Friseur

Beiträge zum Thema Friseur

Wirtschaft
Große Freude bei der Scheckübergabe (v.li.): Volker Rosenfeld, Sabine Eckstein sowie Anja und Rüdiger Somitsch

4.000 Euro Spende für das Hospiz

Sehr erfolgreicher Aktionstag in den beiden Stader Friseursalons Somitsch Stadesb. Stade. Anlässlich des 50-jährigen Friseurjubiläums hatten Inhaber Rüdiger Somitsch und sein Team eine große Sonderaktion veranstaltet. Anfang November wurde einen Tag lang in den Salons in der Dankersstraße 85 und im Marktkauf-Center im Drosselstieg 77 für einen guten Zweck gearbeitet. So sollten alle Einnahmen an diesem Tag an das Hospiz in Bremervörde gehen. "Die Tagesseinnahmen wurden durch Spenden von...

  • Stade
  • 14.11.19
Service
Jens Bahlburg, Obermeister der Friseur-Innung des Kreises Harburg, weist auf die Tarifverträge hin

Tarifvertrag für Friseure in Niedersachsen ab 2019 gültig - Lohndumping nicht mehr möglich?

ah. Landkreis. Das Niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Digitalisierung hat Anfang des Jahres zwei Tarifverträge des Friseurhandwerks in Niedersachsen für allgemeinverbindlich erklärt. Es handelt sich um den Entgelttarifvertrag für das Friseurhandwerk und um den Vertrag über Ausbildungsvergütungen. Beide Tarifverträge, die im Mai 2018 abgeschlossen wurden, sind somit für alle im Friseurhandwerk Beschäftigten, inklusive Lehrlinge, gültig.  Die in den Verträgen...

  • Buchholz
  • 18.01.19
Panorama
Mama Najla und Sohn Hassan
6 Bilder

Tages-Omi dringend in Himmelpforten gesucht

Vorbildlich integrierte Flüchtlingsfamilie braucht Starthilfe: Wer passt auf den kleinen Hassan auf? tp. Himmelpforten.Im Christkinddorf Himmelfporten gelten Najla Hussein Hassan (31), ihr Ehemann Haydar Al Tamimi (48) und die vier Kinder Batoul (16), Ali (12), Melek (8) und Hassan (1) als vorbildlich integrierte Flüchtlingsfamilie. Die Eltern absolvieren eine Berufsausbildung und lernen fleißig Deutsch, die Kinder besuchen Schulen und den Kindergarten im Ort. Nur bei der Alltagsbewältigung in...

  • Stade
  • 06.04.18
Blaulicht

Gauner droht mit Küchenmesser

Räuberische Erpressung in einem Stader Friseurgeschäft tp. Stade. Eine Angestellte (39) eines Friseurgeschäfts an der Bremervörder Straße in Stade wurde am Samstag gegen 11.50 Uhr Opfer einer räuberischen Erpressung. Ein unbekannter Täter hatte offenbar abgewartet, bis der letzte Kunde das Geschäft verließ. Dann betrat er den Laden, bedrohte die Frau mit einem großen Küchenmesser und forderte Bargeld. Der Ganove erhielt 100 Euro. Er flüchtete mit der Beute, die er in einer Tüte verstaute,...

  • Stade
  • 20.07.14
Wirtschaft
Das Team mit (v. li.): Petra Westphal, Kerstin Fritsch, Anja Koch, Marion Meier, Virginia Anders und Heike Umlandt
Foto: oh

"Hair & Beauty Point": Chefin übernimmt Fußpflege

Heike Umlandt hat sich zur Fachfußpflegerin ausbilden lassen sb. Stade. Seit dem 1. Juni sind Kunden des Salons „Hair & Beauty Point“ in Stade, Sachsenstraße 46, in der Fußpflege in bewährten und doch neuen Händen. Inhaberin Heike Umlandt hat sich zur Fachfuß­pflegerin ausbilden lassen und leitet die langjährige Sparte ihres Unternehmens ab sofort selbst. Die umfassende Ausbildung schloss Heike Umlandt mit der Note „sehr gut“ ab. Seit acht Jahren erhalten Kunden bei „Hair & Beauty Point“...

  • Stade
  • 04.06.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.