Alles zum Thema schießstand

Beiträge zum Thema schießstand

Panorama
Zuerst war das Druckluftschießen mit Auflage an der Reihe Fotos: sc
3 Bilder

Anvisieren, Ruhe bewahren und schießen

Hier wird scharf geschossen: WOCHENBLATT-Mitarbeiterin Saskia Corleis zu Besuch auf dem Schießstand des Kutenholzer Schützenvereins sc. Kutenholz. Anlegen, zielen und schießen - klingt doch eigentlich gar nicht so schwer. Das dachte ich, WOCHENBLATT-Mitarbeiterin Saskia Corleis, jedenfalls, als ich den Schießstand des Kutenholzer Schützenvereins betrat. Das Jugendtraining war noch in vollem Gang und da meine Trainerin Saskia Lang noch genug mit den Jugendlichen zu tun hatte, konnte ich...

  • Fredenbeck
  • 18.03.19
Politik
Das Dach des Schießstands ist marode. Es regnet hinein   Foto: tp

Hoher Zuschuss für das neue Dach in Wiepenkathen

Schießstand: Ortsrat unterstützt 50.000 Euro teure Sanierung zu zwei Dritteln tp. Wiepenkathen. Der Ortsrat der Stader Ortschaft Wiepenkathen hat dem Zuschussantrag des Schützenvereins zur Sanierung des maroden Daches des Schießstandes einstimmig stattgegeben. Aus Ortschaftsmitteln werden zwei Drittel der Gesamtkosten von geschätzten 50.000 Euro für Handwerksleistungen bereit gestellt. Damit ging die Politik deutlich über die Forderung der Schießsportler hinaus, die um 50-prozentige...

  • Stade
  • 11.12.18
Politik
Landwirt Dietrich Schlichting vor dem Mini-Waldstück. Das gemeindeeigene Areal soll mit einem Gemeinschaftszentrum inklusive Festsaal und Schießstand bebaut werden. Dafür sollen Bäume weichen    Fotos: tp
2 Bilder

Befürchtung in Hammah: "Natur wird vernichtet"

Pläne für großes Gemeinschaftszentrum in der Ortsmitte: Landwirt will Wäldchen erhalten tp. Hammah. "Ein schönes Stück Natur wird vernichtet", befürchtet Landwirt Dietrich Schlichting (74) aus Hammah vor dem Hintergrund eines umfangreichen Neubauprojektes der Gemeinde, im Zuge dessen möglicherweise alte Bäume in der Ortsmitte gefällt werden sollen. Naturfreund Schlichting appelliert an das ökologische Gewissen der Beteiligten aus Politik und Verwaltung und bittet, das Mini-Waldstück von einer...

  • Stade
  • 23.10.18
Politik
Ortsbürgermeister und Schießsportler Horst Deede vor der sanierungsbedürftigen Schützenhalle   Foto: tp
2 Bilder

Hallendach in Wiepenkathen ist marode

47.900 Euro teure Sanierung am Schießstand / Verein muss Eigenleistung erbringen tp. Wiepenkathen. Das Dach des Schießstandes in der Stader Ortschaft Wiepenkathen ist stark sanierungsbedürftig. An den Instandsetzungskosten von geschätzten 47.900 Euro beteiligt sich mit der Hälfte des Betrages die Ortschaft. Für den Rest muss der Schützenverein mit seinen 400 Mitgliedern selbst aufkommen und auf der Baustelle kräftig mit anpacken.   Besorgt blickt Wiepenkathens Ortsbürgermeister Horst...

  • Stade
  • 23.10.18
Politik
Sanierungsstau: das "Landhaus Hammah"
3 Bilder

Abriss und Neubau in Hammah

Ratsmehrheit  stimmt für Dorfgemeinschaftshaus "An der Lohe" / Landhaus soll weichen tp. Hammah. Die Beratungen zogen sich über Jahre hin und gingen in viele Richtungen - jetzt stellte der Rat der Gemeinde Hammah die Weichen für die Entwicklung des Ortszentrums. Auf der jüngsten Sitzung beschloss die Politik mit großer Mehrheit - zwölf Ja-Stimmen zu zwei Nein-Stimmen - den Neubau eines Dorfgemeinschaftshauses in der Ortsmitte. Die Gaststätte "Landhaus Hammah", die sich im Gemeindebesitz...

