Beiträge zum Thema Onne Hennecke

Panorama
Bürgermeister der Stadt Buchholz, Jan-Hendrik Röhse, möchte die Bewerbung um die Modellkommune dafür nutzen, die Testmöglichkeiten und die Verbreitung der Luca-App in Buchholz auszubauen

Testmöglichkeiten ausbauen und Luca-App einführen
Öffentliches Leben ermöglichen: Buchholz bewirbt sich als Modellstadt

sv. Buchholz. Ein öffentliches Leben in der Corona-Pandemie ermöglichen, Kulturstätten, Restaurants und Einzelhandel öffnen - das soll in Deutschland nun anhand von Modellkommunen getestet werden. Auf eine der 25 in Niedersachsen ausgeschriebenen Modellkommunen hat sich jetzt auch die Stadt Buchholz beworben. Zwar geht Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse aufgrund der hohen Inzidenz in Buchholz (115,8 am Donnerstag, 1. April) davon aus, dass die Wahl auf die Stadt Winsen (71,0) fallen wird. Dennoch...

  • Buchholz
  • 01.04.21
Panorama
Hofft spätestens im September auf einen normalen Betrieb: Empore-Geschäftsführer Onne Hennecke

Interview mit Empore-Geschäftsführer Onne Hennecke
Kunstschaffende freuen sich auf Begegnungen

os. Buchholz. Das Buchholzer Veranstaltungszentrum Empore bekommt die Corona-Pandemie deutlich zu spüren: Im vergangenen Geschäftsjahr, das am 30. Juni 2020 endete, verbuchte sie einen Fehlbetrag von 698.696,52 Euro. Der Finanzausschuss empfahl jüngst einstimmig, die Geschäftsführung und den Aufsichtsrat zu entlasten. Im Interview mit WOCHENBLATT-Redaktionsleiter Oliver Sander blickt Empore-Geschäftsführer Onne Hennecke auf die vergangenen Monate zurück und wagt einen Blick in die Zukunft....

  • Buchholz
  • 16.03.21
Panorama
Kein Telefon, kein Internet, kein TV - immer mehr Bürger beschweren sich über Störungen bei Vodafone Foto: tk

Frust im Homeoffice - Ärger mit Vodafone

Immer mehr Leser beschweren sich über Störungen im Internet und die fehlende Einsicht des Anbieters (thl/as). Homeoffice oder auch Mobile Office ist das Gebot der Stunde. Dadurch, dass die Arbeitnehmer weder öffentliche Verkehrsmittel benutzen noch mit Kollegen in Kontakt kommen, sondern allein von zuhause aus arbeiten, soll eine Ausbreitung des Coronavirus verhindert werden. Angesichts der voranschreitenden Digitalisierung in den Betrieben sollte die Heimarbeit doch kein Problem sein - oder?...

  • Winsen
  • 05.02.21
Panorama
Onne Hennecke hat große Probleme mit Vodafone   Foto: mum

Ärger mit Vodafone in Holm-Seppensen: "Sind 80 Prozent des Tages im Off"

thl. Holm-Seppensen. "Böser Kunde blockiert Vodafone-Leitung" titelte das WOCHENBLATT im vergangenen Jahr und berichtete über massive Probleme bei den Telefon-, TV- und Internetleitungen des Versorgers. Danach ebbten die Beschwerden der Kunden in der Redaktion ab. Doch jetzt scheint es wieder loszugehen. "Eigentlich hat Vodafone doch einen Grundversorgungsauftrag, der von dem Unternehmen aber nicht erfüllt wird. Wir sind zumindest etwa 80 Prozent des Tages im Off", sagt Onne Hennecke aus...

  • Buchholz
  • 22.01.21
Panorama
"Die Verbote sind inhaltlich fragwürdig": Empore-Geschäftsführer Onne Hennecke

Interview mit Empore-Geschäftsführer Onne Hennecke
Kulturschaffende sauer wegen Shutdowns

os. Buchholz. Kaum eine Branche litt in den vergangenen Monaten so sehr unter den Beschränkungen der Corona-Pandemie wie die Veranstaltungsbranche. Nachdem gerade erst unter strengen Hygieneregeln Konzerte und andere kulturelle Veranstaltungen möglich wurden, tritt der neuerliche Shutdown in Kraft. Im Interview mit WOCHENBLATT-Redaktionsleiter Oliver Sander spricht Onne Hennecke, Geschäftsführer des Buchholzer Veranstaltungszentrums Empore, über die Auswirkungen. WOCHENBLATT: Wie beurteilen Sie...

