Radarkontrolle

Beiträge zum Thema Radarkontrolle

Das könnte Sie auch interessieren:

Panorama

Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 51,6
Im Landkreis Stade gilt ab heute die 3G-Regel

jab. Landkreis Stade. Im Landkreis Stade gilt seit heute (21. Oktober) wieder die 3G-Regel. Diese hat auch Auswirkungen auf die Sportvereine. Der VfL Stade beispielsweise weist seine Mitglieder auf seiner Internetseite daraufhin, dass der Zutritt zu geschlossenen Räumen nur noch Personen gewährt wird, die geimpft, genesen oder getestet sind. Selbsttest sind nicht ausreichend. Der Freiluftsport ist nicht davon betroffen, solang keine Umkleidekabinen bzw. Duschen genutzt werden. Die Regelung gilt...

Service
Die Rauchmelder müssen richtig installiert werden
Video 2 Bilder

Leben retten mit Rauchmeldern
Gefahr! Knapp die Hälfte aller Haushalte in Niedersachsen hat falsch installierte oder gar keine Rauchmelder

In Niedersachsen sind nur 13 Prozent aller Haushalte optimal mit Rauchmeldern geschützt, 45 Prozent erfüllen lediglich den Mindestschutz. Weitere 16 Prozent haben die Rauchwarnmelder falsch installiert und wiegen sich in trügerischer Sicherheit. Besonders alarmierend: 26 Prozent der Haushalte in Niedersachsen sind komplett ohne Rauchwarnmelder. Das hat jetzt die Auswertung einer im Jahr 2020 durchgeführten Felderhebung des Landesinnungsverbandes des Schornsteinfegerhandwerks ergeben. Rund 70...

Service

Wildunfälle, was tun?
Unfallgefahr durch die Zeitumstellung – Wildtiere kennen keine Winterzeit.

Wissenschaftler werten über 30.000 Datensätze des Tierfund-Katasters aus. Besonders risikoreich ist die Zeit von 6 bis 8 Uhr morgens. Ende Oktober wird die Uhr wieder auf Winterzeit umgestellt. Somit erhöht sich die Gefahr für Wildunfälle drastisch!„Die Wildtiere sich an ihren Tagesablauf gewohnt und ziehen zu bestimmten Zeiten in andere Reviere und überqueren hierbei die Straßen.“ So Bernard Wegner von der Jägerschaft LK Harburg. Zudem hat sich die Siedlungs- und Verkehrsflächen in den letzten...

Sport
Sarah Lamp (li.), die sich in dieser Szene mit dem Ball gegen ihre Thüringer Gegenspielerin Annika Meyer durchsetzt, traf zweimal für die Handball-Luchse

1. Handball-Bundesliga
Starker Auftritt – Sensation knapp verpasst

HANDBALL: „Luchse“ verlieren im Mittwochspiel mit 22:27 gegen den Favoriten Thüringer HC (cc). Eine ganz starke Leistung zeigten die Handball-Luchse (HL) Buchholz 08-Rosengartengegen den 200 Fans in der Buchholzer Nordheidehalle im Punktspiel der 1. Bundesliga der Frauen im Heimspiel der 1. Bundesliga der Frauen gegen den haushohen Favoriten Thüringer HC. Zwar reichte es nach dem 22:27 (Halbzeit: 13:15) nicht zu einem Punktgewinn, aber der erste Saisonpunkt war schon greifbar nah. Beste...

Blaulicht
Radarkameras auf den Autobahnbrücken gibt es nicht mehr (Symbolbild)

Hat der Landkreis Harburg tausende Autofahrer zu Unrecht abkassiert?

Brückenblitzen wegen Messfehlern eingestellt thl. Winsen. Sind tausende Autofahrer über Jahre zu Unrecht abkassiert worden? Diese Frage stellt sich angesichts der Tatsache, dass der Landkreis Harburg - wie jetzt bekannt wurde - bereits vor einigen Wochen das sogenannte Brückenblitzen auf den Autobahnen eingestellt hat. Grund sind Messfehler. "Der Hersteller der Geräte hat uns über eine Überschreitung der bauartzulassungsrechtlich vorgegebenen Fehlertoleranzen informiert", bestätigt...

