Osteland

Beiträge zum Thema Osteland

Panorama
Bürgerbus-Chef Viktor Pusswald
2 Bilder

Fahrgast-Rekord im Osteland

Im März nutzten mehr als 1.000 Passagiere den Bürgerbus tp. Oldendorf. Gute Stimmung bei den freiwilligen Akteuren der Nahverkehrsinitiative Bürgerbus Osteland. Die Vereinsmitglieder um den Vorsitzenden Viktor Pusswald freuen sich über eine positive Entwicklung der Fahrgastzahlen in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten. Im März 2017 wurde erstmals die Marke von 1.000 beförderten Passagieren "geknackt", berichtet die Pressesprecherin Ina Justin. Im Jahr 2016 wurden insgesamt 8.135...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 19.05.17
Service
Auf das Fahrzeug mit barrierefreiem Einstieg müssen die Fahrgäste von Günther Reichert einige Tage verzichten

Bürger-Bus muss in die Werkstatt

Ersatzfahrzeug im Einsatz / Rabatt für neue Mitglieder tp. Oldendorf. Der Werkstatt-Aufenthalt des Fahrzeuges des Vereins Bürger-Bus Osteland in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten steht bevor. Aus diesem Grund fährt vom Montag bis Donnerstag, 10. bis 13. April, ein Ersatzfahrzeug. In diesem Zeitraum können keine Rollstühle oder Fahrräder transportiert werden. Für alle, die den Bürger-Bus unterstützen möchten, gibt es bis Mittwoch, 31. Mai, eine besondere Frühlingsaktion: Alle...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 07.04.17
Panorama
Der Bürgerbus Osteland

Oldendorf-Himmelpforten: Bürgerbus schreibt schwarze Null

3.500 Stunden auf Achse/Dank für ehrenamtliche Fahrer im "Osteland" tp. Burweg. Bei der Jahreshauptversammlung des Vereins "Bürgerbus Osteland" im Weinhof Burweg zog der Vorsitzende Viktor Pusswald kürzich eine erfolgreiche Bilanz des vergangenen Jahres, in dem in den Dörfern der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten insgesamt 8.135 Fahrgäste befördert und knapp 96.000 Kilometer zurückgelegt wurden. Der Bürgerbus erfülle das Versprechen des Landkreises, die Daseinsvorsorge zu sichern, so...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 07.03.17
Panorama
Stießen auf das  frisch herausgeputzte „Drei-Landkreis-Eck“ an (v. li.):  Landräte Hermann Luttmann (Rotenburg), Michael Roesberg (Stade) und Kai-Uwe Bielefeld (Cuxhaven)

Werbung für das Osteland

(bc). Dort, wo die Landkreise Cuxhaven, Stade und Rotenburg/Wümme einen gemeinsamen Grenzpunkt haben, liegt das „Drei-Kreise-Eck“. Grund genug für die drei Landräte, einmal gemeinsam für das Osteland als Tourismusregion zu werben. Das „Drei-Kreise-Eck“ ist vor fünf Jahren als Ergebnis des ersten kreisübergreifenden „Leader-Projekts“ aus EU-Fördermitteln entstanden. Der Ort dient nicht nur als Rastplatz und Regenschutz, sondern auch der Information und der Orientierung in der weiten Marsch-...

  • Buxtehude
  • 11.11.16
Panorama
Fahrdienstleiter Eckhard Wintersieg im Niederflurbus. Kommt bald ein VW-Bus dazu?
3 Bilder

Idee: zwei Bürgerbusse im Osteland

Einmalig in der Region: Verein braucht zweites Fahrzeug / Weitere Chauffeure gesucht tp. Oldendorf. Eine in der Region einmalige Erfolgsgeschichte schreiben die Mitglieder des Bürgerbus-Vereins Osteland. Rund ein Jahr nach Aufnahme des ehrenamtlichen Bustriebs in den Dörfern der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten melden die Freiwilligen Bedarf für ein weiteres Fahrzeug. "Unser Bus platzt zeitweise aus allen Nähten", sagt Vereinssprecherin Ina Justin. Zu Stoßzeiten, vorwiegend am späten...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 25.06.16
Service
Radwanderer auf der Oste-Fähre in Brobergen

Neue Radwanderkarte im Osteland

tp. Stade. Als Tourismusmagneten haben sich Radwanderwege entlang von Flüssen erwiesen. Auch der Oste-Radweg findet zunehmend Aufmerksamkeit. Die 145 Kilometer lange Strecke von der Quellregion bei Tostedt (Landkreis Harburg) bis zur Mündung bei Balje (Landkreis Stade) wird als "Seelenbaumelroute" beworben. Eine neu gestaltete Faltkarte ist sofort kostenlos n regionalen Tourist-Infos sowie über www.wingst.de erhältlich. Mit 35 Fotos weckt das Kartenwerk, herausgegeben von der gemeinnützigen...

