Beiträge zum Thema Friseur

Panorama
Dank der Lockerungen kann auf einen negativen Corona-Test beim Friseurbesuch verzichtet werden

Negativer Nachweis nicht nötig
Landkreis Stade: Friseurbesuch ganz ohne Corona-Test

jab. Landkreis. Große Verwirrung herrschte diese Woche bei vielen Bürgern im Landkreis Stade. Wird in Geschäften und beim Friseur ein negativer Schnelltest benötigt oder nicht? Schließlich liegt der Inzidenzwert seit Tagen unter 100. Gerüchte machten bereits Anfang der Woche die Runde, dass daher keine Nachweise mehr nötig seien. Das WOCHENBLATT klärt auf, welche Regelungen wann gelten. Das sagt die Corona-Verordnung Laut der Niedersächsischen Corona-Verordnung vom 24. April ist bei einer...

  • Stade
  • 07.05.21
Panorama
Claus Duderstadt zeigt den unbeliebten QR-Code
3 Bilder

Wie Einzelhändler und Dienstleister mit den verschärften Corona-Regeln im Landkreis Stade umgehen
Zutritt erlaubt nur mit negativem Schnelltest

(sb/jd/wd). Erst "Nase bohren", dann einkaufen: Weil im Landkreis Stade der Inzidenzwert für mehrere Tage zwischen 100 und 150 lag, griff vergangenen Samstag die neue Notbremse der Bundesregierung. Demnach darf zwar in allen Geschäften eingekauft werden, in vielen aber nur gegen Vorlage eines maximal 24 Stunden alten negativen Corona-Tests. Das WOCHENBLATT hat sich bei vier Einzelhändlern und Dienstleistern umgehört, wie die neue Regel bei den Kunden ankommt. • Bei den beiden Boutiquen "Die...

  • Stade
  • 30.04.21
WirtschaftAnzeige
Nadine Peters (li.) und Kerstin Kröger sind glücklich, wieder arbeiten zu dürfen

Friseure dürfen seit Montag wieder arbeiten
K/N Friseure aus Winsen freuen sich Neustart

thl. Winsen. "Die Schere ist geschärft, das Lager ist voll. Es kann losgehen." Nadine Peters und Kerstin Kröger aus Winsen dürfen seit Montag ihren Salon "K/N Friseure" wieder öffnen. "Wir sind aufgeregt wie am Tag unserer Neueröffnung", sagten die beiden. "Es kribbelt in den Fingern." Die beiden Unternehmerinnen sind froh, endlich wieder arbeiten zu dürfen. "Der erste Lockdown hat schon an unseren finanziellen Reserven gezehrt. Jetzt, bei der zweiten Schließung, ging es um unsere Existenz",...

  • Winsen
  • 02.03.21
Wirtschaft
Rechtzeitig zum Valentinstag am Sonntag, 14. Februar, dürfen die Blumengeschäfte am Samstag wieder öffnen
3 Bilder

Corona-Regeln
Gartencenter und Blumenläden dürfen in Niedersachsen ab Samstag, 13. Februar, öffnen

(bim/ts). Niedersachsen erlaubt während des Lockdowns einige wenige Erleichterungen: Ab dem morgigen Samstag, 13. Februar, dürfen Gärtnereien, Gartencenter und Gartenmärkte und alle weiteren Verkaufsstellen für Schnittblumen, Topfblumen und Topfpflanzen sowie für Blumengestecke und Grabschmuck öffnen, teilte die Landesregierung am heutigen Freitag mit. Randsortimente wie Töpfe, Blumenschmuck und Gartenartikel dürfen ebenfalls verkauft werden. Der Verkauf von Pflanzen und Blumen ist außerdem...

  • Stade
  • 12.02.21
Wirtschaft
Sie sind ein eingespieltes Team (v.li.): Urte Plehn, Sandra Kewitz und Sandra "Lischi" Boll
3 Bilder

Kreativ und besonders
Neuer "Friseur SK" eröffnet am 2. November in Oldendorf

sb. Oldendorf. "Alles außer gewöhnlich" ist das Motto beim neuen "Friseur SK", der am Montag, 2. November, im Herzen von Oldendorf in den ehemaligen Räumen des Blumenhauses Schulz eröffnet. Bereits am Samstag zuvor, 31. Oktober, lädt das Team um Inhaberin Sandra Kewitz von 10 bis 17 Uhr zu einem Tag der offenen Tür ein. Bei Sekt und Selters können Interessierte die Räume und das Team kennenlernen, klönen und erste Termine vereinbaren. Zudem lockt ein Glücksrad mit Kleingewinnen. Zum Team von...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 28.10.20
Wirtschaft
Das Team vom Salon "Kamm & Schere" freut sich auf seine Kunden (v.li.): Marina Reinhardt, Emrah Oruc, Miriam Pleitner, Sedat Gürbüz und Gicelia Lange