  • Stade
  • 25.09.18
Panorama
Die Mitglieder des scheidenden Hofstaats 2017/2018 hoffen auf viele Besucher beim Schützenfest in Hagen   Fotos: Schützenverein Hagen
3 Bilder

Drei tolle Tage in Stade-Hagen

Ortschaft feiert ihr 51. Volks- und Schützenfest am Schießstand: Band "Allegro" spielt zum Auftakt tp. Hagen. Auf drei tolle Tage im Zeichen des Schießsports freuen sich die Schützen aus der Stader Ortschaft Hagen. Für das 51. Volks- und Schützenfest von Freitag bis Sonntag, 24. bis 26. August, am Schießstand hat der Festausschuss ein tolles Programm auf die Beine gestellt. Hier ein Überblick: Freitag, 24. August: 19 Uhr: Antreten zum Abholen des Ortrates und der Würdenträger, 20 Uhr:...

  • Stade
  • 21.08.18
Panorama
Training am Schießstand: Marco Brümmer und seine Tochter Nele
4 Bilder

Marco Brümmer aus Oldendorf und seine Tochter Nele sind Landes-Majestäten

Schießen liegt ihnen im Bluttp. Oldendorf. Der Schießstand steht direkt neben seinem Wohnhaus in Oldendorf-Kaken, da liegt es buchstäblich nahe, dass sich Vollblut-Schütze Marco Brümmer (39) von der Schützengilde Oldendorf häufig sein Sportgewehr schnappt und trainiert - mit Erfolg: Brümmer ist neuer Landeskönig 2018. Übrigens ein "Hattrick": Nach den Jahren 2009 und 2016 trägt er den Titel zum dritten Mal. Fast ebenso erfolgreich ist seine Tochter Nele (17): Sie ist neue...

  • Stade
  • 13.04.18
Panorama
Vereinsvorsitzender Werner Gimm (re.) und sein Stellvertreter Heinz-Johann Böhnke präsentieren ihre Tauben und Hühner

Züchter präsentieren ihre schönsten Tauben und Hühner

Rassegeflügelschau in der Schützenhalle in Oldendorf-Kaken tp. Oldendorf-Kaken. Wer hat das prächtigste Federvieh? Ihre schönsten Enten, Hühner, Zwerghühner, Tauben und sonstiges Ziergeflügel präsentieren die Mitglieder das Rassegeflügelzuchtvereins Oldendorf und Umgebung auf der Schau am Samstag und Sonntag, 18. und 19. November, jeweils von 10 bis 17 Uhr in der Schützenhalle im Ortsteil Kaken. Es nehmen insgesamt 41 Aussteller mit 370 Tieren teil. Sechs Preisrichter nehmen nach strengen...

  • Stade
  • 14.11.17
Wirtschaft
Hans-Jürgen Lindner (v. li.), Matthias Weiß und Wolfgang Kölzer im erweiterten Vereinsheim der Gilde

Endlich mehr Platz: Sparkasse Harburg Buxtehude unterstützt die Schützengilde

Die Förderung von Vereinen und Institutionen in der Region hat sich die Sparkasse Harburg-Buxtehude auf ihre Fahnen geschrieben. So reihte sie sich ein in die Liste vieler Förderer der Schützengilde der Stadt Buxtehude von 1539 e.V. und beteiligte sich mit 4.500 Euro am Ausbau des Vereinsheims. Matthias Weiß, Direktor Regionalbereich West, früher selber Sportschütze, schätzt die sportlichen Möglichkeiten, die die Buxtehuder Gilde ihren Schützen bietet. "Gute Jugendarbeit im Verein ist wichtig....

