Archiv

Beiträge zum Thema Archiv

Panorama
Archivarin Katrin Kludas und Dohrens Bürgermeister Rolf Aldag im Dohrener Gemeindearchiv
3 Bilder

Dohren
Archivarin gibt Einblick in ihre Arbeit

bim. Dohren. Eine alte Schulchronik von 1772 oder das Protokoll einer Gemeinderatssitzung aus dem Jahr 1884 - mit spannenden Dokumenten wie diesen hat Katrin Kludas täglich zu tun. Sie archiviert, transkribiert, digitalisiert und pflegt die historischen Aufzeichnungen in den Gemeiden Dohren, Tostedt, Wistedt und Heidenau. "Es ist herausragend, dass eine Samtgemeinde gleich vier Gemeindearchive hat", berichtet die Archivarin, die das WOCHENBLATT in ihrem Büro im Dohrener Gemeindehaus besuchte....

  • Tostedt
  • 17.05.22
  • 34× gelesen
Service

Fakten, Geschichten und Kurioses
Stader Landesarchiv macht mit beim Tag der Archive

jd. Stade. Das Niedersächsische Landesarchiv beteiligt sich auch in diesem Jahr am bundesweiten „Tag der Archive“ am Samstag, 5. März. Mit Vorträgen, Präsentationen, Videos und einer virtuellen Ausstellung wenden sich Archivarinnen und Archivare digital an die Öffentlichkeit - unter dem Motto „Fakten, Geschichten, Kurioses“. Das Stader Archiv hat am Samstag folgendes Programm vorgesehen 14.15 bis 14.30 Uhr: Zwei Archive, ein gemeinsames Magazin - zur Besonderheit des Archivzweckgebäudes in...

  • Stade
  • 01.03.22
  • 24× gelesen
Panorama
2 Bilder

Der CD-Tipp für Rock-Fans
The Pretty Things - Live At The BBC

Die Band „The Pretty Things“ wurde 1963 von dem Gitarristen Dick Taylor, zuvor Bassist bei den Rolling Stones, und dem Sänger Phil May in London gegründet. Ihren Bandnamen entlehnten die Musiker dem Song Pretty Thing von Bo Diddley. Exzessive Bühnenshows, harter Rhythm and Blues und ein finsteres Image machten die Band schnell bekannt. Jetzt hat Repertoire Records (UK) die Bänder der BBC durchforstet und die CD-Box „The Pretty Things - Live At The BBC“ herausgebracht. Die Sammlung enthält sechs...

  • Buchholz
  • 18.10.21
  • 29× gelesen
Panorama
Präsentieren stolz die neue Orts-Chronik für die Gemeinde Hanstedt: Lektorin Beate Carle (v. li.), Autorin Dr. Kai Rump, Archivarin Ulrike Harms, Bürgermeister Gerhard Schierhorn, Gemeindedirektor Olaf Muus und Grafiker Marcus Walczynski
2 Bilder

Eine Fundgrube für jeden Anwohner und Zugezogenen
Die Gemeinde Hanstedt veröffentlicht ihre erste Chronik

sv. Hanstedt. Nach drei Jahren intensiver Recherchearbeit ist es nun endlich so weit: Die Gemeinde Hanstedt hat eine eigene Orts-Chronik. Auf 487 Seiten beleuchtet der Band die Geschehnisse, Kriegszeiten, Heimatkunde und die Kirchengeschichte in Hanstedt. "Wir wollten die Orts-chronik mit einem wissenschaftlichen Anspruch angehen", sagt Gemeindedirektor Olaf Muus. "Gleichzeitig wollten wir aber auch, dass die Geschichte gut lesbar wird, damit das Lesen Spaß macht." Für ihre Recherche haben...