Frisur in besten Händen
Neuer Damensalon "Kamm & Schere" freut sich auf weibliche und männliche Kundschaft

jab. Stade. Wer einen kreativen und individuellen Haarschnitt benötigt, die Haarfarbe auffrischen lassen möchte oder eine Typveränderung wünscht, der ist beim Friseur "Kamm & Schere" goldrichtig. Der neue Damensalon in Stade bietet für jeden Kundenwunsch genau das Richtige - auch für Herren. In familiärer Atmosphäre setzt das Team die Vorstellungen der Kunden typgerecht um. Für das nötige Know-how sorgt die neue Leitung: Miriam Pleitner. In dem frisch renovierten Salon steht die gelernte...

  • Stade
  • 06.10.20
Wirtschaft
Das Team von "Deniz - Friseur & Barbier" freute sich über die Eröffnung am vergangenen Freitag
5 Bilder

Entspannt und gut frisiert - jetzt auch in Buchholz
"Friseur & Barbier Deniz" eröffnet seinen dritten Friseursalon

Im Jahr 2010 eröffnete Deniz Bütün in Hanstedt seinen ersten Salon "Friseur & Barbier Deniz". Die Kunden wissen nicht nur die handwerkliche Qualität und die freundliche Beratung, sondern auch den unkomplizierten Service zu schätzen. Herren und Kinder kommen einfach vorbei und genießen eine kleine Auszeit, bei den Damen wird um Anmeldung gebeten. Aufgrund des großen Erfolgs hat der Frisur- und Bartprofi Deniz Bütün nun in Buchholz einen Salon eröffnet. Am vergangenen Freitag präsentierte der...

  • Buchholz
  • 03.09.20
Wirtschaft
Faruk Aydin (v.li.) mit seinen Mitarbeitern Ömer, Sherin und Nourgan
2 Bilder

Modern und familiär
Faruk Aydin hat seinen zweiten Stadtfriseur in der Stader Altstadt eröffnet

sb. Stade. Wenn es um gepflegte Haare geht, ist man beim Stadtfriseur in Stade stets richtig. Neben dem Standort am Pferdemarkt 8 gibt es jetzt eine zweite Filiale in der historischen Stader Altstadt: Am vergangenen Freitag hat Inhaber Faruk Aydin einen zweiten Salon in der Hökerstraße 28 (ehemals Cut-House) eröffnet. Das neue Geschäft ist modern und äußerst ansprechend eingerichtet. "Ich wollte mal einen anderen Stil umsetzen", sagt der Geschäftsinhaber. Drei Mitarbeiter gehören in der...

  • Stade
  • 02.09.20
Wirtschaft
Das Team von Cut & Curl (v. li.): Rieke Stemmann, Inhaberin Birgit Rurup, Azubi Peter Rurup, Nina Buschmann, Yvonne Meyer und Andrea Staats Foto: Mona Brunnert

Neuer Name, neue Leitung, gleiches Team
Aus ST Frisuren in Apensen wird Cut & Curl Friseure, neue Inhaberin ist Birgit Rurup

Das gleiche Team unter neuer Leitung und neuem Namen: Birgit Rurup hat den ehemaligen Friseursalon Tesch in Apensen, Buxtehuder Straße 4, inklusive der Belegschaft übernommen und führt ihn unter dem Namen "Cut & Curl Friseure" weiter. "Ich bin von den Inhabern gefragt worden, ob ich dort meinen eigenen Salon eröffnen möchte", sagt die erfahrene Friseurmeisterin, die seit 37 Jahren - zum Teil als Angestellte, zum Teil selbstständig - in der Branche tätig ist. "Ich hatte Lust auf etwas Neues,...

