Homeoffice

Beiträge zum Thema Homeoffice

Service

Wie Unternehmen ihre Kunden auch im Homeoffice mit Werbeprodukten erreichen

Das Coronavirus ist zwar längst nicht besiegt, und noch immer gilt es, auf Hygiene und bestimmte Verhaltensweisen zu achten. Immerhin kehrt aber so langsam wieder ein Alltag in Deutschland ein, den die Menschen vor Ausbruch der Pandemie gewohnt waren. Geschäfte öffnen ebenso wie Dennoch ist für viele Angestellte weiterhin die Arbeit im Homeoffice angesagt. Unternehmen, die mit Werbeartikeln auf sich und ihre Dienstleistungen aufmerksam machen wollen, haben durch die verstärkte Heimarbeit...

  • Buxtehude
  • 14.05.20
Panorama
Auf dem Sprung statt beim Nickerchen Fotos: tk
2 Bilder

Mein anstrengender Job als Homeoffice -Kontroletti auf vier Pfoten
Hilfe, mein Hund überwacht mich im Homeoffice

Echt anstrengend, wenn Herrchen im Homeoffice sitzt Von Corona bekomme ich fast nix mit. Nur vor Kurzem schnappte ich auf, dass Hunden nach dem Rausgehen angeblich Schnauze und Pfoten feucht abgerieben werden sollten. Wenn meine Besitzer das versuchen sollten, müssten sie aber ein nasses Badelaken benutzen und auf mich werfen - ich wäre sonst vorher weg. Eigentlich alles entspannt in meinem Hundeleben, wenn nicht dieses Homeoffice wäre. Es ist nicht so, dass ich irgendetwas gegen meinen...

  • Buxtehude
  • 03.04.20
Panorama

Kostenloses Angebot gegen Verspannungen im Homeoffice
Gratissport online mit der VHS Buxtehude

+++ UPDATE +++ von der VHS aus datenschutzrechtlichen Gründen abgesagt nw/tk. Buxtehude. Die Volkshchschule Buxtehude sorgt dafür, dass de Menschen in Zeiten von Corona nicht schlappmachen: Viele Buxtehuder sitzen im Moment in eher provisorisch eingerichteten Homeoffices. Denn während viele im Büron gut ausgestattet sind mit Schreibtisch, Monitor und Bürostuhl, sieht das zuhause oft ganz anders aus: Im Homeoffice sitzen wir eher mit dem Laptop am Küchentisch oder sogar auf dem Sofa. Das mögen...

  • Buxtehude
  • 30.03.20
Panorama
WOCHENBLATT-Redaktionsleiter Tom Kreib 
hat im Homeoffice Hilfe

Das fühlt sich komplett surreal an
Eine Woche im Homeoffice

Homeoffice in Zeiten der Corona-Krise: Mir fehlen die Kollegen Gegen einen Bürohund hätte ich nichts. Dennoch bin ich irritiert, als Hund eins bellend losrennt und Hund zwei hinterherläuft und ebenfalls kläfft. Ich sitze am Rechner und layoute die Seiten für die Mittwochsausgabe der Neuen Buxtehuder. Eigentlich ist alles wie immer am Montagnachmittag und doch komplett anders. Statt Redaktion Homeoffice. Nur ein Telefon klingelt und nicht, wie sonst im Arbeitsalltag, mitunter mehrere auf einmal....

  • Buxtehude
  • 23.03.20
Panorama
Grund für die Probleme: Das Hauptkabel in Marxen wurde bei den Bauarbeiten durchtrennt

Kabel durchtrennt: Viele Marxener offline

os. Marxen. Das hat gerade noch gefehlt: Viele Bürger aus Marxen sind seit Montag ohne Festnetz- und Internet-anschluss. Grund: Bei den Bauarbeiten zur Sanierung der Ortsdurchfahrt durchtrennte offenbar ein Baggerfahrer eine Hauptleitung der Telekom. Mitten in der Coronakrise führte der Ausfall der Telefonleitung u. a. dazu, dass Arbeitnehmer ihr Homeoffice in Marxen beenden und in ihre Büros zurückkehren mussten. Anwohner und Bürgermeister Christian Meyer berichten, dass die Telekom die...

  • Hanstedt
  • 20.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.