Landkreis Stade

Beiträge zum Thema Landkreis Stade

Panorama
Polizeipräsident Thomas Ring

Sicherheitsgespräch zwischen Polizei und Landkreisen zur Pandemie

(thl). In dieser Woche fand auf Initiative der Polizeidirektion Lüneburg ein übergreifender Austausch zwischen der Behördenleitung der Direktion unter der Federführung von Polizeipräsident Thomas Ring und den Landräten der im Zuständigkeitsbereich liegenden Landkreise Celle, Harburg, Heidekreis, Lüchow-Dannenberg, Lüneburg, Rotenburg, Stade und Uelzen, statt. Inhalt des gemeinsamen Gesprächs, welches in digitaler Form stattfand, war die vorherrschende pandemische Situation und daher zu...

  • Winsen
  • 14.01.22
  • 66× gelesen
Service
2 Bilder

Rücksicht auf's Wild
Respekt vor dem Wild und Ruhe im Revier.

Derzeit gelten viele Einschränkungen im täglichen Leben, was den Menschen zunächst uneingeschränkt bleibt, ist die Natur. Doch dabei dürfen wir nicht vergessen, dass sie das Wohnzimmer vieler wildlebender Tiere ist. Im Februar beginnt für die meisten Wildtiere die jagdliche Schonzeit. Dies aus gutem Grund. Der gute Vorsatz, die Abstandsregeln zu wahren, veranlasst Erholungssuchende vermehrt abgelegene Bereiche in Wald und Flur, oft auch abseits von Wegen, aufzusuchen. Vielfach wird nicht daran...

  • Buchholz
  • 13.01.22
  • 21× gelesen
  • 1
Panorama

Jahresrückblick 2021
Menschen, Schicksale und Ereignisse, die uns bewegten

(cbh). Auch das Jahr 2021 war von der Pandemie geprägt. Inzidenzen, Hospitalisierungsraten, 2G, 3G und 2G-Plus bestimmten unser aller Leben. Aber darüber hinaus gab es im abgelaufenen Jahr zahlreiche schöne Geschichten und Ereignisse, die Freude brachten; Menschen, die Unglaubliches leisteten; Ereignisse wie die Wahlen, die in eine hoffentlich bessere Zukunft strahlen; Naturkatastrophen wie das Jahrhunderthochwasser in Nordrhein-Westfalen, das Leben und Existenzen zerstörte aber zugleich auch...

  • Buchholz
  • 30.12.21
  • 1.240× gelesen
  • 3
Wirtschaft
Umweltbeauftragte Nicole Gwenner und Oliver Bohn
Video 4 Bilder

Interview mit Kfz-Experten
Der E-Mobilität gehört ganz klar die Zukunft

Deutschland setzt auf die E-Mobilität. Bis zum Jahr 2030 sollen nach dem Koalitionsvertrag 15 Millionen Elektrofahrzeuge auf deutschen Straßen fahren und eine Million Ladepunkte und 100.000 Schnellladestationen installiert sein. Wie kann dieses Ziel erreicht werden? Zudem soll der Strom zu 80 Prozent aus erneuerbarer Energie stammen. WOCHENBLATT-PR-Redaktionsleiter Axel-Holger Haase sprach mit Oliver Bohn, Geschäftsführer des Autohauses Kuhn+Witte im Landkreis Harburg, und mit Ulrich Tietjen,...

  • Buchholz
  • 17.12.21
  • 109× gelesen
  • 1
  • 2
Panorama
Das Gartencenter von Carsten Matthies gehört zu den Geschäften der Grundversorgung. Im Café gilt die 2G-Plus-Regel

Landesregierung muss nacharbeiten
Wann tritt die Corona-Verordnung tatsächlich in Kraft?

(os). Eigentlich sollte die neue Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen am morgigen Samstag, 11. Dezember, in Kraft treten. Nach dem Urteil des Oberverwaltungsgerichts Lüneburg (s. Artikel unten) muss die Landesregierung aber noch einmal nacharbeiten. Im Wesentlichen sieht die neue Corona-Verordnung eine Umsetzung der Beschlüsse vor, die die letzte Ministerpräsidentenkonferenz in der vergangenen Woche getroffen hat. Zudem sind Ergänzungen bzw. Erleichterungen zur 2G-Plus-Regel vorgesehen,...

