Landkreis Stade

Beiträge zum Thema Landkreis Stade

Service

Impfaktion für Fünf- bis Elfjährige
Kinderimpfungen durch den Landkreis Stade ab 28. Januar / Terminbuchung ab Mittwoch möglich

jd. Stade. Jetzt steht der Termin fest: Der Landkreis Stade beginnt am Freitag, 28. Januar, mit den Kinderimpfungen. Ab dann können sich alle Kinder im Alter von fünf bis elf Jahren impfen lassen – das Einverständnis der Eltern bzw. der Sorgeberechtigten vorausgesetzt. Die Kinder werden nur geimpft, wenn sie in Begleitung eines Elternteils oder Erziehungsberechtigten sind. Für die Kinder werden mRNA-Impfstoffe in speziellen Dosierungen verwendet. Die Impfungen erfolgen durch die mobilen...

  • Stade
  • 18.01.22
  • 252× gelesen
  • 1
Service

233 Neuinfektionen in 24 Stunden
Landkreis Stade: Inzidenzwert schnellt am Dienstag auf fast 500 hoch

jd. Stade. Bis zur 500er-Marke fehlt nicht mehr viel: Die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Stade ist am Dienstag, 18. Januar, auf 491,3 hochgeschnellt – von 422,2 am Vortag. Aktuell sind 1.596 Personen mit dem Coronavirus infiziert (positiver Corona-Test). Innerhalb von 24 Stunden wurden 233 Neuinfektionen verzeichnet. Die Gesamtzahl der seit Pandemie-Beginn Infizierten im Landkreis Stade ist auf 11.314 gestiegen. Die Inzidenzwerte in der Region mit Stand vom 18. Januar sehen wie folgt aus: •...

  • Stade
  • 18.01.22
  • 545× gelesen
Service
7 Bilder

Inzidenz weiter über 400
Corona-Lage im Landkreis Stade: 148 Neuinfektionen

jd. Stade. Die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Stade liegt den zweiten Tag in Folge über 400: Für Freitag, 14. Dezember, gibt das Robert Koch-Institut (RKI) im Landkreis Stade einen Inzidenzwert von 427,1 an. Neue Rekordmarken gibt es wieder bei der Zahl der aktuell Infizierten. So befinden sich mit Stand vom Freitag 1.443 Personen wegen eines positiven Corona-Tests in Isolation. Innerhalb von 24 Stunden wurden 148 Neuinfektionen verzeichnet. Landkreis Stade will ab Ende Januar auch Kinder ab...

  • Stade
  • 14.01.22
  • 3.058× gelesen
  • 1
Panorama
Polizeipräsident Thomas Ring

Sicherheitsgespräch zwischen Polizei und Landkreisen zur Pandemie

(thl). In dieser Woche fand auf Initiative der Polizeidirektion Lüneburg ein übergreifender Austausch zwischen der Behördenleitung der Direktion unter der Federführung von Polizeipräsident Thomas Ring und den Landräten der im Zuständigkeitsbereich liegenden Landkreise Celle, Harburg, Heidekreis, Lüchow-Dannenberg, Lüneburg, Rotenburg, Stade und Uelzen, statt. Inhalt des gemeinsamen Gesprächs, welches in digitaler Form stattfand, war die vorherrschende pandemische Situation und daher zu...

  • Winsen
  • 14.01.22
  • 66× gelesen
Sport
Jan Steffens
2 Bilder

Wettkämpfe mit hohen Hygienestandards
Schützen freuen sich über Teilnahme an Winterrunde im Landkreis Stade

sb. Stade. Sie lassen sich nicht unterkriegen: Trotz Pandemie tragen die Sportschützen im Landkreis Stade zurzeit ihre Winterrunde aus. "Die Stimmung ist gut, auch wenn Corona nervt", sagt Jan Steffens, Präsident des Bezirksschützenverbands Stade. Hohe Hygienestandards und viel Rücksicht aufeinander machen den beliebten Wettkampf, der in verschiedenen Disziplinen absolviert wird, möglich. Die Sicherheit der Sportler hat hohe Priorität. So wird auf den Schießständen viel Abstand gehalten, es...