  • Buxtehude
  • 19.07.17
Panorama
Richtfest am Schießstand des Schützenvereins Altkloster
10 Bilder

Ein neuer Schießstand: Schützenverein Altkloster feierte Richtfest

Vor fünf Jahren im Rahmen der traditionellen Hänseltour entwickelten vier Mitglieder des Schützenvereins Altkloster, darunter auch der damalige Bürgermeister Jürgen Badur, die Idee, einen neuen Schießstand zu bauen. Vergangenen Freitag wurde in der Nachbarschaft des Jahnstadions und der alten Schießanlage an der Apenser Straße 7 Richtfest gefeiert. Schützenpräsident Uwe Gährs und sein Vize Dietmar Thoden nutzten in ihren Ansprachen die Gelegenheit, allen zu danken, die das ehrgeizige...

  • Buxtehude
  • 23.05.17
Politik
Ist bereits von außen mit Graffiti "verziert": Das Apenser Schützenhaus soll umfangreich saniert werden

Apenser "Schützenhaus": UWA will Nutzung für alle Bürger ermöglichen

jd. Apensen. Das sind für die Gemeinde Apensen keine "Peanuts": Rund 320.000 Euro wird die Umgestaltung des Schützenhauses zu einem Mehrzweck- und Veranstaltungszentrum inklusive Architektenhonorar kosten. Zwar sollen 100.000 Euro aus Fördermitteln fließen, doch unter dem Strich bleibt noch eine beträchtliche Summe, die aus der Gemeindekasse finanziert wird. Daher sollten sämtliche Bewohner Apensens von dem Umbau profitieren, meinen die Unabhängigen Wähler (UWA): Sie fordern, dass das Gebäude...

  • Apensen
  • 26.01.17
Service

Orden und Preise zum Abschluss

wd. Sauensiek. Zum Abschlussschießen lädt der Sauensieker Schützenverein am Sonntag, 15. Oktober, ab 12 Uhr in den Schießstand ein. Als Höhepunkt gilt das Vogelkönigsschießen ab 13 Uhr, bei dem ein Nachfolger oder eine Nachfolgerin für Richard Skrzekowski aus Wiegersen gesucht wird. Auch für den Vereinsmeister Kevin Lunau aus Beckdorf wird ein Nachfolger gesucht. Eine weitere Attraktion ist das Bundesordenschießen. Diese Orden, die auf zwei 50 Meter und 100 Meter Kleinkaliberständen ...

  • Apensen
  • 11.10.16
Panorama

Warten auf die Förderung: Der Veranstaltungsraum im Apenser Schießstand soll saniert werden

wd. Apensen. Bisher haben die Schützen in Apensen ihren 1976 eingeweihten Schießstand an der Fruchtallee in Eigenarbeit saniert. Doch jetzt steht eine umfangreiche energetische Sanierung des Mehrzweck-Veranstaltungsraumes an. Z.B. sollen die Fenster erneuert werden und das Gebäude braucht neue und auch barrierefreie Toiletten. Die Investitionen liegen bei 280.000 Euro, die Gemeinde plant Zuschüsse von 100.000 Euro ein. "Bisher liegt uns der Förderbescheid vom Amt für regionale Landesentwicklung...

  • Apensen
  • 12.07.16
Panorama
Hier an der K39 in Estebrügge sollen im Herbst rund 15 Wohncontainer stehen

Jork schafft Raum für neue Flüchtlinge

bc. Estebrügge. Jetzt bekommt auch das Alte Land sein erstes Containerdorf für Flüchtlinge, die von der Gemeinde angemieteten Wohnungen reichen nicht mehr aus. Die Schützengilde Estebrügge hat sich bereit erklärt, einen Teil ihres Grundstücks an der K39 (Buxtehuder Str.) zu verpachten. Die Fläche, die ungefähr 100 Meter östlich des Schießstandes liegt, wird derzeit ohnehin nicht benutzt. Der Vertrag ist zwar noch nicht abgeschlossen, soll aber nur noch Formsache sein. Die Schützen haben ihre...

