Grundstücksdeal

Beiträge zum Thema Grundstücksdeal

Politik
Auf diesem Areal soll eine Arztpraxis gebaut werden.
Das DRK-Gebäude im Hintergrund wird wohl Mitte 2021 frei   Foto: thl

Stadt will altes MTV-Hallenareal an Mediziner verkaufen
Winsen: Grundstückstausch (fast) in trockenen Tüchern

thl. Winsen. "Grundstückstausch für Schulerweiterung?" fragte das WOCHENBLATT im November vergangenen Jahres und berichtete exklusiv über die Verhandlungen der Stadt mit dem Mediziner Muwafeg Abdel Qader, der seine Praxis in der Straße In den Twieten hat, über den Tausch seines Grundstücks mit dem der alten MTV-Halle. Jetzt wird das Thema öffentlich und im morgigen Planungsausschuss (18 Uhr, Marstall) behandelt. Hintergrund: Die Alte Stadtschule platzt aus allen Nähten. Derzeit sind mehrere...

  • Winsen
  • 26.05.20
Politik
Michael Ospalski (2.v.re.) verteilte ein letztes Mal Blumen an seine Stellvertreter (v.li.): Jürgen Deden (CDU), Harald Koetzing (SPD) und Hans-Joachim Pankel (CDU)  Foto: sc
2 Bilder

Die große Bühne zum Abtritt

Politischer Paukenschlag in Harsefeld: Bürgermeister Michael Ospalski legt sein Amt nieder jd/sc. Harsefeld. Das neue Jahr beginnt in Harsefeld mit einem politischen Kracher, der im Geestflecken wie eine Bombe eingeschlagen ist: Bürgermeister Michael Ospalski hat am Samstag mit sofortiger Wirkung sein Amt niedergelegt. Gleichzeitig gab er sein Mandat im Rat des Flecken Harsefeld auf. Für seinen Abtritt von der politischen Bühne des Fleckens wählte Ospalski den großen Auftritt: Der...

  • Harsefeld
  • 05.01.19
Politik
Steht in der Kritik: der Harsefelder Bürgermeister Michael Ospalski  Foto: jd

Kompromiss im Fall Ospalski

Umstrittenes Grundstück in Harsefeld soll bis Mitte 2020 mit einer Waschanlage jd. Harsefeld. Kann der Fall Ospalski damit zu den Akten gelegt werden? Im Laufe der Woche hat sich im Fall des umstrittenen Grundstücks-deals (das WOCHENBLATT berichtete) eine Kompromisslösung abgezeichnet, mit der die meisten Beteiligten offenbar leben können. Im nicht-öffentlich tagenden Verwaltungsausschuss (VA) wurde mit breiter Mehrheit beschlossen, der Frau von Bürgermeister Michael Ospalski (SPD) einen...

  • Harsefeld
  • 23.12.18
Politik
Die gepflasterte Fläche ist bereits von Gras überwuchert. Soll das ernsthaft eine Bebauung darstellen ?   Fotos: jd
3 Bilder

Ospalski-Grundstück wird Thema im Harsefelder Rat

Liberal-Konservative und Freie Wähler in Harsefeld wollen Rückgabe der Ospalski-Fläche an die Gemeinde erreichen jd. Harsefeld. Jetzt wird sich die Harsefelder Politik ganz offiziell mit den umstrittenen Grundstücksgeschäften von Bürgermeister Michael Ospalski (SPD) beschäftigen (das WOCHENBLATT berichtete): Der umstrittene Weiterverkauf von ehemals gemeindeeigenen Gewerbeflächen durch Ospalskis Ehefrau Astrid soll nach Angaben von Gemeindedirektor Rainer Schlichtmann (parteilos) am 20....

  • Harsefeld
  • 23.11.18
Politik
Michael Ospalski steht unter Beschuss  Foto: jd/Archiv

Umstrittener Grundstücksdeal: Vize-Landrat steht in der Kritik

Verkauf von Gewerbefläche wirft Schatten auf Harsefelds Bürgermeister Ospalski Stolpert Harsefelds ehrenamtlicher Bürgermeister und Vize-Landrat Michael Ospalski (SPD) über ein Grundstücksgeschäft, das seine Frau Astrid vor 17 Jahren mit der Gemeinde abgeschlossen hat? In der örtlichen Politik brodelt es bereits hinter den Kulissen. Die Empörung ist groß: Das Ehepaar Ospalski könnte mit dem Verkauf der insgesamt 5.500 Quadratmeter großen Gewerbefläche am Ende rund 500.000 Euro Gewinn...

  • Harsefeld
  • 20.11.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.