Hollenstedt

Beiträge zum Thema Hollenstedt

Panorama
Das Kleiderkammerteam:  Eva-Maria Böhme (2. v. li.) mit (v. li.): Brigitte Kowalick, Bärbel Krentz und Hildegard Meier mit Besuchern der Kleiderkammer   Fotos: mi
2 Bilder

Kleiderkammer Hollenstedt wird gut angenommen / Helfer gesucht

mi. Hollenstedt. Es sieht ein bisschen aus wie auf einem überfüllten Indoor-Flohmarkt: Kleiderständer sind dicht mit verschiedensten Jacken behängt, Hosen, Pullover, T-Shirts unterschiedlicher Größen warten auf Bügeln und in Kisten auf Kundschaft: Im Flur gibt es ein Regal voll mit Geschirr - von Kristall bis zum klassischen Zwiebelmuster Porzellan. Ein anderes biegt sich unter einem Berg von Kinderbüchern, CDs und Spielzeug. Die Kleiderkammer Hollenstedt ist ein Mikrokosmos für sich. Ein...

  • Hollenstedt
  • 16.10.18
  • 627× gelesen
Panorama
Andreas Pfannenstiel kritisiert den Zustand des Radwegs
3 Bilder

"Radwegverbesserung ist eine Verschlimmbesserung"

Radweg zwischen Hollenstedt und Holvede ist trotz Ausbesserung im schlechten Zustand mi. Hollenstedt. "Wer hat für die Ausbesserung dieses Radwegs die Baubabnahme gemacht, diese Verbesserungen sind doch eher Verschlimmbesserungen", ärgert sich Andreas Pfannenstiel. Gemeint ist der Radweg, der sich an der Kreisstraße 16 entlang von Hollenstedt nach Holvede zieht. Bereits vor einiger Zeit berichtet das WOCHENBLATT im Zuge einer Artikelserie über schlechte Wege im Landkreis Harburg über die...

  • Hollenstedt
  • 21.08.18
  • 343× gelesen
Politik
Das "Gebührensüppchen" hat überall andere Zutaten

Bei den Krippengebühren kocht jede Kommune ihr eigenes Süppchen

Krippengebühren: Unterschiede von mehreren hundert Euro sind möglich mi. Landkreis. Es gibt in den Landkreisen Harburg und Stade wohl nichts, was uneinheitlicher, intransparenter und wie viele sagen ungerechter ist, als die Höhe der Gebühren, die Eltern für einen Krippenplatz zahlen müssen. Denn im Gegensatz zum Kindergarten werden für Krippen, also die Betreuung der Ein- bis Dreijährigen, weiter Elternbeiträge fällig. Die Gebühren sollen anteilig die Kosten decken, die durch einen Krippenplatz...

  • Hollenstedt
  • 17.08.18
  • 471× gelesen
Panorama
Dieses Fläschchen fanden die Archäologen im Bauschutt

Wundertinktur in Hollenstedt gefunden

Archäologen finden Fläschchen aus dem 18. Jahrhundert  mi. Hollenstedt. Die Landschaft rund um die Samtgemeinde Hollenstedt scheint eine Fundgrube für Archäologen zu sein: Erst kürzlich legten die Archäologen des Archäologischen Museums Hamburgs bei Appel einen weiteren Teil eines weitläufigen Urnengräberfelds frei. Jetzt fanden die Wissenschaftler im Bauschutt eines Bauernhauses, das in Hollenstedt abgebrochen wurde, ein kleines grünes Glasfläschchen mit einer interessanten Geschichte. „DIE...

  • Hollenstedt
  • 25.07.18
  • 995× gelesen
Service
Kristina Rathke, Leiterin des Beratungscenters Hollenstedt

Sparkasse Harburg-Buxtehude in Hollenstedt: Feier im Beratungscenter

„Unter dem Motto ‚175 Jahre Sparkasse Harburg-Buxtehude – wir feiern vor Ort‘ laden wir unsere Kunden in das Beratungscenter Hollenstedt,Hauptstraße 4 ein“, erklärt Kristina Rathke, Leiterin des Beratungscenters . „Wir feiern mit allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern der Region am Dienstag, den 26. Juni von 14 bis 18 Uhr. An einem Coffee-Bike werden Kaffee-Spezialitäten zubereitet. Gern beraten wir aber auch Interessierte, die Fragen zu unseren Finanzdienstleistungen haben. “ Für...

