feuerwehr

Beiträge zum Thema feuerwehr

Blaulicht
Bei dem Brand auf dem Harsefelder Recyclinghof waren 250 Feuerwehrleute im Einsatz

Ergebnis liegt vor
Geringe Asbestspuren bei Tests nach Großbrand an Harsefelder Feuerwehrfahrzeugen gefunden

jab. Harsefeld. Dieser Brand hatte für Aufmerksamkeit gesorgt: In Harsefeld stand am 23. Mai ein Recyclinghof in Flammen. Der Schaden wurde auf rund 400.000 Euro geschätzt. Wie der stellvertretende Gemeindebrandmeister Harald Lange mitteilte, hätten dabei neben der Schutzausrüstung womöglich auch die Fahrzeuge mit dem krebserregenden Stoff Asbest kontaminiert worden sein. Tests wurden angeordnet. Das Ergebnis liegt nun vor und beruhigt: Nur leichte Spuren von Asbest konnten festgestellt...

  • Harsefeld
  • 26.06.20
Politik
Ute Kück setzt sich für die Naherholungsgebiete wie das Auetal ein: "Hier sollen sich die Menschen vom Alltag entspannen können"
  5 Bilder

Wahl zur Samtgemeinde-Bürgermeisterin
Zehn Orte, zehn Themen: Unterwegs mit Ute Kück in der Samtgemeinde Harsefeld

jab. Harsefeld. Samtgemeinde-Bürgermeister Rainer Schlichtmann legt zum Herbst sein Amt nieder. Für die Wahl des Nachfolgers oder besser der Nachfolgerin tritt am Sonntag Ute Kück an - ohne Gegenkandidat. Das WOCHENBLATT ließ es sich nicht nehmen, mit der Anwärterin eine Tour durch die Samtgemeinde unter dem Motto „Zehn Orte, zehn Themen“ zu unternehmen. Vor Ort wurden Themen angesprochen, die die Bürger bewegen bzw. die der Kandidatin wichtig sind. Dabei wählte Kück fünf Themen...

  • Harsefeld
  • 09.06.20
Blaulicht

Samtgemeinde investiert 800.000 Euro in die Feuerwehr

sc. Harsefeld. Neue Fahrzeuge gibt es für die Feuerwehren in der Samtgemeinde Harsefeld. "Wir warten auf fünf neue Fahrzeuge", so Bürgermeister Rainer Schlichtmann. Zwei von diesen Fahrzeugen bestellte die Samtgemeinde bereits im Juni 2018 für die Wehren in Kakerbeck und Oersdorf. Bis heute sind sie allerdings noch nicht ausgeliefert. "Wir können froh sein, wenn wir die Fahrzeuge in diesem Jahr bekommen", meint Schlichtmann. Er übt Kritik an der langen Wartezeit, die auch mit Mehrkosten in...

  • Harsefeld
  • 12.02.20
Blaulicht
Heiko Wachlin (v.li.), Uwe Heins, Rainer Schlichtmann und Harald Lange bei der Urkundenübergabe

Sechs weitere Jahre stellvertretender Gemeindebrandmeister
Uwe Heins bleibt weiter im Amt

sc. Harsefeld. Für die Dauer von sechs Jahren wurde Uwe Heins auf der vergangenen Sitzung des Samtgemeinderates erneut zum stellvertretenden Gemeindebrandmeister ernannt. Der Rat beschloss einstimmig die Wiederwahl von Heins in das Ehrenamt. Rathaus-Chef Rainer Schlichtmann überreichte Heins die Ernennungsurkunde. "Wir freuen uns, dass Herr Heins bereit ist, sich weiterhin ehrenamtlich zu engagieren - und das in einer Position, die sehr verantwortungsvoll und nicht immer frei von Kritik...

  • Harsefeld
  • 18.12.19
Blaulicht
Mit einem Hubschrauber wurde der Patient in die Klinik gebracht Foto: Feuerwehr Harsefeld

Feuerwehr und DLRG suchten sechs Stunden lang
Lange Suche nach vermisstem Senior

jab. Harsefeld. In den Abendstunden am Sonntag wurde die Harsefelder Feuerwehr zu einer Personensuche alarmiert. Ein an Demenz erkrankter Bewohner eines Seniorenwohnheims wurde vermisst. Nach Angaben der Polizei gaben Passanten an, den 74-Jährigen am Brakenweg in der Nähe des Gymnasiums gesehen zu haben. Die Feuerwehr setzte die Drehleiter und eine Wärmebildkamera ein. Zudem durchsuchten die Feuerwehrleute zu Fuß das Gelände - ohne Erfolg. Zur Unterstützung kam die DLRG Horneburg mit einer...