  • Hanstedt
  • 21.09.21
  • 146× gelesen
Service
Gerhard Seba im überladenen Archiv

Bestände müssen inventarisiert werden / Arbeitsgruppe sucht Mitstreiter
Gemeindearchiv für Kutenholz und Mulsum auf den Weg gebracht

sb. Kutenholz. Man hat sich wirklich viel vorgenommen. Nicht weniger als ein Gemeindearchiv soll in der Gemeinde Kutenholz aufgebaut werden. Dazu trafen sich kürzlich Vertreter der Heimatvereine aus Kutenholz und Mulsum sowie an Heimatforschung Interessierte aus Aspe und Essel zu einem ersten Gedankenaustausch. Gerhard Seba, Erster Vorsitzender des Heimat- und Kulturkreises Kutenholz, erläuterte zum Einstieg den bisherigen Stand. Bekannt sei, dass einerseits der Kutenholzer Heimatverein mit...

  • Fredenbeck
  • 07.09.21
  • 27× gelesen
Panorama
Archivleiterin Dr. Gudrun Fiedler präsentiert per Beamer eine digitalisierte Skizze für eine Deichbaumaßnahme
2 Bilder

Per Mausklick zurück in die Zeit der Karolinger
Das Landesarchiv Stade stellt Tausende Urkunden und Karten zum Download bereit

jd. Stade. Die Pandemie verdonnert uns alle dazu, mehr Zeit zu Hause zu verbringen statt Aktivitäten außerhalb der eigenen vier Wände nachzugehen. Für alle, denen langsam die Ideen ausgehen, womit sie sich beschäftigen sollen, hier eine Anregung: Wie wäre es mit einer Zeitreise am Computermonitor? Per Mausklick lässt sich die Geschichte unserer Region erforschen - dank des Internet-Angebotes des Niedersächsischen Landesarchivs. In dessen Stader Zweigstelle war das Team um Leiterin Dr. Gudrun...

  • Stade
  • 05.05.21
  • 373× gelesen
Panorama
Die Zeitkapsel der alten Rosenborn-Grundschule gehört zu den neuen Schätzen, die Archiv-Leiterin Ulrike Gerdts und der ehrenamtliche Mitarbeiter Günter Kachmann vergangenes Jahr in die Bestände aufgenommen haben

Zeitkapsel, Fotos und Dokumente
Harsefelder Samtgemeinde-Archiv erweitert mit neuen Schätzen den Bestand

jab. Harsefeld. Auch wenn das vergangene Jahr das Samtgemeinde-Archiv in Harsefeld wegen der Corona-Pandemie vor einige Herausforderungen gestellt hat, konnten die Mitarbeiter mit neuem Archivmaterial aufwarten. Fotos, Filme und Dokumente stammen aus Privatbesitz, aber auch von Vereinen. Ulrike Gerdts, Leiterin des Samtgemeinde-Archivs, blickt in ihrem Jahresbericht 2020 zurück und zeigt, wie sie und ihr Team das vergangene Jahr gemeistert haben. Zeitkapsel der alten Rosenborn-Grundschule Ein...

  • Harsefeld
  • 04.05.21
  • 219× gelesen
Panorama
CDU-Landtagsabgeordneter André Bock (v. li.) überbrachte die gute Nachricht aus Hannover an Prof. Dr. Rolf Wiese, Ilona Johannsen, Museumvereins-Kassenwartin Angelika Melchert und Vereins-Geschäftsführerin Giesela Wiese

Zusätzliche Fördergelder aus Hannover
Museum im Marstall bekommt 40.300 Euro für Neustart

thl. Winsen. Das Museum im Marstall erhält aus dem Niedersächsischen Investitionsprogramm für kleine Kultureinrichtungen eine Summe von 40.300 Euro für den begonnenen Neustart. Diese gute Nachricht aus der Landeshauptstadt überbrachte kürzlich der Winsener CDU-Landtagsabgeordnete André Bock, der sich auch selbst für den Zuschuss eingesetzt hatte. Der vor knapp einem Jahr gewählte neue Vereinsvorstand mit dem Vorsitzenden Prof. Dr. Rolf Wiese an der Spitze hat sich zum Ziel gesetzt, das Winsener...

