alt-text

++ A K T U E L L ++

WOCHENBLATT-Leserreporter werden:

Schießstand

Beiträge zum Thema Schießstand

Service

Vogelschießen im Jorker Schützenverein

sla. Jork-Borstel. Nach einer gefühlten Ewigkeit können sich die Schützen in Jork endlich wieder auf das Vogelschießen freuen. Nach zwei Jahren wird wieder ein neuer Vogelkönig ausgeschossen. Hierzu wird am am Sonntag, 12. Juni, der Holzvogel im Schützenverein Jork-Borstel aufgestellt, das Schießen beginnt um ca. 9 Uhr. Nacheinander sollen dann die Flügel, die Klauen, Reichsapfel, Zepter, Krone und Kopf fallen, bis zum Schluss mit dem gefallenen Rumpf feststeht, wer die Würde des Vogelkönigs...

  • Jork
  • 31.05.22
  • 9× gelesen
Sport
Vereinspräsident Lars Zimmermann (v.li.) ernannte Wilfried Allers, Käthe Goltz und Rudolf Heins zu Ehrenmitgliedern

Himmelpfortener Kleinkaliberstand ist jetzt digital

sb. Himmelpforten. Über den Abschluss der Umbauarbeiten im Kleinkaliberstand des Himmelpfortener Schützenvereins berichtete Vereinspräsident Lars Zimmermann auf der Mitgliederversammlung Mitte März. Insgesamt wurden vier Stände auf digitale Scheiben umgerüstet. Zimmermann bedankte sich bei allen Zuschussgebern und Helfern für die geleisteten Arbeiten. Außerdem hob er die Bedeutung der Jugendarbeit, die nach wie vor ein Aushängeschild des Schützenvereins Himmelpforten ist, hervor und lobte das...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 28.03.22
  • 83× gelesen
Sport
Übergabe der Spendenurkunde (v.li.): Ingo Döhring, Stefan Reichelt und Lars Zimmermann
4 Bilder

Digitale Kleinkaliberstände
Beste Voraussetzungen für Schützenverein Himmelpforten

sb. Himmelpforten. Große Freude und Dankbarkeit beim Schützenverein Himmelpforten: Dessen Förderverein ist es mit vereinten Kräften gelungen, vier Schießstände im Kleinkaliberbereich mit digitaler Technik auszustatten. Unterstützt wurden die Mitglieder dabei von der Niedersächsischen Lotto-Sport-Stiftung, der Gemeinde und privaten Sponsoren. "Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen für die finanzielle Unterstützung", sagte Fördervereinsvorsitzender Ingo Döhring bei der offiziellen Übergabe....

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 19.10.21
  • 243× gelesen
Sport
Wolfgang Elfert (v. re.), Arne Wolckenhauer und Frank Gerdau wurden stellvertretend für alle anderen Ehrenamtlichen des Nenndorfer Schützenvereins durch den KSB-Vorsitzenden Uwe Bahnweg (li.) ausgezeichnet.

KSB sagt Danke
Nenndorfer Schützenbrüder ausgezeichnet

lm. Nenndorf. Im Rahmen seiner Aktion "KSB sagt Danke" hat der Kreissportbund Harburg-Land (KSB) nun erneut Ehrungen für Vereine in der Gemeinde Rosengarten vorgenommen. Wolfgang Elfert (v. re.), Arne Wolckenhauer und Frank Gerdau wurden stellvertretend für alle anderen Ehrenamtlichen des Nenndorfer Schützenvereins durch den KSB-Vorsitzenden Uwe Bahnweg (li.) ausgezeichnet. Wolfgang Elfert bekleidet bei den Nenndorfer Schützen das Amt des zweiten Schießoffiziers und hatte großen Anteil am Bau...

  • Rosengarten
  • 19.10.21
  • 30× gelesen
Panorama
Die Schützen haben ihren Schießstand 
komplett renoviert
5 Bilder

Fleißige Umbauten während der Zwangspause
Neue Schießstände für die Egestorfer Schützen

sv. Egestorf. Anstatt die Corona-bedingte Zwangspause zuhause auszusitzen, waren die 170 Egestorfer Schützen das gesamte Jahr über richtig fleißig. Im Schützenhaus wurde eine neue Heizungsanlage und ein neuer Tresen eingebaut, außerdem sollen ein Billard- und ein Kickertisch aufgestellt werden. Ein Großteil der Kosten für die Heizungsanlage spendete die Firma Claus Goedecke. Zudem wurde der Luftgewehrstand komplett renoviert und erhielt eine elektronische Anlage von Disag OpticScore, welche...