  • Hollenstedt
  • 22.06.18
  • 275× gelesen
Wirtschaft
Freuen sich auf das Jubiläum (v.li.): Inhaber Günther und Sigrid Papst sowie Angestellte Britta Brinkmann
4 Bilder

Zweirad Center Hollenstedt: Ein Dank an die Kunden / Tolle Angebote

ah. Hollenstedt. Das Ehepaar Papst vom "Zweirad Center Hollenstedt" in Hollenstedt (Wennerstorfer Weg 2) feiert das 20-jährige Firmenbestehen. Aus diesem Grund veranstalten die Inhaber am Samstag, 5. Mai, einen "Tag der offenen Tür" in der Zeit von 10 bis 17 Uhr. "Wir möchten uns mit dieser Veranstaltung bei unseren Kunden für ihre Treue bedanken. In den 20 Jahren haben wir viele Fahrradfahrer betreut. Es freut uns, dass viele neue Kunden aufgrund von Empfehlungen zu uns kamen", so Sigrid und...

  • Hollenstedt
  • 30.04.18
  • 722× gelesen
Panorama
Süßer Stubentiger: Tilly war aufgeweckt und vital   Fotos: mi / privat
2 Bilder

Warum musste Katze Tilly sterben?

Unbekannter schoss mit dem Luftgewehr auf die Samtpfote / Tierarzt konnte nicht mehr helfen mi. Hollenstedt. War es ein Dummejungenstreich oder brutaler Hass? Ein Unbekannter hat in Hollenstedt mit einem Luftgewehr auf die Katze von Sven Paul geschossen und das Tier dabei so schwer verletzt, dass die Samtpfote an den Verletzungen qualvoll verendete. "Wer macht so etwas nur?" Sven Paul, seine Lebengefährtin Melanie Zieginger und der kleine Benedikt (4) sind am Boden zerstört. "Benedikt versteht...

  • Hollenstedt
  • 13.04.18
  • 557× gelesen
Politik
Heute noch ein Symbol für den großen Einfluss Hittfelds im Mittelalter: Die aus dem 
13. Jahrhundert stammende Mauritiuskirche

Kirchenkreis-Kuddelmuddel oder warum die Seeve ein Grenzfluss war

Zuschnitt der geistlichen Verwaltungseinheiten folgt eigenen Gesetzen, die reichen bis ins Mittelalter (mi). Es ist kurios: Wer Termine für die Ostergottesdienste in Ramelsloh sucht, der wird diese nicht auf der Homepage des Kirchenkreises Hittfeld finden. Denn obwohl Ramelsloh und Hittfeld fast direkte Nachbarn und auch beide Teil der politischen Gemeinde Seevetal sind, gehört Ramelsloh kirchlich zu Winsen und nicht zum direkt angrenzenden Kirchenkreis Hittfeld. Wer allerdings am nördlichsten...

  • Hollenstedt
  • 29.03.18
  • 332× gelesen
Panorama
Das Meckefelder Dorffest ist ein Besuchermagnet weit über Seevetal hinaus. Ohne den 
Gewerbeverein gäbe es die Veranstaltung nicht

Auslaufmodell Gewerbeverein?

Immer mehr Gewerbevereine in der Krise. Ist das Internet schuld? mi. Landkreis. Eine Viertelstunde dauerte es, dann war der Gewerbeverein "Starkes Hollenstedt" Geschichte. Die anwesenden 15 Mitglieder votierten einstimmig mit einer Enthaltung für das Ende des Vereins. Eigentlich waren fast 50 Gewerbetreibende im "Starken Hollenstedt" organisiert, doch den meisten war die Auflösung des Vereins offenbar komplett egal. Kein Einzelfall: Auch in Rosengarten, Jesteburg, Maschen, Neu Wulmstorf dümpeln...

  • Hollenstedt
  • 23.03.18
  • 424× gelesen
Politik
Vorsitzender Jens Liebel (li.) und Stellvertreter Frank Wolfraum (2. v. li.) verlassen den Vorstand

Aus für Gewerbeverein? „Starkes Hollenstedt“ ohne Vorsitzenden

Außerordentliche Jahreshauptversammlung am 20. März mi. Hollenstedt. Steht der Gewerbeverein „Starkes Hollenstedt“ kurz vor der Auflösung? In der Jahreshauptversammlung am vergangenen Donnerstag wurde kein Nachfolger für den scheidenden Vorsitzenden Jens Liebelt gefunden, auch die Position seines Stellvertreters Frank Wolfraum blieb unbesetzt. Das Schicksal des Vereins soll sich jetzt auf einer außerordentlichen Jahreshauptversammlung am Dienstag, 20. März, entscheiden. Diese Entwicklung hatte...