  • Stade
  • 14.01.22
  • 108× gelesen
Service

Vorbereitungen laufen bereits
Landkreis Stade will ab Ende Januar auch Kinder ab 5 Jahren impfen

jd. Stade. Das Gesundheitsamt des Landkreises Stade bereitet für Ende Januar auch Impfaktionen für Kinder im Alter von fünf bis elf Jahren vor. "Ich freue mich sehr, dass in Abstimmung mit der Ärzteschaft vermehrt Impftermine für diese Altersgruppe angeboten werden. Das wünschen sich viele Eltern", sagt Landrat Kai Seefried am Donnerstag. Die Kinder-Impfaktionen des Gesundheitsamtes werden ebenfalls durch die mobilen Teams (MIT) ausgeführt und sollen Ende Januar in Stade (Stadeum) und in...

  • Stade
  • 13.01.22
  • 227× gelesen
Service

Weitere feste Impfstationen in Betrieb
Spontan zum Impfen kommen: Sonder-Impftermin am Freitag, 14. Januar

(jd). Der Landkreis Stade bietet in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz (DRK) eine weitere Sonderimpfung in Ahrensmoor (Gemeinde Ahlerstedt) an. Eine Anmeldung ist hierfür nicht erforderlich. Wer hingegen einen festen Termin bevorzugt, kann diesen über das niedersächsische Impfportal buchen. Von montags bis freitags impfen die Mobilen-Impfteams jeweils an zwei festen Standorten im Landkreis Stade (siehe unten im Artikel). Die Sonder-Impfaktion findet am Freitag, 14. Januar, in der...

  • Stade
  • 13.01.22
  • 251× gelesen
Service

Corona-Pandemie
Alle abgesagten Veranstaltungen im Landkreis Stade

sv. Landkreis Stade. Aufgrund der steigenden Corona-Zahlen werden im Landkreis Stade wieder zunehmend Veranstaltungen abgesagt. In dieser Liste hält das WOCHENBLATT Sie auf dem aktuellen Stand, welche Termine in der Region Pandemie-bedingt nicht stattfinden können. Die Liste wird fortlaufend aktualisiert. Sollten Sie als Sport- oder Kulturverein oder auch als Partei eine öffentlich angekündigte Veranstaltung absagen müssen, können Sie gerne ein E-Mail an svenja.adamski@kreiszeitung.net...

  • Stade
  • 13.01.22
  • 4.021× gelesen
Politik
Bürgermeister Tobias Handtke (SPD)

Neu Wulmstorf
Neujahrsansprache 2022 von Bürgermeister Tobias Handtke

sv/nw. Neu Wulmstorf. "Wir begrüßen das neue Jahr 2022 mit viel Hoffnung und Zuversicht", sagt Bürgermeister Tobias Handtke (SPD) in seiner Neujahrsansprache. "Wir befinden uns durch die Corona-Pandemielage in einer herausfordernden Phase, die länger andauert, als viele von uns angenommen haben. Die aus meiner Sicht entscheidende Größe wird nun sein, dass wir zu einem stärkeren gesellschaftlichen und sozialen Miteinander zurückfinden. In unserer Gemeinde finden sich glücklicherweise zahlreiche...

  • Neu Wulmstorf
  • 11.01.22
  • 26× gelesen
Panorama
Oberstleutnant der Reserve Arne Wriedt

Mittler zwischen Militär und ziviler Verwaltung
Arne Wriedt aus Bargstedt leitet das Kreisverbindungskommando Stade

jd. Stade. Seit Mittwoch unterstützen sechs Fallschirmjäger die Arbeit des Gesundheitsamtes (siehe nebenstehender Artikel). Die Soldaten wurden im Rahmen der Amtshilfe angefordert. Erster Ansprechpartner bei einem solchen Amtshilfeersuchen ist der Leiter des sogenannten Kreisverbindungskommandos (KVK). Er prüft den Antrag, übermittelt ihn an die zuständigen Stellen und fungiert als Bindeglied zwischen ziviler Verwaltung und dem Militär. Im Kreis Stade ist Arne Wriedt mit dieser Aufgabe betraut....