  • Winsen
  • 10.12.21
  • 604× gelesen
Wirtschaft
Foto: Adobestock/tirachard / Bearbeitung: MSR
2 Bilder

Ab Samstag, 11. Dezember
2G im Einzelhandel: Ungeimpfte müssen draußen bleiben

(sv/ts). Die Aussicht auf Umsatzeinbußen im wichtigen Weihnachtsgeschäft und deutlichen Mehraufwand für Eingangskontrollen drückt die Stimmung im Einzelhandel. Ab dem heutigen Samstag, 11. Dezember, dürfen in Niedersachsen nur Kundinnen und Kunden, die gegen das Coronavirus geimpft oder von einer Covid-19-Erkrankung genesen sind, die meisten Einzelhandelsgeschäfte betreten. Wer nicht geimpft oder genesen ist, darf lediglich in Supermärkte, Apotheken und andere sogenannte Geschäfte der...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 10.12.21
  • 497× gelesen
Panorama

Verunsichert und machtlos
Leser*innen zu verbaler sexueller Belästigung

(sv). "Das ist verbale sexuelle Belästigung, kein Kompliment" so lautete der Artikel über "Catcalling" in der letzten Wochenendausgabe. Verbale sexuelle Belästigung (auf Englisch "Catcalling") beschreibt, wenn Personen im öffentlichen oder privaten Raum durch Pfiffe und anzügliche Kommentare zum sexuellen Objekt degradiert werden. Laut einer Umfrage des Kriminologischen Forschungsinstituts Niedersachsens waren von rund 4.000 Betroffenen 90 Prozent Frauen. Im Gegensatz zur körperlichen sexuellen...

  • Neue Buxtehuder Wochenblatt
  • 09.12.21
  • 97× gelesen
Politik
Geimpfte und Genesene benötigen in Niedersachsen zusätzlich  den Nachweis über einen negativen Corona-Test, wenn sie Restaurants besuchen oder einen Frisörtermin vereinbaren wollen

Erneute Belastungsprobe
2G-Plus: Das sagen Dienstleister, Hoteliers und Gastronomen zu verschärften Zutrittsregeln

(as/ts). Das Land Niedersachsen versucht, das Corona-Infektionsgeschehen mit 2G-Plus-Maßnahmen einzudämmen. Das trifft das Gastgewerbe und das Friseurhandwerk hart. Den Branchen droht erneut ein Kundenschwund. So gehen Betriebe aus der Region mit der Auflage zur Testpflicht um. "Wir haben uns dazu entschlossen, unseren Kunden die Suche nach einem freien Termin im Testzentrum zu ersparen, und testen jetzt selbst", sagt Christine Buchholz, Inhaberin des Restaurants Henry's in Buchholz. Vor dem...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 03.12.21
  • 575× gelesen
Politik

Erfolgreiche Bewerbung für Förderprogramm
Die Landkreise Harburg und Stade wollen Zukunftsregion werden

(lm). "Ich bin positiv überrascht, dass dieses Programm einen so großen Anklang findet", erklärt Regionalministerin Birgit Honé und meint damit die 14 Bewerbungen, die für die Zukunftsregion in Niedersachsen eingegangen sind. Mit dabei ist auch die Zukunftsregion Süderelbe, in der sich die Landkreise Harburg, Stade und Lüneburg organisieren. Der Landkreis Stade ist zusätzlich in der Moorregion Elbe-Weser vertreten, gemeinsam mit den Landkreisen Cuxhaven, Osterholz und Rotenburg/Wümme. Im Juni...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 03.12.21
  • 47× gelesen
Panorama
Über verbale sexuelle Belästigung sprechen nur wenige Frauen - viele schämen sich
3 Bilder

Catcalling
Das ist verbale sexuelle Belästigung, kein Kompliment

(sv). Eigentlich bin ich, Svenja Adamski, WOCHENBLATT-Redaktionsvolontärin, überzeugte Kapuzenpulli-Trägerin, ziehe mich lieber warm als hübsch an und gebe nichts auf Make-up. Jetzt habe ich mir aber doch mal eine richtig schicke schwarze Lederjacke mit warmem Teddyfell aus Baumwolle gekauft, weil ich sie absolut fantastisch fand. Kaum dass ich mein neues Lieblingsstück trug, durfte ich mir allerdings eine Menge niedere Anmachsprüche und Gepfeife auf offener Straße anhören, so wie ich es bisher...