  • Buchholz
  • 30.10.20
Panorama
Mit der Einladung zum Festakt in Hamburg: Ivar Buterfas-Frankenthal erhielt jüngst das Bundesverdienstkreuz Erster Klasse des Verdienst-ordens der Bundesrepublik Deutschland

Zeitzeugen-Gespräch mit Ivar Buterfas-Frankenthal in der Empore Buchholz
Er erhebt die Stimme gegen Antisemitismus

os. Buchholz. Anfang dieses Jahres blickte der gerade ins Leben gerufene Verein "Kulturförderkreis Empore Buchholz" hoffnungsvoll auf die zahlreichen kulturellen Höhepunkte im Veranstaltungszentrum Empore. Durch die Corona-Pandemie konnte sich der Verein um den Vorsitzenden Gunter Heise dann aber nicht so entwickeln wie geplant. Nachdem die Empore um ihren Geschäftsführer Onne Hennecke mittlerweile wieder ein reduziertes Angebot unter Einhaltung der Corona-Regeln auf den Weg gebracht hat, lädt...

  • Buchholz
  • 20.10.20
Panorama
"Inspirierender Abend": Auch Empore-Chef Onne Hennecke (li.) war beeindruckt vom Gastspiel des Filmproduzenten, Autors und TV-Moderators Hubertus Meyer-Burckhardt
3 Bilder

Interview mit dem Filmproduzenten, Autor und TV-Moderator
Hubertus Meyer-Burckhardt las in Buchholz aus neuem Buch

ce. Buchholz. "Seine NDR-Talkshow ist eine TV-Instanz wie die Tagesschau und der 'Tatort'": So fulminant kündigte Onne Hennecke, Geschäftsführer des Buchholzer Veranstaltungszentrum Empore, Hubertus Meyer-Burckhardt (64) an, als der dort am Mittwoch aus seinem neuen Buch "Diese ganze Scheiße mit der Zeit - Meine Entdeckung des Jetzt" (ISBN 978-3-8338-7037-8) las. Es war die erste Veranstaltung in der Empore nach halbjähriger Corona-Pause vor - wenn auch reduziertem - Publikum. Eine bei...

  • Buchholz
  • 18.09.20
Service
Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse (li.) und Empore-Geschäftsführer Onne Hennecke stehen an der Ticketkasse und sind zuversichtlich, dass es trotz der Corona-Einschränkungen viele Besucher nach Buchholz zieht
7 Bilder

Endlich hebt sich wieder der Vorhang!
Buchholzer Veranstaltungszentrum Empore wagt Mitte September Neustart unter Corona-Bedingungen

mum. Buchholz. "Endlich geht es wieder los!" - Man spürt, Onne Hennecke, der Geschäftsführer der Buchholzer Empore, ist deutlich angespannt. Nachdem Corona-bedingt seit Mitte März 61 Veranstaltungen abgesagt werden mussten, steht für den 16. September die Wiederaufnahme des Spielbetriebs bevor. Als erster Künstler betritt Hubertus Meyer-Burckhardt, bekannt aus der NDR-Talkshow, die Bühne. Und die Lesung zeigt auch gleich, unter welchen Bedingungen künftig Auftritte in Buchholz stattfinden...

  • Buchholz
  • 28.08.20
Service

Empore Buchholz: Zu geringe Nachfrage
Kultur-Open-Air in Buchholz endgültig abgesagt

os/nw. Buchholz. Das für den August in Buchholz geplante Kultur-Open-Air findet endgültig nicht statt. "Nachdem wir bereits im Juli Veranstaltungen mangels Nachfrage absagen mussten, hat sich leider die Situation auch für den August nicht gebessert", berichtet Onne Hennecke, Geschäftsführer des Veranstaltungszentrums Empore. Wie berichtet, hatte Hennecke gemeinsam mit Partnern die Idee, im Sommer am Buchholzer Marktplatz eine Open-Air-Bühne für bestuhlte Veranstaltungen aufzubauen. Über die...

  • Buchholz
  • 04.08.20
Service
Movieplexx-Chef Carsten Reck

Buchholz ist weiterhin im Autokino-Fieber

mum. Buchholz. EMPORE-Geschäftsführer Onne Hennecke zog für seine Open-Air-Veranstaltungen die Notbremse und sagte die Auftritte für dieses und kommendes Wochenende ab (siehe Interview). Davon betroffen ist indirekt auch Movieplexx-Chef Carsten Reck. "Die Leute denken, dass mit der Absage auch das Autokino-Format betroffen ist. Doch das ist nicht der Fall", so Reck, der für seine mutige Idee, Filme auf dem "Möbel Kraft"-Gelände zu zeigen, viel Beifall erntete. "Einige Leute glauben, dass die...