  • Harsefeld
  • 08.10.19
Panorama
Dennis Drescher brennt für seinen Beruf Foto: jab
  5 Bilder

Dennis Drescher aus Harsefeld engagiert sich beruflich und privat für das Wohl seiner Mitmenschen
Leben retten ist sein Leben

jab. Harsefeld. Sie kämpfen an vorderster Front: Die Feuerwehrleute der Berufs- und Freiwilligen Feuerwehren. Einer, der sich sowohl beruflich als auch ehrenamtlich dort engagiert, ist Dennis Drescher (30) aus Harsefeld. Allerdings macht bei ihm das Lebenretten nicht beim Löschen und Bergen Halt. Auch nebenberuflich und bei seinem Hobby setzt er sich für das Wohl seiner Mitmenschen ein. "Menschen helfen liegt mir und es macht mir Spaß, für sie da zu sein", sagt Dennis Drescher. Dabei hat er...

  • Harsefeld
  • 09.08.19
Blaulicht
Zum Unfallzeitpunkt befand sich nur noch ein Fahrgast im Zug
  2 Bilder

Tödliches Bahnunglück in Harsefeld

Frau (50) von Zug erfasst tp. Harsefeld. Bei einem Bahnunfall am Übergang an der Friedrich-Huth-Straße in Harsefeld wurde am späten Freitagabend eine Frau (50) aus Hollenbeck tödlich verletzt. Der Zug der EVB war von Bremervörde nach Buxtehude unterwegs, als sich der Zusammenstoß ereignete.  Für die 50-Jährige kam jede Hilfe zu spät. Sie erlag noch am Unglücksort ihren schweren Verletzungen. Die Feuerwehrleute aus Harsefeld, Horneburg, Bargstedt, Ruschwedel und Brest nahmen die...

  • Stade
  • 27.10.18
Blaulicht
Das Unfallfahrzeug rutschte auf der L124 in einen Graben   Foto: Feuerwehr

Autofahrerin (31) bei Harsefeld schwer verletzt

Unfall auf der L124: Smart kommt von gerader Fahrbahn ab tp. Harsefeld. Bein einem Verkehrsunfall in der Nacht auf Montag, 3. September, 2.30 Uhr, auf der Landesstraße L124 zwischen Linah und der Stader Straße in Harsefeld erlitt die Fahrerin (31) eines Smart schwere Verletzungen. Sie war in Richtung Harsefeld unterwegs, als sie aus bisher ungeklärter Ursache auf gerader Strecke von der Fahrbahn abkam und in den Straßengraben rutschte. Die Fahrerin konnte von Ersthelfern aus dem Wrack...

  • Stade
  • 04.09.18
Panorama
Das erfolgreiche Harsefelder Team bei der Siegerehrung   Foto: jd
  2 Bilder

Harsefelder Feuerwehrleute schafften Sensations-Sieg beim "Kuppel-Cup"

jd. Harsefeld. Bei dem Begriff "Kuppel-Cup" denken einige vielleicht an eine sportliche Form der Partnervermittlung, doch die meisten wissen damit sicher überhaupt nichts anzufangen - bis jetzt: Die Harsefelder Feuerwehr hat am Freitag völlig überraschend den Kuppel-Cup gewonnen und den begehrten Wanderpokal in den Landkreis Stade geholt. Nun lässt es sich schon fast denken, was es mit dem Kuppel-Cup auf sich hat: Es ist ein Feuerwehr-Wettbewerb, bei dem nicht "ver-kuppelt", sondern...

  • Harsefeld
  • 06.02.18
Blaulicht
Das Unfallfahrzeug prallte gegen einen Baum
  2 Bilder

Tödlicher Unfall in Apensen

Fahrer (29) aus Harsefeld erliegt schweren Verletzungen am Unglücksort tp. Apensen. Ein 29-jähriger Autofahrer aus Harsefeld wurde bei einem schweren Verkehrsunfall in der Nacht auf Dienstag gegen 4.10 Uhr auf der Kreisstraße K49 zwischen Apensen und Ruschwedel tödlich verletzt. Der junge Mann war mit seinem Skoda Oktavia in Richtung Apensen unterwegs, als er aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum prallte. Durch die Wucht der Kollision wurde das Auto auf die...