  • Jork
  • 21.07.15
Service
Die Mitglieder des Hofstaates 2014 hoffen auf zahlreiche Besucher beim Schützenfest

Ausmarsch mit dem Spielmannszug in Oldendorf

Spannende Schießwettkämpfe, Musik und Geselligkeit beim Schützenfest tp. Oldendorf. Die Schützengilde Oldendorf feiert am Samstag und Sonntag, 4. und 5. Juli, am Schießstand in Kaken ihr Schützenfest. Der Verein hat ein tolles Programm auf die Beine gestellt. Hier eine Übersicht: Samstag, 4. Juli: 12 Uhr: Antreten aller Mitglieder, der Blaskapelle Popp und des Spielmannszuges Ahlerstedt beim Landgasthof Heins zur Abholung der Majestäten beim König und Jungschützenkönig, Ausmarsch zum...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 30.06.15
Panorama
Vor dem Neubau (v. li.): Ortsbrandmeister Helmut Höft, die stellvertretende Bürgermeisterin Marianne Wiebusch und der Heimatvereins-Chef Reiner Klintworth
6 Bilder

Das Dorfleben unter einem Dach

Eröffnung im August: Multifunktionsgebäude in Helmste wird mit zehnmonatiger Verzögerung fertig tp. Helmste. Profi-Handwerker und freiwillige Helfer befinden sich mit den Bauarbeiten in der Endphase: Im August soll das Dorfgemeinschaftshaus in Helmste feierlich eröffnet werden. Das Multifunktionsgebäude für Vereine, Feuerwehr und Co. wird rund zehn Monate später fertig als geplant. "Grund war eine Verzögerung bei der Bewilligung der Fördergelder", erklärt die stellvertretende...

  • Stade
  • 26.03.15
Politik

Finanzspritzen für Sportvereine

Fachausschuss tagt in Himmelpforten tp. Oldendorf-Himmelpforten. Bei der Sitzung des Sport- und Sozialausschusses der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten am Donnerstag, 9. Oktober, um 19.30 Uhr im Rathaus in Himmelpforten beraten die Mitglieder des Gremiums über einen Antrag der Gemeinde Himmelpforten auf Gewährung eines Zuschusses für den Bau von Pkw-Stellplätzen am Waldsportplatz "Brink". Weiter befassen sich die Lokalpolitiker mit Anträgen des MTV Hammah auf Gewährung eines Zuschusses...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 30.09.14
Service

Versammlung der Schützen in Hollenstedt

tw. Hollenstedt. Der Hollenstedter Schützenverein trifft sich am Freitag, 14. März, um 19.30 Uhr zur Jahreshauptversammlung. Wegen Umbauarbeiten nicht im „Hollenstedter Hof“, sondern im Schießstand (Schützenholz).

  • Hollenstedt
  • 11.03.14
Panorama
Beim Schützenfest in Altkloster kämpfen die Mitglieder des Schützenvereins um ihre Würden

Pokale und Plaketten: Der Schützenverein in Altkloster

Einmal im Jahr wird im Schützenverein Altkloster groß gefeiert. Von Freitag bis Dienstag, 2. bis 6. August, steht der Ort ganz im Zeichen des Schützenfests. Die Öffentlichkeit ist herzlich eingeladen, mitzufeiern. Den Rest des Jahres wird, von der "zivilen Bevölkerung" natürlich weniger bemerkt, sportliches Schießen groß geschrieben. Der Verein nimmt sowohl an Sommer- und Winterrunden-Wettkämpfen des Bezirks Stade, als auch an Bezirks- und Landesmeisterschaften sowie an Pokalschießen...

  • Buxtehude
  • 30.07.13
Service

Anschießen des Schützenvereins Todtglüsingen

tj. Todtglüsingen. Sein Anschießen veranstaltet der Schützenverein Todtglüsingen am Sonntag, 7. April, ab 10 Uhr im Schießstand. Auf dem Programm steht unter anderem das Königspokalschießen aller ehemaligen Könige und Vizekönige. Hieran wird auch die Todtlüsinger Feuerwehr teilnehmen.

  • Tostedt
  • 27.03.13