Alles zum Thema Esteburg Obstbauzentrum Jork

Beiträge zum Thema Esteburg Obstbauzentrum Jork

Wirtschaft
Noch bleiben die Brotpreise stabil: Bäckermeister und Bäckerei-Juniorchef Max Soetebier im vom Vater geführten Unternehmen    Foto: ce
3 Bilder

Sinkende Ernteerträge - höhere Brotpreise?!

Wie Landwirte und von ihnen versorgte Bäcker mit den Folgen der Hitzewelle umgehen ce. Winsen. Die rekordverdächtige Hitze macht vielen Landwirten einen Strich durch die Ernte - und auch von den Bauern abhängigen Bäckereien das Leben schwer. "Wir bewirtschaften elf Hektar Weizenland und haben dort normalerweise eine Ernte von 70 Tonnen. Diesmal werden es durch die Dürre nur etwa 25 Tonnen sein", sagt Jan Benecke, Landwirt aus dem Winsener Ortsteil Scharmbeck. Die Defizite infolge des...

  • Winsen
  • 03.08.18
Panorama
Kurz vor dem Stadium "Mausohr": Kristina Bösch zeigt den zwei eines Kirschbaums

Jork: "Rückstand wird bald ausgeglichen"

Erste Blüten zeigen sich / "Mausohr" überwiegt noch ab. Jork. Jedes Jahr wieder erfreuen sich Einheimische und Touristen an der herrlichen Blütenpracht im Alten Land. Zur Orientierung, wann diese zu erwarten ist, dient das Blütenbarometer, das den Entwicklungsstand von der Knospe bis zum Abblühen zeigt. Bei der Kirsche zeigt es den Entwicklungsstand "Mausohr" an, beim Apfel den "Aufbruch". Die ersten Kirschen seien bereits aufgeblüht, sagt Joerg Hilbers, Leiter des Beratungsteams...

  • Jork
  • 18.04.18
Panorama
Absolventen und Ausbilder feierten gemeinsam die Freisprechung der Gärtner Fachrichtung 
Obstbau. Markus Clever (hintere Reihe, 4. v. re.) ist Jahrgangsbester

Der Name ist Programm: Markus Clever als bester Gärtner im Obstbau freigesprochen

lt. Jork-Moorende. Markus Clever macht seinem Nachnamen alle Ehre und beweist, dass er wirklich clever ist: Der Gärtner Fachrichtung Obstbau schloss seine Prüfung als Bester ab: Note: 1,38. Mit ihm wurden kürzlich noch folgende weitere Absolventen nach zweijähriger Ausbildung am Obstbauzentrum Esteburg in Jork-Moorende freigesprochen: Frederik Garrn, Katharina Quast, Niklas Behr, Jonas Garrn, Nicholas Quast, Henrik Heinrichs, Lena Römke, Nils Langgut, Jannik Lindemann, Dennis Leopold, Markus...

  • Stade
  • 01.08.17
Politik
Genossen den Rundgang auf dem Messegelände (v. li.): der Landtagsabgeordnete Helmut Dammann-Tamke, die Altländer Apfelkönigin Janina Viets, die Landtagsabgeordnete Petra Tiemann (SPD), der Vorsitzende der Landesfachgruppe Obstbau, Ulrich Buchterkirch und Blütenkönigin Hilke Lösing
9 Bilder

69. Obstbautage in Jork waren ein Erfolg

Rund 3.000 Besucher auf Messegelände ab. Jork. Als eine erfolgreiche Veranstaltung mit reibungslosem Ablauf wertete der Obstbau-Experte Dr. Matthias Görgens die 69. Obstbautage in Jork. Die Besucherzahlen seien mit rund 3.000 Gästen konstant geblieben. „Die Messe ist für uns als Ausrichter immer eine Herausforderung“, gibt er zu. Die Kaufbereitschaft der Obstbauern bei Pflanzen und Maschinen sei diesmal etwas verhalten gewesen, so Görgens‘ Resümee. Er führt das auf die momentane...

  • Buxtehude
  • 18.02.17
Wirtschaft
Auf der Ausstellungsfläche im Freien und in den Zelten auf dem Festplatz können sich Besucher der Fachmesse umfassend rund um das Thema Obstanbau informieren

Norddeutsche Obstbautage in Jork: Besuchermagnet Fachmesse

Neueste Entwicklungen rund um den Obstbau / Mehr als 200 Aussteller / 3.000 Besucher erwartet ab. Jork. Ein Muss für jeden Obstbauer, doch auch fachfernes Publikum kommt bei der größten Veranstaltung im Norden rund um den Obstbau voll auf seine Kosten: Von Montag, 8., bis Samstag, 13. Februar finden zum 68. Mal die Norddeutschen Obstbautage mit interessantem und informativem Rahmenprogramm statt. Am Mittwoch, 10. Februar, 9 bis 17.30 Uhr, und Donnerstag, 11. Februar, 9 bis 17 Uhr, öffnet die...

  • Jork
  • 05.02.16
Wirtschaft

Obstbau-Seminar der Landwirtschaftskammer für Frauen

tk. Moorende. Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen bietet ab Mittwoch, 28. Januar, ein dreitägiges Seminar für Frauen an. Themen: Einblick in das Agrarbüro, soziale Absicherung und Agrarförderung. Die Veranstaltung findet in der Esteburg in Moorende statt. Infos und Anmeldung Tel. 04141 - 51980 oder ast.stade@lwk-niedersahcsen.de

  • Jork
  • 09.01.15
Panorama

Seminar über Apfelallergie

Welche Apfelsorten kann man trotz Apfelallergie essen? In einem Seminar an der Esteburg Obstbauzentrum Jork referieren die Stader Allergologin Dr. Ute Lepp und Dr. Michaela Schmitz-Eiberger von der Universität Bönn aus medizinischer und gartenbauwissenschaftlicher Sicht über die Hintergründe zur Apfelallergie. Das Seminar findet statt am Montag, 18. Februar, 15.30 bis 18 Uhr. Die Teilnahme kostet 25 Euro. Anmeldung unter Tel. 04162-60160.

  • Buxtehude
  • 12.02.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.