  • Stade
  • 30.01.18
Panorama
Auf der Versammlung wurden zahlreiche Ehrungen vorgenommen. Das Bild zeigt die Geehrten sowie einige Funktionsträger   Foto: jd

Stürme hielten die Harsefelder Feuerwehr in Atem

Generalversammlung der Ortswehr: Olaf Jonas wurde als Ortsbrandmeister wiedergewählt / Streit um Jugendwarte jd. Harsefeld. Olaf Jonas bleibt Ortsbrandmeister in Harsefeld. Jonas wurde auf der Generalversammlung der Freiwilligen Feuerwehr wiedergewählt. Formell muss diese Wahl für eine weitere sechsjährige Amtszeit noch durch den Rat des Flecken bestätigt werden. Allerdings stand die Versammlung im Schatten eines Zwistes um den Rücktritt des Jugendwartes Torsten Kück und seines...

  • Harsefeld
  • 21.01.18
Politik
Die Planskizze des Gerätehauses. Der geplante Anbau befindet sich rechts   Skizze: Samtgemeinde Harsefeld

Mosaikstein der Dorferneuerung - Politik berät über Reither Feuerwehrgerätehaus

jd. Reith. Ein großes Vorhaben für einen kleinen Ort: Im Dörfchen Reith laufen die Planungen für das Projekt "Neue Ortsmitte" auf Hochtouren. Die Gemeinde Brest, zu der Reith gehört, ist gemeinsam mit der Nachbarkommune Kutenholz in das niedersächsische Landesprogramm der Verbund-Dorferneuerung aufgenommen worden (das WOCHENBLATT berichtete). Eine der geplanten Maßnahmen dieses Programms ist es, die zentralen öffentlichen Gebäude in Reith zu einem dörflichen Zentrum zusammenzufassen. Dazu...

  • Harsefeld
  • 28.07.17
Blaulicht
Wurden von Rainer Schlichtmann (re.) für 65 Jahre Mitgliedschaft geehrt (v.li.): Joachim Mehrkens, Joachim Poppe und Johann Wilkens

Zahl der Einsätze ging leicht zurück: Versammlung der Harsefelder Samtgemeinde-Feuerwehren

jd. Ahlerstedt. Diese Zahl ist schon beeindruckend: 593 Mitglieder sind in den 16 Ortswehren der Samtgemeinde Harsefeld aktiv. Rund die Hälfte davon nahm jetzt an der Jahresversammlung der Samtgemeinde-Feuerwehr im Ahlerstedter Schützenhof teil. Auf der Zusammenkunft würdigte Rathauschef Rainer Schlichtmann das ehrenamtliche Engagement der Feuerwehrleute. Es sei Aufgabe von Politik und Verwaltung, die erforderlichen Rahmenbedingungen zu schaffen, damit die Freiwillige Feuerwehr jederzeit ihre...

  • Harsefeld
  • 07.03.17
Panorama
An ihrem Notebook gestaltete Franziska die Texte und Bilder für die einzelnen Seiten
  3 Bilder

Durch ihre Adern fließt Löschwasser: Franziska Kück aus Harsefeld hat ein Buch über die Jugendfeuerwehr geschrieben

jd. Harsefeld. Ein junge Frau, die in der Feuerwehr "ihren Mann steht" - Dieses Bild ist vielleicht etwas schräg, doch es trifft voll auf sie zu: Franziska Kück (19) aus Harsefeld ist mit Herzblut bei der Sache, wenn es um ihr liebstes Hobby geht. Vor fast zehn Jahren trat die Auszubildende zur Industriekauffrau der Jugendfeuerwehr bei, seit 2014 ist sie bei der Harsefelder Ortswehr aktiv und vor ein paar Tagen wurde sie zur Oberfeuerwehrfrau befördert. Nachdem sie im Vorjahr den Atemschutzkurs...