  • Hanstedt
  • 11.08.21
  • 58× gelesen
  • 1
Panorama
Freihandschießen: die Sportschützen beim Training
2 Bilder

Die Corona-Zeit wurde gut genutzt
Harsefelder Schützen konnten fast durchgängig trainieren und haben renoviert

wd. Harsefeld. Wie schon im vergangenen Jahr haben die Harsefelder Schützen auch im zweiten Corona-Jahr die Zeit ohne Schützenfest bestmöglich genutzt. Unter anderem haben sie den Clubraum komplett renoviert und umgestaltet: Decken, Wände und Türen sind neu, in den Türenfenstern ist das Logo des Schützenvereins zu sehen und die Möbel haben neue Polster. "Das war nur mit Unterstützung unserer Sponsoren möglich", sagt die Vorsitzende Ramona Grotzke und bedankt sich bei Viebrock Trockenbau, Maler...

  • Buxtehude
  • 13.07.21
  • 156× gelesen
Panorama
Dank zahlreicher Sponsoren wurde der Luftgewehrstand modernisiert
3 Bilder

Schützenverein Hollenstedt
Schießstände digitalisiert und modernisiert

(nw). Es ist vollbracht! Nach einjähriger Umbauzeit ist der Luftgewehrstand in Hollenstedt komplett saniert und auf digitale Technik umgerüstet. „Aufgrund der Corona-Pandemie hat sich alles ein wenig in die Länge gezogen, aber trotzdem sind wir endlich am Ziel angekommen“, berichtet Schießwart René Kochanski, der das Projekt angeschoben und organisiert hat. Auf dem nun digitalen Schießstand können die Schüsse durch einen digitalen Messrahmen mit Lichtschrankentechnik bis auf Zehntel genau...

  • Hollenstedt
  • 06.07.21
  • 87× gelesen
Sport
Das Königsteam vor dem Schützenhaus in Sieversen: Adjutant Kai-Uwe Tippe (v. li.), erster Vorsitzender und Adjutant Lars Schierhorn, Vizekönig Matthias Tippe, König Hartmuth Benecke, Königin Silvia Benecke, Kinderkönigin Emelie Einhaus, Damenkönigin Yvonne Bethke und zweiter Vorsitzender Frank Braband
3 Bilder

Hier halten die Schützen immer zusammen
Im Schützenverein Sieversen-Leversen steht das Miteinander an erster Stelle

lm. Sieversen. Hinter den Mitgliedern des Schützenvereins Sieversen-Leversen liegt ein bewegtes Jahr. Nicht nur die Corona-Pandemie wirbelte die Planungen unter anderem für das Schützenfest ganz schön durcheinander, auch der Luftgewehrstand im Schützenhaus in Sieversen wird derzeit renoviert und befindet sich in letzten Zügen der Fertigstellung. Alle Mitglieder warten sehnsüchtig darauf, den neuen Stand in Betrieb zu nehmen und endlich wieder üben zu können. Dem dynamischen Königsteam um...

  • Rosengarten
  • 29.06.21
  • 251× gelesen
Panorama
Großer Andrang beim ersten Training der Schießfüchse  Fotos: Schützenverein
3 Bilder

Der Verein ist wieder aktiv
Statt Schützenfest: Neu Wulmstorfer Schützen laden zur Mitgliederversammlung ein

wd. Neu Wulmstorf. Nach einer sehr langen, Corona-bedingten Zwangspause haben die Neu Wulmstorfer Schützen den Betrieb in der Schießsportanlage im Juni wieder aufgenommen. Hierfür wurde ein Hygienekonzept nach den aktuellen Vorschriften erarbeitet. So wird neben anderen Maßnahmen z.B. der Zugang über die „Luca-App“ oder in Schriftform dokumentiert. Schon am ersten Tag der Wiedereröffnung war die Schießsportanlage sehr gut besucht – bestand doch endlich wieder die Möglichkeit, sich nach dem...

  • Buxtehude
  • 29.06.21
  • 37× gelesen
Panorama
Arbeitslose Würdenträger: Das Königshaus von Apensen geht in unveränderter Besetzung bereits ins dritte Würdenjahr - kann wegen der Corona-Pandemie seine Funktion aber gar nicht wahrnehmen  Foto: ab/WOCHENBLATT
2 Bilder

Ein Verein mit viel Verantwortungsgefühl
Der Schießstand ist derzeit ein Testzentrum und das Vereinsleben ruht in Apensen

wd. Apensen. Und noch ein Sommer ohne Schützenfest in Apensen. "Seit dem vergangenen Jahr hat sich nichts geändert", bedauert Rolf Bürger, Vorsitzender des Schützenvereins, dass das Vereinsleben wegen der Corona-Pandemie weiterhin ruhen musste. Das Schießtraining, die Meisterschaften, die Besuche der befreundeten Vereine und die Geselligkeit untereinander - all das wird von den Schützen seit eineinhalb Jahren schmerzlich vermisst. "Ein Drittel unserer Mitglieder gehört aufgrund des Alters zur...