  • Winsen
  • 06.01.21
  • 204× gelesen
Panorama
Erst vor einem Jahr hieß Bürgermeister André Wiese Dr. Kai Rump willkommen

Winsen: Archivarin geht neue Wege

thl. Winsen. Nach gut einem Jahr ist die Stadt Winsen ihre erste hauptamtliche Archivarin schon wieder los und muss die Stelle zum 1. Oktober neu besetzen. Grund: Dr. Kai Rump, die bei der Stadt halbtags beschäftigt war, wird wohnortnah eine Vollzeitstelle antreten. Das bestätigt Verwaltungsvize Christian Riech auf Anfrage. Die studierte Sozial- und Wirtschaftshistorikerin, Volkskundlerin und Museumsmanagerin habe laut Riech unterstrichen, dass ihr Wechsel "keine Entscheidung gegen Winsen,...

  • Winsen
  • 04.08.20
  • 183× gelesen
Service

Neue Ausstellungsstücke

sc. Harsefeld. Die Archiv-Vitrine im Eingangsbereich des Harsefelder Rathauses wurde neu bestückt. Ausgestellt sind überwiegend Balgen-Kameras der Firmen Agfa, Kodak, Voigtländer, Zeiss und Ikon aus der Kriegs- und Vorkriegszeit. Ergänzt wird die Sammlung durch einige Kuriositäten, wie zum Beispiel die Geheimdienst-Kamera Minox C oder die legendäre Kodak Instamatic. Die Öffnungszeiten des Samtgemeindearchivs Harsefeld sind Montag und Mittwoch von 9 bis 12.30 Uhr und nach Vereinbarung.

  • Harsefeld
  • 25.02.20
  • 16× gelesen
Panorama
Der Vorstand (v. re.): Dirk Holthusen, Katrin Ratzke, Thorsten Ratzke, Matthias Wolff, Alke Wolff, Dirk Ratzke, Dörte Ratzke, Thomas Scharbatke, Karsten Schwerin, Henry Schreiber   Fotos/Grafik: Heimatverein
2 Bilder

Neuer Heimatverein in Burweg

Thorsten Ratzke ist Vorsitzender / Archiv und Internetauftritt geplant / Info-Veranstaltung im Januar tp. Burweg. Im Geest-Ort Burweg bereichern die Feuerwehr, der Schützen- und Sportverein das Gemeinschaftsleben. Aber bislang gab es noch keinen Heimatverein. Jetzt haben zehn Ehrenamtliche den Heimat- und Kulturverein Burweg gegründet. Auf der Gründungsversammlung wurde Thorsten Ratzke (45) zum Ersten Vorsitzenden gewählt. Der verheiratete Bau-Ingenieur und zweifache Familienvater wuchs in...

  • Stade
  • 04.12.18
  • 825× gelesen
Panorama
2 Bilder

Dorfgeschichte(n) erhalten

Moisburg eröffnet als erste Hollenstedter Kommune ein Archiv für historische Dokumente mi. Moisburg. Erich Tauber steht in einem schmalen, schlauchförmigen Raum. An der Wand entlang ziehen sich auf mehreren Metern Regale voll gestopft mit Aktenordnern, Dokumentenmappen Büchern und losen Blattsammlungen. Für Außenstehende wirkt das Ganze wie ein großes Durcheinander. Doch für Erich Tauber schlummert zwischen den vergilbten Aktendeckeln so manch historisches Geheimnis über das Dorf und seine...