  • Harsefeld
  • 20.01.17
Panorama
Tarek weiß schon recht gut, wo sich die einzelnen Geräte befinden
  2 Bilder

"Er gehört zu uns": Flüchtling als Feuerwehrmann / Junger Syrer ist jetzt Mitglied bei der Harsefelder Ortswehr

jd. Harsefeld. Die Integration von Flüchtlingen ist eine große Aufgabe, die es in den kommenden Jahren zu bewältigen gilt. Doch bloß darüber zu reden, nützt wenig. Handeln ist jetzt gefragt - so wie es die Freiwillige Feuerwehr Harsefeld getan hat: Die nahm einen jungen Syrer in ihren Reihen auf. Der 22-jährige Tarek ist seit drei Monaten Mitglied der Ortswehr. Er hat bereits fleißig Deutsch gebüffelt, doch die Fachausdrücke für die Feuerwehr-Gerätschaften gehen ihm noch nicht so leicht über...

  • Harsefeld
  • 21.10.16
Blaulicht
Ein Bild der Verwüstung: der durch die Explosion zerstörte Anbau
  8 Bilder

Haus in Harsefeld explodiert: Zwei Schwerverletzte / Anwohner: "Wie nach einem Erdbeben"

jd. Harsefeld. Viele Anwohner im Issendorfer Weg in Harsefeld können es Stunden später immer noch nicht fassen: Am Montag gegen 14.15 Uhr schreckt sie ein lauter Knall aus der nachmittäglichen Ruhe. In dem Anbau eines Einfamilienhauses hat sich eine schwere Explosion ereignet. Die Scheiben des Gebäudes bersten, Trümmer fliegen umher, Wände stürzen ein. Die Bewohnerin (52) erleidet lebensgefährliche Brandverletzungen, wird mit dem Rettungshubschrauber in die Unfallklinik Boberg bei Hamburg...

  • Harsefeld
  • 19.09.16
Blaulicht
Die Explosion ereignete sich in diesem Anbau. Ein Teil der Mauern stürzte ein
  3 Bilder

Lauter Knall erschüttert Harsefelder Wohngebiet: Explosion zerstört Anbau von Einfamilienhaus / Bewohnerin (52) wird lebensgefährlich verletzt

jd. Harsefeld. Eine schwere Explosion erschütterte am Montagnachmittag ein Wohngebiet am Ortsrand von Harsefeld: Gegen 14.15 Uhr wurden die Bewohner des Issendorfer Weges durch einen ohrenbetäubenden Knall hochgeschreckt. Die Explosion ereignete sich im Anbau eines Einfamilienhauses. Die Wucht war so stark, dass Teile des Gebäudes einstürzten. Bei dem Unglück wurde eine 52-jährige Frau lebensgefährlich verletzt. Ein Rettungshubschrauber brachte sie in eine Hamburger Spezialklinik, wo ihre...

  • Harsefeld
  • 19.09.16
Blaulicht

Blitzeinschläge und Wasserschäden im Landkreis Stade

tp. Landkreis Stade. Wegen Gewitters und Starkregens rückten die Feuerwehren im Landkreis Stade zu mehreren Einsätzen aus. Blitze schlugen am Freitag gegen 20 Uhr in Drochtersen an der Rudolf-Kinau-Straße und am Samstag gegen 14 Uhr in Bliedersdorf in der Straße Auf der Worth ein. In beiden Fällen handelte es sich um sogenannte kalte Einschläge ohne Brand, sodass keine Löscharbeiten nötig waren. In Drochtersen wurde ein Dach beschädigt, in Bliedersdorf nahmen Kabelleitungen Schaden. Zu...

  • Stade
  • 25.06.16
Blaulicht
  5 Bilder

Der dritte tödliche Unfall in fünf Tagen: Frau (59) verunglückt zwischen Kakerbeck und Oersdorf

jd. Oersdorf/Kakerbeck. Innerhalb von nur fünf Tagen hat sich in der Samtgemeinde Harsefeld der dritte tödliche Verkehrsunfall ereignet: Am Dienstagabend prallte die Fahrerin eines Renault Scenic aus Bliedersdorf auf der Kreisstraße 55 zwischen Kakerbeck und Oersdorf frontal gegen einen Straßenbaum. Der genaue Zeitpunkt des Unfalls steht nicht fest: Gegen 20.40 Uhr wurden die Rettungskräfte von Autofahrern alarmiert, die an der Unfallstelle vorbeikamen. Die 59-jährige Frau aus Bliedersdorf,...

