Gemeinde Wulfsen

Beiträge zum Thema Gemeinde Wulfsen

Politik
Das Logo der Initiative "Pro Wulfsen"

Mut machen für Ratskandidatur
Starke Resonanz auf Wulfsener Infoveranstaltung "Rettet den Gemeinderat!"

ce. Wulfsen. "Rettet den Gemeinderat!": Der Titel der Online-Infoveranstaltung, zu der jetzt die Bürgerinitiative (BI) "Pro Wulfsen" und der Rat eingeladen hatten, ließ aufhorchen. Hintergrund des Meetings war die Tatsache, dass viele altgediente Mandatsträger bei der Kommunalwahl im September nicht mehr kandidieren werden. Via Internet sollte nun über die Arbeit der Kommunalpolitiker und das Procedere für eine Kandidatur aufgeklärt werden, um gleichzeitig für das Ehrenamt des Ratsherrn oder...

  • Salzhausen
  • 16.03.21
Panorama
Bürgermeister Gerd Müller bei einer früheren "Bauernrechnen"-Veranstaltung

Reges Bürgerinteresse an Wulfsens Zukunftsplänen
Gemeinde Wulfsen bat online zum "Bauernrechnen"

ce. Wulfsen. "Zahlreiche Pläne und Ideen konnten wir im letzten Jahr umsetzen", freute sich Wulfsens Bürgermeister Gerd Müller anlässlich des jüngsten "Bauernrechnens". Corona-bedingt fand die traditionelle Bürgerversammlung - wie auch schon in der Nachbargemeinde Garstedt - per Internet und nicht als gesellige Live-Veranstaltung statt. Als abgeschlossene "Großprojekte" führte Müller unter anderem die Baumaßnahmen am "Alten Bahnweg" und Mühlenweg an, in die insgesamt eine Million Euro...

  • Salzhausen
  • 19.02.21
Panorama
Hier kommen Radler nur schwer durch: der Fahrradweg entlang der L213 bei Harmstorf

Ärger über unbenutzbare Drahtesel-Routen
Wer räumt Schnee auf Radwegen weg?

ce. Landkreis. Schon seit längerer Zeit wirbt der Landkreis Harburg in verschiedensten Medien für geplante Radschnellweg-Routen wie Tostedt-Buchholz-Hamburg und Lüneburg-Winsen-Hamburg, auf denen die Ausflüge noch komfortabler werden sollen. Dabei ist vielen Radlern schon jetzt auf bestehenden Wegen der Spaß am Radeln vergangen, da Strecken an Landesstraßen nicht oder nur unzureichend vom Schnee geräumt sind. "Wer ist für die Räumung an Landesstraßen zuständig? Ich wohne in der Nähe der L213,...

  • Buchholz
  • 05.02.21
Blaulicht
Schlimmer Anblick: einer der zerstörten jungen Apfelbäume in Wulfsen
2 Bilder

Vandalen treiben in Region ihr Unwesen
Vandalen zerstören Bäume in Wulfsen und Sitzbank in Tespe

ce. Wulfsen/Tespe. "Wer kann nur Freude an so einem Baumfrevel haben?", schüttelt Wulfsens Bürgermeister Gerd Müller fassungslos den Kopf. Unbekannte Vandalen beschädigten bzw. zerstörten vermutlich in der Silvesternacht in der Feldmark im Bereich Hegeweg insgesamt 20 junge Apfelbäume, die die Gemeinde Ende 2019 gepflanzt hatte. Die Bäume wurden durch die Täter zum Teil gänzlich abgeknickt und kaputt gemacht. Der entstandene Schaden wird auf etwa 5.000 Euro geschätzt. Die Gemeinde Wulfsen hat...

  • Salzhausen
  • 05.01.21
Panorama
Hans-Georg Kaja mit von ihm gemachten Aufnahmen der Baumfällungen
2 Bilder

Wirbel um Wulfsener Baumfällaktion
Baumfällungen in Wulfsen "grob fahrlässig"?

ce. Wulfsen. "Wir vernichten unsere grüne Lunge", titelte das WOCHENBLATT im Dezember 2019, als es über die Empörung berichtete, die die Fällung sieben alter Eichen im Wulfsener Neubaugebiet "Westliches Bahngelände" bei einigen Bürgern ausgelöst hatte. Die Gemeinde hatte die Rodung damit begründet, dass die Bäume bei der Abtragung von belastetem Boden beschädigt worden seien. Doch die Aktion wirbelt weiter Staub auf: Anwohner Hans-Georg Kaja (65) hat den Landkreis Harburg eingeschaltet, da...