  • Buxtehude
  • 01.09.20
Wirtschaft
Vermieter Klaus Völkers vor dem Neubau. In den Pavillon wird der Friseur Hairstyle Stade einziehen, der zurzeit noch im Haus nebenan zu finden ist
6 Bilder

Zentral und komfortabel
Anfang Oktober sind nahe der Stader Innenstadt 15 möblierte Apartments bezugsfertig

sb. Stade. Wohnen mit Komfort bietet das neue Wohn- und Geschäftshaus, das derzeit in Stade an der Freiburger Straße 81 entsteht. Insgesamt befinden sich in dem Gebäude 15 Zwei-Zimmer-Wohnungen mit einer Größe zwischen 24 und 38 Quadratmetern. Das Besondere: Alle Apartments sind komplett möbliert und den Mietern wird zusätzlicher Service geboten. Bezugsfertig ist der Neubau ab dem 1. Oktober. Bauherren sind Klaus Völkers und Torsten Allenberg von der Allenberg Völkers GbR in Stade. Bereits 2012...

  • Stade
  • 04.08.20
Service
Katharina Kalinowsky, Obermeisterin der Friseur-Innung des 
Landkreises Harburg

"Wir bieten höchste Sicherheit!"
Interview mit der Obermeisterin der Friseur-Innung Katharina Kalinowsky zur Situation der Friseure

Darauf haben viele Menschen gewartet: Die Friseurgeschäfte haben seit Montag, 4. Mai, wieder geöffnet. Damit kann ein Stück Lebensqualität wieder zum Alltag gehören. Allerdings ist die Öffnung der Salons an strenge Sicherheitsauflagen gebunden. WOCHENBLATT-PR-Redaktionsleiter Axel-Holger Haase sprach mit Katharina Kalinowsky, der Obermeisterin der Friseur-Innung des Landkreises Harburg, über Auflagen. WOCHENBLATT: Frau Kalinowsky, mit der Öffnungserlaubnis für Friseurgeschäfte wird sich vieles...

  • Buchholz
  • 06.05.20
Wir kaufen lokal
Marek Dykas ist einer der ersten Kunden bei Friseurin Marlena Mlodystach

Viel Geduld erforderlich - Sicherheit geht vor!
Mit Auflagen: Seit Montag haben die Friseurgeschäfte wieder geöffnet

sb/ah. Stade. Seit vergangenem Montag, 4. Mai, dürfen die Friseurgeschäfte wieder öffnen. Darauf haben die Kunden gewartet. Doch sie müssen Geduld aufbringen. Die Sicherheitsauflagen sind hoch. "Zwischen den Bedienplätzen muss ein Sicherheitsabstand von eineinhalb Metern sein", sagt Marlena Mlodystach vom Salon "Goldene Schere" in Stade. Sie hat die Abstände mit Klebeband auf dem Boden ihres Salons markiert. Zudem besteht sowohl bei den Friseuren als auch bei den Kunden Maskenpflicht....

  • Stade
  • 05.05.20
Wirtschaft
Dörte Nolte ist eine der ersten Kundinnen bei 
Friseur Maik Redenz in Buchholz

Viel Geduld erforderlich - Sicherheit geht vor!
Seit Montag haben die Friseurgeschäfte wieder geöffnet / Auflagen müssen beachtet werden

Seit vergangenem Montag, 4. Mai, dürfen die Friseurgeschäfte wieder öffnen. Darauf haben die Kunden gewartet. Doch sie müssen Geduld aufbringen. "Wir haben sehr viele Sicherheitsauflagen zu beachten. Das bedeutet, dass wir nicht nur weniger Kunden gleichzeitig aufgrund des Sicherheitsabstandes frisieren können, sondern wir müssen auch darauf achten, dass zum Beispiel unsere Arbeitsmittel nach einer Behandlung sofort desinfiziert werden", sagt Maik Redenz, Friseur von "Kamm und Schere" in...

  • Buchholz
  • 05.05.20
Wir kaufen lokal
15 Bilder

WOCHENBLATT-Kampagne: Wir sind für Sie da!
Im Landkreis Harburg haben diese Geschäfte wieder geöffnet

WOCHENBLATT-Aktion für lokalen Handel gewürdigt (tw/bim). „Wir sind für Sie da!“ - mit diesen gesponserten Bannern zeigen Gewerbetreibende in der Region an, dass sie wieder geöffnet haben. Die Kampagne „Wir sind für Sie da!“, im Rahmen derer das WOCHENBLATT in Kooperation mit dem Buchholzer Unternehmen Der Beschrifter die Unternehmen mit einem kostenlosen Marketing-Paket unterstützt, kommt weiterhin sehr gut an. Denn nun erkennen die Kunden auf einen Blick, wo sie wieder einkaufen und zum...