  • Hollenstedt
  • 27.02.18
  • 293× gelesen
Politik
Besonders wenn die Bäume grün sind, ist die Ampel kaum zu sehen

Die Ampel an der Tostedter Straße wird sicherer

mi. Hollenstedt. Erstaunlich was alles möglich ist, wenn man die richtigen Hebel zu bewegen weiß: Die schlecht sichtbare Ampel an der Tostedter Straße in der Ortseinfahrt Hollenstedt wird jetzt doch schon im März oder April mit heller LED-Technik nachgerüstet, damit Autofahrer sie in Zukunft nicht mehr so leicht übersehen. Das ist einer Pressemitteilung des Landtagsabgeordneten für den Landkreis Harburg, Heiner Schönecke (CDU), zu entnehmen. Noch Mitte Januar teilte die zuständige Behörde für...

  • Hollenstedt
  • 16.02.18
  • 89× gelesen
Panorama
Auf der Tostedter Straße sind auch viele Lkw unterwegs, 
die oft vor der Ampel nicht mehr rechtzeitig bremsen können

Raser in der Hollenstedt - Landkreis soll handeln

mi. Hollenstedt. Um das Rasen auf der Tostedter Straße (L141) in der Ortsdurchfahrt Hollenstedt wirkungsvoll zu unterbinden, ist der Landkreis Harburg in der Pflicht. Das teilte jetzt die für die Landesstraße zuständige Straßenverkehrsbehörde in Lüneburg mit. Beim Landkreis Harburg will man als erste Maßnahme in der Straße öfter blitzen. Die Ortseinfahrt Hollenstedt ist, wie berichtet, eine gefährliche Rennstrecke. Geschwindigkeitsmessungen der Gemeinde Hollenstedt hatten ergeben, dass sich...

  • Hollenstedt
  • 06.02.18
  • 238× gelesen
Politik
Schmal und schnurgerade - laut Anwohnern ist auch der kleine Kiefernweg ein illegaler Autobahnzubringer

Rennstrecke zur Raststätte

mi. Hollenstedt/Appel. Sie wohnen in der Ahornallee, im Wennerstorfer Weg oder im Kiefernweg. Viele Anlieger dieser Straßen in Hollenstedt und Appel leiden seit Jahren unter massivem Schleichverkehr vor ihrer Haustür. Das Problem: Über diese Straßen ist die Autobahnraststätte Aarbachkate an der A1 zu erreichen. Die Rastanlage wird von vielen Autofahrern als illegaler Autobahnzugang genutzt. „Die rasen hier durch ohne Rücksicht auf Verluste. Das ist eine Tempo-30-Zone. Mir sind hier aber schon...

  • Hollenstedt
  • 16.01.18
  • 548× gelesen
Politik
mi. Hollenstedt. Das dürfte Anlieger freuen: Die Gemeinde ist ihrem Ziel, die Straßenausbau-Beitragssatzung abzuschaffen, einen Schritt näher. Nachdem die Abschaffung der Satzung Ende vergangenen Jahres vom Bauausschuss der Gemeinde mehrheitlich empfohlen wurde, stimmte jetzt auch der Verwaltungsausschuss für eine Abschaffung der Satzung. Das Votum dieses wichtigen, nichtöffentlich tagenden Ausschusses gilt als guter Indikator für die ausschlaggebende Entscheidung des Gemeinderats. Demnach spricht jetzt vie

Verwaltungsausschuss stimmt für Abschaffung der Straßenausbau-Beitragssatzung

mi. Hollenstedt/Appel. Das dürfte Anlieger freuen: Die Gemeinde ist ihrem Ziel, die Straßenausbau-Beitragssatzung abzuschaffen, einen Schritt näher. Nachdem die Abschaffung der Satzung Ende vergangenen Jahres vom Bauausschuss der Gemeinde mehrheitlich empfohlen wurde, stimmte jetzt auch der Verwaltungsausschuss für eine Abschaffung der Satzung. Das Votum dieses wichtigen, nichtöffentlich tagenden Ausschusses gilt als guter Indikator für die ausschlaggebende Entscheidung des Gemeinderats....