  • Neue Buxtehuder Wochenblatt
  • 03.12.21
  • 858× gelesen
  • 2
Panorama
Wie bei Corona-Fällen in Schulklassen verfahren wird - hier ein Symbolfoto - regelt die neueste Verordnung vom 25. November

Fünf Tests in fünf Tagen
Neue Corona-Regeln an Niedersachsens Schulen

(bim). Wer soll da noch durchsteigen? Zeitweise gibt es wöchentlich neue Corona-Regeln. Ein verärgerter Vater eines Grundschülers wandte sich ans WOCHENBLATT, weil die komplette Klasse wegen eines infizierten Kindes für zehn Tage in Quarantäne geschickt wurde statt nur die unmittelbar betroffenen Sitznachbarn - wie in der deutschlandweit geltenden Quarantäne-Verordnung für Schulen vom September geregelt war. Doch Ausnahmen bestätigen auch hier die Regel. "Grundsätzlich wurden zum genannten...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 30.11.21
  • 1.794× gelesen
Politik
Redaktionsvolontärin Svenja Adamski (li.) argumentiert für die ausschließliche Anstellung von Frauen auf der Position der Gleichstellungsbeauftragten, Redakteurin Stephanie Bargmann argumentiert dagegen.
3 Bilder

Pro und Kontra
Gleichstellungsbeauftragte: Per Gesetz ein Frauenjob

(sv). "Die Hansestadt Stade sucht zum 1. März 2022 eine Gleichstellungsbeauftragte in Teilzeit". Was sich zunächst wie eine normale Stellenanzeige liest, macht auf den zweiten Blick stutzig. Üblicherweise suchen Behörden schließlich nach männlichen, weiblichen oder diversen Mitarbeitenden. Nicht so aber bei der Position der Gleichstellungsbeauftragten, die laut niedersächsischem Gesetz nur von einer Frau besetzt werden darf. "Die Gesetzgebung schreibt hier die Einsetzung einer Frau vor",...

  • Stade
  • 26.11.21
  • 89× gelesen
  • 1
Politik

Warum die Impfpflicht jetzt kommen muss
Impfen ohne Wenn und Aber

Jede Wette, der nächste Lockdown kommt bestimmt, habe ich im Juli in einem Kommentar geschrieben, der sich mit dem Beginn der vierten Welle beschäftigte. Bei der symbolischen Wette hätte ich gerne verloren. Schade, dass dem nicht so ist. In Sachsen und in manchen Gemeinden in Bayern mit einer Inzidenz von über 1.000 gibt es bereits Ausgangssperren. An der Wortakrobatik von Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) lässt sich das ganze Dilemma der fehlgeschlagenen Corona-Politik...

  • Buxtehude
  • 23.11.21
  • 501× gelesen
  • 7
  • 2
Panorama
Die Afrikanische Schweinepest (ASP) ist nun mehrfach in Deutschland nachgewiesen worden - zuletzt in Mecklenburg Vorpommern
3 Bilder

Kreislandwirte beziehen Stellung
Sind wir vorbereitet auf die Schweinepest?

(sv). „Das ist eine Katastrophe mit Ansage", kommentiert Thomas Schröder, Präsident des Deutschen Tierschutzbundes, den seit Montagabend bestätigten Fall der Afrikanischen Schweinepest (ASP) in einem Mastbetrieb in Mecklenburg Vorpommern. Dort sollen nun rund 4.000 Schweine getötet werden. "Hätte die Politik die ASP so ernstgenommen wie Corona und ausreichend Geld in die Impfstoffforschung investiert, dann wären wir jetzt deutlich weiter." Auch Martin Peters, Kreislandwirt im Landkreis Harburg,...

  • Winsen
  • 19.11.21
  • 163× gelesen
Panorama
Ein allgemeiner Parkverstoß kostet bis zu 25 Euro

Falschparken kann bis zu 100 Euro kosten
Schärfere Bußgelder für Autofahrer ab Dienstag, 9. November

(ts). Autofahrer, die zu schnell fahren oder falsch parken, müssen ab Dienstag, 9. November, mit deutlich höheren Bußgeldern rechnen. An diesem Tag tritt der neue Bußgeldkatalog in Kraft. Wer sein Auto im allgemeinen Halte- oder Parkverbot abstellt, muss bis zu 25 Euro zahlen. Bisher sind es lediglich bis zu 15 Euro gewesen. Parken auf einem Radweg kostet bis zu 100 Euro (mit Sachbeschädigung) statt bis zu 20 Euro. Wer unberechtigt auf einem Parkplatz für Elektrofahrzeuge sein Auto abstellt,...