  • Harsefeld
  • 10.05.16
Panorama
Vom Korb der Harsefelder Drehleiter wird Pastorin Hanna Rothermundt predigen

Drehleiter als "Himmelsleiter": Gottesdienst bei der Harsefelder Feuerwehr

jd. Harsefeld/Ahlerstedt. Zwei besondere Gottesdienste feiern am morgigen Himmelfahrtstag (5. Mai) die Kirchengemeinden in Harsefeld und Ahlerstedt: • In Harsefeld wird die Drehleiter der Feuerwehr die "Himmelsleiter" darstellen. Die knapp 30 Meter hohe Leiter soll symbolisch eine Brücke schlagen zwischen irdischen Gefilden und himmlischen Sphären. Für diesen "Himmelsleiter"-Gottesdienst, der um 10 Uhr auf dem Gelände der Freiwilligen Feuerwehr Harsefeld (Auf der Herde) stattfindet, tauscht...

  • Harsefeld
  • 04.05.16
Panorama
Die Festhalle war gut gefüllt: Alle Ortswehren entsandten Delegationen

Fünfmal in der Woche Alarm: Generalversammlung der Samtgemeinde-Feuerwehren in der Harsefelder Festhalle

jd. Harsefeld. 16 Ortswehren mit 612 Aktiven - darunter 45 Frauen - und durchschnittlich fünf Einsätze pro Woche: So lautet die aktuelle Statistik für die Freiwilligen Feuerwehren in der Samtgemeinde Harsefeld. Gemeindebrandmeister Heiko Wachlin präsentierte auf der Generalversammlung der Blauröcke in der Harsefelder Festhalle aber nicht nur jede Menge Daten: Er nahm gemeinsam mit Kreisbrandmeister Peter Winter auch 83 Ehrungen sowie Beförderungen vor und berichtete über geplante sowie bereits...

  • Harsefeld
  • 15.03.16
Blaulicht
Die Spezialisten der Feuerwehr nehmen die Unfallstelle in Augenschein
  2 Bilder

Brisanter Einsatz: Tanklaster bei Harsefeld verunglückt

jd. Kammerbusch. Es war ein hochbrisanter Feuerwehr-Einsatz und er dauerte die halbe Nacht: Rund 28.000 Liter Heizöl mussten am Montagabend auf der Kreisstraße 53 zwischen Griemshorst und Kammerbusch aus einem verunglückten Tanklastzug umgepumpt werden. Sicherheitshalber standen Trupps in Hitzeschutzanzügen bereit, die mit Löschschaum ausgestattet waren. Der Laster mit der explosiven Fracht war am Montag gegen 14 Uhr in den aufgeweichten Randstreifen geraten und neigte sich zur Seite. Dabei...

  • Harsefeld
  • 08.03.16
Blaulicht
  2 Bilder

Frau gerät mit Daumen in Maschine / Feuerwehr setzt Spreizer ein

jd. Harsefeld. Zu einem Arbeitsunfall wurde die Harsefelder Ortswehr am Dienstagmorgen gegen 8.30 Uhr gerufen. In einer Kartoffellagerhalle an der Griemshorster Straße geriet eine Mitarbeiterin beim Abpacken der Knollen mit der Hand in die sogenannte Absackmaschine. Dabei wurde der Daumen von den Rollen eingequetscht. Versuche der Kollegen, die Hand der Frau aus dem Gerät zu ziehen, scheiterten. Mit einem Hydraulik-Spreizer gelang es den Feuerwehrleuten, die Verletzte zu befreien. In Begleitung...

  • Harsefeld
  • 15.12.15
Blaulicht
Großeinsatz der Feuerwehr in Harsefeld
  7 Bilder

Nachbarn verhindern Schlimmeres: Harsefelder wollte Wohnhaus anzünden

+++ Update +++ Mutmaßlicher Täter wieder auf freien Fuß gesetzt: Nach Mitteilung der Polizei blieb der Mann nur bis Sonntag in Gewahrsam. Gegen ihn liegen keine Haftgründe vor. +++ jd. Harsefeld. Dramatische Szenen am Samstagabend in Harsefeld: In einem Mehrfamilienhaus in der Danziger Straße ist ein 33-jähriger Bewohner aus offenbar nichtigem Anlass völlig ausgerastet. Er hat laut Polizei eine brennbare Flüssigkeit verschüttet - zunächst in seiner Wohnung, wo er sich mit seiner...

  • Harsefeld
  • 18.07.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.