Beiträge zum Thema Kai Uffelmann

Politik
Unruhe im Kreistag: Das Thema „Gründung einer Kommunalen Wohnungsbaugesellschaft“ spaltete die Lager
2 Bilder

Gründung einer Kommunalen Wohnungsbaugesellschaft: "Im Grundmodell herrscht Einigkeit"

Kreistag des Landkreises Harburg: Trotz Kontroversen wurde der Einstieg in die „Kommunale Wohnungsbaugesellschaft“ ab. Hittfeld. Hoch her ging es am vergangenen Dienstagnachmittag während der Sitzung des Kreistages in der Burg Seevetal in Hittfeld. Hatte Rudolf Meyer (CDU), Vorsitzender des Kreistages, zu Beginn noch gescherzt, angesichts des Fußballspiels der Deutschen bei der EM könnte die mehr als 26 Punkte umfassende Tagesordnung flott durchgearbeitet werden, war es spätestens beim Thema...

  • Seevetal
  • 24.06.16
Politik
Erster Kreisrat Kai Uffelmann

Beratungsbedarf bei Finanzierung der vom Landkreis Harburg geplanten "Kommunalen Wohnungsbaugesellschaft"

ce. Winsen. Positiv zur Kenntnis genommen wurde in der jüngsten Sitzung des Finanzausschusses des Landkreises Harburg in Winsen der aktuelle Sachstandsbericht zur geplanten Gründung einer "Kommunalen Wohnungsbaugesellschaft". Erster Kreisrat Kai Uffelmann legte den Bericht vor. Noch Beratungsbedarf gibt es in den Fraktionen bezüglich des neuen Vorschlages der Kreisverwaltung, den Anteil des Kreises um 5,7 Millionen Euro auf 17 Millionen Euro zu erhöhen. Die entsprechenden Mittel sollten in das...

  • Winsen
  • 10.06.16
Panorama
Aufsichtsratsvorsitzender der gemeinnützigen Gesundheitszentrum Salzhausen GmbH: Erster Kreisrat Kai Uffelmann
2 Bilder

Gesundheitszentrum Salzhausen sucht strategische Partner aus dem Pflege- und Beratungsbereich

ce. Salzhausen. Bei ihrem Bemühen, im Gebäude des ehemaligen Krankenhauses Salzhausen ein Gesundheitszentrum für die Bevölkerung zu entwickeln, sucht die kreiseigene gemeinnützige Gesundheitszentrum Salzhausen GmbH nach strategischen Partnern und schlägt teilweise einen neuen Kurs ein. Die GmbH war nach Beendigung der Insolvenz des Salzhäuser Krankenhauses im Oktober 2015 gegründet worden. "Das Gesundheitszentrum Salzhausen und damit mittelbar der Landkreis Harburg wird sich dauerhaft an diesem...

  • Winsen
  • 29.04.16
Politik
Eltern hielten Schilder hoch und überreichten Unterschriften pro Schulsozialarbeit

Kreistag fällt Grundsatzentscheidung zum kommunalen Wohnungsbau / Schulsozialarbeit gesichert

mi. Seevetal. Es war eine Mammutsitzung: Rund 80 Tagesordnungspunkte standen jetzt auf der Agenda des Kreistages des Landkreises Harburg. Wichtigstes Thema war der Haushalt. Ergebnis: Einen ausgeglichenen Finanzhaushalt wird es trotz aller Bemühungen 2016/17 nicht geben. Bei den Investitionen wird auf Kredite gesetzt. Wichtige Entscheidungen waren die Weiterfinanzierung der Schulsozialarbeit sowie die Ablehnung, die Mittel der Kreisvolkshochschule für Sprachkurse um 80.000 Euro zu erhöhen....

  • Rosengarten
  • 18.03.16
Politik
Heiner Schönecke (2. v. li.): stieß aufs neue Jahr an mit (v. li.): Ehrfried Böttcher, Anette Randt, Hans-Peter Ebeling, Britta Witte, Kai Uffelmann, Rolf Aldag, Thilo von Rogister und Heiko Knüppel
2 Bilder

Lehrreicher Neujahrsspaziergang durchs Estetal

bim. Bötersheim. Über 100 Wanderer beteiligten sich am Neujahrsmorgen am Neujahrsspaziergang durchs Estetal, zu dem der CDU-Landtagsabgeordnete Heiner Schönecke zum neunten Mal eingeladen hatte. Darunter auch der erste Kreisrat des Landkreises Harburg, Kai Uffelmann, und die stellvertretende Landrätin Anette Randt. Viele Bürgermeister und Ratsherren aus Jesteburg, Buchholz, Tostedt, Hollenstedt und Neu Wulmstorf waren der Einladung ebenfalls gefolgt. Selbst einige Buxtehuder und Jorker waren...

  • Tostedt
  • 05.01.16
Politik
"Zu passiv"? Kreisrat Dr. Björn Hoppenstedt

Wird Kreisrat Björn Hoppenstedt abgesägt?

mi. Landkreis. Muss Kreisrat Dr. Björn Hoppenstedt (41, CDU) im kommenden Jahr seinen Posten in der Verwaltungsspitze des Landkreises Harburg räumen? Im März 2016 läuft die Amtszeit des Wahlbeamten, der im Kreishaus als Dezernent für Umwelt, Abfallwirtschaft, Bauen und Straßen zuständig ist, ab. Und vieles spricht dafür, dass Hoppenstedt nicht wieder in das Amt gewählt wird. Björn Hoppenstedt wollte schon zweimal aus freien Stücken seinen Posten in der Landkreisspitze aufgeben. Zuletzt 2013...

  • Rosengarten
  • 09.10.15
Politik
Bei der Info-Veranstaltung in Fleestedt (v. li.): Seevetals Bürgermeisterin Martina Oertzen, Erster Kreisrat Kai Uffelmann, Kreissprecher Johannes Freudewald und Reiner Kaminski, Bereichsleiter Soziales
2 Bilder

Geplante Asylbewerberunterkunft: Emotionen bei Info-Abend in Fleestedt kochten hoch

kb/bim. Fleestedt/Heidenau. Verständnis, aber auch Wut und Ablehnung: Beim Info-Abend des Landkreises Harburg zur geplanten Asylbewerber-Unterkunft in Fleestedt am Mittwoch schlugen die Emotionen zum Teil hoch. Mehrere hundert Bürger waren zur Veranstaltung erschienen und machten aus ihrer Ablehnung gegenüber dem geplanten Standort der Einrichtung zum Teil keinen Hehl. Dabei schwangen oft deutliche Ressentiments gegenüber den Flüchtlingen mit. Die Asylbewerberunterkunft in Fleestedt mit 88...

  • Seevetal
  • 04.09.15
Politik
Rainer Rempe (re.) gratuliert dem neuen Ersten Kreisrat Kai Uffelmann
2 Bilder

Kai Uffelmann wird Erster Kreisrat / Landkreis Harburg erhöht die Kreisumlage

mi. Landkreis. Die Kommunen müssen sich auf eine um drei Prozentpunkte erhöhte Kreisumlage einstellen. Außerdem ist die Kreisverwaltungsspitze mit dem neuen Ersten Kreisrat Kai Uffelmann wieder komplett. So lässt sich die Sitzung des Kreistags am vergangenen Montag zusammenfassen. Dazwischen lagen hitzige Debatten und die eine oder andere verbale „Entgleisung“. Schon die Wahl von Kai Uffelmann (42, CDU), Jurist aus Dormagen (Nordrhein-Westfalen), zum Ersten Kreisrat des Landkreises Harburg war...

  • Seevetal
  • 11.03.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.