Alles zum Thema Kinderschutzbund Harburg-Land

Beiträge zum Thema Kinderschutzbund Harburg-Land

Panorama
Die 13 Integrationslotsen und ihre Dozenten
3 Bilder

Integrationslotsen ausgezeichnet

as. Buchholz. In mehr als 50 Unterrichtsstunden haben sich 13 in der Flüchtlingshilfe tätige Ehrenamtliche aus dem Landkreis in ihrer Freizeit zu sogenannten „Integrationslotsen“ ausbilden lassen. Jüngst wurde ihnen u.a. von der Bundestagsabgeordneten Svenja Stadler und den stv. Bürgermeistern der Stadt Buchholz, Frank Piwecki und Sigrid Spieker, ihre Urkunden überreicht. Integrationslotsen unterstützen Geflüchtete bei der Teilhabe und Teilnahme am gesellschaftlichen und politischen Leben....

  • Buchholz
  • 14.12.16
Panorama
Mathias Wieting (re.) überreichte den symbolischen Scheck an Hermann Simon

Kinderschutzbund freut sich über Anschubfinanzierung für ein neues "Sorgentelefon"

bim. Buchholz. Mehr als bisher für die Sorgen und Nöte von Kindern und Jugendlichen telefonisch erreichbar sein und zudem ein Kinder- und Jugendtelefon an den Samstagen etablieren möchte der Deutsche Kinderschutzbund (DKSB), Kreisverband Landkreis Harburg. Das erfordert nicht nur viel ehrenamtlichen Einsatz, sondern auch Geld für eine zusätzliche Telefonanlage und die entsprechende PC-Technik. Da kam dieses unerwartete Geschenk jetzt gerade recht: Mathias Wieting, Niederlassungsleiter des...

  • Tostedt
  • 10.12.16
Panorama
Setzen sich für die Rechte von Kindern ein: Kenneth Dittmann vom Kinderschutzbund und Nadine Becher vom MTV Ramelsloh

Grenzen von Kindern achten: MTV Ramelsloh ist erster Verein im Landkreis bei Präventionsprojekt „Schweigen schützt die Falschen“

as. Ramelsloh. „Unser Verein will, dass sich alle Mitglieder, insbesondere Kinder und Jugendliche, im MTV Ramelsloh sicher fühlen, weil sie wissen, das sie dort Respekt erfahren und ihre Grenzen beachtet werden“, heißt es in dem im Rahmen eines Präventionsprojektes erstellten Flyers des MTV Ramelsloh. Der Sportverein nimmt als erster Verein im Landkreis Harburg an dem Projekt „Schweigen schützt die Falschen“ des Landes-Sport-Bundes und der Sportjugend Niedersachsen teil (Das WOCHENBLATT...

  • Buchholz
  • 06.04.16
Service

Elternkursus: Trotz Pubertät gelassen und verständnisvoll sein

bim. Buchholz. Einen Kursus zum Thema "Pubertät: Aufbruch, Umbruch - kein Zusammenbruch" bietet der Kinderschutzbund ab 4. Mai in den Räumen des Kinderschutzbundes Harburg-Land in Buchholz, Neue Straße 13, an. Darin geht es um Fragen wie: Wie gelingt es, Jugendliche zu starken, selbstbewussten jungen Erwachsenen werden zu lassen? Die Kursleiterinnen Helga Kruse-Moosmayer und Dagmar Breski möchten Eltern unterstützen, die wohl wichtigste, aber auch schwierige Lebensphase gelassener und mit mehr...

  • Buchholz
  • 17.04.15
Panorama
Barbara Borgstädt und Hermann Simon mit einem Teil der Teddys, die jetzt an die Polizei in Buchholz übergeben werden

Ein Teddy gegen das Trauma: Großzügige Spende an den Kinderschutzbund

kb. Buchholz/Bendestorf. Manchmal sind es die kleinen Dinge, die helfen - z.B. wenn ein traumatisiertes Kind einen Teddy in den Arm bekommt, der über den ersten, großen Schreck hinweg tröstet. Das ist die Idee, die hinter einem Projekt des Kinderschutzbundes Harburg-Land steckt. Bereits seit 2001 engagiert sich der Kinderschutzbund für die Ausstattung aller Einsatzfahrzeuge im Landkreis Harburg - egal ob Polizei, Rettungsdienst oder Feuerwehr - mit dem Teddy der Deutschen Teddy-Stiftung. Eine...

  • Buchholz
  • 04.08.14
Panorama
Tobias Stahmer (li.) übergab den symbolischen Scheck an Hermann Simon

Spendenaktion zum Firmenjubiläum: 1.000 Euro für den Kinderschutzbund

kb. Buchholz. Tipps und Ratschläge für Trainer sowie Präventionsarbeit mit Eltern und Kindern umfasst das regionale Präventionsprojekt "Sport im Verein, ja - aber sicher" des Deutschen Kinderschutzbundes (DKSB) Kreisverband-Harburg-Land. Eine gute Sache, die die Firma Ampri aus Stelle jetzt mit 1.000 Euro unterstützt. Zum 20-jährigen Firmenjubiläum gibt Ampri Geld- und Sachspenden im Wert von insgesamt 17.000 Euro an 20 Vereine im Landkreis Harburg weiter. "Wir wollten lieber etwas Gutes tun,...

  • Seevetal
  • 19.07.14
Panorama
Machen sich für die Belange von Kindern stark: Hermann Simon und dSvenja Stadler.

"Ohne zu zögern ja gesagt": Stadler ist Botschafterin des Kinderschutzbundes

(kb). Die SPD-Bundestagsabgeordnete Svenja Stadler aus Seevetal ist Botschafterin des Deutschen Kinderschutzbundes Kreisverband Harburg-Land. „Als ich gefragt wurde, habe ich ohne zu zögern ja gesagt. Nicht zuletzt deshalb, weil die Funktion wunderbar mit meiner Mitgliedschaft im Familienausschuss harmoniert“, erklärte die Politikerin. „Dass wir Svenja Stadler als erste Botschafterin unseres Kreisverbandes gewinnen konnten, freut uns ganz außerordentlich“, betonte der 2. Vorsitzende Hermann...

  • Seevetal
  • 11.02.14
Politik
Bei der Spendenübergabe (v. li.): Klaus-Dieter Feindt, Hermann Simon und Thomas Grambow

SPD spendet 835 Euro für Präventionsprojekt

(bim/nw). Beim Neujahrsempfangs der SPD im Landkreis Harburg wurden von den Gästen Spenden in Höhe von 835 Euro eingesammelt. Das Geld soll dem Präventionsprojekt „Schweigen schützt die Falschen“ zum Thema „keine sexuellen Grenzverletzungen und Übergriffe im Sport“ zugute kommen, das vom Deutschen Kinderschutzbund (DKSB) gemeinsam mit dem Kreissportbund kreisweit in allen Sportvereinen umgesetzt werden soll. SPD-Kreisvorsitzender Klaus-Dieter Feindt und Thomas Grambow, Landratskandidat der...

  • Tostedt
  • 04.02.14