  • Salzhausen
  • 14.07.20
Panorama
Einer der ramponierten Bäume

Vom Vandalismus total enttäuscht
Neu gepflanzte Apfelbäume in Wulfsen beschädigt

ce. Wulfsen. "Wir sind total enttäuscht und können nicht verstehen, wer so etwas macht!" Das sagt Wulfsens Bürgermeister Gerd Müller angesichts des Vandalismus, der jetzt in der Feldmark im Bereich Hegeweg geschah: Unbekannte rissen dort von zehn erst im vergangenen Jahr gepflanzten Apfelbäumen brutal die Zweige ab, und brachen einen Baum komplett ab. "Die Freveltat muss im Zeitraum zwischen dem 14. und 16. März geschehen sein", erklärt Gerd Müller gegenüber dem WOCHENBLATT. Eine Anzeige gegen...

  • Salzhausen
  • 01.04.20
Panorama
Beim Rück- und Ausblick: Bürgermeister Gerd Müller

Gemeinde Wulfsen zog Bilanz beim "Buurnreken"
"Eine gute Entwicklung!"

ce. Wulfsen. Über eine "gute Entwicklung" des Gemeindehaushaltes freute sich Wulfsens Bürgermeister Gerd Müller jetzt bei der traditionellen Bürgerversammlung "Buurnreken" im Gasthof Große. Mit Einnahmen in 2019 von 953.000 Euro bei der Einkommensteuer und 282.000 Euro bei der Grundsteuer A und B habe die Kommune jeweils über den Ansätzen gelegen. Die Gewerbesteuer-Einnahmen seien mit 342.000 Euro jedoch hinter den Erwartungen zurückgeblieben. Der Haushalt für das laufende Jahr sehe - so Gerd...

  • Salzhausen
  • 22.01.20
Politik
Bei der Ehrung: Schriftführer 
Peter Könnecke (li.) und Bürgermeister 
Gerd Müller Foto: Gemeinde Wulfsen

Wulfsener Gemeinderat ehrte Schriftführer Peter Könnecke

ce. Wulfsen. Für seine 20-jährige Mitarbeiter als Schriftführer bedankte sich der Wulfsener Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung bei Peter Könnecke. Als Anerkennung für das herausragende Engagement überreichte Bürgermeister Gerd Müller ein Präsent an Könnecke. Dieser hatte sein Amt 1999 während der Amtszeit von Gemeindeoberhaupt Herbert Timm angetreten, war danach für den Rat unter Bürgermeisterin Katrin Kumm tätig und arbeitet seit 2006 mit dem jetzigen Ratsteam zusammen. "In dem Zeitraum...

  • Winsen
  • 07.03.19
Panorama

"Stabile Finanzaussichten" beim "Bauernrechnen" in Wulfsen

ce. Wulfsen. Mit 160 Gästen sehr gut besucht war das jüngste traditionelle "Bauernrechnen" mit Rück- und Ausblicken in Wulfsen, zu dem die Gemeinde in den Gasthof Große eingeladen hatte. Die Haushaltslage in 2018 sei - so Bürgermeister Gerd Müller - "sehr solide" gewesen, und auch für die nächsten Jahre gebe es "stabile Aussichten". 1.728 Menschen haben laut Müller ihren Hauptwohnsitz in der Gemeinde Wulfsen. "Erfreulich war die Anzahl von 13 Geburten in 2018, gleichzeitig hatten wir auch 14...

  • Salzhausen
  • 05.02.19
Panorama
Im Aubach: Sven Bockelmann von der Sport-Angelgemeinschaft zeigt einen Störstein, der verhindern soll, dass sich Sand im Bachbett festsetzt
3 Bilder

Freie Bahn für Bachforellen: Wulfsener Sportangler renaturieren Aubach

ce. Wulfsen. "Freie Bahn für Bachforellen, Bachneunaugen und andere Lebewesen" lautete das Motto eines aufwendigen Renaturierungsprojektes, das die Sport-Angelgemeinschaft (SAG) Wulfsen jetzt am örtlichen Aubach erfolgreich abgeschlossen hat. Ziel der Aktion war es, die ökologische Durchgängigkeit des Gewässers für die dort lebenden Arten zu verbessern und die Versandung des Bachbettes zu verhindern. Der Aubach mit seiner Quelle bei Garlstorf fließt von dort auf einer Länge von insgesamt rund...