  • Winsen
  • 16.07.21
  • 900× gelesen
  • 1
Blaulicht

Motorrad-Raser sieht Polizei, bremst und landet auf dem Hosenboden

thl. Seevetal. Am Dienstag gegen 15.50 Uhr führten Beamte am Ortsausgang auf der Straße Rehmendamm in Meckelfeld eine Geschwindigkeitsmessung des in Richtung Over fahrenden Verkehrs durch. Ein 21-jähriger Mann, der mit seinem Motorrad in der Gegenrichtung unterwegs war, machte beim Erblicken der Polizeibeamten mit seiner Kawasaki Ninja eine Vollbremsung. Zwei Beamtinnen, die auf der Verkehrsinsel am Ortseingang standen, drehten sich in Richtung Over um, nachdem sie das Motorrad mit hoher...

  • Seevetal
  • 24.02.21
  • 482× gelesen
Panorama
Auch wenn weniger Raser erwischt wurden, bescheren sie den Kreisen immer noch gute Einnahmen   Foto: tk

Landkreise nehmen Millionen durch Raser ein

thl. Winsen/Stade. Weniger Raser, weniger Fahrverbote - das ist die Bilanz der Landkreise Harburg und Stade für das Jahr 2020. Auch wenn die Zahl der Erwischten gegen den Trend in Niedersachsen geht, bescheren "Autofahrer mit Bleifuß" den beiden Landkreisen Einnahmen in Millionenhöhe. Im Landkreis Harburg gibt es sieben stationäre Laseranlagen, drei kombinierte Tempo- und Rotlichtüberwachungsanlagen, vier mobile Radargeräte und einen Blitzeranhänger. Mit ihnen werden die...

  • Winsen
  • 05.02.21
  • 135× gelesen
Blaulicht

Mit 132 durch Tempo 70-Zone
Raser auf der B74

tk. Stade. Mitarbeiter von Polizei und Landkreis haben am Montag und Dienstag auf der B74 zwischen Stade und Elm geblitzt. Dabei sind wieder erschreckende Verstöße festgestellt worden: Dort, wo 100 Stundenkilometer erlaubt sind, war ein Autofahrer mit 154 km/h unterwegs. Auf einem Abschnitt mit Tempo 70 brachte es der "Spitzenreiter" auf 132 Sachen. Beide Fahrer kassieren neben einem Bußgeld zwei Punkte und einen Monat Fahrverbot.

  • Stade
  • 07.11.19
  • 73× gelesen
Blaulicht
Kommissarin Margarita Legin mit einer Laserpistole
2 Bilder

Nur wenige Raser ertappt

Polizei führte länderübergreifende Geschwindigkeitskontrolle durch / Überholverbote geahndet thl. Winsen. Im Rahmen einer länderübergreifenden Geschwindigkeitskontrolle waren Beamte der Winsener Polizei u.a. auch vor dem Kindergarten an der Schirwindter Straße im Einsatz. Mittels einer Laserpistole wurden hier potentielle Raser ins Visier genommen. "Hier ist Tempo 30 erlaubt. Immer wieder bekommen wir aber vom Kindergarten und von den Anwohnern Beschwerden, dass die Autos deutlich schneller...

  • Winsen
  • 20.04.18
  • 341× gelesen
Blaulicht

Alkoholisiert und zu schnell

thl. Salzhausen. Beamte der Verfügungseinheit überwachten am Dienstag die Geschwindigkeit in Luhmühlen. Bei erlaubten 50 km/h gingen den Beamten innerhalb einer guten Stunde sieben Verkehrsteilnehmer ins Netz, die zu schnell fuhren. Spitzenreiter war ein Mercedesfahrer aus Lüneburg. Dieser wurde mit 85 km/h gemessen. Damit jedoch nicht genug. Bei der Überprüfung des Mannes wurde festgestellt, dass er mit mehr als 0,5 Promille unterwegs war. Den Lüneburger erwartet jetzt ein mindestens...