  • Buchholz
  • 17.07.20
Panorama
EMPORE-Geschäftsführer Onne Hennecke hatte gehofft,
dass die Open-Air-Veranstaltungen besser beim Publikum ankommen

EMPORE-Geschäftsführer Onne Hennecke bedauert die Absage der Open-Air-Veranstaltungen

"Die Nachfrage war von Beginn an schleppend" mum. Buchholz. Während die Autokino-Veranstaltungen von Movieplexx-Chef Carsten Reck ein großer Erfolg sind und Besucher aus der ganzen Region anlocken, kommt das Open-Air-Programm der EMPORE nicht gut an. Erst sagte EMPORE-Geschäftsführer Onne Hennecke das Autokino-Format ab, jetzt folgte das kurzfristige Aus für die ersten fünf Veranstaltungen des "Kultur-Sommers" vor dem EMPORE-Teich. Betroffen sind unter anderem die Gastspiele von Lisa Feller,...

  • Buchholz
  • 17.07.20
Service
Die Gruppe "LaLeLu" tritt mit einem Best-of-Programm am Samstag, 8. August, um 20 Uhr auf

Es geht los - vielfältiger Kultursommer in Buchholz
Nach dem Autokino startet jetzt die EMPORE mit einem Live-Programm auf der Bühne am Marktplatz

Buchholz zeigt, wie Kultur trotz Beschränkungen in der Coronazeit geht! Die Lockerungen der Corona-Einschränkungen gehen weiter und machen jetzt richtige Live-Events unter freiem Himmel möglich. Deshalb holt die EMPORE Buchholz die ursprünglich bei Möbel Kraft geplante Bühne auf den Buchholzer Marktplatz. „Auftritte vor Autos wären für Künstler wie Ingo Appelt oder Alma Hoppe wegen der fehlenden Interaktion mit den Gästen schwierig gewesen,“ sagt EMPORE-Chef Onne Hennecke. „Deshalb freuen wir...

  • Buchholz
  • 03.07.20
Politik
In der Empore finden bis Jahresende Veranstaltungen höchstens in ganz kleinem Rahmen statt
2 Bilder

Buchholzer Empore-Geschäftsführer gegen Erhöhung von Eintrittspreisen

os. Buchholz. Die Eintrittspreise für das Buchholzer Veranstaltungszentrum Empore sollen zum nächstmöglichen Zeitpunkt um fünf Euro bzw. alternativ um 15 Prozent pro Ticket erhöht werden. Das hat die AfD-Ratsfraktion beantragt. Der Betrieb der Empore sei der größte Zuschussposten im Haushalt, der jährliche Zuschuss liege im Schnitt bei 500.000 bis 600.000 Euro. Es sei nur gerecht, wenn wesentlich stärker als bisher das Prinzip: "Wer bestellt, bezahlt" eingeführt werde, begründet...

  • Buchholz
  • 23.06.20
Panorama
Die Organisatoren und Sponsoren (v.li.): Anneke Kruse und Carsten Rentrich (famila), Cord Köster (Sparkasse Harburg-Buxtehude), Carsten reck (Movieplexx Kino Buchholz), Beate Martens-Schütze (Möbel Kraft Buchholz) Onne Hennecke (Geschäftsführung EMPORE Buchholz) und Jan Grohmann-Falke (Groh PA Veranstaltungstechnik)
2 Bilder

Jetzt geht' los: Sommer-Kultur-Bühne startet
Die EMPORE Buchholz bietet ab 1. Juli ein Live-Programm auf der neuen Bühne neben dem Autokino

Die Kultur in Buchholz lebt auch in der Corona-Zeit! Nach dem erfolgreichen Start des Autokinos von Movieplexx-Betreiber Carsten Reck auf dem Gelände von Möbel Kraft wird das Angebot durch das Buchholzer Veranstaltungszentrum EMPORE erweitert. Neben der großen Autokino-Leinwand wird die Firma GROH PA Veranstaltungstechnik eine dauerhafte Bühne mit Leinwand errichten. Auf dieser "Sommer-Kultur-Bühne Buchholz" wird die EMPORE Buchholz vom 1. Juli bis Ende August ein attraktives...

