat Rathauschef Rainer Schlichtmann die freiwilligen Helfer, die vom Samtgemeinderat jeweils für fünf Jahre ernannt werden, zu einer Zusammenkunft im Rathaus eingeladen. Bei leckeren Schnittchen gab es einen regen Gedankenaustausch. Zudem...

  • Harsefeld
  • 20.01.17
Politik
Gemeindedirektor Rainer Schlichtmann (li.) und Bürgermeister Michael Ospalski (re.) überreichen Friedrich Dammann die Medaille

Ehrenmedaille für Harsefelder Ex-Bürgermeister: Friedrich Dammann saß 30 Jahre im Rat

jd. Harsefeld. Mit der Ehrenmedaille des Fleckens Harsefeld wurde kürzlich der ehemalige Bürgermeister und CDU-Ratspolitiker Friedrich Dammann geehrt. Mit der Medaille, die bisher lediglich zweimal vergeben wurde , werden Dammanns Verdienste um die Gemeinde gewürdigt. Gleichzeitig ernannte ihn Bürgermeister Michael Ospalski zum "Ehrenratsmitglied". Dammann gehört dem neugewählten Rat nicht mehr an. Der bisherige CDU-Fraktionschef verzichtete auf eine Kandidatur. Der Geehrte engagierte sich...

  • Harsefeld
  • 15.11.16
Panorama
Die Arbeiter Wohlfahrt Buchholz hat jüngst ihre langjährigen Mitglieder geehrt

Dank für die Treue - AWO Buchholz ehrt langjährige Mitglieder

as. Buchholz. Die Arbeiter Wohlfahrt Buchholz (AWO) hat jüngst ihre langjährigen Mitglieder geehrt. Im Rahmen eines gemeinsamen Kaffeetrinkens mit leckerem selbstgebackenem Kuchen und Darbietungen des AWO-Singkreises wurden die Mitglieder ausgezeichnet (Foto). Zum Dank für zehn, 20, 25 und 30 Jahre Treue erhielten die AWO-Mitglieder eine Urkunde und einen Blumenstrauß. Zu den Geehrten gehören: Hanne Lore Hoh, Martha Steffen, Helga Bock, Karin Bezon, Alfred Beszon, Anita Schröder, Heidi...

  • Buchholz
  • 07.09.16
Panorama
Stolz auf die Auszeichnung: Heino Tiedemann

Gold für Heino Tiedemann aus Himmelpforten

Ein halbes Jahrhundert Kyffhäuser-Kamerad: "Ich bleibe dabei, solange ich lebe" tp. Himmelpforten. Freiwillige von seinem Kaliber gibt es nur noch selten: Seit weit mehr als einem halben Jahrhundert engagiert sich Heino Tiedemann (75) für die Kyffhäuser-Kameradschaft in seinem Heimatort Himmelpforten. Dafür bekam er jetzt von Bürgermeister Berd Reimers die Ehrennadel in Gold samt Urkunde der Gemeinde. Das Christkinddorf vergibt die Auszeichnung seit 15 Jahren an verdiente ehrenamtlich tätige...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 18.06.16
Panorama
Bürgermeister Michael Ospalski (Mitte) mit den Geehrten (v.li.): Hans-Dieter Stienen, Andrea Fitschen, Gerda Wehrendt und Willy Goetz

"Ausgezeichnetes" Engagement: Flecken Harsefeld ehrt vier Bürger für ihren ehrenamtlichen Einsatz

jd. Harsefeld. Sie engagieren sich für ihre Mitmenschen, für Vereine oder im Rahmen öffentlicher Einrichtungen: Ehrenamtliche tragen freiwillig Verantwortung für die Gesellschaft. Deren Wirken wurde kürzlich im Harsefelder Rathaus gewürdigt: Gleich vier Bürger, die sich seit Jahrzehnten für das Gemeinwohl einsetzen, erhielten aus der Hand von Bürgermeister Michael Ospalski eine Urkunde und ein kleines Präsent. • Zwei der Geehrten wurden für ihre Tätigkeit beim DRK gewürdigt: So mischt Gerda...