  • Stade
  • 27.05.16
Wirtschaft
Der Vorsitzende Viktor Pusswald (v. li.) dankt den Fahrdienstleitern Eckhard Wintersieg und Bruno Bastian mit einem Buchgeschenk
2 Bilder

612 Passagiere in einem Monat im Bürgerbus Osteland

Vereins-Chef zieht positive Bilanz bei Versammlung in Burweg tp. Oldendorf-Himmelpforten. Eine positive Bilanz zog der Vorsitzende des Vereins "Bürgerbus Osteland", Viktor Pusswald, jetzt auf der Jahreshauptversammlung in Burweg. Seit dem Start des ehrenamtlichen Busbetriebes in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten vor sieben Monaten seien die Fahrgastzahlen stetig gestiegen. Im Januar wurde der bisherige Höchststand mit 612 Passagieren erreicht. Seit Anfang März gilt ein neuer Fahrplan...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 05.03.16
Panorama
Ging als erster an den Start: der Harsefelder Bürgerbus

Projekt "Bürgerbus" nimmt Fahrt auf:In Horneburg fährt bald der vierte Mini-Bus im Landkreis

jd. Horneburg. Das vierte "Bürgerbus"-Projekt im Landkreis Stade kommt jetzt richtig ins Rollen: In Horneburg laufen die Planungen für die einzelnen Linien und Haltestellen an. Damit wird das Liniennetz der von ehrenamtlichen Fahrern gesteuerten Mini-Busse, die den Nahverkehr der KVG ergänzen, zwischen Oste und Aue immer engmaschiger. Den Anfang machte im Herbst 2013 Harsefeld: Dort ging der Bürgerbus in Rekordzeit an den Start. Während in anderen Gemeinden jahrelang geplant wurde, legten...

  • Harsefeld
  • 19.10.15
Politik
Die Schwebefähre

"Oste-Lobby" sieht Vereinsziele in Gefahr

Kritik an Stromtrassenvariante und Windpark bei Vereinssitzung in Gräpel tp. Gräpel/Osten. Die gemeinnützige Arbeitsgemeinschaft Osteland schlägt Alarm. Die 580 Mitglieder starke "Lobby für die Oste" sieht eines ihrer zentralen Vereinsziele in Gefahr: den Erhalt und die Förderung der Schwebefähre Osten-Hemmoor. Auf seiner jüngsten Sitzung in Gräpel begrüßte der Osteland-Vorstand die kürzlich vom Rat der Gemeinde Osten einstimmig bekräftigte Ablehnung eines Windparkstandorts in nur 2,9...

  • 27.08.15
Panorama
Fahrdienstleiter Eckhard Wintersieg

Startschuss für den Bürgerbus Osteland

Eröffnung eines Service-Büros für Fahrgäste im Bürgerhaus in Oldendorf tp. Oldendorf. Die Ankunft des Fahrzeugs steht unmittelbar bevor, das Fahrtraining für die ehrenamtlichen Busfahrer beginnt in diesen Tagen. Am Montag, 3. August, fällt der Startschuss für den Bürgerbus Osteland. Er wird als Buslinie 2927 in den Linienverkehr starten. Am heutigen Mittwoch, 1. Juli, öffnet das Bürgerbus-Büro im Bürgerhaus, dem ehemaligen Rathaus an der Schützenstraße 5 in Oldendorf. In Raum 17 bietet...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 30.06.15
Politik

Bürgerbus-App für Fahrer im "Osteland"

tp. Oldendorf-Himmelpforten. Glückliche Gesichter sah man bei den Mitgliedern des Bürgerbus-Vereins "Osteland" in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten. Laut Viktor Pusswald, Vorsitzender des Vereins, wurde der Anfang 2015 bei der Landesnahverkehrsgesellschaft (LNVG) gestellte Antrag auf Liniengenehmigung inzwischen veröffentlicht. Er befindet sich in der vorgeschriebenen mehrwöchigen EU-weiten Ausschreibung. Ein Meilenstein in der Vereinsgeschichte wird die in Kürze stattfindende Bestellung...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 10.03.15
Panorama

Wer bekommt den "Goldenen Hecht"?

tp. Wischhafen. Die Verleihung des Kulturpreises "Goldener Hecht" ist Höhepunkt des elften "Tages der Oste" am Sonntag, 1. Februar, ab 10 Uhr im Gasthaus Sieb in Wischhafen. Die Arbeitsgemeinschaft Osteland verleiht den "Goldenen Hecht" in den Kategorien Tourismus, Sport und Dorfleben.