  • Hollenstedt
  • 12.12.17
  • 251× gelesen
Panorama
Der ehemalige Archivleiter Ingo Wilfling und seine Nachfolgerin Ulrike Gerds vor dem Nachlass-Schrank

Werft die Nachlässe nicht weg - Harsefelder Samtgemeindearchiv sammelt alte Dokumente

Alte Verträge, Fotos und Briefe, Bücher, Straßenkarten, Plakate und Zeitungsberichte - im Archiv der Samtgemeinde Harsefeld kümmern sich Ulrike Gerds, seit Oktober 2015 Archivleiterin, und elf ehrenamtliche Mitabeiter darum, dass Harsefelder Geschichte und die der umliegenden Dörfer nicht in Vergessenheit gerät. "Nur wer weiß, woher wir kommen, kann die Gegenwart verstehen", ist die Fachfrau für Bibliothekswesen überzeugt. "Daher appellieren wir an alle Harsefelder, die Nachlässe nicht...

  • Harsefeld
  • 22.02.17
  • 132× gelesen
Panorama
Günter Kachmann präsentierte jede Menge alte Aufnahmen

Zeitreise in Bildern: Günter Kachmann stellte das Harsefelder Bildarchiv vor

jd. Harsefeld. Eine spannende Zeitreise unternahm der Fotograf Günter Kachmann mit den Mitgliedern des Harsefelder Vereins für Kloster- und Heimatgeschichte: Auf der Jahresversammlung des Vereins stellte der Ruheständler seine ehrenamtliche Arbeit im Samtgemeinde-Archiv vor. Dort ist Kachmann seit vier Jahren dabei, das komplette Bildmaterial seines ehemaligen Fotostudios zu digitalisieren und zu katalogisieren. Ziel ist es, ein Bildarchiv aufzubauen. Bis sämtliche Bestände erfasst sind, wird...

  • Harsefeld
  • 04.05.16
  • 288× gelesen
Panorama
Übernimmt die Archiv-Leitung in Harsefeld: Ulrike Gerdts

Kein Ehrenamt mehr: Harsefelder Archiv wird künftig hauptamtlich von Ulrike Gerdts geleitet

jd. Harsefeld. Die Fußstapfen, in die sie tritt, sind sehr groß: Ulrike Gerdts übernimmt Anfang November die Leitung des Harsefelder Samtgemeinde-Archivs. Sie ist Nachfolgerin von Ingo Wilfling, der sein Amt nach 30 Jahren abgegeben hat. Gerdts wurde kürzlich auf der Feierstunde anlässlich der offiziellen Verabschiedung von Wilfling vorgestellt. Dabei gibt es eine nicht ganz unwesentliche Neuerung: Die künftige Archivleiterin ist im Gegensatz zu ihrem Vorgänger hauptamtlich tätig. Damit erfüllt...

  • Harsefeld
  • 09.10.15
  • 379× gelesen
Panorama
Herr der verborgenen Schätze: der Harsefelder Archivleiter Ingo Wilfling
2 Bilder

Historiker mit ganzem Herzen: Ingo Wilfling hat in Harsefeld eines der wenigen kommunalen Archive im Kreis Stade aufgebaut

jd. Harsefeld. Um zu ihm zu gelangen, muss man in den Keller des Harsefelder Rathauses hinabsteigen. Dort hat Ingo Wilfling sein kleines Reich: Der "Herr der Ringordner" wacht dort über einen wertvollen Schatz, der von der Öffentlichkeit leider wenig beachtet wird: das Harsefelder Samtgemeindearchiv. Als dessen ehrenamtlicher Leiter bemüht Wilfling sich, historische Dokumente aus ihrem Schattendasein in dunklen Aktenschränken ans Licht zu holen. Der pensionierte Grundschulleiter hat das Archiv...

