Feuerwehr Ollsen

Beiträge zum Thema Feuerwehr Ollsen

Blaulicht
Aus noch ungeklärter Ursache gerieten Gegenstände auf einer Terrasse in Brand
2 Bilder

Gegenstände gerieten in Brand
Feuer auf einer Terrasse in Hanstedt

bim. Hanstedt. Weil auf einer Terrasse in der Theodor-Storm-Straße in Hanstedt Gegenstände in Brand geraten waren, wurden am Pfingstmontag die Feuerwehren aus Hanstedt und Ollsen alarmiert. Das Feuer drohte, sich auf den darüber liegenden Balkon auszubreiten. Teile der Außendämmung waren von den Flammen bereits in Mitleidenschaft gezogen worden. Die Einsatzkräfte gingen unter Atemschutz vor konnten das Feuer schnell löschen. Die Feuerwehrleute entfernten die Reste der in Brand geratenen...

  • Hanstedt
  • 01.06.20
Blaulicht
Die Feuerwehren aus Hanstedt und Ollsen löschten den Schuppenbrand
2 Bilder

Schuppenbrand in Hanstedt

bim. Hanstedt. Einen brennenden Feuerholzschuppen löschten am Freitagabend die Feuerwehren Hanstedt und Ollsen in der Hanstedter Straße „Meistergang“. Gegen 20.45 Uhr bemerkten die Bewohner, dass Rauch aus dem Schuppen aufstieg und alarmierten umgehend die Feuerwehr. Aufgrund der starken Rauchentwicklung gingen vier der 45 Einsatzkräfte unter Atemschutz zur Brandbekämpfung vor. Das Feuer konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden. Zum Aufspüren der letzten Brandnester wurde der...

  • Hanstedt
  • 16.12.17
Panorama
Impressionen: Heide-Drachenfest in Ollsen
6 Bilder

28. Heide-Drachenfest: Hanstedt wurde zur "Drachenlandschaft"

bs. Ollsen/Hanstedt. Was für eine Schau: In Ollsen bei Hanstedt boten sich den Besuchern des örtlichen Heide-Drachenfestes jetzt wieder beeindruckende Himmels-Bilder. Hunderte Drachen, u.a. riesige Figuren wie Schlangen, Kraken und Eidechsen, verwandelten dabei das beschauliche Dorf bei Hanstedt auch in diesem Jahr wieder in eine bunte "Drachenlandschaft". Organisiert wird die zweitägige Veranstaltung traditionell vom Tourismus- und Gewerbeverein Hanstedt, von der örtlichen Feuerwehr und dem...

  • Hanstedt
  • 10.09.17
Blaulicht
Ganz bedröppelt schaut der Vierbeiner nach seinem unfreiwilligen Bad drein
2 Bilder

Feuerwehr und Passanten retten Hund aus der Aue

bim/nw. Ollsen. Einen Hund retteten Feuerwehrleute aus Ollsen und Passanten am frühen Freitagabend aus der Aue. Spaziergänger hatten den Vierbeiner in dem Gewässer entdeckt. Er schaffte es nicht mehr aus eigener Kraft, ans Ufer zu gelangen. Der Hund trug weder Marke noch Chip. Aufgrund des schlechten Allgemeinzustandes rief die Feuerwehr eine Tierärztin zur Einsatzstelle. Sie entschied nach einer eingehenden Untersuchung, den Hund in ein Tierheim bringen zu lassen. Kurze Zeit später konnte sein...

  • Hanstedt
  • 02.08.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.