  • Buchholz
  • 12.06.20
Panorama
Freut sich über die Rückendeckung durch die Besucher: das Empore-Team um Geschäftsführer Onne Hennecke (4. v. li.)

Spende statt Rückerstattung
Empore-Team bedankt sich für die Solidarität der Gäste

os/nw. Buchholz. Diese Geste ist herausragend: Rund 40 Prozent der Gäste des Veranstaltungszentrums Empore in Buchholz haben in den vergangenen Wochen auf die Rückerstattung für die ausgefallenen Veranstaltungen verzichtet. Weitere 40 Prozent haben eine Erstattung in Form eines Gutscheins gewählt. Das Empore-Team um Geschäftsführer Onne Hennecke bedankt sich bei allen Abonnenten und Stammgästen, dass sie der Empore in den schwierigen Zeiten zur Seite stehen. „Diese große Solidarität macht uns...

  • Buchholz
  • 15.05.20
Service
Onne Hennecke

Empore Buchholz: Wer weiß, wann es wieder Theater gibt

bim/nw. Buchholz. Auch wenn im öffentlichen Leben Beschränkungen durch die Corona-Krise langsam gelockert werden, können die Bühnen und Theater absehbar noch nicht in den normalen Betrieb zurückkehren. Bis Mitte August hat das Buchholzer Veranstaltungszentrum Empore alle Kulturveranstaltungen abgesagt oder verschoben, teilweise bis in das Frühjahr 2021 hinein. Immerhin öffnet die Karten-Kasse mit Einschränkungen für den Publikumsverkehr ab Montag, 11. Mai, zu eingeschränkten Zeiten. „Wir wollen...

  • Buchholz
  • 09.05.20
Wirtschaft
"Wir müssen jetzt zusammenstehen": 
Empore-Geschäftsführer Onne Hennecke

Buchholzer Veranstaltungszentrum Empore reagiert auf Coronakrise
Gutscheine verschaffen gerade jetzt Liquidität

os/nw. Buchholz. Der Coronavirus hat die Kultur- und Veranstaltungsbranche bis ins Mark getroffen. Das Verbot von Theatervorführungen, Konzerten, Kabarett & Co., das zunächst bis zum 18. April ergangen ist, macht auch dem Buchholzer Veranstaltungszentrum Empore zu schaffen. "Aufgrund der Corona-Pandemie stehen Veranstalter, Künstler und Publikum vor großen Herausforderungen", erklärt Empore-Geschäftsführer Onne Hennecke. „In dieser Situation ist es wichtiger denn je, dass wir zusammenhalten und...

  • Buchholz
  • 27.03.20
Service
Hat den Opernball abgesagt: Empore-Geschäftsführer Onne Hennecke

Verunsicherung bei Gästen wegen des Coronavirus
Opernball in Buchholz abgesagt

os. Buchholz. "Schweren Herzens müssen wir den für Samstag, 14. März, geplanten Buchholzer Opernball absagen", erklärt Onne Hennecke, Geschäftsführer des Buchholzer Veranstaltungszentrums Empore. Für ihn hat sich die Lage hinsichtlich des Coronavirus durch bestätigte Fälle in der Region verändert: "Auch wenn viele Reaktionen auf die Krankheit übertrieben sein mögen, so müssen wir doch die Sorgen unserer Kunden und Partner ernst nehmen.“ So hatten bereits viele Gäste angefragt, ob die nahezu...

  • Buchholz
  • 09.03.20
Service
Oberklasse der Unterhaltung: Ulrich Tukur & Die Rhythmus Boys
3 Bilder

Neues Programm des Buchholzer Veranstaltungszentrums
Empore: Haltung zeigen mit Unterhaltung

os. Buchholz. "Haltung ist Bestandteil des Wortes Unterhaltung, und dem werden wir im neuen Programm mehr als gerecht", sagt Onne Hennecke. Der Geschäftsführer des Buchholzer Veranstaltungszentrums Empore verweist auf die zahlreichen Top-Stars der Comedy- und Kabarettszene, die nach Buchholz kommen werden. Ihre Auftritte sind Teil des jetzt vorliegenden neuen Empore-Programms, das für das Frühjahr und den Sommer 78 kulturelle Veranstaltungen umfasst. Alfons (Auftritt am 14. April) als frisch...