  • Stade
  • 07.01.22
  • 100× gelesen
Panorama
Kai Seefried besucht drei der Soldaten an ihrem "Arbeitsplatz" für die kommenden sechs Wochen

Soldaten verfolgen jetzt die Kontakte
Bundeswehr leistet Amtshilfe im Stader Kreis-Gesundheitsamt

jd. Stade. Sechs Soldaten unterstützen seit Mittwoch das Gesundheitsamt des Landkreises Stade bei der Kontaktnachverfolgung. Sie kommen genau zum richtigen Zeitpunkt: Die Infektionszahlen sind im Landkreis Stade in dieser Woche deutlich angestiegen. Neben dem sogenannten Meldeverzug nach den Feiertagen dürfte vor allem die Ausbreitung der Omikron-Variante für steigende Fallzahlen verantwortlich sein. Zwar liegt im Landkreis Stade derzeit noch kein laborbestätigter Omikron-Fall vor. Die...

  • Stade
  • 07.01.22
  • 79× gelesen
Service
4 Bilder

Kreis Stade: Inzidenz über Landesdurchschnitt
Neuer Rekordwert: Aktuell 875 Infizierte im Landkreis Stade

jd. Stade.  Das ist die nächste Rekordmarke in Sachen Corona: Mit 267,8 erreicht die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Stade am Freitag, 7. Januar, wiederum den Wert höchsten Wert seit Ausbruch der Pandemie. Die Zahl der Corona-Neuinfektionen ist weiter deutlich angestiegen. Es sind 138 neue Fälle hinzugekommen. Am Freitag, 6. Januar, sind aktuell 875 Menschen nachweislich mit dem Coronavirus infiziert (positiver Corona-Test). Die Gesamtzahl der Corona-Infizierten seit Ausbruch der Pandemie ist...

  • Stade
  • 07.01.22
  • 4.023× gelesen
  • 1
Panorama
Die Grafik zeigt die Entwicklung der Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Stade seit dem 1. Dezember 2020. Die höchsten Inzidenzwerte gab es im Januar, im April sowie im November und Dezember. Im Sommer lagen die Werte hingegen zweitweise im einstelligen Bereich

Drei Corona-Wellen in zwölf Monaten
Nur im Sommer sanken die Inzidenzen deutlich: Ein kleiner Rückblick auf das Corona-Jahr 2021

(jd). Das zweite Jahr unter Corona-Vorzeichen neigt sich dem Ende entgegen. Das Jahr 2021 begann damit, dass im Zuge eines strengen Lockdowns die zweite Corona-Welle abebbte. Die Maßnahmen wie Ladenschließungen und Kontaktbeschränkung hatten Erfolg: Innerhalb eines Monats fiel die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Stade von weit über 100 Anfang Januar auf unter 20 in der ersten Februarwoche. Gleichzeitig startete die Impfkampagne. Bei vielen bestand im Frühjahr die Hoffnung, dass die Pandemie...

  • Stade
  • 30.12.21
  • 179× gelesen
Service
Jetzt rückt die Bundeswehr im Kampf gegen Corona an
6 Bilder

Soldaten unterstützen bei Kontaktnachverfolgung
Corona-Update vom 30. Dezember: Stader Kreis-Gesundheitsamt überfordert - Bundeswehr kommt zur Hilfe

jd. Stade. Dieser Wert entspricht wohl schon eher der Realität: Laut Robert Koch-Institut (RKI) weist der Landkreis Stade am Donnerstag, 30. Dezember, eine Sieben-Tage-Inzidenz von 131,0 auf. Am gestrigen Mittwoch soll sie noch bei 99,8 gelegen haben. An den Tagen zuvor wurden sogar Werte von deutlich unter 100 genannt. Doch der schöne Schein der niedrigen Inzidenzen trügt offenbar weiter. Denn Grund für die relativ geringen Werte scheinen nicht gesunkene Fallzahlen zu sein. Ursache ist wohl...

  • Stade
  • 30.12.21
  • 1.709× gelesen
  • 1
Service
2 Bilder

Boostern jetzt nach drei Monaten
Landkreis Stade legt 2022 beim Impfen richtig los: Sonderaktionen und neue Impfstationen

jd. Stade. Im neuen Jahr soll auch im Landkreis Stade wieder das Impftempo beschleunigt werden. Die Impfkampagne war Mitte Dezember zeitweise ins Stocken geraten. Zwischenzeitlich gab es in den bisher fünf festen Impfstationen keine Termine mehr zu buchen. Zudem hielt das Kreis-Gesundheitsamt noch sehr lange an der überholten Vorgabe der Ständigen Impfkommission (STIKO) fest, Booster-Impfungen nur bei Personen vorzunehmen, deren Zweitimpfung mindestens sechs Monate zurückliegt. Doch 2022 soll...

