Führerschein weg

Beiträge zum Thema Führerschein weg

Blaulicht

Sechs Fahrverbote in dieser Woche

ab. Landkreis. Bei fünf Geschwindigkeitskontrollen im Landkreis Stade wurden innerhalb dieser Woche mehr als 800 Autofahrerinnen und Autofahrer überprüft. Am vergangenen Dienstag fielen bei der Kontrolle in Mittelsdorf acht Fahrzeugführer durch überhöhte Geschwindigkeit auf. Sie müssen nun mit einem Verwarnungs- oder Bußgeld rechnen. Am Mittwoch wurden in der Hauptstraße in Hammah 411 Autos kontrolliert, davon waren 43 Fahrzeugführer zu schnell unterwegs. Ein einmonatiges Fahrverbot erwartet...

  • Stade
  • 14.01.16
Blaulicht

Raserei durch quengelndes Kleinkind?

thl. Seevetal. Am Montagabend fuhr ein 51-jähriger Mann aus Holzminden mit seinem Kleinbus durch einen auf 80 km/h beschränkten Bereich im Horster Dreieck. Dumm: Direkt hinter ihm war ein Radarwagen der Polizei, denn der Mann war den Beamten bereits in den Bereichen Egestorf und Ramelsloh durch zu schnelles Fahren aufgefallen. Im Horster Dreieck wurde bei ihm eine Geschwindigkeit von 137 km/h gemessen. Im späteren Verlauf fuhr der Mann anstatt der erlaubten 120 km/h eine Geschwindigkeit von...

  • Seevetal
  • 22.09.15
Blaulicht

Betrunkener Pkw-Fahrer übersieht beim Abbiegen einen Traktor

mi. Drage. Mit 2, 23 Promille intus rammte ein Pkw-Fahrer am vergangenen Samstagnachmittag in der Winsener Straße in Drage (Elbmarsch) beim Abbiegen einen Ackerschlepper. Beide Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Am Fahrzeug des Unfallverursachers entstand ein Totalschaden. Der Polizei nahm den Alkoholsünder zum Bluttest mit auf die Wache. Außerdem musste er seinen Führerschein abgeben.

  • Elbmarsch
  • 24.05.15
Blaulicht

Im Rausch am Steuer

mi. Landkreis. Drogen und Alkohol am Steuer: Vergangenes Wochenende stoppte die Polizei wieder Autofahrer, die im Rausch unterwegs waren. - In Hittfeld pustete ein 40-jährige Autofahrerin bei einer Kontrolle durch die Polizei 3,04 Promille. Die Beamten beschlagnahmten den Führerschein der Frau. Außerdem wurde ihr eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren gegen die Alkoholsünderin eingeleitet. - In Quarrendorf erwischte die Polizei einen Autofahrer, der offenbar unter Drogeneinfluss...

  • Winsen
  • 08.02.15
Blaulicht

Mit 1,9 Promille unterwegs

(os). Zwei Autofahrer, die unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen unterwegs waren, hat die Polizei am Wochenende aus dem Verkehr gezogen. Am Freitagnachmittag erwischten die Beamten nach Zeugenhinweisen in Seevetal einen Rentner (78). Er hatte satte 1,9 Promille intus. Blutprobe, Führerschein weg! Eine Strafanzeige wegen seiner Fahrt unter Drogeneinfluss erwartet den Fahrer (24) eines Kleintransporters, der am Samstagabend auf dem Autohof in Rade von der Polizei kontrolliert wurde. Ein...

  • Hollenstedt
  • 25.01.15
Blaulicht

Unter Drogen auf der Autobahn

thl. Hollenstedt. Völlig zugedröhnt saß ein Pkw-Fahrer am Steuer, als ihn Polizisten auf der A1 bei Hollenstedt stoppten. Ein Drogenschnelltest bestätigte den Verdacht der Beamten. Bei der Durchsuchung des Pkw fanden die Ordnungshüter rund 40 Gramm so genannter "Magic Mushrooms", die Halluzinationen auslösen - Blutprobe, Anzeige, Führerschein sichergestellt.

  • Hollenstedt
  • 02.12.14
Blaulicht

Betrunkener nimmt Polizei die Vorfahrt

os. Buchholz. Ausgerechnet einem Funkstreifenwagen der Polizei hat ein betrunkener Autofahrer (51) am frühen Sonntagmorgen in Buchholz die Vorfahrt genommen. Der anschließende Alkoholtest ergab einen Wert von 1,47 Promille und lieferte den beiden Beamten den Grund für das etwas forsche Manöver des Golf-Fahrers. Es folgte eine Blutentnahme und die Sicherstellung der Fahrerlaubnis.

