Geschwindigkeitsmessung

Beiträge zum Thema Geschwindigkeitsmessung

Blaulicht
30 Polizisten und Mitarbeiter des Landkreises waren beim Blitzermarathon im Einsatz

Blitzermarathon im Kreis Stade: 5.388 Autos kontrolliert

tk. Landkreis Stade. Beim landesweiten Blitzermarathon am vergangenen Dienstag waren 30 Kräfte von Polizei und Landkreis an 15 unterschiedlichen Kontrollpunkten im Kreis Stade im Einsatz. Dabei wurde das Tempo von 5.388 Autos und 80 Lkws gemessen. Ergebnis: 78 Fahrer waren zu schnell unterwegs. Zwei Verkehrsteilnehmer kassieren ein Fahrverbot, 24 bekommen ein Bußgeld und Punkte in Flensburg und 54 Raser mussen ein Verwarnungsgeld bezahlen. Der Spitzenreiter brachte es in einer 70er-Zone auf...

  • Buxtehude
  • 09.04.14
Blaulicht

Raser im Landkreis Stade geblitzt

tk. Landkreis Stade. Auf der L124 raste ein Motorradfahrer kürzlich in die Radarfalle, die der Landkreis aufgebaut hatte. Das wird teuer: Er war mit 194 km/h unterwegs. Erlaubt sind dort 100 Stundenkilometer. In Himmelpforten an der B73, in Ovelgönne an der B73 sowie in Buxtehude wurde geblitzt. Von 251 Autofahrer, die zu schnell unterwegs waren, müssen neun ihren Führerschein für einen Monat abgeben.

  • Buxtehude
  • 24.02.14
Blaulicht

Das wird teuer: Raser in Stade zwei Mal geblitzt

tk. Stade. Auf der nach oben offen Autofahrer-Dummheitsskala würde dieser Toyota-Pilot mit Stader Kennzeichen ganz weit kommen: In nur einer halben Stunde schaffte es der Hobbyrennfahrer gleich zwei mal geblitzt zu werden. Einmal hatte er 98 und das andere Mal 120 Stundenkilometer drauf. Dumm, das beides zu schnell war. Erlaubt sind auf der B73 bei Stade nur 70 km/h. Dank seines Doppel-Blitzers hat der Fahrer gleich zwei Verfahren an der Backe. Der Führerschein ist für einem Monat futsch. Und...

  • Buxtehude
  • 17.02.14
Blaulicht

Mt 108 Stundenkilometern durch Himmelpforten

tk. Himmelpforten. Mit 108 Stundenkilometern wurde ein Autofahrer auf der K68 in Himmelpforten in einer 50er-Zone geblitzt. Während der Geschwindigkeitsmessung durch den Landkreis wurden binnen zwei Stunden 20 Raser erwischt.

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 14.02.14
Blaulicht

Raser auf dem Obstmarschenweg geblitzt

tk. Drochtersen-Barnkrug. Bei einer Geschwindigkeitskontrolle am Dienstagnachmittag auf dem Obstmarschenweg in Drochtersen-Barnkrug waren 36 Autofahrer zu schnell. Drei Raser waren innerorts mit mehr als 80 Stundenkilometern unterwegs. Ein BMW-Fahrer hatte 90 "Sachen" drauf. Der Führerschein ist weg und auf dem Sünderkonto gibt es Punkte.

  • Drochtersen
  • 12.02.14
Blaulicht

Mit 107 km/h durch Mittelnkirchen: Raser im Alten Land geblitzt

tk. Altes Land. Die Polizei hat am Donnerstag erneut im Alten Land mit Radarkontrollen Raser ausgebremst: In Mittelnkirchen war ein dunkler 5er BMW der Spitzenreiter. Er raste mit 107 km/h drurch den Ort. Nur unbedeutend langsamer war ein Motorrad mit 103 "Sachen". Insgesamt wurden 84 Verstöße von den Beamten registriert.

  • Lühe
  • 20.09.13
Blaulicht

Raser im Landkreis Stade ertappt

tk. Raser. Dieser "'Rennfahrer" bestätigte so ungefähr alle Vorurteile, die einem zu Rasern einfallen: Mit einem Golf GTI bretterte der "Rennfahrer" mit 168 km/h über die L125 zwischen Dollern und Guderhandviertel. Erlaubt sind dort 100 km/h. Bei Tempokontrollen durch den Landkreis gingen wieder einige Verkehrsrowdys ins Netz. In einer 50er-Zone in Königreich wurden zwei Motorradfahrer mit 89 bzw. 110 km/h geblitzt. Für alle Ertappten wird es teuer: 450 Euro Bußgeld, zweimonatige...

  • Buxtehude
  • 05.09.13
Blaulicht

Mit 125 km/h durch Stade gerast

tk. Stade. Trauriger Raserrekord: Die Polizei hat am Sonntag in Stade die Geschwindigkeit von rund 60 Autos gemessen. Dabei wurde der Fahrer eines schwarzen Mercedes-Geländewagens mit 125 km/h geblitzt. Erlaubt waren 50. Drei Monate Fahrverbot, vier Punkte in Flensburg und ein Bußgeld von 500 Euro sind die Folge.

  • Stade
  • 24.06.13
Blaulicht

Geschwindigkeitskontrollen im gesamten Landkreis

tk. Osterjork/Stade/Wischhafen. Bei Geschwindigkeitskontrollen gingen der Polizei in den vergangenen Tagen wieder zahlreiche Raser ins Netz. In Osterjork hatten sich die Beamten postiert, weil Anwohner massiv über Raser vor ihrer Haustür geklagt hatten. Mit Recht, stellte die Polizei fest. 28 Autofahrer waren Richtung Jorker Ortsmitte zu schnell unterwegs. Der rasanteste Übeltäter wurde innerorts mit 81 km/h geblitzt. Den Vogel schoss allerdings ein junger Mann ab, der zuerst entgegenkommende...

  • Jork
  • 21.05.13
Politik
Lädt zum Rasen ein: Die Zevener Straße von Apensen nach Kammerbusch

Verkehrszählung an der Zevener Straße zeigte: Anwohner beschweren sich zu Recht

Den Artikel über Raser auf der Zevener Straße, den das WOCHENBLATT im Januar veröffentlichte, nahm Politiker Frank Buchholz (FWG) als Anlass zum Handeln. Er machte Nägel mit Knöpfen und ließ durch das Straßenverkehrsamt Stade eine Verkehrszählung durchführen. Empörte Anwohner hatten sich an das WOCHENBLATT gewendet, weil viele Autofahrer die Straße als Rennstrecke benutzen, was besonders gefährlich ist, weil sich das Apenser Schulzentrum in unmittelbarer Nähe befindet. Das Ergebnis der...

  • Apensen
  • 28.03.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.