  • Buchholz
  • 01.05.20
Wir kaufen lokal
WOCHENBLATT-Auszubildender Manuel Maintz überreichte 
Frisörmeisterin Andrea Kaminski das Banner
38 Bilder

WOCHENBLATT-Kampagne: Wir sind für Sie da!
Diese Geschäfte haben geöffnet im Landkreis Harburg und der Region

(bim). "Wir sind für Sie da!" - diese Kampagne, im Rahmen derer das WOCHENBLATT in Kooperation mit dem Buchholzer Unternehmen Der Beschrifter die Gewerbetreibenden in der Region mit einem kostenlosen Marketing-Paket unterstützt, kommt bestens an. Seit Montag dürfen Geschäfte mit einer Verkaufsfläche von bis zu 800 Quadratmetern wieder öffnen, sofern sie gewährleisten, dass Abstandsregelungen und Hygienevorschriften eingehalten werden. Und darauf haben viele Verbraucher sehnsüchtig gewartet. Mit...

  • Buchholz
  • 24.04.20
Wirtschaft
Das Team mit (v.li.): Saloninhaber Ilyas, Sedat, Bizgar und Ismail
2 Bilder

Neueröffnung: Der dritte Stader Salon "Kamm & Schere" steht Damen und Herren offen
Jetzt auch für Damen

sb. Stade. Der dritte Salon "Kamm & Schere" in Stade ist nicht nur neu, sondern hält auch eine Neuheit bereit: Während an den Standorten Fischmarkt (Salon des Herren) und Stadthafen (Kamm & Schere) nur Herren bedient werden, sind in der Holzstraße 23 auch Damen willkommen. "Damit kommen wir der vermehrten Kundennachfrage entgegen", sagt Salonchef Ilyas Gürbüz. Hell und gemütlich ist der neue Salon in den ehemaligen Räumen von Touristik Reinecke in der Holzstraße eingerichtet. Die Atmosphäre ist...

  • Stade
  • 04.03.20
Wirtschaft
Das "Top Hair"-Team mit (v.li.): Sonja Acikgöz, Ina Brandt und Elke Beier

Familienfreundlich und immer aktuell

"Top Hair"-Saloninhaberin Ina Brandt freut sich über bestandene Meisterprüfung sb. Stade. Bereits am 1. März 2019 übernahm Ina Brandt den Friseursalon "Top Hair" von ihrer ehemaligen Chefin Elke Beier in Stade (Poststraße 26, Tel. 04141-47545, www.top-hair-stade.de). Jetzt hat Ina Brandt erfolgreich ihre Meisterprüfung abgeschlossen und freut sich über ihren nächsten Karriereschritt. "Top Hair wurde vor 30 Jahren von Elke Beier eröffnet", erzählt Ina Brandt. Sie selbst kam vor rund fünf Jahren...

  • Stade
  • 15.01.20
Wirtschaft
Große Freude bei der Scheckübergabe (v.li.): Volker Rosenfeld, Sabine Eckstein sowie Anja und Rüdiger Somitsch

4.000 Euro Spende für das Hospiz

Sehr erfolgreicher Aktionstag in den beiden Stader Friseursalons Somitsch Stadesb. Stade. Anlässlich des 50-jährigen Friseurjubiläums hatten Inhaber Rüdiger Somitsch und sein Team eine große Sonderaktion veranstaltet. Anfang November wurde einen Tag lang in den Salons in der Dankersstraße 85 und im Marktkauf-Center im Drosselstieg 77 für einen guten Zweck gearbeitet. So sollten alle Einnahmen an diesem Tag an das Hospiz in Bremervörde gehen. "Die Tagesseinnahmen wurden durch Spenden von Kunden,...

  • Stade
  • 14.11.19
Service
Jens Bahlburg, Obermeister der Friseur-Innung des Kreises Harburg, weist auf die Tarifverträge hin

Tarifvertrag für Friseure in Niedersachsen ab 2019 gültig - Lohndumping nicht mehr möglich?

ah. Landkreis. Das Niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Digitalisierung hat Anfang des Jahres zwei Tarifverträge des Friseurhandwerks in Niedersachsen für allgemeinverbindlich erklärt. Es handelt sich um den Entgelttarifvertrag für das Friseurhandwerk und um den Vertrag über Ausbildungsvergütungen. Beide Tarifverträge, die im Mai 2018 abgeschlossen wurden, sind somit für alle im Friseurhandwerk Beschäftigten, inklusive Lehrlinge, gültig.  Die in den Verträgen...

