Peter Wortmann

Beiträge zum Thema Peter Wortmann

Politik
Setzen sich für den Klimaschutz ein: Silke Hemke (v.li.), Susanne Koopmann, Günter Rademacker, Brigitte Glaser, Yvonne Mayet, Nicole Witthöft und Siegrun van Bernem

Erstes Treffen absolviert
Arbeitsgruppe engagiert sich für mehr Nachhaltigkeit im Landkreis Stade

jab. Stade. Im Rahmen der Klimawochen im Landkreis Stade trafen sich engagierte Bürger im Rathaus, um als Arbeitsgruppe den Landkreis nachhaltig zu verändern. Mit Hilfe von konkreten Projekten für mehr Klimaschutz und einer starken Gemeinschaft wollen sie ihre Ziel umsetzen. Viele Ideen wurden bereits zusammengetragen. Bei dem ersten Treffen der Arbeitsgruppe kamen verschiedene Themen die Stadt Stade betreffend zur Sprache. So soll der Radverkehr gestärkt und eine Mobilitätswende herbeigeführt...

  • Stade
  • 22.09.20
  • 155× gelesen
Panorama
Das Organisationsteam hat die Planung begonnen und sucht Unterstützer und neue Ideen für die Klimawochen 2020, die im September im Landkreis Stade stattfinden

Unterstützer gesucht
Klimawochen im Landkreis Stade sollen im September stattfinden

jab. Landkreis. Vor Corona war das Thema Klimaschutz im Fokus der Öffentlichkeit. Im vergangenen September fand im Landkreis Stade dazu die erste "Climate Action Week" statt, bei der Vorträge, Diskussionsabende, Konzerte, Workshops usw. durchgeführt wurden. Auch Demonstrationen wurden auf der ganzen Welt organisiert. Nachdem durch Corona das gesellschaftliche Leben beinahe gänzlich zum Erliegen gekommen war, gilt es nun, dem Thema Klimaschutz wieder mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Daher...

  • Stade
  • 03.07.20
  • 319× gelesen
Politik
Zusammen für eine bessere Klimapolitik: die Demonstranten der Gruppe der Organisatoren der Klimawoche
3 Bilder

Demonstration trotz Corona-Krise
Klimaschutz in Stade im Fokus

jab. Stade. Corona ist das Thema, das derzeit alles andere in den Schatten stellt. Doch dass der Klimaschutz dabei nicht vergessen werden darf, dafür setzt sich eine kleine Gruppe aus dem Landkreis Stade ein. Mit einer Demonstration zum Motto "Was bleibt?" wollten sie die Aufmerksamkeit der Passanten auf die Klimakrise lenken, die auch nach Corona bestehen bleibt. Subventionen an ökologische Bedingungen knüpfen "Die Milliardensubventionen für die Wirtschaft zur Bewältigung der Corona-Krise...

  • Stade
  • 12.05.20
  • 1.674× gelesen
Panorama
Peter Arndt (li.) und Günter Rademacker (re.) unterhielten sich mit Peter Wortmann über die Klimakrise

Protest mal anders
Oldendorfer lenkt mit Sitzdemo Aufmerksamkeit aufs Klima

jab. Oldendorf. Mit einem großen Plakat mit dem Titel "Was bleibt?" beteiligte sich Peter Wortmann (Foto Mitte) aus Oldendorf beim globalen Klimastreik. Um sich herum zeichnete er mit Kreide einen Zwei-Meter-Kreis, um Interessierte an den Mindestabstand zu erinnern. "Momentan erhält das Klima zu wenig Aufmerksamkeit", meint Wortmann. Das Thema sei sogar fast aus dem Bewusstsein der Menschen verschwunden. Das merkte er auch während seiner Sitzdemo. Zwar habe es keine bösen Kommentare gegeben,...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 28.04.20
  • 144× gelesen
Panorama
Mit so wenig Holz kann Peter Wortmann seinen Kachelofen einen ganzen Tag lang beheizen
3 Bilder

Wenig wegwerfen und viel Altes erhalten

Peter Wortmann und seine Familie wohnen auf der Stader Geest in einem ganz besonderen Haus sb. Oldendorf. Vorhandenes erhalten, so viel altes Material wie möglich verwenden, so wenig wie möglich wegwerfen, auf Kunststoff weitestgehend verzichten und Schadstoffe meiden - diese Ziele setzen Peter Wortmann (72) aus Oldendorf und seine Familie seit vielen Jahren um. Vor 45 Jahren kauften sie ein altes Bauernhaus auf der Stader Geest und leben dort seitdem ihren Traum. Dafür wurden sie u.a. im Jahr...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 20.09.19
  • 214× gelesen
Panorama
Windkraft in Brobergen
2 Bilder