  • Hollenstedt
  • 16.01.18
  • 148× gelesen
Politik

Höhere Gebühren und keine "heiligen Kühe" mehr: Samtgemeinde Hollenstedt macht Vorschläge zur Haushaltskonsolidierung

mi Hollenstedt. Die Samtgemeinde Hollenstedt rutscht immer weiter in die roten Zahlen. Beliefen sich die Schulden der Samtgemeinde im Jahr 2006 noch auf 3,1 Millionen Euro, waren es in diesem Jahr schon sechs Millionen Euro. Setzt sich diese Entwicklung fort, belaufen sich die Verbindlichkeiten im Jahr 2019 auf rund neun Millionen Euro. In der Samtgemeinde-Verwaltung zieht man jetzt offenbar die Reißleine. Im Auftrag von Samtgemeinde-Bürgermeister Heiner Albers hat Kämmerer Wolfgang Raabe...

  • Hollenstedt
  • 02.01.18
  • 151× gelesen
Politik
Hier (rote Markierung) soll das Baugebiet entstehen

Noch ein Baugebiet in der Gemeinde Hollenstedt

mi. Hollenstedt. Die Gemeinde Hollenstedt erhält aller Wahrscheinlichkeit nach ein weiteres Baugebiet. Der Bauausschuss votierte jetzt mehrheitlich dafür, am Hofstedter Berg ein weiters Areal für die Wohnbebauung auszuweisen. Am Hofstedter Berg soll an der Bergstraße am westlichen Ortsrand auf 3,4 Hektar ein neues Baugebiet entstehen. Laut Planer Karsten Schwormstede könnten hier rund 30 neue Baugrundstücke realisiert werden. Die Erschließung müsse allerdings über die Bergstraße erfolgen. Denn...

  • Hollenstedt
  • 19.12.17
  • 1.486× gelesen
Wirtschaft
Das große Fotostudio ermöglicht eine Vielzahl an Arrangements
2 Bilder

Fotograf Uli Seidel in Hollenstedt feiert Jubiläum

ah. Hollenstedt. Fotografie ist etwas sehr persönliches. Sie erzeugt Stimmungen, fängt sie ein und dokumentiert sie. Dabei kommt es darauf an, dass ein erfahrener und professioneller Fotograf die Anfertigung der Fotos übernimmt. Der Fotografenmeister Uli Seidel in Hollenstedt feiert jetzt sein 25-jähriges Jubiläum. "Bei der Fotografie kommt der Blick für das Besondere und die Kreativität zusammen", so Uli Seidel. Im Hollenstedter Gewerbegebiet verfügt er über ein 450 Quadratmeter großes Studio...

  • Hollenstedt
  • 31.10.17
  • 593× gelesen
Service
Mit einem Radlader werden die Enten
 in die Este geschüttet    Foto:  mi

Entenrennen in Hollenstedt

mi. Hollenstedt. Bald heißt es wieder: Entenrennen in Hollenstedt. Traditionell zwei Wochen nach dem Hollenstedter Herbstmarkt steigt in Hollenstedt das beliebte Entenrennen. Organisiert wird die Veranstaltung vom Schützenverein Hollenstedt. Am Sonntag, 8. Oktober, um 13.30 Uhr ist es wieder soweit. Für den guten Zweck liefern sich dann rund 1.000 der gelben Gummitiere auf der Este ein Rennen. Wer die schnellste Ente auf den Weg von der Estebrücke bis zum Stegen schickt, erhält 250 Euro...

  • Hollenstedt
  • 26.09.17
  • 197× gelesen
Panorama
Das macht Spaß! Maja hat sichtlich Freude im Ball
10 Bilder

"Jedesmal ein Höhepunkt": Herbstmarkt in Hollenstedt lockte wieder zahlreiche Besucher

as. Hollenstedt. „Der Herbstmarkt in Hollenstedt ist jedesmal ein Ereignis für unsere Kinder“, sagt Marina aus Moisburg, die mit ihren Kindern Maxim und Victoria die Stimmung auf dem Herbstmarkt genoss. Ganz Hollenstedt hat sich wieder in eine bunte Festmeile verwandelt. So wie die Moisburgerin und ihre Familie machten sich zahlreiche Besucher aus der Umgebung auf, um entlang der Budenmeile zu flanieren, süße und herzhafte Leckereien zu schlemmen oder in einem der Fahrgeschäfte zu fahren. Für...