  • Buxtehude
  • 22.06.21
  • 251× gelesen
Sport
Sowohl der Schützenverein als auch der Spielmannszug aus Klecken können auf eine lange Tradition im Ort zurückblicken. Noch heute sind beide beliebt und verzeichnen stabile Mitgliedszahlen
3 Bilder

Kleckener Schützenverein hat einiges vor
Hier reichen sich Sport und Tradition die Hand

lm. Klecken. "Endlich kann hier wieder Standluft geschnuppert werden", erklärt Peter Küchenbecker voller Freude im Gespräch mit dem WOCHENBLATT im Kleckener Schützenhaus. Die Corona-Pandemie hat auch vor den Schützenvereinen der Region nicht Halt gemacht. Schützenfeste blieben aus und auch viele beliebte Preisschießen konnten nicht stattfinden. Dafür gab es auch bei den Kleckener Schützen ein kleines Novum. Das erste Mal seit 1939 ist ein Schützenkönig länger als ein Jahr im Amt. Damals hatte...

  • Rosengarten
  • 22.06.21
  • 66× gelesen
Sport
Vereinspräsident Bernd Schütt im frisch gestrichenen Schießstand
2 Bilder

Die Idee kam beim Wändestreichen
Schützenverein Neuland träumt von neuer Schießtechnik

sb. Engelschoff. Auf Eis liegt seit Frühjahr 2020 das Geschehen im Schützenverein Neuland und Umgebung. "Nach Ausbruch der Corona-Pandemie haben wir unsere Arbeit nahezu komplett einstellen müssen", sagt Vereinspräsident Bernd Schütt. "Unsere letzten Veranstaltungen im vergangenen Jahr waren im März die Kindermaskerade und die Jahreshauptversammlung." Im Sommer konnte nur für wenige Wochen der Schießbetrieb wieder aufgenommen werden, Jugendarbeit fand gar nicht statt. "Für unsere Kinder und...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 08.06.21
  • 135× gelesen
Panorama
Vereinsvorsitzender Karsten Wassermann und Schriftführerin Helga Wassermann vor dem Schießstand Großenwörden

Virtuelle Bausteine zu verkaufen
Schützenverein Großenwörden sammelt für Dachsanierung

sb. Großenwörden. Bei Regenwetter müssen die Mitglieder des Schützenvereins Großenwörden gelegentlich zum Wischlappen greifen. Denn das Dach des Schießstandes ist im Laufe der Jahre undicht geworden. Risse in den Eternitplatten lassen Feuchtigkeit eindringen, eine Reparatur ist nicht möglich. Deshalb planen die Sportschützen für das kommende Jahr eine größere Baumaßnahme. Ein vereinsinterner Bauausschuss hatte das Projekt "Dachsanierung" auf der Jahreshauptversammlung im Februar vorgestellt....

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 12.11.20
  • 187× gelesen
Sport
Peter Ording (li.) und Eckhard Holten im neuen KK-Schießstand
6 Bilder

Schützenverein Fredenbeck freut sich über seine nagelneue KK-Scheibenanlage / Räume renoviert
Schießstand in Fredenbeck jetzt voll elektronisch

sb. Fredenbeck. Die Mitglieder des Schützenvereins Fredenbeck haben die Corona-Pause gut genutzt und den Aufenthaltsraum ihres Schießstandes bei der Niedersachsenschänke renoviert. Unter anderem wurde die dunkle Vertäfelung der Decke zunächst gereinigt und dann weiß gestrichen. Anschließend baute und montierte der erste Sportleiter Peter Ording neue LED-Lampen. "Früher hing über jedem Tisch eine Lampe mit nur einem Licht. Die alte Technik fraß nicht nur viel Energie, sondern war auch nicht...