Zukunftsfähige Energieversorgung

Bürger-Windkraftanlage in Brobergen bei Oldendorf übertrifft Erwartungenig. Brobergen. Das ist ein Novum – und es funktioniert. An der neuen Windkraftanlage in Brobergen konnten sich Einwohner aus Oldendorf-Himmelpforten und umliegenden Gemeinden beteiligen und können damit auch an dem Gewinn der Stromerzeugung partizipieren. Organisiert wird die Beteiligung über die Genossenschaft Bürgerenergie Osteland eG. „Wenn wir wollen, dass wir mehr ausbauen, gerade beim Thema Windenergie, dann brauchen...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 19.09.19
  • 149× gelesen
Politik
Unterwegs mit EU-Kandidat Carl-Christian Heinze (Grüne, 4.v.li.) entlang der Oste Foto: Wolff

Fahrradtour mit EU-Kandidat
Tour d’Europe legte mehrere Stopps entlang der Oste ein

(jab). Per Fahrrad ging es für den Europaparlament-Kandidaten Carl-Christian Heinze vom Bündnis 90/Die Grünen durch die Oste-Region. Dabei informierte er sich über durch die EU finanzierte Projekte zur Entwicklung des ländlichen Raumes. „Einmal live und in Farbe zu sehen, was Europa tatsächlich vor Ort bewirken kann, ist ein ganz anderer Eindruck als die Beschäftigung mit Lektüre“, so Heinze. Bei der durch die Grünen organisierten Radtour begutachteten die Teilnehmer u.a. das Carsharing-Projekt...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 14.05.19
  • 132× gelesen
Panorama
Im Café des öffentlich geförderten Markttreffs in Gülzow: Natalie Schwarz (hi.) bedient (v.li.) Heike Kruse, Bürgermeister Wolfgang Schmahl und Sabine Foth
6 Bilder

Tante-Emma-Laden mit Arztpraxis auch im Landkreis Stade?

Markttreff als Chance für kleine Dörfer: Bürgertreffpunkt und subventionierter Dorf-Kaufmann tp. Landkreis. Allerorten bleiben Landarztpraxen ohne Nachfolger, Tante-Emma-Läden und Dorfgasthöfe schließen. Auch in dünn besiedelten Gegenden des Landkreises Stade leiden Bürger unter dem Abbau der Einrichtungen, die ihr Dorf einst lebenswert machten. Zum Beispiel in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten: In den Oste-Dörfern Kranenburg und Großenwörden schlossen die kleinen Lebensmittelgeschäfte -...

  • Stade
  • 08.06.16
  • 704× gelesen
Politik
Informationen über funktionierende Bürgerbeteiligung im Dörfchen Gülzow erteilte Bürgermeister Wolfgang Schmahl (hi.)
3 Bilder

"Überzogene Forderungen der Handelsketten"

Öko-Aktivisten machen "Bürgerbeteiligung selber" / Nahversorgung mit "Qualitiät statt Größe" tp. Himmelpforten. Die Aktivisten der Bürgerinitiative „Rettet den Steinmetzpark“ fühlen sich bei ihrem Anliegen, das gleichnamige innerörtliche Wäldchen zu erhalten, statt es zugunsten eines neuen Einkaufszentrums abzuholzen, von der Politik nicht ausreichend ernstgenommen. Unter dem Motto "Wir machen unsere Bürgerbeteiligung selber", luden die Aktivisten kürzlich zu einem Infoabend mit Vortrag,...

  • Stade
  • 09.06.15
  • 227× gelesen
Panorama
Umweltaktivist und Initiativensprecher Peter Wortmann

Frühe Bürgerbeteiligung bleibt das Ziel

"Kultur-Stelen" für Steinmetzpark / Neue Homepage tp. Himmelpforten. "Keine neue Entwicklung" gibt es laut Vize-Bürgermeisterin Manuela Mahlke-Göhring (SPD) hinsichtlich der umstrittenen Pläne des ostfriesischen Bünting-Konzerns, in Himmelpforten ein Einkaufscenter zu errichten und dafür die alten Bäume im "Steinmetzpark" zu fällen. Offen sei nach wie vor, ob der Investor oder die Gemeinde das Grundstück vom Eigentümer "Bethel im Norden" kaufe. Mahlke-Göhring: "Die Verhandlungen dauern an." Bei...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 06.05.15
  • 160× gelesen
Politik
Naturfreund Peter Wortmann sammelt Unterschriften. Jana Polenz (li.) und Angelika Achinger schreiben ihre Namen auf der Liste
4 Bilder