  • Seevetal
  • 05.11.21
  • 58× gelesen
Politik

Rechtsextremismus
22 rechte Straftaten in den Landkreisen Stade und Harburg im zweiten Quartal 2022

(ts). Mehr politisch rechtsmotivierte Straftaten als üblich ereigneten sich im zweiten Quartal 2021 im Landkreis Stade: 15 Fälle registrierte die Polizei, darunter war ein Gewaltdelikt. In der Regel bleibt es pro Quartal im Landkreis Stade bei einer einstelligen Zahl. Landesweit war die Zahl rechter Straftaten in dem Zeitraum nur in der Region Hannover (77) und Braunschweig (26) höher. Im Landkreis Harburg haben sich im zweiten Quartal sieben politisch rechtsmotivierte Straftaten ereignet. Das...

  • Stade
  • 29.10.21
  • 133× gelesen
Wirtschaft
Dr. Holger Bahr von der DekaBank ist im Livestream zu erleben

„Zinslosigkeit ja - Perspektivlosigkeit nein!“
Sparkasse Harburg-Buxtehude lädt ein zum digitalen Sparkassen-Investmenttag

Das Zinstief begleitet uns schon lange und wird durch die Inflation noch verstärkt. Faktisch ist es so, dass sich das Ersparte nicht nur nicht vermehrt, vielmehr verliert es sogar an Wert. Wird sich das wieder ändern? Was kann ich tun, wenn das Sparkonto keine Zinsen mehr bringt? Wie kann ich mein Geld sicher und dennoch chancenreich anlegen? „Zinslosigkeit ja - Perspektivlosigkeit nein!“ lautet der Titel des 14. Sparkassen-Investmenttags, zu dem die Sparkasse Harburg-Buxtehude Kunden wie auch...

  • Buchholz
  • 25.10.21
  • 106× gelesen
  • 1
Panorama
Für viele Familien geht es in den Herbstferien in Richtung Süden
2 Bilder

Ab in den Urlaub!
Was in den Herbstferien in der Region und darüber hinaus möglich ist

(jab/ce). Die Herbstferien sind da, höchste Zeit also, sich jetzt noch schnell um die Urlaubsplanung zu kümmern. Was ist gefragt in der Region und darüber hinaus, wo gibt es noch Last-Minute-Angebote? Das WOCHENBLATT hat sich bei Tourismus-Experten umgehört. Auch jetzt noch sind tolle Last-Minute-Angebote möglich, sagt Sönke Bergmann, Inhaber vom Derpart Reisebüro Stade. Auch wenn vieles schon ausgebucht sei. Denn: "Die Reiselust ist ungebrochen - trotz oder gerade wegen Corona", sagt er....

  • Stade
  • 15.10.21
  • 132× gelesen
Wirtschaft
Die Bauern fahren in diesem Jahr eine gute bis sehr gute Maisernte ein

Landkreise Harburg und Stade
Ernte: Gute Erträge beim Mais, weniger Kartoffeln

(ts). „Zufriedenstellend“ fällt in diesem Jahr in Niedersachsen die Erntebilanz aus, teilte in dieser Woche die Landwirtschaftskammer mit. Die Erntearbeiten stehen vor dem Abschluss. Landesweit haben sich regional deutliche Unterschiede beim Ertrag und bei der Qualität gezeigt. Niedersachsens Bauern ernteten weniger Kartoffeln, fahren aber zurzeit eine gute bis sehr gute Maisernte ein. Im Landkreis Harburg fiel die Ernte bei den meisten Anbaukulturen schwächer als erwartet aus, sagte Ulrich...

  • Winsen
  • 08.10.21
  • 64× gelesen
  • 1
Politik
In vielen Kommunen müssen die Wähler auf vier oder sogar fünf Stimmzetteln ihr Kreuzchen machen

Nutzen Sie Ihre Stimme!
Kommunalwahl 2021: Die Zukunft vor Ort mitgestalten

Liebe Leserinnen, liebe Leser, an diesem Sonntag werden Im Landkreis Stade die Stadt- und Gemeinderäte, der Kreistag, der Landrat und in Buxtehude, Neu Wulmstorf sowie in den Samtgemeinden Lühe und Oldendorf-Himmelpforten sowie in Fredenbeck und Drochtersen die hauptamtlichen Bürgermeister gewählt. Die Kommunalwahl ist für alle Menschen im Kreis Stade der Tag, an dem sie über den Weg in die Zukunft für die kommenden Jahre direkt mitentscheiden. Wie viel Klimaschutz und Nachhaltigkeit wollen...

