Parkhaus Stade

Beiträge zum Thema Parkhaus Stade

Politik
Das Parkhaus-Grundstück vor Baubeginn. Allein für den Erwerb der privaten Anteile zahlte die Stadt 1,6 Mio. Euro  Foto: Archiv

Das WOCHENBLATT nennt Zahlen
Das hat das neue Stader Parkhaus gekostet

jd. Stade. Wie viel hat die Stadt für das im Mai offiziell eröffnete Parkhaus am Pferdemarkt tatsächlich ausgegeben? Über die angeblich wahre Höhe der Kosten gab es kürzlich eine vom Grünen-Politiker Reinhard Elfring losgetretene und unnötig aufgebauschte Debatte. Bürgermeisterin Silvia Nieber (SPD) hatte, wie berichtet, bereits im Oktober gegenüber der Presse den Betrag von 18 Mio. Euro für die Gesamtkosten des Parkhaus-Neubaus genannt. Konkrete Angaben wollte Nieber zu einem späteren...

  • Stade
  • 17.07.19
Politik
Das neue Parkhaus darf derzeit aus Lärmschutzgründen nicht über Nacht öffnen  Foto: jab

Parkgarage Am Sande dauerhaft geöffnet
Parken rund um die Uhr an sieben Tagen

jd. Stade. Spätestens nach der Eröffnung des Parkhauses neben dem Einkaufszentrum "Neuer Pferdemarkt" ist Stade üppig mit citynahen Parkplätzen ausgestattet. Das Parken in der Hansestadt ist bereits vor anderthalb Jahren vereinheitlicht und damit für die Autofahrer vereinfacht worden: Die erste Stunde ist grundsätzlich gratis und danach gelten überall in der Innenstadt die gleichen Parkgebühren. Jetzt soll das i-Tüpfelchen auf das Parkplatzangebot gesetzt werden. Die Tiefgarage Am Sande soll...

  • Stade
  • 25.06.19
Wirtschaft
Buntes Treiben herrschte auf dem Pferdemarkt   Fotos: jd
3 Bilder

Mobilität als Motto: Beim verkaufsoffenen Sonntag in Stade waren viele Menschen auf Achse
Besucher trotzten der Kälte

jd. Stade. Trotz teils einstelliger Temperaturen bewegten sich die Besucherzahlen locker im fünfstelligen Bereich: Die Besucher des verkaufsoffenen Sonntags und der Autoschau in der Stader City ließen sich vom fast winterlichen Wetter nicht abschrecken. In den Gassen der Altstadt und den dortigen Geschäften herrschte reges Treiben. Viele Läden lockten mit Angeboten. Wer Lust hatte, konnte sich - warm eingemummelt in der Winterjacke - mit luftiger Kleidung aus der aktuellen Frühjahrskollektion...

  • Stade
  • 07.05.19
Panorama
Herbert Schilke kritisiert den "Schotter"-Zugang zum Parkhaus in der Stockhausstraße

Steiniger Weg zum neuen Stader Parkhaus: Senior warnt vor Sturzgefahr

lt. Stade. Einen steinigen Weg hat im wahrsten Wortsinn jeder vor sich, der den Eingang des neuen Parkhauses am Pferdemarkt im Erdgeschoss in Richtung Stockhausstraße nutzen will. Senior Herbert Schilke aus Stade kritisiert die nicht barrierefreie Zuwegung als "Zumutung mit Sturzgefahr" und "nicht bürgerfreundlich". Jeder, der mit Rollator oder Kinderwagen unterwegs sei, habe schlechte Karten. Zudem gerate auf dem Schotter jeder leicht ins Wanken, der kein festes Schuhwerk trage. Ihm sei klar,...

  • Stade
  • 19.02.19
Politik
Dort, wo längst die Bauarbeiten im vollem Gange sein sollten, klafft eine große Lücke

Stade: Viele Fragezeichen beim Parkhaus-Bau

bc. Stade. Es bleibt dabei. Zum derzeit am meisten unter den Nägel brennendem Thema in der Stader Altstadt, dem Parkhaus-Bau, gibt es aus dem Rathaus keine belastbaren Aussagen - auch nach Ablauf einer möglicherweise entscheidenden Frist. Bis vergangenen Montag mussten interessierte Unternehmen sogenannte letztverbindliche Angebote abgeben. Die spannende Frage, ob überhaupt ein Unternehmen oder wie viele Firmen passende, auch preislich akzeptable Angebote abgegeben haben, beantwortet...

  • Stade
  • 21.07.17
Politik
Der letzte Entwurf der Stadt (rechts): So ähnlich wird die Fassade des Parkhauses später aussehen. Eine aktuelle Visualisierung mit Stabgitter-Optik - wie von der Politik beschlossen  - gibt es derzeit nicht

Parkhaus-Verzögerung: "Der Markt ist nicht normal"

bc. Stade. Für kleine und mittelständische Unternehmen ist die Baustelle zu kompliziert, für große wirtschaftlich nicht interessant genug: Unterm Strich hat sich bisher keine Baufirma für den Neubau des Parkhauses in der Stader City gefunden. Die ursprünglich geplante Fertigstellung Ende November wird sich um mehrere Monate verzögern (das WOCHENBLATT berichtete). Zu dem bitteren Schluss kommt Bürgermeisterin Silvia Nieber (SPD). In einer Pressekonferenz am Dienstag lieferten Nieber und ihre...

  • Stade
  • 17.03.17
Politik
Keiner kann die Gedanken von Stadtbaurat Lars Kolk lesen, deswegen stellt das 
WOCHENBLATT eine Mutmaßung an. Er hat wahrscheinlich aktuell einen der schwierigsten Jobs im Rathaus
2 Bilder

Verzögerung bei neuem Stader City-Parkhaus

bc. Stade. Ende Februar hat das Stader Unternehmen „König Pfahlgründung“ seine Arbeiten auf dem Grundstück am Altstadtring abgeschlossen. 270 ungefähr 13 bis 16 Meter lange Stahlbeton-Pfähle rammte die Firma für das neue Parkhaus der Stadt (500 Stellplätze) in den Boden. Jetzt könnten eigentlich die Hochbauarbeiten beginnen. Doch während nebenan die Arbeiten für das Einkaufszentrum „Neuer Pferdemarkt“ sichtbar vorankommen, herrscht zwischen Altstadtring und Stockhausstraße eine andächtige...

  • Stade
  • 14.03.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.