  • Winsen
  • 14.02.18
  • 67× gelesen
Panorama
Der an den Leitpfosten montierte Messkopf ist kaum zu erkennen

Schlechte Zeiten für Raser - Landkreis setzt "Brückenblitzer" vermehrt auf Kreisstraßen ein

(thl). Klein und unscheinbar hängt das Radargerät am Leitpfosten der L213 zwischen Asendorf und Hanstedt. Als der Autofahrer das Gerät erkennt, ist es bereits zu spät - es blitzt. 85km/h hatte der Mann in der 70er-Zone am Anfang einer lang gezogenen Linkskurve auf dem Tacho. In Kürze wird der Temposünder einen Bußgeldbescheid des Landkreises in seinem Briefkasten vorfinden. "XV3" heißt das Radargerät von der Firma Leivtec. Zwei dieser jeweils rund 200.000 Euro teuren Geräte besitzt der...

  • Winsen
  • 03.02.17
  • 2.032× gelesen
Blaulicht

Mit 143 km/h durch 80er-Zone

thl. Seevetal. Am Mittwoch, in der Zeit zwischen 15 Uhr und 17 Uhr, überwachten Beamte die gefahrenen Geschwindigkeiten auf der A7, im Bereich des Horster Dreiecks, in Fahrtrichtung Hannover. Dort gilt Tempo 80 km/h. Von den insgesamt 2.614 gemessenen Fahrzeugen waren 219 zu schnell unterwegs. Sie wurde mit mindestens 105 km/h gemessen. 15 Fahrer müssen sich auf ein Fahrverbot einstellen. Die höchste gemessene Geschwindigkeit lag bei 143 km/h.

  • Winsen
  • 24.11.16
  • 104× gelesen
Blaulicht

50 Fahrer bekommen Fahrverbot

thl. Buchholz. Polizisten kontrollierten jetzt die Geschwindigkeit auf der A1 in Höhe des Buchholzer Dreiecks. Dort gilt Tempo 80. In dreieinhalb Stunden fuhren rund 3.800 Fahrzeuge durch die Messstelle. Davon waren 434 mit mindestens Tempo 105 unterwegs. 50 Fahrer müssen sich auf ein Fahrverbot einstellen. Der "Spitzenreiter" hatte satte 170 km/h auf dem Tacho. Er bekommt ein dreimonatiges Fahrverbot und eine Geldstrafe von 1.360 Euro.

  • Winsen
  • 12.09.16
  • 380× gelesen
Blaulicht

Raser in der A39-Baustelle

thl. Stelle. Gut acht Stunden kontrollierte die Polizei die Geschwindigkeit in der Baustelle auf der A39 zwischen Maschen und Winsen. Dort sind 80 km/h erlaubt. Rund 8.600 Fahrzeuge wurden gemessen, von denen 518 mit mehr als 100 km/h unterwegs waren. 13 Autofahrer müssen sich auf ein Fahrverbot einstellen. Der "Tagessieger" war ein BMW-Fahrer aus dem Landkreis Lüneburg. Er erreichte 152 km/h. Seine "Belohnung": mindestens 600 Euro Bußgeld, zwei Punkte in Flensburg und drei Monate Führerschein...

  • Winsen
  • 11.08.16
  • 114× gelesen
Blaulicht

Acht Raser in zwei Stunden am Hoopter Elbdeich in Winsen

thl. Winsen. Zum Auftakt der Motorrad-Saison hat die Polizei am Sonntag auf dem stark frequentierten Hoopter Elbdeich eine zweistündige Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Hintergrund: Immer wieder bescheren sich Anwohner über zu schnelle Biker in der dortigen 50er Zone. Insgesamt erwischten die Beamten acht Raser, davon aber nur zwei Motorradfahrer. Der schnellste Zweiradfahrer war mit 71 km/h unterwegs. Die anderen sechs Schnellfahrer waren Pkw-Fahrer. Hier wurde der "Tagessieger" mit 73...