  • Winsen
  • 12.10.18
Politik
Beim "Buurnreken": Wulfsens Bürgermeister Gerd Müller

Freude über "gute Haushaltsentwicklung" beim Buurnreken in Wulfsen

ce. Wulfsen. Von einer "guten Entwicklung" der Gemeindefinanzen berichtete Wulfsens Bürgermeister Gerd Müller kürzlich auf der traditionellen Bürgerversammlung "Buurnreken" im Gasthof Große. Rund 150 Gäste waren der Einladung gefolgt. Im Haushalt 2017 verbuchte die Gemeinde laut Müller 416.000 Euro an Einnahmen aus der Gewerbesteuer, während der Ansatz noch bei 350.000 Euro gelegen hatte. Über die Einkommensteuer flossen 826.000 Euro (Ansatz: 817.000) und über die Grundsteuer A und B der...

  • Winsen
  • 07.02.18
Service

Feierstunde zum Volkstrauertag in Wulfsen

ce. Wulfsen. Zu einer kleinen Feierstunde anlässlich des Volkstrauertages lädt die Gemeinde Wulfsen am Sonntag, 19. November, um 11 Uhr am Ehrenmal in der Schulstraße ein. Musikalisch umrahmt wird die Feier vom örtlichen Männergesangverein "Liederkranz".

  • Salzhausen
  • 15.11.17
Panorama

Erfolgreicher "Tag der sauberen Natur" in Wulfsen

ce. Wulfsen. Mit insgesamt 45 teilnehmenden Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen im Einsatz ein voller Erfolg war der jüngste "Tag der sauberen Natur", den die Gemeinde Wulfsen veranstaltete. Beim Großreinemachen unter der Leitung von Bürgermeister Gerd Müller wurden unter anderem wild entsorgtes Plastik, Eisen, Gummireifen und Leergut eingesammelt.

  • Salzhausen
  • 04.04.17
Service

Wulfsener "Mühlenweg" wegen Bauarbeiten gesperrt

ce. Wulfsen. Aufgrund von Bauarbeiten ist die Straße "Mühlenweg" in Höhe des neuen Wulfsener Baugebietes "Westliches Bahngelände" von Montag, 27. März, bis Freitag, 28. April, für den Durchgangsverkehr voll gesperrt. Anlieger haben bis zur Baustelle freie Durchfahrt. Das teilt die Gemeinde mit. Schüler der Aue-Grundschule werden gebeten, über die Straßen Löschweg, die Tankstelle und die Straße "Am Bahnhof" zur Schule zu gelangen.

  • Salzhausen
  • 24.03.17
Service

Beitrag für sauberes Europa: Gemeinden Wulfsen und Garstedt rufen zur Dorfreinigung auf

ce. Wulfsen/Garstedt. Von Zigarettenkippen über Einwegverpackungen bis hin zu Autoreifen - Weggeworfenes in Straßen und Landschaften ist europaweit ein großes Problem. Der wild entsorgte Müll gelangt in Gewässer und verschmutzt die Meere. Um gemeinsam dagegen vorzugehen, finden in ganz Europa noch bis Mai lokale Aufräumaktionen statt. Mit einem "Tag der sauberen Natur" beteiligt sich die Gemeinde Wulfsen am Samstag, 25. März, an der europaweiten Kampagne "Let´s Clean Up Europe". Die hoffentlich...

  • Salzhausen
  • 21.03.17
Politik

Gemeinde Wulfsen bietet Baugrundstücke an

ce. Wulfsen. Die Gemeinde Wulfsen ist bei jungen Familien und anderen Bauherren sehr beliebt und bietet daher 18 Grundstücke zum Kauf an. Es fallen keine Maklerkosten an, und die Areale sind voll erschlossen. - Infos unter http://www.wulfsen.de.

  • Winsen
  • 24.02.17
Panorama

Entsorgungsarbeiten im Wulfsener Baugebiet "Westliches Bahngelände" beginnen

ce. Wulfsen. Bevor der Bebauungsplan "Westliches Bahngelände" der Gemeinde Wulfsen umgesetzt wird, startet am Montag, 6. Februar, die Firma RST - Thale aus dem Harz mit der Entsorgung von Bodenverunreinigungen auf dem Areal. Die Arbeiten beginnen im östlichen Bahnhofsbereich und gehen dann weiter in Richtung Westen. Das teilt Bürgermeister Gerd Müller mit. Im Übergangsbereich der Grundstücksgrenzen der Anlieger zum Baugebiet könnte es womöglich - so Müller - Probleme und Unklarheiten etwa...