  • Buchholz
  • 18.01.19
Service
Das Geschäft liegt an der Hamburger Straße 19. 
Parkplätze befinden sich hinter dem Gebäude
3 Bilder

Ein Friseur für die ganze Familie

ah. Buchholz. "Wir freuen uns, dass die neue Gestaltung unserer Räume den Kunden so gut gefällt. Wir haben schon sehr viel positive Resonanz erhalten", sagt Sevda Akyol, Friseurmeister und Inhaber von "Akyol - der Familienfriseur" in Buchholz (Hamburger Straße 19, Tel. 04181-219310). Der Meisterbetrieb mit sechs Mitarbeitern, den es seit 2004 in Buchholz gibt, hat das Interieur vollständig neu gestaltet. Dem Kunden stehen sieben Plätze - inklusive eines besonderen Platzes für Kinder - zur...

  • Buchholz
  • 15.01.19
Service
Das Team freut sich über das Jubiläum (v.li.): Natavan Alijewa, Maren Kolbe, Petra meyer, Andrea Schlesinger und Nicole Dehning

Frisuren, Edelsteine und Geschenkartikel für Herz und Seele

ah. Hollenstedt.  "Ich freue mich darauf, mit meinen treuen Stammkunden meine 25-jährige Selbstständigkeit zu feiern", sagt Friseurmeisterin Petra Meyer. Aus diesem Anlass lädt sie am Dienstag, 13. November, Kunden und Freunde zu einem "Tag der offenen Tür" nach Hollenstedt ein (Hauptstraße 4 / im Lang's Hoff). Von 14 bis 18 Uhr werden Kaffee, Gebäck und Erfrischungsgetränke offeriert. Zusätzlich gibt es den ganzen November hindurch vier Sonderangebote: 1. Aktion "Formwelle-Woche" 2. Aktion...

  • Hollenstedt
  • 06.11.18
Panorama
Mama Najla und Sohn Hassan
6 Bilder

Tages-Omi dringend in Himmelpforten gesucht

Vorbildlich integrierte Flüchtlingsfamilie braucht Starthilfe: Wer passt auf den kleinen Hassan auf? tp. Himmelpforten.Im Christkinddorf Himmelfporten gelten Najla Hussein Hassan (31), ihr Ehemann Haydar Al Tamimi (48) und die vier Kinder Batoul (16), Ali (12), Melek (8) und Hassan (1) als vorbildlich integrierte Flüchtlingsfamilie. Die Eltern absolvieren eine Berufsausbildung und lernen fleißig Deutsch, die Kinder besuchen Schulen und den Kindergarten im Ort. Nur bei der Alltagsbewältigung in...

  • Stade
  • 06.04.18
Wir kaufen lokal
Anna Westphal (5. v. li.) und ihr Team  haben sich auf trendige Frisuren spezialisiert
12 Bilder

Haartrends mit Nachhaltigkeit

Anna Westphal, Inhaberin des Haarstudios Kann, stellt ihre Mitarbeiterinnen vor. mum. Bendestorf. Guter Service, erstklassige Beratung, handwerkliches Geschick auf Top-Niveau und einfach das Gefühl, als Kunde König zu sein - für die Kunden des Haarstudios Kann in Bendestorf ist das eine Selbstverständlichkeit. Seit Anna Westphal im Juni 2014 die Verantwortung über den Salon übernommen hat, achtet sie sehr darauf, dass alle ihre Mitarbeiterinnen stets das Wohl der Kundinnen und Kunden im Auge...

  • Jesteburg
  • 02.03.18
Service
Das Team von Friseurmeisterin Manuela Rahn (erste Reihe in der Mitte) freut sich über den neuen Standort

Haarstudio Pieper: "Willkommen am neuen Standort!"

ah. Jesteburg. "Das ganze Team freut sich über den neuen Standort", sagt Friseurmeisterin Manuela Rahn. Seit Dienstag, 14. November, ist das Jesteburger Haarstudio Pieper in der Hauptstraße 12 zu finden. Damit belebt Manuela Rahn mit ihrem Team das Haus neu. Seit 1989 befand sich dort der Salon Baden. Die Friseurin hat einen Teil des Baden-Teams übernommen. "Daher benötigte ich auch mehr Platz. Das Team besteht nun aus zehn Mitarbeitern", sagt Manuela Rahn, die bereits seit 20 Jahren als...

  • Jesteburg
  • 23.11.17
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.