  • Winsen
  • 04.04.16
  • 115× gelesen
Blaulicht
Zeitdruck? Auch der Stadtbus fuhr zu schnell durch die Altstadt
2 Bilder

20 "Raser" in zwei Stunden

thl. Winsen. Mehrmals hatten Politiker in jüngster Zeit in den Gremien der Stadt daraufhin gewiesen, dass sich Bürger über mutmaßliche Raser in der Marktstraße beschweren. Jetzt ging die Polizei den Hinweise auf den Grund. Am Mittwoch vergangener Woche hatten sich Einsatzleiter Julian Forker, Bachelor-Student Yannik Alex und die beiden Kommissarinnen Mandy Kühne und Mareike Jannscheski-Reimer mit einer Laserpistole in der Altstadt postiert. Die Marktstraße ist als verkehrsberuhigter Bereich...

  • Winsen
  • 23.03.16
  • 397× gelesen
Blaulicht

Buchholzer Dreieck: Polizei erwischt über 400 Raser

thl. Buchholz. Da wird sich der Finanzminister freuen: Bei einer Radarkontrolle am Buchholzer Dreieck in Fahrtrichtung Bremen, erwischte die Polizei am Donnerstag zwischen 14 und 17 Uhr insgesamt 403 Raser. Auf 46 von ihnen kommt ein Fahrverbot zu, weil sie die zulässige Geschwindigkeit von 80 km/h um mindestens 41 km/h überschritten. „Tagessieger“ wurde ein Pkw-Fahrer, der mit 152 km/h über die Autobahn raste.

  • Winsen
  • 11.03.16
  • 81× gelesen
Blaulicht

Mit 105 km/h durch den Ort

thl. Heidenau. Polizisten legten sich am Mittwochnachmittag auf der K15 mit einer Radarkamera auf die Lauer. In dreieinhalb Stunden erwischten sie in der 70er-Zone insgesamt 13 Raser. Der Schnellste war mit 105 km/h unterwegs.

  • Tostedt
  • 17.09.15
  • 98× gelesen
Blaulicht

Das wird teuer: Mit 107 km/h durch Neukloster

tk. Buxtehude. In Hedendorf und Neukloster gilt Tempo 40. Am vergangenen Sonntag hat der Landkreis dort das Tempo gemessen und 117 Verkehrsteilnehmer geblitzt. Spitzenreiter waren Raser mit 117 bzw. 85 Stundenkilometern. as kostete 200 bis 400 Euro spwie ein bis drei Monate Führerscheinentzug.

  • Buxtehude
  • 21.07.15
  • 149× gelesen
Blaulicht

Teure Fotos auf Kreisstraße

thl. Winsen. Das hat gesessen: Polizisten installierten am Mittwochvormittag auf der Kreisstraße 78 zwischen Luhdorf und Radbruch eine Radarkamera. In der dortigen 70er-Zone wurden 450 Fahrzeuge gemessen, von denen 44 zu schnell waren. Der "Tagessieger" kam aus dem Landkreis Lüneburg. Er hatte satte 111 km/h auf dem Tacho - Führerschein weg.

  • Winsen
  • 04.06.15
  • 82× gelesen
Blaulicht

Polizei erwischt 18 Raser

thl. Stelle. Mit einer Laserpistole machten Polizeibeamte am Dienstagvormittag im Zuge der Steller Chaussee Jagd auf Raser. Mit Erfolg: Innerhalb von 2,5 Stunden wurden 18 Autofahrer erwischt, die es zu eilig hatten. Vier bekamen ein Bußgeld aufgedrückt. Zudem hatten Fahrer den Gurt nicht angelegt. Der "Tagessieger" bretterte mit 95 km/h durch die 70er-Zone.

  • Stelle
  • 07.05.15
  • 64× gelesen
Blaulicht

191 Raser in drei Stunden erwischt

thl. Dohren. Das füllt die Kasse des Landes Niedersachsen! Am Mittwoch legten sich Polizisten auf der L141 im Bereich Dohren-Gehege mit einer Radarkamera auf die Lauer. Innerhalb von gut drei Stunden gingen den Beamten in der dortigen 70er-Zone satte 191 (!) Raser ins Netz. Den traurigen Rekord stellte die Fahrerin eines Peugeot aus dem Landkreis Harburg mit 131 km/h auf. Der Fahrer eines Audi aus Hannover fand offensichtlich soviel Gefallen an der Messung, dass er innerhalb von einer Stunde...