  • Stade
  • 28.12.21
  • 1.999× gelesen
Service
8 Bilder

Wo liegt der Übermittlungsfehler?
Nur 78,4 ??? - Am 23.12. wieder ein Fantasie-Inzidenzwert im Landkreis Stade

jd. Stade. Den zweiten Tag in Folge soll die Inzidenz im Landkreis Stade deutlich gesunken sein – von 143,7 am Dienstag auf zunächst 106,6 am Mittwoch und schließlich auf 78,4 am heutigen Donnerstag, 23. Dezember. Fast eine Halbierung der Sieben-Tage-Inzidenz innerhalb von zwei Tagen: Das kann nicht stimmen. Seitens des Landkreises heißt es, dass täglich die korrekten Corona-Fallzahlen an das Land übermittelt werden. Der Fehler müsse bei der Übermittlung der Daten durch das Land an das Robert...

  • Stade
  • 23.12.21
  • 3.806× gelesen
  • 1
Politik
7:27

Weihnachtsrede
Stader Landrat Seefried fordert Zusammenhalt im Kampf gegen Omikron

sv. Landkreis Stade. Der Stader Landrat Kai Seefried hat in einer Videobotschaft zu Weihnachten die Bevölkerung eindringlich dazu aufgerufen, im Kampf gegen die Corona-Variante „Omikron“ zusammenzuhalten. Dazu gehöre es, sich selbst und andere durch eine Impfung zu schützen, unnötige Kontakte zu meiden und mit den Menschen der Umgebung in diesen schwierigen Zeiten einfühlsam umzugehen. Ausdrücklich verurteilte Seefried aggressives Verhalten gegenüber Impf-Teams, die ohnehin bis zur Grenze ihrer...

  • Stade
  • 23.12.21
  • 212× gelesen
  • 2
Panorama
Ein Bändchen soll ein problemloses Einkaufen ermöglichen

Einfaches Einkaufen für Geimpfte
2G-Bändchen jetzt auch in Buxtehude

sv. Buxtehude. Was in Hamburg bereits von immer mehr Geschäften angeboten wird, soll nun auch nach Buxtehude kommen: das 2G-Bändchen. Ab spätestens Samstag, 18. Dezember, soll Kunden in Buxtehuder Geschäften - nach einer einmaligen Kontrolle des eigenen Impf- oder Genesenenstatus - mit einem „Buxtehuder Bändchen“ in teilnehmenden Geschäften der unkompliziertere Zugang zu mehreren Läden ermöglicht werden. Die Initiative richtet sich an alle Einzelhändler im gesamten Buxtehuder Stadtgebiet, die...

  • Buxtehude
  • 16.12.21
  • 218× gelesen
Service
9 Bilder

Corona-Lage am 16. Dezember: Weiterer Todesfall
Inzidenzwert: Bundesweit sinkend, im Landkreis Stade steigend

jd. Stade. Seit Tagen steigen im Landkreis Stade wieder die Corona-Zahlen. Die Sieben-Tage-Inzidenz wird am Donnerstag, 16. Dezember, mit 148,5  angegeben Im Landkreis Stade sind mit Stand vom gestrigen Mittwoch 475 Menschen nachweislich mit dem Coronavirus infiziert (positiver Corona-Test). Die Zahl der positiv getesteten Personen ist seit dem Vortag um 90 gestiegen. Die Gesamtzahl der Corona-Infizierten seit Ausbruch der Pandemie ist auf 8.512 angewachsen. Landkreis Stade empfiehlt: nur...