Innovation statt Abholzung

Unterschriftensammlung für den Erhalt des "Steinmetz-Wäldchens" in Himmelpforten tp. Himmelpforten. Bei den umstrittenen Planungen des neuen Einkaufszentrums zwischen der Bundesstraße 73, Mühlenstraße und Bahnhofstraße in der Ortsmitte von Himmelpforten hat die Politik Bürger und Umweltverbände zur Beteiligung aufgerufen. Als eine der Ersten wurde jetzt eine Gruppe von Naturschützern um Peter Wortmann aus Estorf aktiv: Sie wehren sich mit einer groß angelegten Unterschriftensammlung gegen die...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 17.02.15
  • 537× gelesen
Politik

Kreis-Grüne pro Bürger-Energie

bc. Stade. Auf dem Landesparteitag der niedersächsischen Grünen in Stade (21. und 22. Februar) steht ein Antrag zu Bürger-Energie-Genossenschaften auf der Tagesordnung, den der Stader Kreisverband gestellt hat. Darin fordern die Kreis-Grünen die rot-grüne Landesregierung auf, die Rahmenbedingungen für solche Genossenschaften entscheidend zu verbessern. Die Antragsteller um Peter Wortmann (Oldendorf), Karin Aval (Stade) und Ralf Poppe (Harsefeld) verfolgen das Ziel, ein landesweites Netzwerk in...

  • Stade
  • 17.02.15
  • 149× gelesen
Panorama
Der Bus ist barrierefrei und verfügt über reichlich Werbefläche

Bürgerbus-Finanzierung gesichert

Ehrenamtlicher Fahrdienst im "Osteland" kann im Sommer 2015 starten / Weitere Chauffeure gesuchttp. Oldendorf-Himmelpforten. Großer Fortschritt beim Bürgerbus-Projekt der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten: Die Aktivisten des Vereins "Bürgerbus Osteland" haben am vergangenen Freitag mit der Verkehrsgesellschaft KVG in Stade die letzten inhaltlichen Details des Vertrages verhandelt, der die Ergänzung des Nahverkehrsnetzes durch den freiwilligen Fahrdienst regelt. Nachdem nun die KVG als...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 16.12.14
  • 249× gelesen
Wirtschaft
Peter Wortmann (li.) und Harald Rathmann rühren die Werbetrommel für den neuen "Bürgerwindpark Brobergen"

Zwei neue "Windspargel" auf der Geest

"Energie Oldendorf" will bis Ende 2015 "Bürgerwindpark Brobergen" errichten tp. Brobergen. Neben den fünf bestehenden Windrädern à ca. 100 Meter Gesamthöhe in der Nähe des Dörfchens Brobergen in der Gemeinde Kranenburg soll ein Bürgerwindpark aus zwei neuen Windspargeln mit je 150 Metern Gesamthöhe entstehen. Die Anlage ist ein Projekt der vor einigen Jahren von Bürgern der Stader Geest gegründeten „Energie Oldendorf GmbH & Co. KG“. Im Dorf betrachtet man das Vorhaben noch mit Misstrauen. Als...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 09.12.14
  • 439× gelesen
Politik
Klimaschützer Peter Wortmann mit dem Geschäftsführer "Akademien und Kompetenzzentren" der Handwerkskammer, Jörg Warnecke, vor dem Neubau des Kompetenzzentrums
3 Bilder

"Zusammen für ein gutes Klima"

Ziel: Klimaschutzagentur im Landkreis Stade / Koordinator Peter Wortmann bündelt die Kräfte tp. Stade. Von Termin zu Termin eilt derzeit Klimaschützer Peter Wortmann (67, Grüne). Sein Ziel: "Alle arbeiten zusammen für ein gutes Klima." Dazu will der pensionierte Lehrer aus Estorf (Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten) die Kräfte möglichst vieler Akteure aus Wirtschaft, Verwaltung, Vereinen und Organisationen sowie von Privatleuten bündeln und mit ihnen eine Klimaschutzagentur im Landkreis Stade...

  • Stade
  • 20.06.14
  • 191× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.