  • Fredenbeck
  • 23.09.20
  • 163× gelesen
Panorama
Die Königscrew (v.li.): Brigitte und Hans Hermann Ehlers, Marianne und Günter Voß sowie Marlis und Georg Mickel-Garbers

Ein moderner Verein mit einer tollen Gemeinschaft
Die Schützenkameradschaft Marxen bietet ihren Mitgliedern eine Vielzahl an Aktivitäten

Auch die Schützenkameradschaft Marxen v. 1910 ist von den Corona-Bestimmungen betroffen und musste daher das diesjährige Schützenfest absagen. Aber die Schützinnen und Schützen lassen sich ihre gute Laune nicht verderben. Die Königscrew um Günter Voß regiert ein Jahr länger. Dieses wurde nach einer kurzen Besprechung mit seinen Adjutanten Hans Herman Ehlers und Georg Mickel-Garbers sowie ihren Frauen beschlossen. "Es ist doch klar, dass wir unserem Verein, mit dem wir sehr verbunden sind und...

  • Buchholz
  • 26.08.20
  • 264× gelesen
Panorama
Im Sommer stehen die Outdoor-Stände zur Verfügung   Fotos: SV Harsefeld
3 Bilder

Schießsportanlage ist für alle Disziplinen da
Die Harsefelder Schützen sind auch in Corona-Zeiten sportlich aktiv

Nach einer Phase der Trauer und des Bedauerns, dass in diesem Jahr Schützenfest und alle anderen gesellschaftlichen Veranstaltungen wegen Corona ausfallen müssen, machen die Harsefelder Schützen jetzt das Beste aus der Situation. Etwas leichter als vielen anderen Schützenvereinen fällt den Harsefeldern das mit Sicherheit, denn mit ihrem Schießstand am Wieh verfügen sie auch in Zeiten von Corona über bestmögliche Bedingungen für die vielfältigen Varianten des Schießsports. "Die Schießsportanlage...

  • Harsefeld
  • 12.08.20
  • 325× gelesen
Panorama
Musik spielt bei den Altklosteranern normalerweise eine große Rolle: Hier der Spielmannszug beim Proben - noch vor Corona
6 Bilder

Die Schützen trainieren wieder
In Zeiten von Corona konzentrieren sich die Altklosteraner Schützen auf den sportlichen Bereich

"Corona hat uns voll im Griff", sagt Uwe Gährs, Präsident des Schützenvereins Altkloster. "Normalerweise sind wir in diesen Wochen mit der Vorbereitung des Schützenfestes, dem gesellschaftlichen Highlight im Schützenjahr, beschäftigt - aber das fällt ja, wie bei allen Vereinen, aufgrund der Corona-Pandemie aus." Doch auch die vielen kleinen gesellschaftlichen Zusammenkünfte, die im Schützenwesen eine zentrale Rolle spielen, fallen weg. "Der Kreis der Freunde, die auf unserem Schießstand...

  • Buxtehude
  • 28.07.20
  • 354× gelesen
Panorama
Vorstand und Majestäten des Schützenvereins Todtglüsingen (v. li.): Volker Hiller, Martin Hiller, Kai Holste, Martin Staudinger, Frank Tödter, Präsident Joachim Gerth, Gerd Gerken, Andreas Voß und Wilhelm Maack
3 Bilder

Sportlich und gesellig
Das Schützenwesen hat in Todtglüsingen eine lange Tradition

bim. Todtglüsingen. Das Schützenwesen hat in Todtglüsingen eine lange Tradition. Bereits bevor der Schützenverein Todtglüsingen im Jahr 1949 gegründet wurde, gab es dort eine Schützenkameradschaft, die ab 1931 zunächst die militärische Tradition, später den Sport und die Geselligkeit pflegte. So wie es die Todtglüsinger Schützen bis heute tun. Werden im ersten historischen Dokument 50 Mitglieder erwähnt, gehören dem Verein heute 234 Schützen jeden Alters an. Heute allerdings unglaublich: Am...

  • Tostedt
  • 11.07.20
  • 575× gelesen
Panorama
Die Würdenträger von Apensen bleiben noch ein weiteres Jahr im Amt
3 Bilder

Die bedeutende Rolle des Schützenwesens
Sport, Zusammenhalt und Geselligkeit - was die Schützen in Apensen ausmacht

Sie vermissen das Schießtraining, die Meisterschaften, die Besuche der befreundeten Vereine und die Geselligkeit untereinander: Wie die anderen Schützenvereine in der Region hat auch der Schützenverein Apensen alle Veranstaltungen abgesagt und sein Vereinsleben aufgrund von Corona weitgehend eingestellt. "Ein Drittel unserer Mitglieder gehört aufgrund des Alters zur Risikogruppe. Allein schon deswegen würden wir zurzeit keine Veranstaltungen stattfinden lassen, wir wollen niemanden ausschließen...

