Günter Kachmann

Beiträge zum Thema Günter Kachmann

Service
Die Zeitkapsel wird in einer Vitrine im Harsefelder Rathaus ausgestellt

Ein Blick zurück
Zeitkapsel der Harsefelder Rosenborn-Grundschule ausgestellt

jab. Harsefeld. Die alte Rosenborn-Grundschule in Harsefeld wird derzeit abgerissen. Doch bevor die Arbeiten begonnen haben, konnte die Zeitkapsel der Grundsteinlegung aus dem Jahr 1956 aus den Mauern der Lerneinrichtung geborgen werden - dank der Detektivarbeit von Fotograf Günter Kachmann. Auf den Fotos seines Vaters Hinrich Kachmann war die Stelle zu sehen. Die Zeitkapsel samt Inhalt wie Urkunde und DM-Münzen wird nun im Samtgemeinde-Archiv ausgestellt. Zudem ist der gesamte Foto-Nachlass...

  • Harsefeld
  • 26.02.21
Blaulicht
Die geehrten Feuerwehrleute stellten sich zum Gruppenbild auf  Foto: Feuerwehr

Rund 25 Arbeitstage für das Ehrenamt

Harsefelder Ortswehr hielt Jahreshauptversammlung ab jd. Harsefeld. Vom vollgelaufenen Keller bis zum Dachstuhlbrand, von der verletzten Ente bis zum schweren Verkehrsunfall: Bei den 89 Einsätzen, die die Freiwillige Feuerwehr Harsefeld 2018 zu absolvieren hatte, war so ziemlich alles dabei. Bei den Bränden konnten durch das rasche Eingreifen der Feuerwehrleute rund 7,2 Mio. Euro an Sachwerten vor den Flammen bewahrt werden. Diese Zahl nannte jetzt Ortsbrandmeister Olaf Jonas auf der...

  • Harsefeld
  • 15.01.19
Panorama
Ulrike Gerdts und Günter Kachmann sichten altes Bildmaterial  Fotos: jd/Samtgemeindearchiv
5 Bilder

Wenigstens ein Foto bleibt: Harsefelder Samtgemeinde-Archiv bittet Eigentümer von Abriss-Häusern um Unterstützung

jd. Harsefeld. In Harsefeld herrschte in den vergangenen Jahren rege Bautätigkeit. Nicht nur im neuen Wohnquartier am Redder wird fleißig gebaut - auch mitten im Ort tut sich einiges: Verschiedene Neubauten entstanden bzw. werden derzeit errichtet. Oft mussten dafür Häuser weichen, die das Ortsbild über Jahrzehnte mit geprägt haben. "Mit jedem Abriss verschwindet ein Stück altes Harsefeld", sagt Günter Kachmann. Der Fotograf im Ruhestand hat es sich zur Aufgabe gemacht, für das Harsefelder...

  • Harsefeld
  • 17.07.18
Panorama
Tarek weiß schon recht gut, wo sich die einzelnen Geräte befinden
2 Bilder

"Er gehört zu uns": Flüchtling als Feuerwehrmann / Junger Syrer ist jetzt Mitglied bei der Harsefelder Ortswehr

jd. Harsefeld. Die Integration von Flüchtlingen ist eine große Aufgabe, die es in den kommenden Jahren zu bewältigen gilt. Doch bloß darüber zu reden, nützt wenig. Handeln ist jetzt gefragt - so wie es die Freiwillige Feuerwehr Harsefeld getan hat: Die nahm einen jungen Syrer in ihren Reihen auf. Der 22-jährige Tarek ist seit drei Monaten Mitglied der Ortswehr. Er hat bereits fleißig Deutsch gebüffelt, doch die Fachausdrücke für die Feuerwehr-Gerätschaften gehen ihm noch nicht so leicht über...

  • Harsefeld
  • 21.10.16
Panorama
Günter Kachmann präsentierte jede Menge alte Aufnahmen

Zeitreise in Bildern: Günter Kachmann stellte das Harsefelder Bildarchiv vor

jd. Harsefeld. Eine spannende Zeitreise unternahm der Fotograf Günter Kachmann mit den Mitgliedern des Harsefelder Vereins für Kloster- und Heimatgeschichte: Auf der Jahresversammlung des Vereins stellte der Ruheständler seine ehrenamtliche Arbeit im Samtgemeinde-Archiv vor. Dort ist Kachmann seit vier Jahren dabei, das komplette Bildmaterial seines ehemaligen Fotostudios zu digitalisieren und zu katalogisieren. Ziel ist es, ein Bildarchiv aufzubauen. Bis sämtliche Bestände erfasst sind, wird...

  • Harsefeld
  • 04.05.16
Panorama
Günter Kachmann zeigt, wo einst die Rennstrecke verlief
8 Bilder

Harsefelds „kleiner Nürburgring“ - Serie „Lost Place“ - Teil 5: Die Rennstrecke in der Tonkuhle / Geestflecken war Hochburg des Moto-Cross-Sports

jd. Harsefeld. Wenn im Landkreis Stade vom Motorsport die Rede ist, denken die meisten an den Buxtehuder Estering. Doch es gab eine weitere Rennstrecke ganz in der Nähe: In Harsefeld wurden ebenfalls Rennen gefahren - mit Motorrädern. Der Geestflecken war eine Zeitlang ein Mekka der Moto-Cross-Fahrer. Sogar Rennen um die Deutsche Meisterschaft wurden dort ausgetragen. Das ist allerdings mehr als 60 Jahre her. Der Verlauf des ehemaligen Rundkurses am Harsefelder Mühlenberg ist aber noch immer...

  • Harsefeld
  • 15.12.15
Panorama
Ehrung im Rathaus (v.li.) : Gemeindedirektor Rainer Schlichtmann, Herbert und Anna Maria Dankers, Günter und Brigitte Kachmann sowie Bürgermeister Michael Ospalski

DRK-Frau und Feuerwehrmann geehrt

jd. Harsefeld. Der Flecken Harsefeld zeichnete zwei Bürger für ihr ehrenamtliches Engagement aus. Vom Bürgermeister zu Kaffee und Kuchen eingeladen zu werden - diese Ehre wird in Harsefeld denen zuteil, die etwas Besonderes für das Gemeinwohl geleistet haben. Kürzlich wurden Anna Maria Dankers und Günter Kachmann ins Harsefelder Rathaus gebeten. Sie bekamen von Bürgermeister Michael Ospalski und Gemeindedirektor Rainer Schlichtmann eine Urkunde und ein kleines Präsent überreicht. Eher hinter...

  • Buxtehude
  • 21.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.