  • Stade
  • 16.12.21
  • 5.010× gelesen
  • 1
  • 2
Service

Impfangebot wird erweitert
Sechs weitere Impfteams im Landkreis Stade

sv. Landkreis Stade. Wer sich bisher bei Impfterminen angestellt hat, musste oftmals mehrere Stunden Wartezeit bei kaltem und regnerischem Wetter in Kauf nehmen und wurde in einigen Fällen dennoch nach Hause geschickt - weil kein Impfstoff mehr da war oder der Abstand zwischen Zweit- und Boosterimpfung nicht gepasst hat. Wer sich aktuell einen Impftermin holen möchte, dürfte zudem feststellen, dass alle Termine im Landkreis bis Januar ausgebucht sind. Elf Impfangebote im gesamten Landkreis Das...

  • Stade
  • 15.12.21
  • 376× gelesen
Panorama
2 Bilder

Kinderimpfung ab Januar
Landkreis Stade empfiehlt: nur vorerkrankte Kinder impfen

sv. Landkreis Stade. Die Ständige Impfkommission (STIKO) hat vor einer Woche die Empfehlung für die Corona-Impfung von Kindern im Alter von fünf bis elf Jahren ausgesprochen. Die Kinderärzte im Landkreis Stade und in den Elbe Kliniken rechnen damit, dass ab Mitte Januar Impfstoff zur Verfügung stehen wird. Der Landkreis Stade dämpfte in einem Pressegespräch mit Medizinern aber auch die Erwartungen der Eltern, denn es sollen nur vorerkrankte Kinder geimpft werden. Bisher gilt die...

  • Stade
  • 15.12.21
  • 475× gelesen
Service
2 Bilder

STIKO-Frist von sechs Monaten bleibt (vorerst)
Impfkampagne im Landkreis Stade stockt: Es gibt bis Ende Januar so gut wie keine freien Termine!

jd Stade. Die Impfkampagne im Landkreis Stade ist in vollem Gange. Vor einiger Zeit hatte das WOCHENBLATT verkündet, dass der neue Landrat Kai Seefried den „Impf-Turbo“ zünden will. Doch ganz so „turbomäßig“ läuft es mit der Impferei dann doch noch nicht. Weiter gibt es lange Warteschlangen bei den öffentlichen Impfaktionen. Und wer einen Termin bei einer der fünf festen Impfstationen reservieren möchte, muss schon gewaltiges Glück haben. Ein freier Impftermin lässt sich in Stade, Buxtehude,...

  • Stade
  • 11.12.21
  • 1.928× gelesen
  • 2
  • 2
Panorama
In der Grafik werden die Sieben-Tage-Inzidenzen der vergangenen Wochen (obere braune Linie) mit dem gleichen Zeitraum des vergangenen Jahre (untere hellbraune Linie) verglichen

Werte waren im Herbst 2020 nicht mal halb so hoch
Corona vor einem Jahr im Landkreis Stade: Niedrigere Inzidenzen - schärfere Regeln

"MOMENT MAL": Mitte November wurde die 100er-Marke überschritten: Seitdem liegt die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Stade über dem Grenzwert zur Warnstufe 2. Die Folge sind strengere Corona-Regeln. So gilt in u.a. Restaurants, Kinos und Theatern sowie beim Frisörbesuch die 2G-Plus-Regel. Zudem dürften Ungeimpfte jetzt nur noch Geschäfte des täglichen Bedarfs betreten und müssen einen negativen Test vorzeigen, wenn sie Bus oder Bahn fahren wollen. Viele stöhnen über dies Verschärfungen. Doch...

  • Stade
  • 11.12.21
  • 176× gelesen
  • 1
Wirtschaft
Foto: Adobestock/tirachard / Bearbeitung: MSR
2 Bilder

Ab Samstag, 11. Dezember
2G im Einzelhandel: Ungeimpfte müssen draußen bleiben

(sv/ts). Die Aussicht auf Umsatzeinbußen im wichtigen Weihnachtsgeschäft und deutlichen Mehraufwand für Eingangskontrollen drückt die Stimmung im Einzelhandel. Ab dem heutigen Samstag, 11. Dezember, dürfen in Niedersachsen nur Kundinnen und Kunden, die gegen das Coronavirus geimpft oder von einer Covid-19-Erkrankung genesen sind, die meisten Einzelhandelsgeschäfte betreten. Wer nicht geimpft oder genesen ist, darf lediglich in Supermärkte, Apotheken und andere sogenannte Geschäfte der...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 10.12.21
  • 497× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.