  • Harsefeld
  • 10.05.16
Sport
MTV-Vorsitzender Carsten Garbers (2. v. li.) mit den Mitgliedern, die für Vereinstreue ausgezeichnet wurden

MTV Brackel ehrt langjährige Vereinsmitglieder

mum. Brackel. Das kann sich sehen lassen: An der Jahreshauptversammlung des MTV Brackel nahmen jetzt 48 Mitglieder teil. Neu im Vorstandsteam ist Kassenprüfer Christoph Stegen. Höhepunkt der Versammlung waren die Ehrungen. 24 Mitglieder wurden für ihre Treue ausgezeichnet. Vereins-Vorsitzender Carsten Garbers überreichte jedem der Geehrten einen neuen Vereinsschal. Garbers wies in seinem Bericht auf die wichtigen Termine des Jahres hin: Am 1. Mai findet wieder das beliebte...

  • Hanstedt
  • 25.03.16
Panorama
Ursel Wesemann, Chorbezirks-Vorsitzende (re.), zeichnete die Mitglieder aus (v.li.): Wilfried Sander, Erika Horend, Willi Meisohle und Klaus-Dieter Schuhr

Sänger haben stets viel Freude... Die Zuhörer auch!

Der "Männergesang Dibbersen von 1897" ehrte bei seiner Jahreshauptversammlung Mitglieder, die bereits lange dem Verein angehören. Ursel Wesemann, Chorbezirk Vorsitzende, übergab goldene Nadeln an Gerhard Burtelt und Gerhard Hofmann für 40 Jahre fördernde Mitgliedschaft. Für 40 Jahre aktives Singen wurden Willi Meisohle und Klaus-Dieter Schuhr geehrt. Erika Horend erhielt die Ehrung für 25 Jahre fördernde Mitgliedschaft. Eine besondere Auszeichnung gab es von Herbert Gania, 1. Vorsitzenden des...

  • Buchholz
  • 15.03.16
Sport
Auch die kleinen Kicker kamen bei der Sportlerehrung groß raus: die F-Junioren des VfL Horneburg
2 Bilder

"Vorbildliche Nachwuchsarbeit" - Sportlerehrung des Fleckens Horneburg

jd. Horneburg. Leichtathleten, Fußballer, Handballer, Sportschützen, Reiter und Tennisspieler: Die Bandbreite sportlicher Aktivitäten im Flecken Horneburg ist groß und die Liste derjenigen, die kürzlich bei der Sportlerehrung der Gemeinde für ihre Leistungen gewürdigt wurden, entsprechend lang: 131 kleine und große Sportskanonen bekamen auf der kleinen Feierstunde in der Turnhalle Hermannstraße aus den Händen von Ratsmitgliedern Urkunden überreicht. Bürgermeister Hans-Jürgen Detje dankte in...

  • Horneburg
  • 16.02.16
Panorama
Nach der Ehrung ging es für die Landkreis-Schiedsrichter ins Stadion des VfL Wolfsburg (v. li.): Otto Schmidt, Annika Hobst, Peter Ahlers und Marvin Schories
2 Bilder

Ein Signal der Wertschätzung - Fußballverband ehrt verdiente Schiedsrichter

(mum). „Eine Veranstaltung wie diese hat es im NFV bislang noch nie gegeben.“ Karl Rothmund, der Präsident des Niedersächsischen Fußballverbandes (NFV), ließ jetzt im Sporthotel Fuchsbachtal in Barsinghausen seiner Begeisterung freien Lauf. Erstmals standen ausschließlich Schiedsrichter im Vordergrund. Etwa 80 Unparteiische waren der Einladung des Verbands gefolgt. Geehrt wurden Vereine sowie einzelne Unparteiische, die sich in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten um das Schiedsrichterwesen...