  • Buchholz
  • 31.08.14
Blaulicht

Fahranfänger ohne Führerschein

thl. Buchholz. Weil er sich in seinem 3er BMW verschaltete, kam ein Fahranfänger (19) auf der Inzmühlener Straße mit seinem Wagen ins Schleudern und krachte gegen ein Verkehrsschild. Schaden: rund 2.250 Euro. Doppelte Dummheit: Der Landkreis hatte den Führerschein des Fahranfängers erst kürzlich eingezogen. Jetzt hat der 19-Jährige ein Strafverfahren am Hals.

  • Buchholz
  • 21.08.14
Blaulicht

Promille-Touren mit bitterem Nachspiel

ce. Rade/Winsen. Stattliche 1,62 Promille hatte eine 33-jährige Lupo-Fahrerin aus dem Landkreis Harburg im Blut, als sie am Samstag die A1 an der Anschlussstelle Rade verließ und dort an der Ampelkreuzung auf den Wagen einer anderen Frau auffuhr. Der Angetrunkenen wurde von der Autobahnpolizei die Weiterfahrt untersagt, das Fahrzeug abgeschleppt, der Führerschein einbehalten und ein Strafverfahren eingeleitet. Der Frau drohen nun eine empfindliche Geldbuße und drei Punkte in Flensburg. - Ein...

  • Winsen
  • 22.06.14
Blaulicht

Trunkenheitsfahrt mit über zwei Promille

mi. Marschacht. Einem Zeugen fiel am Samstag gegen 15 Uhr die verdächtige Fahrweise eines Dacia-Fahrers auf, der auf der Elbuferstraße in Marschacht unterwegs war. Der Zeuge teilte seine Beobachtungen der Polizei per Notruf mit. Das Fahrzeug sowie sein 38-jähriger Fahrer konnten daraufhin durch Beamte der Winsener Wache angetroffen und kontrolliert werden. Der von dem 38-jährigen Fahrer absolvierte Alkoholtest ergab einen Wert von 2,32 Promille. Der Mann aus Neu Wulmstorf wurde zur...

  • 01.06.14
Blaulicht

Trunkenheitsfahrten endeten mit Unfällen

mi. Wulfsen/Hunden. Bei gleich zwei Autofahrern war am Wochenende Alkoholgenuss der Grund für einen Unfall. Am frühen Samstagmorgen kam in Wulfsen ein 19-Jähriger mit seinem BMW von der Fahrbahn ab und verursachte einen Unfall. Der Unfallfahrer pustete 1,62 Promille. Die Beamten stellten den Führerschein sicher, der Alkoholsünder muss jetzt mit Nachschulung rechnen. - An einem Baum zwischen den Ortschaften Krümse und Hunden endete die Alkoholfahrt eines 18-Jährigen am frühen Sonntagmorgen....

  • Winsen
  • 13.04.14
Blaulicht

Mit mit 2,23 Promille unterwegs

mi. Rosengarten. Bei einer Verkehrskontrolle in Rosengarten-Klecken wurde ein offenbar alkoholisierter Pkw-Fahrer angehalten. Der Trunkenbold pustete 2,23 Promille. Blutprobe entnommen, Führerschein beschlagnahmt.

  • Rosengarten
  • 13.04.14
Blaulicht

Biker geht vier Wochen zu Fuß

thl. Schwiederstorf. Kaum hat die Saison begonnen, ist sie für einen Biker für die nächsten vier Wochen schon wieder vorbei. Er wurde nämlich auf der K52 in Höhe der Karlsteinschenke mit 116 km/h geblitzt. Dumm für ihn, dass dort nur 70 km/h erlaubt sind.

  • Neu Wulmstorf
  • 21.03.14
Panorama
Weil es Streit um diesen Sichtschutzzaun gegeben haben soll, drohten Familie und Nachbarn Franziska Menke mit einer Strafanzeige wegen Drogenkonsums

"Ich habe mich selbst angezeigt" - Die Story hinter der Cannabis-Story von Frl. Menke

thl. Maschen. "Dass ich auf meinen Führerschein verzichten und 500 Euro Bußgeld wegen Cannabis-Konsum zahlen musste, beruht auf eine Selbstanzeige, die ich im Juli 2012 gestellt habe, um meinen Widersachern zuvor zukommen", sagt Franziska Menke (54) aus Maschen. Die als Frl. Menke ("Hohe Berge", "Tretboot in Seenot") zur Zeit der Neuen Deutschen Welle in den 1980er Jahren bekannt gewordene Sängerin reagiert damit auf einen WOCHENBLATT-Bericht vom vergangenen Samstag. Die Story hinter der...

  • Seevetal
  • 14.03.14
Blaulicht

Über zwei Promille am Steuer

thl. Hittfeld. Am späten Freitagabend kontrollierte die Polizei einen Pkw-Fahrer (53) aus Jesteburg in der Jesteburger Straße in Hittfeld. Weil er offensichtlich angetrunken war, musste der Mann pusten. Ergebnis: 2,2 Promille - Führerschein weg.