  • Harsefeld
  • 25.07.15
  • 372× gelesen
Panorama
Hans-Heinrich Wolfes feiert am Dienstag seinen 80. Geburtstag.
2 Bilder

Zum Geburtstag ein „Ständchen“ in der Kirche: Hans-Heinrich Wolfes wird 80 Jahre alt

mum. Jesteburg. Großer Bahnhof für einen bescheidenen Mann: Am Dienstag, 18. Februar, wird Hans-Heinrich Wolfes 80 Jahre alt. In Jesteburg ist der sympathische Senior bestens bekannt. Allerdings nicht, weil er in den Mittelpunkt drängt. Wolfes, der seit 16 Jahren Archivar der Samtgemeinde ist, kennt sich wie kaum ein anderer aus, wenn es um die Geschichte des Nordheide-Dorfes geht. Seit 2002 zeichnet der Jesteburger für mehr als 30 Veröffentlichungen verantwortlich. An acht Büchern hat er...

  • Jesteburg
  • 14.02.14
  • 336× gelesen
Panorama
Jesteburgs Archivar Hans-Heinrich Wolfes

Jesteburgs Archiv ist jetzt online

mum. Jesteburg. Das ist ein Meilenstein für alle, die sich für die Geschichte der Samtgemeinde Jesteburg interessieren: Dank der Stiftung des Kiekeberg-Museums und der EDV-Sachbearbeiterin Stefanie Kempert aus der Verwaltung wurde das Jesteburger Archiv jetzt ins Netz gestellt. Damit schließt sich für Hans-Heinrich Wolfes, Archivar der Samtgemeinde Jesteburg, ein Kreis. Seit 14 Jahren sammelt er Zeugnisse der Vergangenheit und bereitet diese auf. Seit zehn Jahre wird Wolfes dabei von Gunda...

  • Jesteburg
  • 27.08.13
  • 463× gelesen
Service

Neues Buch: "Akten des Schwedischen Tribunals"

tp. Stade. In ihrem neuen Buch "Akten des Schwedischen Tribunals zu Wismar im Niedersächsischen Landesarchiv – Staatsarchiv Stade – Herzogtümer Bremen und Verden (1653-1715)" hat die Stader Historikerin Dr. Beate-Christine Fiedler sämtliche Einzelfälle am höchsten Gericht in den deutschen Provinzen Schwedens für die ehemaligen Herzogtümer Bremen und Verden erschlossen - eine beinahe unerschöpfliche Fundgrube für die heimatgeschichtliche und wissenschaftliche Forschung und für Familienforscher....

  • Stade
  • 13.05.13
  • 105× gelesen
Panorama
Ein Großteil der Aufzeichnungen des Autors Gerhard Junge wurde ein Raub der Flammen
2 Bilder

Schutz vor den Flammen

Harsefelder Samtgemeinde-Archivar richtet Appell an die Dorfchronisten. Nach einem Brand lässt sich vieles ersetzen - zumindest, wenn man versichert ist und die Assekuranz den Schaden reguliert. Doch bei dem Feuer, das kürzlich im Geestdörfchen Wohlerst wütete (das WOCHENBLATT berichtete), hilft auch die beste Versicherung nichts: Ein Großteil der Aufzeichnungen des Heimatautors und Journalisten Gerhard Junge ging in Flammen auf. Fotos, Geschichten und Chroniken sind unwiederbringlich verloren....

  • Harsefeld
  • 11.03.13
  • 356× gelesen
Politik
Richtfest: Das Staatsarchiv ist eine Gemeinschaftseinrichtung des Landes Niedersachsen und der Hansestadt Hamburg
2 Bilder

9.000 Kubikmeter Beton verbaut

Neues Staatsarchiv in Stade: Richtfest mit Polit-Prominenz tp. Stade. Es wird eines der imposantesten Verwaltungsgebäude der Kreisstadt Stade: das neue Staatsarchiv am Grabeweg. Über dem modernen Büro- und Magazingebäude prangt die Richtkrone. Zum Richtfest am Montag waren Niedersachsens Ministerpräsident David McAllister (41) und der Hamburger Bürgermeister Olaf Scholz (54) Ehrengäste. Wie das WOCHENBLATT berichtete, ist der Bau des top-modernen 22 Millionen Euro teuren Staatsarchivs ein...

  • Stade
  • 10.12.12
  • 395× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.