  • Jesteburg
  • 05.02.16
Panorama
Marion Biesler

Seit 30 Jahren im Ehrenamt

thl. Stelle. Im Rahmen einer Feierstunde wurde jetzt Marion Biesler vom THW-Ortsverband Stelle-Winsen für 30 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit ausgezeichnet. Marion Biesler, trat 1985 unter ihrem Mädchennamen Schulenburg in das THW ein. Sie war damals die erste Frau mit abgeschlossener Grundausbildung im Ortsverband Stelle-Winsen. Bei einem Lehrgang 1989 lernte sie ihren Mann Dietmar Biesler kennen. Ein Jahr später läuteten die Hochzeitsglocken. Seit August 2013 fungiert die Geehrte als...

  • Winsen
  • 30.12.15
Panorama
Trafen sich zur Herbstversammlung in Quarrendorf (v. li.): Ehrengemeindebrandmeister Otto Lübberstedt, Vize-Kreisbrandmeister Sven Wolkau, Werner Maack, Gemeindebrandmeister Arne Behrens, Ehrenortsbrandmeister Hermann Hartig, Felix Bargmann und Ortsbrandmeister Norbert Rumsch
3 Bilder

Herbsttreffen in Quarrendorf: Ehrengemeindebrandmeister Lübberstedt für 70-jährige Mitgliedschaft geehrt

mum. Quarrendorf. Zu ihrer Herbstversammlung trafen sich jetzt die Mitglieder der Feuerwehr Quarrendorf (Samtgemeinde Hanstedt). Nicht zuletzt aufgrund der anstehenden hohen Ehrungen waren der Einladung von Ortsbrandmeister Norbert Rumsch der stellvertretende Kreisbrandmeister Sven Wolkau sowie Gemeindebrandmeister Arne Behrens mit seinem Stellvertreter Michele Quattropani besonders gern gefolgt. Den Dank der Samtgemeinde überbrachte der stellvertretende Samtgemeinde-Bürgermeister Gerhard...

  • Hanstedt
  • 11.11.15
Panorama
Lisa Sitz gründete im Jahr 2000 eine Selbsthilfegruppe für Angehörige von Alzheimerpatienten
3 Bilder

Verdienstmedaille für Lisa Sitz (66) aus Himmelpforten

Ehrenamtliche seit vielen Jahren in der Alzheimer-Hilfe aktiv / Lob vom Landrat: "Ein Vorbild für die Gesellschaft" tp. Himmelpforten. Sie ist jeden Tag für andere da: Für ihr langjähriges ehrenamtlichen Einsatz für Angehörige von Menschen mit Demenzerkrankung wurde Lisa Sitz (66) aus Himmelpforten jetzt mit der „Medaille für vorbildliche Verdienste um den Nächsten“ gewürdigt. Das Ehrenzeichen nebst Anstecknadel und Urkunde überreichte der Stader Landrat Michael Roeseberg jetzt im Rahmen einer...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 07.11.15
Panorama
Marianne Paul mit ihrem Laudator Matthias Herwede

Ihr Wirken ist einen Taler wert: Marianne Paul erhält für ihr ehrenamtliches Engagement den Horneburger Ehrentaler

jd. Horneburg. Der diesjährige Ehrentaler der Samtgemeinde Horneburg ist verliehen: Als Nummer 13 reiht sich Marianne Paul aus Bliedersdorf in den erlauchten Kreis der Würdenträger ein, die für ihre besonderen Verdienste um das Gemeinwohl geehrt wurden. Die 71-jährige ehemalige Realschullehrerin hat sich auf den verschiedensten Feldern ehrenamtlich engagiert und ist immer aktiv, wenn es darum geht, anderen zu helfen. Musikalisch umrahmt wurde die Feierstunde im Horneburger Burgmannshof von der...