  • Tostedt
  • 05.03.15
  • 245× gelesen
Blaulicht

Sieben Fahrverbote für Raser

tp. Burweg/Bargstedt. Bei Tempokontrollen auf der B73 in Burweg und auf der L123 in Bargstedt gerieten am Montag 91 Raser vor die Radarkameras der Landkreis-Mitarbeiter. Gegen sieben Männer am Steuer wurde nicht nur ein Bußgeld verhängt: Neben Punkten in der Verkehrssünder-Datei in Flensburg müssen sie mit einem Fahrverbot von mindestens vier Wochen rechnen.

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 04.11.14
  • 114× gelesen
Blaulicht

Doppelt so schnell als erlaubt

thl. Buchholz. Das war dann wohl doch ein bisschen zu schnell! Bei einer dreieinhalbstündigen Radarkontrolle am Buchholzer Dreieck, gingen der Polizei in der 80er-Zone insgesamt 288 Raser ins Netz. 36 von ihnen müssen sich auf ein einmonatiges Fahrverbot einstellen. Den Vogel schoss ein Mann aus Herne ab, der mit 165 km/h durch die Messstelle bretterte. Sein "Preis": mindestens 600 Euro Bußgeld, drei Monate Führerschein weg.

  • Buchholz
  • 15.10.14
  • 210× gelesen
Blaulicht

Nicht einen Raser erwischt

thl. Buchholz. Wer hätte das gedacht? Kürzlich berichtete das WOCHENBLATT, dass sich Anwohner über Raser in der 30er-Zone im Dibberser Mühlenweg beschweren. Diesen Bericht nahm die Polizei zum Anlass, sich jetzt dort einen Vormittag lang mit der Radarkamera auf die Lauer zu legen. Das erstaunliche Ergebnis: Nicht ein einziger Autofahrer fuhr zu schnell. Trotzdem wollen die Beamten in dem Bereich zeitnah weitere Messungen durchführen.

  • Buchholz
  • 01.10.14
  • 177× gelesen
Blaulicht

Über 300 Raser erwischt

thl. Buchholz. Trotz Starkregens, Gewitter und geringer Sicht rasten mehrere Autofahrer durch das Buchholzer Dreieck - direkt in eine Radarfalle. Insgesamt erwischten die Polizei innerhalb von fünf Stunden 321 Raser, die mit mehr als 105 km/h durch den 80 km/h-Bereich fuhren. 22 von ihnen bekommen ein Fahrverbot. "Tagessieger" wurde ein Mann aus dem Kreis Verden, der mit 143 km/h unterwegs war.

  • Buchholz
  • 10.07.14
  • 234× gelesen
Blaulicht

Leichenwagen im Eiltempo unterwegs

thl. Buchholz. Ob er schnell zu einer Beerdigung musste? Bei einer Radarkontrolle im Buchholzer Dreieck erwischte die Polizei am Donnerstagvormittag einen Leichenwagen aus Bad Oldesloe, der in der 80er-Zone mit satten 130 km/h unterwegs war. Insgesamt gingen den Beamten an diesem Tag 350 Raser ins Netz, von denen 40 ein Fahrverbot bekommen. "Tagessieger" wurde ein Pkw aus Bremen, der mit 172 km/h gemessen wurde, gefolgt von einem Pkw-Fahrer aus Hamburg, der es immerhin auf 166 km/h brachte.

  • Buchholz
  • 22.04.14
  • 208× gelesen
Blaulicht

Raser war 44 km/h zu schnell

thl. Winsen. Am Bahlburger Kreuz im Zuge der L234 legten sich Polizisten in der dortigen 70 km/h-Zone mit einer Laserpistole auf die Lauer. Insgesamt waren zehn Autofahrer zu schnell. Der "Tagessieger" hatte satte 44 km/h zu viel auf dem Tacho - Fahrverbot.

  • Winsen
  • 27.02.14
  • 106× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.