  • Apensen
  • 23.06.20
  • 500× gelesen
Panorama
Die Uniformen blieben am Wochenende im Schrank. Für ein weiteres Jahr regieren in Hammah u.a. (v.li.): Königin Tamara Fisch, Kaiserin Nadine Hönemann, Kaiser Lutz Hönemann, König Reiner Peters und Jungschützenkönigin Karina Peters
2 Bilder

Dorf zeigt Flagge für seinen Verein
Geschmücktes Hammah auch ohne Schützenfest

sb. Hammah. Der Schützenverein Hammah hat das abgesagte Schützenfest 2020 zum Anlass genommen und alle Hammaher Bürger aufgerufen, Flagge zu zeigen und das Dorf zu schmücken. Viele Bürger sind diesem Aufruf gefolgt und haben an dem eigentlichen Schützenfest-Wochenende ihre Vorgärten geschmückt. "Mit von der Partie waren nicht nur Vereinsmitglieder, sondern auch viele Nichtschützen, die Feuerwehr und Geschäftsleute", sagt Vereinspräsidentin Silke Peters. "Es war toll, an diesem Wochenende mit...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 27.05.20
  • 431× gelesen
Panorama
Zuerst war das Druckluftschießen mit Auflage an der Reihe Fotos: sc
3 Bilder

Schützenverein Kutenholz
Anvisieren, Ruhe bewahren und schießen

Hier wird scharf geschossen: WOCHENBLATT-Mitarbeiterin Saskia Corleis zu Besuch auf dem Schießstand des Kutenholzer Schützenvereins sc. Kutenholz. Anlegen, zielen und schießen - klingt doch eigentlich gar nicht so schwer. Das dachte ich, WOCHENBLATT-Mitarbeiterin Saskia Corleis, jedenfalls, als ich den Schießstand des Kutenholzer Schützenvereins betrat. Das Jugendtraining war noch in vollem Gang und da meine Trainerin Saskia Lang noch genug mit den Jugendlichen zu tun hatte, konnte ich schon...

  • Fredenbeck
  • 18.03.19
  • 748× gelesen
Politik
Das Dach des Schießstands ist marode. Es regnet hinein   Foto: tp

Hoher Zuschuss für das neue Dach in Wiepenkathen

Schießstand: Ortsrat unterstützt 50.000 Euro teure Sanierung zu zwei Dritteln tp. Wiepenkathen. Der Ortsrat der Stader Ortschaft Wiepenkathen hat dem Zuschussantrag des Schützenvereins zur Sanierung des maroden Daches des Schießstandes einstimmig stattgegeben. Aus Ortschaftsmitteln werden zwei Drittel der Gesamtkosten von geschätzten 50.000 Euro für Handwerksleistungen bereit gestellt. Damit ging die Politik deutlich über die Forderung der Schießsportler hinaus, die um 50-prozentige Erstattung...

  • Stade
  • 11.12.18
  • 76× gelesen
Politik
Ortsbürgermeister und Schießsportler Horst Deede vor der sanierungsbedürftigen Schützenhalle   Foto: tp
2 Bilder

Hallendach in Wiepenkathen ist marode

47.900 Euro teure Sanierung am Schießstand / Verein muss Eigenleistung erbringen tp. Wiepenkathen. Das Dach des Schießstandes in der Stader Ortschaft Wiepenkathen ist stark sanierungsbedürftig. An den Instandsetzungskosten von geschätzten 47.900 Euro beteiligt sich mit der Hälfte des Betrages die Ortschaft. Für den Rest muss der Schützenverein mit seinen 400 Mitgliedern selbst aufkommen und auf der Baustelle kräftig mit anpacken.   Besorgt blickt Wiepenkathens Ortsbürgermeister Horst Deede,...

  • Stade
  • 23.10.18
  • 200× gelesen
Politik
Landwirt Dietrich Schlichting vor dem Mini-Waldstück. Das gemeindeeigene Areal soll mit einem Gemeinschaftszentrum inklusive Festsaal und Schießstand bebaut werden. Dafür sollen Bäume weichen    Fotos: tp
2 Bilder

Befürchtung in Hammah: "Natur wird vernichtet"

Pläne für großes Gemeinschaftszentrum in der Ortsmitte: Landwirt will Wäldchen erhalten tp. Hammah. "Ein schönes Stück Natur wird vernichtet", befürchtet Landwirt Dietrich Schlichting (74) aus Hammah vor dem Hintergrund eines umfangreichen Neubauprojektes der Gemeinde, im Zuge dessen möglicherweise alte Bäume in der Ortsmitte gefällt werden sollen. Naturfreund Schlichting appelliert an das ökologische Gewissen der Beteiligten aus Politik und Verwaltung und bittet, das Mini-Waldstück von einer...

  • Stade
  • 23.10.18
  • 289× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.