  • Buchholz
  • 28.02.20
Service
Urte Ackenhusen und Onne Hennecke, Geschäftsführer der 
Empore, freuten sich über die erfolgreiche Premiere

Erfolgreiche Premiere des Tanztees
Erste Veranstaltung in der Buchholzer Empore

Zum ersten Mal fand im Buchholzer Veranstaltungszentrum Empore ein Tanztee statt, bei dem Musik der 50er, 60er und 70er Jahre gespielt wurde. Der Tanztee war ein großer Erfolg. Initiiert hatte die Tanzveranstaltung Urte Ackenhusen aus Buchholz. Sie war vor drei Jahren aus München in die Nordheidestadt zurückgekehrt. Als leidenschaftliche Sängerin und Tänzerin wollte sie versuchen, genügend Teilnehmer zu finden, die auch gerne tanzen. Zu ihrem 75-jährigen Geburtstag wünschte Urte Ackenhusen sich...

  • Buchholz
  • 22.01.20
Panorama
Im Jahr 1994 kostete eine Karte für die Kölschrocker BAP noch 34 D-Mark. 2008 musste man für den "Boss" Bruce Springsteen schon knapp 84 Euro und damit umgerechnet knapp das Fünffache berappen - Tendenz bis heute steigend
5 Bilder

Konzertveranstalter über oft horrende Ticketpreise
"Da geht zu viel Geld drauf"

ce. Landkreis. "Ich liebe Elton John, aber das ist mir zu teuer" - "Bei Rammstein-Konzerten geht die Post ab, aber leider auch zu viel Geld für den Eintritt drauf": Stolze Ticketpreise von 482 Euro für den "Can You Feel The Love Tonight"-Sänger und 132 für die Kult-Rockband verärgern immer mehr Musikfans. Das WOCHENBLATT fragte bei Veranstaltern aus der Region nach den Hintergründen der durch die Decke schießenden Preise für Rock- und Pop-Events. • "Der Preis pro Karte multipliziert mit den...

  • Buchholz
  • 10.01.20
Politik
Stieß die Diskussion um die Kunstförderung an: Empore-Geschäftsführer Onne Hennecke

Diskussion um Förderung der Empore
"Der FDP-Vorstoß ist völlig abwegig"

os. Buchholz. Sollte der jährliche Zuschuss für das Buchholzer Veranstaltungszentrum Empore gedeckelt werden, wie es FDP-Ratsherr Wilhelm Pape fordert? Das wollte das WOCHENBLATT von seinen Lesern wissen, nachdem Empore-Geschäftsführer Onne Hennecke im Interview Pape für seine Haltung stark kritisiert hatte. Die Reaktionen zeigen: Die Bürger stehen hinter Hennecke. • "Von einem Vertreter des Mittelstandes (Pape, d. Red.) hätte ich mehr Weitsicht erwartet, als nur eine 'Spur' an eine Einrichtung...

  • Buchholz
  • 17.12.19
Panorama
Seit zwölf Jahren Geschäftsführer der Empore: Onne Hennecke

FDP-Ratsherr fordert Deckelung des Zuschusses ans Veranstaltungszentrum Empore
Geschäftsführer Onne Hennecke: "Das ist eine populistische Irreführung"

(os/nw). Die Buchholzer FDP-Ratsfraktion hat die Diskussion über die Kunstförderung neu angestoßen. Der städtische Zuschuss für das Veranstaltungszentrum Empore müsse gedeckelt werden, forderte FDP-Ratsherr Wilhelm Pape in der jüngsten Sitzung des Buchholzer Stadtrates. Im Interview mit dem WOCHENBLATT erklärt Onne Hennecke, seit dem 1. Dezember 2007 Geschäftsführer der Empore, was er von dieser Forderung hält. WOCHENBLATT: Wie reagieren Sie auf die negativen Äußerungen von FDP-Ratsherr Pape in...

  • Buchholz
  • 06.12.19
Service
Wer kann da widerstehen? Atze Schröder präsentiert in der Empore "Echte Gefühle"

Empore und WOCHENBLATT verlosen Eintrittskarten für den Auftritt von Atze Schröder in Buchholz
Sie sitzen in Reihe eins!

os. Buchholz. Das passiert selbst im erfolgreichen Buchholzer Veranstaltungszentrum Empore äußerst selten: Am Tag des Vorverkaufsstarts am 30. November vergangenen Jahres war der Auftritt des Comedians Atze Schröder innerhalb von nur 45 Minuten komplett ausverkauft. Wer den Großmeister des Humors aus dem Ruhrpott trotzdem erleben möchte, kann sein Glück versuchen: In Kooperation mit der Empore verlost das WOCHENBLATT die letzten 2x2 Eintrittskarten für die Show am Fr., 11.10., ab 20 Uhr in...

  • Buchholz
  • 04.10.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.