  • Horneburg
  • 20.10.15
Panorama
Strahlende Gesichter: Kämmerer Ulrich Pergande (li.) und Rathauschef Rainer Schlichtmann verabschieden Marianne Tobaben
2 Bilder

Zwei Abschiede im Harsefelder Rathaus: Bürgermeister dankt langjährigen Mitarbeitern

jd. Harsefeld. Gleich zweimal in der vergangenen Woche verabschiedete Harsefelds Rathauschef Rainer Schlichtmann langjährige Mitarbeiter: Zuerst Marianne Tobaben, die nach mehr als vier Jahrzehnten in der Samtgemeinde-Verwaltung in den wohlverdienten Ruhestand geht und wenige Tage später Ingo Wilfling, der 30 Jahre lang ehrenamtlich das Samtgemeinde-Archiv leitete. Während die eine dafür sorgte, dass die Kommune immer gut bei Kasse ist, kümmerte sich der andere darum, dass sämtliche...

  • Harsefeld
  • 02.10.15
Sport
Der Niedersäsche Finanzminister Peter-Jürgen Schneider (re.) hat die Sportplakette und Urkunde an die Vereinsvertreter des MTV Ramelsloh überreicht (vl.): Vize-Vorsitzende Nadine Becher und Vereins-Chef Jörg Nipko

Ausgezeichnete Sportvereine

ALLGEMEIN: „Besondere Ehrung“ für Landkreis-Vereine durch die Landesregierung (cc). MTV Ramelsloh, TuS Jahn Hollenstedt und der TSV Auetal sind in der vergangenen Woche mit der Sportplakette des Bundespräsidenten ausgezeichnet worden. Niedersachsens Finanzminister Peter-Jürgen Schneider würdigte im Gästehaus der Landesregierung in Hannover die Verdienste von insgesamt 23 niedersächsischen Sportvereinen, für das gesellschaftliche Miteinander in den Städten und Gemeinden des Landes: „Die heute...

  • Hollenstedt
  • 14.09.15
Panorama
Die Vorsitzende der Jesteburger Landfrauen, Gerlinde Jörg (2.v. li.), und die Kreisverbandsvorsitzende Sybille Kahnenbley (re.) bedankten sich bei (v. li.) Erna Gerkens, Rita Guse und Frieda Niehuis

Vertrauensfrauen im Ruhestand

Drei Jesteburger Landfrauen wurden in einer Feierstunde verabschiedet as. Jesteburg. Mit einem gemütlichen Frühstück und einer kleinen Feierstunde als Dank für ihren Einsatz in der Landfrauenarbeit wurden jetzt drei Jesteburger Landfrauen verabschiedet. Die Vorsitzende des Landfrauenvereins Jesteburg und Umgebung, Gerlinde Jörg, bedankte sich bei den Vertrauensfrauen Erna Gerkens, Frieda Niehuis und Rita Guse für ihr außergewöhnliches und langjähriges soziales Engagement. Von der...

  • Jesteburg
  • 19.08.15
Panorama
Beförderungen: die neuen Oberfeuerwehrfrauen Britta Borchers (li.) und Ann-Christin Hilck mit Gemeindebrandmeister Rolf Jarck
2 Bilder

Retten mit großer Schlagkraft

Erste Jahresversammlung nach der Fusion: Neuanschaffungen für die Feuerwehr der Super-Kommune tp. Burweg. Als schlagkräftige Truppe verstehen sich die 664 aktiven Brandschützer der Feuerwehr der neuen Super-Kommune Oldendorf-Himmelpforten, die kürzlich im Gasthaus Dieckmann in Burweg ihre erste Jahreshauptversammlung nach der Samtgemeinde-Fusion abhielt. Gemeindebrandmeister Rolf Jarck erinnerte in seinem Bericht für das Jahr 2014 von einer "schwierigen Anfangsphase". Nach der personellen...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 09.04.15
Panorama
Ehrung im Rathaus: Rainer Schlichtmann (li.) und Susanne de Bruijn (re.) zeichneten Anja Lehmann, Walter Degener, Johanna Hilz und Stefan Kostyra (v.li.) aus

Ehrung für engagierte Harsefelder Bürger

jd. Harsefeld. Es ist mittlerweile eine schöne Tradition in Harsefeld: Die Gemeinde zeichnet jedes Jahr engagierte Bürger für ihren Einsatz zugunsten des Gemeinwohls aus und würdigt deren Verdienste im Rahmen einer kleinen Feierstunde. Kürzlich wurden vier Ehrenamtliche ins Rathaus gebeten, um aus den Händen der stellvertretenden Bürgermeisterin Susanne de Bruijn und des Gemeindedirektors Rainer Schlichtmann eine Urkunde und ein kleines Präsent entgegen zu nehmen. Ganz dem Fußball hat sich...

