Miniatur-Wunderland

Beiträge zum Thema Miniatur-Wunderland

Wirtschaft
Der "bofi" von bofrost fährt jetzt auch durchs Miniatur-Wunderland in
Hamburg  Foto: bofrost

Bofrost im Miniatur-Wunderland: bofrost*Gondel und -Sprinter gibt es jetzt auch in Klein

Seit mehr als fünfzig Jahren gibt es bofrost* in Deutschland, seit 1984 ist der Tiefkühl-Lieferservice auch europäischer Marktführer. In Buxtehude und Umgebung bringen 35 Verkaufsfahrer ihren 23.000 Kunden Eis- und Tiefkühlspezialitäten direkt nach Hause. „Wir beliefern unsere Kunden nahezu überall“, erzählt Hans-Reiner Meyer, Leiter der Niederlassung Buxtehude. „Nicht nur in den Städten und auf dem Land – auch auf den deutschen Inseln und in abgelegenen Bergregionen sind wir mit speziellen...

  • Buxtehude
  • 24.04.18
Panorama
Hobby-Gärtner Uwe Sobottka in seinem als norddeutsche Landschaft gestalteten Beet
3 Bilder

Maritimer Miniatur-Wundergarten im Stader Wohngebiet

Rentner gestaltete Kreativ-Beet: Stader Geest, Altes Land und Kehdingen in Klein tp. Stade. Mit einem mannshohen Leuchtturm aus Naturstein fing es an - nun ist der Garten von Rentner Uwe Sobottka (64) aus Stade ein "Miniatur-Wunderland" der norddeutschen Landschaften. Das Modell-Beet im Wohngebiet, in dem Schiffchen in einem Kiesel-Meer segeln und Kuh-Figuren auf saftiger Marsch-Weide grasen, ist in weiten Teilen den typischen Gegenden des Landkreises Stade nachempfunden. Nachdem der...

  • Stade
  • 23.05.17
Panorama
In seinen Adern fließt Elbwasser: Walter Mottlaus berufliches Leben ist immer eng mit dem großen Fluss verbunden gewesen. Mit der Barkasse, auf der einst als Lehrling anfing, schippert der Vorruheständler nun Touristen durch den Hamburger Hafen.
3 Bilder

Elbwasser als Lebenselixier

(jd). Früher bugsierte er Ozeanriesen ins Hafenbecken, jetzt schippert Walter Mottlau mit einer Barkasse. Er ist auf dem Hamburger Kiez geboren, also waschechter St. Paulianer, und wurde wahrscheinlich mit Elbwasser getauft: Walter Mottlau (63) ist dem großen Strom Zeit seines Lebens verbunden gewesen. Ungezählt sind die Stunden, Tage, Monate, Jahre, die der Kapitän - er selbst bezeichnet sich bescheiden als Schiffsführer - auf der Elbe herumschipperte. Die meiste Zeit war Mottlau im Hamburger...

  • Drochtersen
  • 12.06.15
Service

Elbphilharmonie wird eröffnet - im Miniatur Wunderland Hamburg

nw/tw. Hamburg. Endlich ist es vollbracht! Die Elbphilharmonie steht kurz vor der Eröffnung - zumindest im Miniatur Wunderland in Hamburg. Nach 364 Bautagen ist ein Konzerthaus der Extraklasse entstanden. Nach etlichen Bauverzögerungen, unbegreiflichen Pannen der Baufirma Drunter + Drüber AG und Problemen mit einem Glasmonster, wird die Elbphilharmonie nun endlich am Mittwoch, 13. November, eröffnet. Das Miniaturmammutprojekt entstand in 10.000 Arbeitsstunden und das wird gebührend gefeiert....

  • 11.11.13
Panorama
Bei "Wunderland" gehen die Spieler auf eine Reise durch die Miniatur-Welt des beliebten Ausflugsziels in der Hamburger Speicherstadt...
3 Bilder

Spiel des Monats: Wunderland - Besuch in der Miniaturwelt

(os). Mehr als 1,2 Millionen Besucher kommen jedes Jahr in die Hamburger Speicherstadt, um im Miniatur-Wunderland die Faszination der Spielzeugwelt zu erleben. Das WOCHENBLATT-Spiel des Monats Juni entführt zwei bis Spieler genau in diese Fantasiewelt: Bei "Wunderland" aus dem Hause Pegasus versuchen die Akteure, durch geschicktes Setzen ihrer Spielfiguren schneller als die Konkurrenten ihre Aufträge zu erfüllen, die ganze Welt zu bereisen. Wer dann noch an seine Angehörigen daheim denkt und...

  • 30.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.