  • Buxtehude
  • 10.09.21
  • 1.180× gelesen
Panorama
Heranwachsende ab zwölf Jahren sollen sich nach der jüngsten Empfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) mit einer Injektion vor Corona schützen lassen
2 Bilder

Die Impfempfehlung gilt jetzt auch für Kinder und Jugendliche
Ständige Impfkommission befürwortet Corona-Impfung für Jungen und Mädchen ab zwölf Jahren

(ce/jab). "Ich persönlich sehe derzeit überwiegend Vorteile in einer Impfung von Kindern und Jugendlichen." Das sagt Dr. med. Jörn Jepsen, Ärztlicher Leiter der Impfzentren des Landkreises Harburg in Buchholz und Winsen, zur jüngsten Empfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) am Robert-Koch-Institut. Die Kommission hat vorgeschlagen, dass sich alle Zwölf- bis 17-Jährigen gegen Corona impfen lassen, damit die Bevölkerung noch besser gegen das Virus geschützt ist. Zuvor gab es lediglich eine...

  • Buchholz
  • 20.08.21
  • 225× gelesen
Politik
Gewöhnungsbedürftig: eine Windkraftanlage im Forst (Symbolfoto)

Reaktionen der Landkreise Harburg und Stade
Niedersachsen öffnet den Wald für Windkraftanlagen

(ts). Die Landesregierung will die Nutzung der Windenergie kräftig ausbauen. Damit setzt sie ein deutliches Signal für die Energiewende und das Erreichen der Klimaziele. Mit einem neuen Erlass bringt Niedersachsens Umwelt- und Klimaschutzminister Olaf Lies (SPD) Schärfe in den ohnehin umstrittenen Windenergieausbau. Denn Niedersachsen will den Wald behutsam für Windkraftanlagen öffnen. Zwar ist Olaf Lies davon überzeugt, dass Windräder etabliert und Teil der norddeutschen Kulturlandschaft...

  • Stade
  • 10.08.21
  • 843× gelesen
  • 1
Blaulicht
Derzeit in Nordrhein-Westfalen im Einsatz: Damit die Arbeit z.B. der DLRG im Notfall vor Ort funktioniert, gibt es den Katastrophenschutzplan des Landkreises Stade
2 Bilder

Auf den Ernstfall vorbereitet
Kreisverwaltungen und Hilfsorganisationen aus den Landkreisen Stade und Harburg proben regelmäßig Katastrophenlagen

(jab/ce). Auch in den Landkreisen Stade und Harburg verfolgt man mit großer Anteilnahme die verheerenden Auswirkungen der Flutkatastrophe, die rund 500 Kilometer weiter westlich Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz erschüttern. Zwar droht eine solche Katastrophe derzeit nicht im Landkreis Stade. Ausschließen lässt es sich aber nicht. Aus der Vergangenheit gelerntSchon die Vergangenheit hätte gezeigt, dass Hochwasserszenarien auch hier vor Ort möglich sind. "Horneburg ist ein Bespiel, dass so...

  • Stade
  • 20.07.21
  • 180× gelesen
Wirtschaft
Adolf Heitmann vom Hotel und Landgasthof Hoheluft in Buchholz
2 Bilder

Ferienregion
Erste große Urlauber-Welle: Tourismusbranche in der Region darf auf Erholung hoffen

(as/jab/ts). Mit Beginn der Sommerferien in Nordrhein-Westfalen am vergangenen Montag reist die erste große Urlauber-Welle in diesem Jahr in die Heide, in das Alte Land und an die Elbe. Ulrich von dem Bruch, Geschäftsführer des Tourismusdachverbandes Lüneburger Heide GmbH, appelliert an die Politik, bei dem aktuell niedrigem Corona-Infektionsgeschehen Beschränkungen für Beherbergungsbetriebe zurückzunehmen. "Wir brauchen endlich ein kontinuierliches Geschäft ohne Einschränkungen. Der Markt ist...

  • Buchholz
  • 09.07.21
  • 83× gelesen
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.