  • Seevetal
  • 15.09.13
Blaulicht

Lappen weg: Blau hinterm Steuer und keine Reaktion aufs Blaulicht

tk. Dornbusch. Da hatte die Streifenwagenbesatzung den richtigen Riecher: Ein unbeleuchteter VW-Bus auf der L111 zwischen Dornbusch und Neuland kam ihnen verdächtig vor. Der Fahrer schenkte weder Blaulicht noch Martinshorn Beachtung. Den Beamten gelang es schließlich, den Wagen anzuhalten. Der Fahrer aus Wischhafen brachte es beim Atemalkoholtest auf 1,3 Promille. Sein Führerschein wurde gleich an Ort und Stelle einkassiert.

  • Nordkehdingen
  • 30.08.13
Blaulicht

Vier gegen einen: Betrunkener Autofahrer leistet erheblichen Widerstand

os. Buchholz/Tostedt. Erheblichen Widerstand hat ein betrunkener Autofahrer (49) geleistet, den die Polizei am Samstag in Tostedt festnahm. Vier Beamte waren notwendig, um den Mann ins Gewahrsam nach Buchholz zu bringen. Passanten hatten der Polizei-Leitstelle gemeldet, dass der offenbar stark angetrunkene Mann in Buchholz zu seinem Wagen torkelte und davonfuhr. Die Polizei konnte den Mann an seinem Wohnort in Tostedt stellen. Der Betrunkene versuchte vergeblich zu fliehen. Sein Führerschein...

  • Buchholz
  • 18.08.13
Blaulicht

"Den Lappen brauche ich selbst"

thl. Elsdorf/Winsen. Da mussten sich selbst die erfahrenen Beamten der Autobahnpolizei Sittensen ein Lachen verkneifen. Am Freitagabend hatten sie auf der A1 bei Elsdorf eine Pkw-Fahrerin (36) aus Winsen gestoppt, die zuvor durch das Fahren von starken Schlagenlinien auf sich aufmerksam gemacht hatte. Die Frau musste pusten und brachte es auf einen Wert von fast zwei Promille. Ihren Führerschein wollte sie trotzdem nicht hergeben. "Den brauche ich für die Arbeit und um meine Kinder zu fahren",...

  • Winsen
  • 05.08.13
Blaulicht

62-Jähriger hatte gut getankt

mi. Hittfeld. Satte 1,65 Promille stellte die Polizei am vergangenen Samstagabend bei einem 62-Jährigen aus Hittfeld fest. Der Mann war den Beamten aufgefallen, weil er nicht mehr in der Lage war, sein Fahrzeug zu führen. Der Hittfelder muss jetzt ohne Führerschein auskommen die Beamten nahmen ihm gleich vor Ort den Lappen ab.

  • Elbmarsch
  • 30.06.13
Blaulicht

Alkohlfahrt trotz Fahrverbot

mi. Winsen. Unverbesserlich: Obwohl ein Polizeibeamter am Sonntag einer 51-Jährigen aus Dannenberg, wegen ihres stark angetrunkenen Zustands, vorsorglich untersagte Auto zu fahren, tat sie genau das. Dumm nur, dass die Alkoholsünderin wenige Stunden später dem selben Beamten mit ihrem Mercedes in Sangenstedt begegnete. Der Piccolo lag noch auf Rückbank. Die Frau pustete 1,58 Promille. Ihr Führerschein wurde beschlagnahmt und eine Anzeige geschrieben. Delikat: Die Frau hatte nach einer anderen...

  • Elbmarsch
  • 30.06.13
Blaulicht

Betrunken Kantstein gerammt / Führerschein weg

mi. Stelle. Dumm gelaufen: Eine Polizeistreife traf am frühen Sonntagmorgen auf einen 18-Jährigen der in Stelle gegen den Kantstein eines Kreisverkehrs gefahren war. Der Reifen musste gewechselt werden. Der Unfallfahrer pustete 1,29 Promille: Führerschein weg.

  • Elbmarsch
  • 30.06.13
Blaulicht

Raser geben ihren Führerschein ab

tk. Stade. Es gibt offenbar noch immer Hobby-Rennfahrer, die irrtümlicherweise davon ausgehen, nie erwischt zu werden. Eine gründliche Fehleinschätzung: Einige dieser Raser gingen der Polizei vor kurzem ins Netz. Geblitzt wurde dieses Mal auf dem Stadtweg in Stade-Hagen. Auf dieser schmalen Gemeindeverbindungsstraße sind 60 km/h erlaubt. Der Spitzenreiter brachte es auf 117 Stundenkilometer. Auf den Plätzen zwei und drei folgen Fahrer mit 114 bzw. 103 km/h. Polizeisprecher Rainer Bohmbach:...

  • Stade
  • 02.05.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.