  • Harsefeld
  • 04.04.15
Panorama

Liedertafel "Amphion" aus Klecken ehrte langjährige Mitglieder

mi. Klecken. Zahlreiche Auszeichnungen hatte der Männergesangverein „Liedertafel Amphion“ aus Klecken jetzt auf seiner Jahreshauptversammlung in Klecken zu vergeben. Für langjährige Mitgliedschaft wurden folgende Sänger geehrt: Egon Roszak und Günther Buhr für 60 Jahre, Gerhard Schröder für 50 Jahre, Jürgen Reschke für 40 Jahre, Lothar Kühn für 30 Jahre und seine Mitarbeit im Vorstand, Adolf Richter für 25 Jahre und seine Mitarbeit im Vorstand. Ebenfalls geehrt wurde Mario Cohrs für 20 Jahre...

  • Rosengarten
  • 24.02.15
Wirtschaft
DLG-Präsident Carl-Albrecht Bartmer zeichnet seinen ehemaligen Stellvertreter Helmut Ehlen aus

Herausragende Verdienste um die Agrarwirtschaft

jd. Ahlerstedt. DLG ehrt Ahrensmoorer Landwirt mit Medaille. Sie finden sich auf den Verpackungen der verschiedensten Lebensmittel - vom Apfelsaft bis zum Ziegenkäse: Verbraucher, die zu Erzeugnissen mit dem Etikett "DLG-prämiert" greifen, können sich sicher sein, ein qualitativ hochwertiges Produkt in den Händen zu halten. Das Kürzel DLG steht für die "Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft", eine der ältesten Agrar-Organisationen in Deutschland. Sozusagen als "DLG-prämiert" kann sich nun auch...

  • Harsefeld
  • 23.01.15
Politik
Die Führung der SPD im Landkreis Harburg empfing Generalsekretärin Yasmin Fahimi (Mitte) anlässlich des Neujahrsempfangs in Hanstedt
8 Bilder

„Wir werden das nicht dulden!“ - SPD-Generalsekretärin Yasmin Fahimi sprach in Hanstedt zum Thema „Entschlossen gegen Radikalisierung“

"Wir lassen uns nicht gegeneinander aufhetzen", so Yasmin Fahimi. Die Generalsekretärin der SPD sprach am Sonntag anlässlich des Neujahrsempfangs der Landkreis-Genossen im „Alten Geidenhof“ in Hanstedt vor etwa 200 Gästen. Das Thema ihre Rede lautete „Entschlossen gegen Radikalisierung“. „Die SPD will den Kampf gegen gewalttätigen Rechtsextremismus sowie radikalen Salafismus und Antisemitismus verstärken“, so Fahimi. „Gewalttätige Radikale werden wir nicht tolerieren, sondern ihnen mit der...

  • Hanstedt
  • 20.01.15
Panorama
Gerhard Riedel

Ein Leben für das Ehrenamt

thl. Luhdorf. Für 60 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr wurde jetzt Gerhard Riedel aus Luhdorf im Rahmen einer Feierstunde das Ehrenzeichen des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen verliehen. Riedel trat 1955 im Harz in die Feuerwehr ein und kam über Hildesheim und Celle 1972 nach Luhdorf. Dort war er 17 Jahre im Ortskommando. Seit 2000 ist Gerhard Riedel in der Altersabteilung und gilt dort als Aktivposten.

  • Winsen
  • 20.01.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.