  • Salzhausen
  • 03.02.17
Politik
Wulfsens Bürgermeister Gerd Müller

Viel in die Zukunft investiert: Rück- und Ausblick beim "Bauernrechnen" in Wulfsen

ce. Wulfsen. Mit 150 interessierten Bürgern sehr gut besucht war das jüngste "Bauernrechnen" der Gemeinde Wulfsen. Bürgermeister Gerd Müller begrüßte unter anderem auch Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Krause als Gast. Die Gesamteinwohnerzahl in Wulfsen lag laut Gerd Müller Ende 2016 bei 1.745 Personen. Das Gemeindeoberhaupt zeigte sich erfreut darüber, dass es im vergangenen Jahr 14 Geburten gab - die Zahl der Verstorbenenen lag ebenso hoch. Dem Helferkreis dankte Müller für das Engagement...

  • Salzhausen
  • 31.01.17
Panorama
Bei der Einweihung: Bürgermeister Gerd Müller zeigt den Gästen die sanierte Straße "Im Osterfelde" inklusive neuer Verkehrsinsel
2 Bilder

"Große Aufwertung für Ortsteil": Sanierte Straße "Im Osterfelde" in Wulfsen wurde eingeweiht

ce. Wulfsen. "Der Ortsteil 'Im Osterfelde' präsentiert sich in einem ganz neuen Bild, und es ist eine große Aufwertung erfolgt." Das hob Wulfsens Bürgermeister Gerd Müller jetzt bei der Einweihung der sanierten Straße "Im Osterfelde" hervor, an der Vertreter der Gemeinde und Samtgemeinde, der beteiligten Bau- und Planungsfirmen sowie zahlreiche Anwohner teilnahmen. Voraussichtlich am Donnerstag, 22. Dezember, soll die rund 900 Meter lange Route, die die K7 mit der L234 verbindet, wieder für den...

  • Salzhausen
  • 20.12.16
Service

Freiwillige gesucht zum Aufräumen des Wulfsener Eichhofes

ce. Wulfsen. "Wulfsen wird aktiv" lautet das Motto, unter dem Bürgermeister Gerd Müller am Samstag, 26. November, ab 10 Uhr möglichst viele Freiwillige zum Aufräumen des Eichhofs im Dorfzentrum aufruft. Ein Laubcontainer steht bereit für die Helfer, die das Areal vom Laub befreien. Zur Belohnung gibt es ab 12 Uhr einen Imbiss und Getränke.

  • Salzhausen
  • 22.11.16
Panorama
Kündigte die Bauvorhaben an: Bürgermeister Gerd Müller

Umfangreiche Baumaßnahmen starten im Wulfsener Gebiet "Im Osterfelde"

ce. Wulfsen. Umfangreiche Baumaßnahmen stehen ab Mitte Juli voraussichtlich bis zum 20. November im Wulfsener Gebiet "Im Osterfelde" an. So werden unter anderem ein neuer Fußweg und eine neue Straßenbeleuchtung an der nördlichen Seite errichtet, im südlichen Bereich wird die Entwässerung über Mulden ermöglicht. Der Straßenbezug und der OHE-Bahnübergang werden erneuert, eine Mittelinsel zur Verkehrsberuhigung in Richtung L234 installiert und neue Bäume angepflanzt. Das kündigte jetzt...

  • Salzhausen
  • 08.07.16
Politik
Bei der Ehrung: Ratsherr Manfred Dittmer mit Angelika Tumuschat-Bruhn, Vize-Kreisvorsitzende des Niedersächsischen Städte- und Gemeindebundes
2 Bilder

"Unverzichtbar für Rat": Manfred Dittmer für 30-jährige Mitgliedschaft in Wulfsener Gremium geehrt

ce. Wulfsen. "Du hast in den vergangenen 30 Jahren das Gesicht der Gemeinde Wulfsen und die Politik der Gemeinde erkennbar mitgestaltet." Das sagte Angelika Tumuschat-Bruhn, Vize-Vorsitzende des Kreisverbandes Harburg des Niedersächsischen Städte- und Gemeindebundes (NSGB), als sie am Montagabend Manfred Dittmer (65) mit der Ehrennadel in Silber des NSGB für 30 Jahre Engagement im Wulfsener Gemeinderat auszeichnete. Manfred Dittmer saß von 1981 bis 1986 im Salzhäuser Samtgemeinderat und gehört...

  • Winsen
  • 19.04.16
Service

Baumfällung im Wulfsener Baugebiet

ce. Wulfsen. Im Vorfeld von Baumaßnahmen wird das Wulfsener Baugebiet "Westliches Bahngelände" von Montag, 15., bis Montag, 29. Februar, geräumt. Mehrere Bäume werden ausgeschnitten bzw. gefällt. Das teilt die Gemeindeverwaltung mit. Sie bittet alle Anwohner um Verständnis für die Arbeiten.

  • Salzhausen
  • 10.02.16
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.