  • Hollenstedt
  • 25.09.17
  • 485× gelesen
Politik
Hans-Peter Lehmann an der Ampel. Auch er hat 
hier schon brenzlige Situationen erlebt.
3 Bilder

"Diese Ampel ist eine Gefahr für unsere Kinder"

mi. Hollenstedt. „Pass auf!“ In letzter Sekunde bleibt der kleine Junge am Fahrbahnrand stehen, nur eine Sekunde später braust der schwere Lkw bei Rot über die Fußgängerampel. Wäre der Grundschüler über die grüne Fußgängerampel gelaufen, der Sattelschlepper hätte ihn wohl erfasst. Diese Szene schildert Hans-Peter Lehmann. Er erlebe solche Situationen an der Ampel häufiger, sagt er. Lehmann ist Hausmeister im Schulzentrum, auch er muss - wie Dutzende Grundschüler - jeden Morgen die...

  • Hollenstedt
  • 19.09.17
  • 407× gelesen
Service
In Hollenstedt wurde der Pflegedienst 
Lebensbaum gegründet

15 Jahre Pflegedienst Lebensbaum in Hollenstedt

ah. Hollenstedt. Der Pflegedienst Lebensbaum in Hollenstedt besteht seit 15 Jahren. Er wurde im August 2002 mit drei Mitarbeitern und 15 Kunden gegründet. Die hervorragende Pflege sprach sich schnell herum und wurde mehrfach ausgezeichnet Heute hat der Lebensbaum rund 480 Kunden, die von 98 Mitarbeitern betreut werden. Die Philosophie von Inhaber Torsten Möller setzt sich zusammen aus umfangreicher und sehr kompetenter Beratung, hohe Zuverlässigkeit in den Kundenzeiten, hoher pflegerischen...

  • Buchholz
  • 30.08.17
  • 958× gelesen
Panorama
Der Drachenboot-Pool-Cup im Hollenstedter Freibad: Zwei Teams in einem Boot paddeln in verschiedene Richtungen

"Tauziehen" auf dem Wasser: Drachenboot-Pool-Cup im Freibad Hollenstedt

mi. Hollenstedt. Es ist wieder soweit: Am Sonntag, 17. September, ab 12 Uhr treffen sich im Hollenstedter Schwimmbad Teams aus der ganzen Samtgemeinde, um am Drachenboot-Pool-Cup teilzunehmen. Ein Wettkampf, der vom Förderverein für das Freibad organisiert wird, und den es so wohl nur hier gibt. Wie es sich anfühlt, wenn zwar alle in einem Boot sitzen, aber jeder in eine andere Richtung paddelt, führt uns die große Politik immer mal wieder peinlich vor Augen. Spaßig dagegen ist das Ganze beim...

  • Hollenstedt
  • 29.08.17
  • 225× gelesen
Politik
Der Kindergarten in Regesbostel: Insgesamt plant die Gemeinde

Kinderbetreuung: Samtgemeinde Hollenstedt will mehr als zwei Millionen Euro investieren

mi. Hollenstedt. Die Samtgemeinde Hollenstedt ist derzeit bei der Anzahl der Kinderbetreuungsplätze im grünen Bereich. Damit das auch so bleibt, hat die Verwaltung jetzt ein umfangreiches Erweiterungskonzept vorgelegt. Bis 2019 sollen im Elementarbereich 85 und im Krippenbereich 52 neue Plätze entstehen. Insgesamt müssen dafür rund 2,6 Millionen Euro investiert werden. Die Samtgemeinde Hollenstedt verfügt derzeit über 83 Krippenplätze (Kinder ab einem Jahr) und 278 Elementarplätze (Kinder ab...

  • Hollenstedt
  • 15.08.17
  • 231× gelesen
Panorama
Erlebten eine tolle Zeit in Prag: Die Mitglieder der Volkstanzgruppe Hollenstedt

Volkstänzer fuhren nach Prag

mi. Hollenstedt. Ein tolles Erlebnis: Insgesamt 17 Mitglieder der Hollenstedter Volkstanzgruppe nahmen jetzt an den „Folklore Days“ in der tschechischen Hauptstadt Prag teil. Bei der Veranstaltung traten Tanz- und Trachtengruppen sowie einige Chöre aus verschiedenen Ländern auf, darunter waren auch Gruppen aus Israel, Taiwan, Malaysia und China. Die Hollenstedter Gruppe war beeindruckt von Prag, das sie auf einer Stadtführung von verschiedensten Seiten kennenlernten.  Der Höhepunkt der Reise...

  • Hollenstedt
  • 01.08.17
  • 109× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.