  • Nordkehdingen
  • 22.01.15
Panorama
Der Bus ist barrierefrei und verfügt über reichlich Werbefläche

Bürgerbus-Finanzierung gesichert

Ehrenamtlicher Fahrdienst im "Osteland" kann im Sommer 2015 starten / Weitere Chauffeure gesuchttp. Oldendorf-Himmelpforten. Großer Fortschritt beim Bürgerbus-Projekt der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten: Die Aktivisten des Vereins "Bürgerbus Osteland" haben am vergangenen Freitag mit der Verkehrsgesellschaft KVG in Stade die letzten inhaltlichen Details des Vertrages verhandelt, der die Ergänzung des Nahverkehrsnetzes durch den freiwilligen Fahrdienst regelt. Nachdem nun die KVG als...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 16.12.14
Wirtschaft
Kürzlich veranstaltete der Verein "Bürgerbus Osteland" ein Fahrer-Informationstreffen

"Osteland"-Verein sucht Fahrer

"Bürgerbus Osteland" in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten startet voraussichtlich im Februar tp. Oldendorf-Himmelpforten. Während die Aktivisten des Bürgerbus-Vereins in der Samtgemeinde Fredenbeck vor wenigen Wochen ihren ehrenamtlichen Fahrdienst aufgenommen haben, steckt ein weiteres Nahverkehrsprojekt auf der Stader Geest noch in den Vorbereitungen: der "Bürgerbus Osteland" in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten. Bei einem Fahrer-Informationstreffen gab der Fahrdienstleiter...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 19.08.14
Service
Viktor Pusswald, Chef des Bürgerbus-Vereins
3 Bilder

Mobil auf dem platten Land zwischen Oldendorf und Himmelpforten

Für 2,50 Euro durch das Osteland / Anfang 2015 rollt der Bürgerbus / Fahrer gesucht tp. Oldendorf-Himmelpforten. Ohne eigenes Auto ist das Leben auf dem platten Land beschwerlich, denn das Angebot des öffentlich Nahverkehrs ist vielerorts spärlich. In der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten auf der Stader Geest schaffen die Aktivisten des Vereins "Bürgerbus Osteland" nun Abhilfe. Das Team um den Ersten Vorsitzenden Viktor Pusswald (66) startet voraussichtlich Anfang 2015 den Linienverkehr mit...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 06.06.14
Panorama
Der schönste Platz der Welt": Christian Girardet, vor dem turmartigen Schöpfwerk am Oste-Deich in Kranenburg
11 Bilder

Kreative Schlagader der Region

Künstlerkolonie Ostetal wird das neue Worpswede / Kameramann Christian Girardet: "Schönster Ort zum Leben" tp. Kranenburg. Was die Künstlerkolonie Worpswede einmal für das Umland der Stadt Bremen war, ist jetzt das Oste-Tal für die Metropole Hamburg. Der ruhige Fluss, der sich behäbig durch den Kreis Stade schlängelt, wirkt wie ein Magnet auf Kreative. Einer von Vielen, die sich an der Oste niedergelassen haben, ist Kameramann Christian Girardet (75) aus Kranenburg. Direkt am Fluss-Ufer,...

  • Stade
  • 28.02.14
Panorama

Die AG Osteland geht gut aufgestellt ins zehnte Jahr ihres Bestehens

Mit steigenden Mitgliederzahlen, soliden Finanzen und einem vielfältigen Programm geht die gemeinnützige Arbeitsgemeinschaft Osteland in das zehnte Jahr ihres Bestehens. Das ist das Fazit der Jahreshauptversammlung in Gräpel, an der rund 100 Mitglieder aus drei Landkreisen teilnahmen. Für ihre Verdienste um den Verein wurden sieben Mitstreiter mit der Ehrennadel "Goldener Fährmann" ausgezeichnet: Hanni Milan und Heino Grantz (Hemmoor), Matthias Holl (Oberndorf) und Gerhard Reibe (Hechthausen),...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 28.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.